close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Medienmitteilung (I-VS)

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
Transaktionsvolumen Q3/2014
Europace: Transaktionsvolumen übersteigt erstmals die Marke von 9
Mrd. Euro im Quartal
Berlin, 15. Oktober 2014: Mit insgesamt 9,58 Mrd. Euro lag das Transaktionsvolumen des
Finanzmarktplatzes Europace im dritten Quartal 2014 mehr als 11 Prozent über dem Niveau des
Vorjahresquartals. Die Monate Juli und September 2014 waren dabei mit 3,42 und 3,24 Mrd.
Euro Transaktionsvolumen über alle Produktbereiche hinweg die beiden erfolgreichsten der
Unternehmensgeschichte.
Besonders
der
erneut
zweistellige
Anstieg
der
größten
Produktsparte Immobilienfinanzierungen um fast 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum
trug zum neuen Transaktionsrekord bei. Auch im Vergleich der 9-Monatszahlen kann von 2013
(24,29 Mrd. Euro) auf 2014 (27,04 Mrd. Euro) ein Anstieg um gut 11 Prozent vermeldet werden.
„Die Rahmenbedingungen sind für einige Finanzierungsprodukte weiterhin positiv“, berichtet Thilo
Wiegand, Vorsitzender des Vorstands der Europace AG. „Die Nachfrage nach Wohnimmobilien bleibt
aufgrund des niedrigen Zinsniveaus hoch. Das geringer werdende Immobilienangebot in attraktiven
Lagen deckelt das Wachstum des Gesamt-Finanzierungsvolumens zwar. Europace gelingt es aber,
seinen Anteil am Gesamtmarkt durch die weiter steigende Marktdurchdringung kontinuierlich zu
steigern.“
Die Plattformentwicklung im dritten Quartal 2014
Im dritten Quartal 2014 lag das Transaktionsvolumen von Europace über alle Produktbereiche hinweg
rund eine Milliarde Euro über dem Vorjahresniveau von 8,62 Mrd. Euro. Absolut gesehen nimmt der
Produktbereich Immobilienfinanzierungen mit 7,43 Mrd. Euro nach wie vor den größten Anteil am
Gesamtvolumen ein. Er lag im Vorjahr bei 6,60 Mrd. Euro und stieg im Vergleich zum Vorquartal um
fast 9 Prozent. Der kleinste Produktbereich Ratenkredite durchbrach im dritten Quartal mit 401 Mio.
Euro (Q3/2013: 376 Mio. Euro) erstmals die 400er-Marke. „Bei dem allgemein extrem niedrigen
Zinsniveau geht die Nachfrage nach Bausparprodukten aktuell etwas zurück“, berichtet Wiegand. So
ist dies der einzige Produktbereich, bei dem sich das Transaktionsvolumen über die EuropacePlattform im letzten Quartal im Vergleich zum Vorquartal minimal rückläufig entwickelte: Es sank von
1,77 auf 1,75 Mrd. Euro. „Im Vergleich zum Vorjahresquartal lagen wir aber immer noch mehr als
6 Prozent im Plus“, so der Europace-Vorstand.
Vorstand:
Thilo Wiegand
Klaus Kannen
Aufsichtsrat:
Ronald Slabke (Vors.),
Stephan Gawarecki
Hans Peter Trampe
AG Berlin-Charlottenburg
HRB 136078 B
USt-IdNr.: DE271206111
Internet:www.europace.de
Hinweis: Von den hier genannten Transaktionszahlen kann weder direkt auf Umsatz- noch auf
Ergebniszahlen geschlossen werden.
Über EUROPACE
Der internetbasierte Finanzmarktplatz EUROPACE wird von der Europace AG und ihren Schwestergesellschaften betrieben.
EUROPACE ist die größte deutsche Transaktionsplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite.
Ein voll integriertes System vernetzt 250 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere
tausend Nutzer wickeln monatlich über 20.000 Transaktionen mit einem jährlichen Volumen von mehr als 30 Mrd. Euro über
EUROPACE ab. EUROPACE ist mit dem TÜV Datenschutzgutachten zertifiziert. Die Europace AG ist eine 100%ige
Tochtergesellschaft der Hypoport AG, die an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet ist.
Pressekontakt
Europace AG
Sven Westmattelmann
Klosterstraße 71
Manager Communications
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1935
Internet: www.europace.de
Mobil: +49 (0)151 / 5802 - 7993
Twitter: www.twitter.com/Europace
E-Mail: presse@europace.de
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
5
Dateigröße
244 KB
Tags
1/--Seiten
melden