close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gürtel so schwarz wie der Espresso - Shotokan Kata

EinbettenHerunterladen
LOKALER SPORT
Dienstag, 24. April 2007
.
FUSSBALL
TRIATHLON
KARATE / Ausbilder an der Schule der Kampfkünste in Deggingen darf den 5. Dan tragen
Gass soll
Süßen retten
Werner Gass ist neuer Trainer beim
VfR Süßen. Der Geislinger löst Dietmar Schurr ab, der noch am Wochenende mit dem VfR eine 3:4Heimniederlage gegen den SV Göppingen II kassiert hatte. Gass, der
die Aufgabe bis zum Saisonende
wahrnimmt, erfüllt die Bitte des
VfR-Vorsitzenden Christian Hocke.
„Werner Gass ist ein erfahrener Trainer und damit der richtige Mann,
um noch das Ruder herum zu reißen“, so Hocke gestern. Schließlich
Gürtel so schwarz wie der Espresso
Zur Einweihung
des Freibads
Der leidenschaftliche Kaffee-Trinker Fiore Tartaglia schreibt auch Fachbücher
Das frisch sanierte Reichenbacher
Freibad wird eingeweiht – unter anderem mit dem ersten Freibad-Triathlon am 13. Mai. Start und Ziel
der drei Disziplinen sowie die anschließende Triathlonparty werden
im Freibad stattfinden. Veranstalter
ist die Gemeinde Reichenbach/Fils,
Ausrichter sind die DLRG-Ortsgruppe Reichenbach, der Radsportverein All Heil Reichenbach und das
Ausdauer-Sport-Team
Reichenbach. Der Freibad-Triathlon ist vor
allem für Freizeitsportler gedacht,
die als Mannschaft schwimmen,
Rad fahren und laufen wollen. Die
Rad- und die Laufstrecke befinden
sich hauptsächlich auf Feld- und
Waldwegen rund um das Reichenbacher Freibad.
Zeitplan: ab 9.30 Uhr Startnummernausgabe und Nachmeldungen, 11 Uhr Start Schüler, 11.15 Uhr
Einzel- und Staffel-Triathlon, 12.10
Uhr Finisher-Party im Freibad.
Distanzen: Schwimmen 400 m/
200 m (Schüler); Rad 14 km/ 7 km
(Schüler); Laufen 4 km /2 km (Schüler). Getrennte Wertung nach Einzelstartern (Volkstriathlon) und Mannschaften (Staffeltriathlon), Frauen
und Männern (offene Altersklasse/
gemischte Staffeln werden bei den
Männern gewertet), Schülern (Jahrgang 1994 und jünger) und Familienstaffeln. Der Erlös geht an den
Förderverein Freibad im Grünen.
Anmeldung bis 5. Mai an DLRG
Reichenbach, Schubertstr. 1, 73061
Ebersbach,
mail:
rnickl@dlrgrbf.de, Infos unter www.dlrg-rbf.de
Seit Kurzem ist Fiore Tartaglia einer von bundesweit 125
Karateka, die den 5. Dan tragen. Damit ist der Göppinger, der seit 2001 an der
Schule der Kampfkünste in
Deggingen den Kampfsport
lehrt, der höchstdekorierte
Sportler seiner Disziplin im
Landkreis.
eine Kombination von je vier selbst
gewählten und vorgegebenen Übungen (Kihon) zeigen. Dann folgte ein
Kampf Mann gegen Mann. Gewertet wurden Präzision, Körperbeherrschung und Anpassungsfähigkeit.
So kann ein Kämpfer auch punkten,
indem er geschickt ausweicht statt
selbst Schläge zu setzen.
Ansehen kann man Tartaglia den
neu erworbenen Grad nicht, tragen
doch alle Kämpfer ab dem 1. Dan,
dem sechs Schülergrade von weiß
bis braun vorausgehen, den schwarzen Gürtel. Allerdings mache ihn
der 5. Dan in seiner Karateschule
glaubwürdiger, im Mai legt dort einer seiner Schüler den 3. und zwei
LEONHARD FROMM
Werner Gass
ist der neue
Trainer beim
VfR Süßen
will man beim 13. der Kreisliga A,
der wie der Vorletzte SF Jebenhausen 20 Punkte aufweist, dem Abstieg entgehen. Gass, der heute
seine erste Übungseinheit beim VfR
leiten wird, bleiben sechs Spieltage
Zeit, um die für den Ligaerhalt nötigen Punkte einzufahren.
Damit haben die Süßener in dieser Saison bereits den zweiten Trainerwechsel hinter sich. Erst im November hatte Dietmar Schurr das
Amt von Erich Riegert übernommen, mit dem der VfR in die Runde
haz
gestartet war.
Schon als 20-Jähriger hatte Fiore
Tartaglia in Neapel eine Karateschule eröffnet. Vor gut fünf Jahren
legte der selbstständige Grafiker die
Prüfung zum 4. Dan ab. Selbst diesen tragen bundesweit nur 400 von
rund 150 000 aktiven Karateka. Eigens trainiert hat der Vater zweier
Kinder, der täglich ab 5.30 Uhr zu
Hause seine Übungen macht, dafür
nicht. Die Regel besagt, dass bis
zum nächsten Dan nur die entsprechende Zahl der Jahre verstreichen
muss. Den 6. Dan könnte der Holzheimer mit 54 Jahren ablegen.
„Der Geist lernt durch den Körper“, nennt Tartaglia eine philosophische Grundregel seines Kampfsports. Immerhin musste der
48-Jährige, der mit 22 Jahren der Familie zuliebe von Neapel in den
Landkreis umzog, vor einer internationalen Jury in Bergisch Gladbach
FUSSBALLJUGEND / Eislinger 5:0 über Hussenhofen
FOTO: LEONHARD FROMM
AUSDAUERSPORT / Ostalb-Teamathlon geht Mitte Mai in die zweite Runde
Knoten platzt ziemlich spät
In einer vor allem vor der Pause niveauarmen Partie gegen Schlusslicht SV Hussenhofen taten sich die
Eislinger
Landesliga-C-Junioren
sehr schwer. Erst nach einem Eckball in der 30. Minute erzielte Felix
Schöffel das 1:0. In der Pause wechselte Trainer Schmidts den kompletten Sturm aus. Der eingewechselte
Ersah Eradak traf danach mit einem
In Pose: Karateka Fiore Tartaglia, Träger des 5. Dans.
schönen Weitschuss zum 2:0. Jetzt
ging ein Ruck durch die Eislinger
Elf. Zum Teil schön vorgetragene
Spielzüge führten durch Tim Schöller und zwei sehenswerte Kopfbälle
von Murat Cubuk zum verdienten
5:0-Endstand. Cubuk trieb die BlauWeißen immer wieder nach vorne
und setzte seine Mitspieler gekonnt
sr
in Szene.
Diesmal kein Staffel-Charakter beim Vergleich in fünf Disziplinen
Noch vier Wochen haben die Ausdauersportler Zeit, um sich auf den
zweiten Ostalb-Teamathlon vorzubereiten. Die deutschlandweit einzigartige Veranstaltung am 19. Mai
verbindet Spitzen- und Breitensport sowie den touristischen
Aspekt. Es sind die drei Tourismusverbände des Ostalbkreises, die sich
die landschaftlichen Reize der Re-
gion zu Nutze machen. 120 Mannschaften zu je fünf Teilnehmern waren 2006 begeistert. Und sie waren
bestens vorbereitet. So gut, dass sie
den Zeitplan des Staffelwettbewerbes sprengten. Um den Ablauf zu
verbessern, werden diesmal an fünf
verschiedenen Orten die Disziplinen Schwimmen, Nordic Walking,
Mountainbike und Rennrad fahren
MARKT
sowie Laufen ausgetragen. Der Staffel-Charakter geht dadurch zwar
verloren, aber für die Zuschauer
sind die Rundkurse, außer beim
Schwimmen im Bucher Stausee, attraktiv. Zudem kommen professionelle Zeitmessanlagen zum Einsatz.
80 Mannschaften haben bislang
gemeldet. Begonnen wird mit dem
Schwimmen über 900 Meter um 8
Uhr. Die Rennradler starten als
Letzte auf den Rundkurs über 70 km
in Abtsgmünd. Dort findet ab 19
Uhr die Siegerehrung statt. Dazwischen starten Nordic Walking (13
Uhr, Waldstetten, 12 km), Laufen (9
Uhr, Rohrwang Aalen, 14 km) und
Mountainbike (11 Uhr, Heubach, 55
km). Weitere Infos und Anmeldung
unter www.ostalb-teamathlon.de
Neu erleben !!
Autos aus der
Oberklasse
Wer über die nötigen Mittel verfügt, kann sich den Open-AirFahrspaß ganz schön was kosten lassen: Auch am oberen
Ende der Preisskala gibt es Neuheiten.
Wie in anderen Fahrzeugsegmenten auch, bieten die Cabriohersteller Fahrzeuge, die
der Normalverdiener sich in
der Regel nicht leisten kann. So
ist beispielsweise der Aston
Martin V8 Vantage Volante die
offene Version des Einstiegsmodells der britischen Sportwagenmarke und wird ab knapp
117 000 Euro beim Händler erhältlich sein. Für den Antrieb
sorgt ein 283 kW/385 PS starker
V8-Ottomotor, der den Zweisitzer in fünf Sekunden von null
auf 100 Kilometer pro Stunde
katapultiert.
Die VW-Tochter Bentley hat
nun eine offene Version des
Oberklassecoupés Continental
GT im Angebot. Der schnellste
offene Viersitzer der Welt wird
von einem 411 kW/560 PS starken Zwölfzylinder bis auf
Tempo 301 beschleunigt. Der
Preis für den Allrader dürfte bei
rund 200 000 Euro liegen, die
Produktion ist bis 2008 bereits
ausverkauft.
Noch edler ist man mit dem
Bentley Azure unterwegs, der
seit Ende 2006 für rund 345 000
Euro auf dem Markt zu haben
ist. Auch der Rolls-Royce Phantom bekommt jetzt einen offenen Bruder. Der Viersitzer
mit mehrfach gefüttertem Stofffaltdach verfügt über einen
6,75 Liter großen V12-Ottomotor mit 338 kW/460 PS. Unter
400 000 Euro wird es das britische Luxus-Cabrio nicht geben.
den 2. Dan ab. „Da muss der Meister vorausgehen“, sagt der leidenschaftliche Espresso-Trinker, der
auf seine Schüler sehr stolz ist.
2001 hatten er und sein Freund
Klaus Späth begonnen, in der Degginger Schule und im Wiesensteiger
Gemeindehaus Karate zu lehren.
2003, mit bereits 50 Schülern, nutzten sie mutig die Chance, in einer alten Textilfabrik einen stilechten
Kampfsaal (Dojo) einzurichten. Auf
700 gemieteten Quadratmetern
tummeln sich mittlerweile 120
Schüler. Die Acht- bis 54-Jährigen
trainieren in fünf Kursen.
Seit 2000 hat der nur 1,60 Meter
große Mann bereits fünf Lehrbücher über Karate geschrieben, die
auch auf Englisch und Italienisch
verlegt werden. Mit einer Gesamtauflage von 22 000 Büchern ist er
Europas meistgelesener Karate-Autor. Mehr noch: Der Schweizer Karateverband lehrt nach seinen Büchern. Damit hat Tartaglia gute
Chancen, noch weitere Dans zu erhalten. Ab dem achten werden
diese nur noch verliehen, wenn
man sich etwa um die Verbreitung
der Lehre verdient gemacht hat.
Doch dem „Meister“, der das japanische „Sensei“ viel lieber mit
„Derjenige, der den Weg zeigt“,
übersetzt, geht es statt um Prestige
um die reine Lehre: „Wachsen ist
ein richtungsorientiertes Vorgehen.
Und der größte Gegner, den es zu besiegen gibt, ist man selbst.“
rd!
Jetzt sofort zu Fo
let
cus Coupé-Cabrio
Das neue Ford Fo
S)
0P
(10
kW
l 74
Version Trend, 1.6
ystem
sch, Überrollschutzs
ktri
ele
h
dac
lfalt
ÐStah
er, Sportsitze,
put
om
rdc
Bo
e,
lag
ÐKlimaan
R und vieles mehr
ÐZV+FB, ESP + AS
h
schon für monatlic
€
159,–*
Das im TT Roadster 3.2 quattro serienmäßige automatische Verdeck gibt es für den 2.0 TFSI optional.
VERDECK / Das Stoffdach braucht besondere Zuwendung
Immer gut pflegen
Abbildung zeigt Wunschausstattung
gegen Mehrpreis.
Feel the difference
Mit Schwamm und Bürste – Regelmäßig imprägnieren
Bei gutem Wetter sieht
man es nicht so, trotzdem muss es immer gut
gepflegt sein: das Cabrioverdeck. Ist es aus Stoff,
sollte es nur per Hand gereinigt werden.
Stahldach-Cabrios können
wie jeder geschlossene Pkw in
die Waschstraße, solange alle
Dichtungen noch in Ordnung
sind. Etwas komplizierter ist
das Kunststoffverdeck: Waschstraßen sind auch hier normalerweise kein Problem, es dürfen jedoch keine alkalihaltigen
Reinigungsmittel
verwendet
werden. Wer sich in diesem
Punkt nicht sicher ist, sollte
den Betreiber fragen. Ebenso
sollte man sich die Heißwachsbehandlung sparen, die das
Dach stark ausbleicht.
Besondere Zuwendung brauchen Cabrios mit Stoffdach; sie
gehören nicht in die Waschanlage. Ihr Verdeck reinigt man
mit Bürste, Schwamm und Autoshampoo. Wenn der Stoff lediglich verstaubt ist, reicht eine
Trockenreinigung mit Bürste
und Staubsauger.
Gründlicher, aber auch aufwändiger ist die Nassreinigung.
Zuerst wird der Stoff vorsichtig
ausgebürstet, danach reibt
man die verschmutzten Stellen
von vorne nach hinten mit Autoshampoo oder verdünntem
Spülmittel vorsichtig ab. Not-
falls muss nochmal die Bürste
ran. Bei starken Verschmutzungen hilft der Hochdruckreiniger. Aber Vorsicht: Mindestens
40 Zentimeter Sicherheitsabstand halten, der harte Strahl
zerschneidet sonst das Verdeck. Danach muss das Cabrio
geschlossen bleiben, bis das
Verdeck wieder trocken ist,
sonst gibt es hässliche Druckstellen. Einmal im Jahr lässt
man sein Stoffverdeck imprägnieren. Das schützt vor dem
Ausbleichen und wirkt zudem
wasserabweisend.
Wer sein Cabrio im Freien
parkt, sollte zwei bis dreimal
pro Jahr ein Imprägnierspray
anwenden, raten die Kfz-Expermid
ten.
*Ford Auswahlfinanzierung. Ford Focus CC: Kaufpreis: ¤ 22.956,- Monatliche Rate von ¤ 159,- bei
Anzahlung ¤ 7.186,- Fahrleistung 30.000KM und 36 Monate Laufzeit und einer Restrate über 12.259,-¤.
.
Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach 80/1268/EWG): 7,1 (kombiniert), 9,4 (innerorts), 5,8 (außerorts). CO Emission: 169 g/km (kombiniert).
2
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
6
Dateigröße
532 KB
Tags
1/--Seiten
melden