close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abstiegsgeschichte Gott fragte den Menschen: Wie geht es dir? Und

EinbettenHerunterladen
Nr. 1 30. Dezember 2012
Fest der Heiligen Familie
(20 Cent)
Abstiegsgeschichte
Gott fragte den Menschen:
Wie geht es dir?
Und um es genau zu sehen,
kam er plötzlich
vom Himmel herunter,
dorthin, wo der Mensch ist.
Er sah es und sagte: Ich bleibe da,
ich werde wie du, ich werde Mensch.
Ich gehe mit dir – bis in den Tod,
und durch den Tod bis zum Leben.
So geht es dir gut!
Die Weihnachtsgeschichte
ist Gottes Abstiegsgeschichte,
sie ist die Geschichte
der Weggemeinschaft Gottes mit uns.
Gott interessiert sich dafür,
wie es uns geht.
Bischof Klaus Hemmerle
Liebe Gemeindemitglieder,
wir gehen auf ein neues Jahr zu. Viele von uns mit guten Vorsätzen, andere
wiederum mit Ängsten und Sorgen. Jede und jeder wird seine Erwartungen und
Wünsche an das Jahr 2013 haben.
Eines ist uns sicher: Gott ist mit uns. Er hat uns seinen Sohn geschenkt und
durch IHN – in seiner Menschwerdung - eine Zukunft eröffnet.
Im Namen des Pastoralteams wünsche ich Ihnen im neuen Jahr immer wieder
diese Momente, die verdeutlichen, dass wir nicht allein auf dem Weg sind, weil
Gott sich für uns interessiert!
Ihnen allen wünsche ich ein gutes, zufriedenes und glückliches neues Jahr und
Gottes reichen Segen!
Ihr Pfarrer Elmar Quante
Das Jahr 2012 in Zahlen
Gemeindemitglieder Stand November 2011:
Heilig Geist 1988
Liebfrauen 5237
St. Bruder Konrad 4261
St. Pankratius 6147
Aufruf der deutschen Bischöfe
zur Aktion Dreikönigssingen 2012/2013
Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Verantwortliche
in den Gemeinden und Gruppen, liebe Schwestern
und Brüder!
In Tansania gibt es nur etwa 100 Kinderärzte für 18
Millionen Kinder. Tansania ist eines von vielen Ländern, in denen kranke Kinder nicht einmal die
allernötigste medizinische Betreuung erhalten.
Die kommende Aktion Dreikönigssingen steht unter
dem Motto „Segen bringen – Segen sein. Für
Gesundheit in Tansania und weltweit!“.
Neben vielen anderen Projekten unterstützen die
Sternsinger die Ausbildung von Kinderärzten in
Afrika.
Die Evangelien erzählen uns, dass Jesus viele
Menschen heilte und von ihren Leiden befreite.
Heilung und Heil sind Zeichen des mit Christus
anbrechenden Gottesreiches. Sie sind daher auch
Auftrag Jesu an uns. Die Sternsinger machen sich
diesen Auftrag zu eigen: Sie bringen den Segen
Gottes zu den Menschen und werden durch ihren
Einsatz selbst zum Segen für die Kinder der Welt.
Die Sternsinger helfen mit, dass Kinder auf der
ganzen Welt gesund leben können.
Alle
Pfarrgemeinden,
Jugendverbände
und
Initiativen, aber auch die vielen persönlich Engagierten bitten wir, die Sternsinger wieder nach
Kräften zu unterstützen, Segen zu bringen und
Segen zu sein.
Für das Erzbistum Paderborn
Das Sakrament der Taufe empfingen insgesamt 97
Kinder und ein Erwachsener.
Heilig Geist 10 Kinder
Liebfrauen 29 Kinder
St. Bruder Konrad 27 Kinder
St. Pankratius 31 Kinder und ein Erwachsener
Die Erstkommunion empfingen 149 Kinder und ein
Erwachsener.
Heilig Geist 23 Kinder
Liebfrauen 43 Kinder
St. Bruder Konrad 32 Kinder
St. Pankratius 51 Kinder und ein Erwachsener
Das Sakrament der Firmung spendete Erzbischof
Hans-Josef
Becker
217
Jugendlichen
und
Erwachsenen
Liebfrauen 62 Jugendliche und drei Erwachsene
St. Bruder Konrad 67 Jugendliche
St. Pankratius 82 Jugendliche und 2 Erwachsene
Ein Erwachsener empfing das Sakrament in der Feier
der Osternacht
Das Sakrament der Ehe spendeten sich 30 Paare
Heilig Geist 3 Paare
Liebfrauen 12 Paare
St. Bruder Konrad 3 Paare
St. Pankratius 12 Paare
Zur letzten Ruhe geleiteten wir 184 Gemeindemitglieder.
Heilig Geist 16 Gemeindemitglieder
Liebfrauen 44 Gemeindemitglieder
St. Bruder Konrad 33 Gemeindemitglieder
St. Pankratius 91 Gemeindemitglieder
Weihnachtskonzert in St. Pankratius
Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns
(Oratorio de Noël, op. 12)
Mitwirkende des Weihnachtskonzertes am Samstag,
5. Januar 2013 um 20.00 Uhr sind der St. PankratiusChor, der Jugendchor St. Pankratius, das KourionOrchester Münster, Gudrun Elpert-Resch (Sopran),
Monika Sander (Mezzosopran, Gabriele Berger (Alt)
Christian-Kai Sander (Tenor), Julian Schulzki
(Bariton) und Anne Temmen-Bracht (Orgel).
Die Gesamtleitung hat Kantor Andras Mattes.
Der Eintritt beträgt 10,00 Euro für Erwachsene und
8,00 Euro für Schüler und Studenten.
Karten sind bei den Chormitgliedern, im Pfarrbüro St.
Pankratius, bei Brillen Bussemaß, Unter den Ulmen
und bei Bücker Wohnen, Blessenstätte erhältlich
Kirchenaustritte mussten wir 67 verzeichnen.
Heilig Geist 6 Personen
Liebfrauen 12 Personen
St. Bruder Konrad 18 Personen
St. Pankratius 31 Personen
Wiedereintritte konnten wir 8 verzeichnen.
Liebfrauen 3 Personen
St. Bruder Konrad 4 Personen
St. Pankratius 1 Person
In Liebfrauen ist eine Person konvertiert.
ADVENIAT 2012
Mitten unter euch
Spenden sind weiterhin möglich auf eines der auf der
Rückseite angegebenen Konten. Eine Spendenquittung wird Ihnen zugeschickt.
In St. Pankratius gingen bis jetzt 6.768,74 Euro für
Adveniat ein und in Heilig Geist 1.337,92 Euro.
-2-
Kirchengemeinde St. Pankratius
Samstag, 29. Dezember
5. Tag der Weihnachtsoktaf
Donnerstag, 3. Januar
17.30 Rosenkranzgebet
17.00 Beichtgelegenheit
18.00 Hl. Messe
anschl. Gebet um geistliche Berufe
Fest der Heiligen Familie
Kollekte für die Pfarrgemeinde
Freitag, 4. Januar
18.00 Vorabendmesse
6 Wochen-Gedenken für + Bernhard Korte,
+ Antonie Lewe, Verstorbene der Familien
Nowak und Bunio, + Franz Josef Katczynski
09.30 Wortgottesdienst zur Aussendung der
Sternsinger
Samstag, 5. Januar
Sonntag, 30. Dezember
17.00 Beichtgelegenheit / -gespräch
11.00 Hochamt mit Kindersegnung
für die Pfarrgemeinden, ++ Peter, Berta,
Feliks, Alexandra und Viktor Buchner
Erscheinung des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
19.00 Abendmesse
18.00 Vorabendmesse
Montag, 31. Dezember
7. Tag der Weihnachtsoktav, Silvester
Kollekte für die Renovierung der Pfarrkirche
Sonntag, 6. Januar
17.00 Jahresschlussmesse mit Te Deum und
sakramentalem Segen
Verstorbene der Familie Hemkentokrax,
++ Maria und Bernhard Linnemann, + Wilhelm
Scheibelhut, ++ Zbigniew und Stefan
Mackowiak, ++ Ceslaus und Margarete
Kowalski
12.15 Tauffeier für Karl Bussemaß
11.00 Hochamt mit Abschluss der Sternsingeraktion
für die Pfarrgemeinden, +Bernhard Olschewski
19.00 Hl. Messe
In Gottes Ewigkeit gingen uns voraus:
Bernhardine Kessling, Bismarckstraße 11 im Alter
von 75 Jahren.
Rita Thevs, Neuenkirchner Straße 12-16, im Alter von 61
Jahren
Dienstag, 1. Januar
Hochfest der Gottesmutter Maria,Neujahr
Kollekte für besondere Aufgaben der Weltkirche
11.00 Hochamt
++ Erna und Alfred Junker, ++ Helene und
Alois Schmidt, ++ Franziska und August
Bilitewski, + Anna Kalinowski, + Therese
Zielumski
Pfarrbüro geschlossen:
Am Mittwoch, 2. Januar, bleibt das Pfarrbüro
geschlossen!
19.00 Abendmesse für die Pfarrgemeinde
Mittwoch, 2. Januar
Hl. Basilius der Große und hl. Gregor von
Nazianz,
Bischöfe, Kirchenlehrer
08.15 Hl. Messe mit Laudes
14.00 Hl. Messe für + Bernhardine Kessling
-3-
Kirchengemeinde St. Bruder Konrad
Samstag, 29. Dezember
Freitag 4. Januar Herz-Jesu-Freitag
18.00 Beichtgelegenheit
15.00 Seniorenmesse
für + Franz Beckervordersandfort;
zu Ehren der Muttergottes,
für die armen Seelen.
Fest der Heiligen Familie
Kollekte für die Aufgaben der Pfarrgemeinde
18.30 Vorabendmesse
Leb. und ++ der Familien Wagner, Kleineberg
und Bode; ++ der Familie Jasperneite;
für + Otto Fleiter und ++ der Familien Fleiter/
Ganzer
Samstag, 5. Januar
18.00 keine Beichtgelegenheit
Erscheinung des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
Sonntag, 30. Dezember
18.30 keine Vorabendmesse
09.30 Hochamt
1. Jahresmesse für + Erika Buschsieweke;
für die Leb. und ++ der Familie Stükerjürgen;
10. Jahresmesse für + Alois und + Jan
Stoletzki; für + Konrad Iwanek und für ++
Justine und Christoph Siek
Sonntag, 06. Januar
09.30 Hochamt
für + Otto Fleiter und ++ der Familie
Fleiter/Ganzer; Dankmesse für ++ Eltern und
Geschwister; für ++ Barbara und Franz
Holewa, für ++ Paul, Sophie und Paul Schubert,
für die ++ Angehörigen der Familie sowie zu
Ehren der Muttergottes i. bes. Meinung
10.45 Tauffeier für Rick Westhoff und Noel Martinez
Alvarez
Montag, 31. Dezember, Hl. Silvester
Kollekte für die Pfarrkirche
17.00 Jahresschlussmesse mit Te Deum und
sakramentalem Segen
Sechswochenseelenamt für + Krystyna
Lakowitz; 1. Jahresmesse für + Magdalena
Wiebel; zu Ehren der Muttergottes zum Dank
für das Jahr; Dankmesse
In Gottes Ewigkeit ging uns voraus:
Josef Kellner, Flachsweg 16, im Alter von 81 Jahren
Dienstag, 01. Januar
Hochfest der Gottesmutter Maria, Neujahr
Kollekte für besondere Aufgaben der Weltkirche
10.30 Hochamt
für + Bernhard Gort und + Sohn Martin, für
+ Johannes Kriemann, für alle Lebenden und
++ der Familien Gort und Kriemann sowie
zu Ehren der Muttergottes; für + Agatha
Neumann und ++ Eltern Emma und Josef
Tuzinski, für + Bernhard Tuzinski und für +
Silvester Schnarbach
Donnerstag, 3. Januar
18.30 Rosenkranzgebet mit Aussetzung
19.00 Hl. Messe mit Gebet um geistliche Berufe
für + Erika Droste
-4-
Kirchengemeinde Liebfrauen
Samstag, 29. Dezember - 5. Tag der
Weihnachtsoktav
Samstag, 5. Januar
09.30 Wortgottesdienst zur Aussendung der
Sternsinger
Keine Beichtgelegenheit
16.30 Beichtgelegenheit
Fest der Heiligen Familie
Kollekte für die Pfarrgemeinde
Fest der Erscheinung des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
Keine Vorabendmesse
17.00 Vorabendmesse
Sechswochenseelenamt + Hubert Drenkelfort;
1. Jahresseelenamt + Gabriele Schikora;
+ Hans Ortjohann und in bes. Meinung
Sonntag, 30. Dezember
11.00 Hochamt
++ Gertrud und Alois Büser, sowie für alle
Lebenden und ++ der Familie Büser,
+ Wilhelm Lakotta
Sonntag, 6. Januar
11.00 Hochamt
+ Albert Wiesbrock
Montag, 31. Dezember - 7. Tag der
Weihnachtsoktav; Hl. Silvester, Papst
Kollekte für die Pfarrkirche
17.00 Jahresabschlussmesse mit Te Deum und
sakramentalem Segen
um Gesundheit und Gottes Segen , ++ der
Familien Bull und Dlugosch, + Heinz Venjakob,
++ Gerd und Maria Westergerling und
++ Angehörige; ++ Eltern Michael und Anna
Hoppe, + Katharina Schulz, ++ Josef und
Johann Nawa, für alle ++der Familien Hoppe,
Schulz und Nawa, zu Ehren des Hl. Antonius
in besonderer Meinung
Dienstag, 1. Januar 2013
Hochfest der Gottesmutter Maria, Neujahr
Kollekte für besondere Aufgaben der Weltkirche
11.00 Hochamt
Mittwoch, 2. Januar – Hl. Basilius der Große und
hl. Gregor von Nazianz, Bischöfe, Kirchenlehrer
09.00 Hl. Messe
+ Irmgard Eustrup, + Trude Brinkhoff
Freitag, 4. Januar
18.00 Hl. Messe
-5-
Kirchengemeinde Heilig Geist
Sonntag, 30. Dezember
Fest der Heiligen Familie
Kollekte für die Pfarrgemeinde
St. Elisabeth Hospital
Sonntag, 30. Dezember
Fest der Heiligen Familie
09.30 Hochamt mit Kindersegnung
für + Monika Lange
09.00 Hochamt
anschließend Krankenkommunion
Montag, 31. Dezember
Silvester
Dienstag, 1. Januar
Hochfest der Gottesmutter Maria, Neujahr
Kollekte für die Pfarrkirche
17.00 Jahresabschlussmesse mit Te Deum und
sakramentalen Segen
für die Lebenden und ++ der Familien Buhl,
Gnyp, Weber und in best. Meinung; + Herbert
Lücke
10.00 Uhr Hochamt
Mittwoch, 2. Januar
18.00 Hl. Messe
Sonntag, 6. Januar
Hochfest Erscheinung des Herrn
Freitag, 4. Januar
Herz-Jesu-Freitag
09.00 Hochamt
anschließend Krankenkommunion
08.00 Rosenkranzgebet
08.30 Hl. Messe mit sakramentalem Segen
in den Anliegen der Gemeinde; für die
Lebenden und ++ der Familie Böckmann;
Senioren - Zentren
Sonntag, 6. Januar
Hochfest Erscheinung des Herren
Kollekte für die Mission in Afrika
Hermann-Geibel-Haus, Berliner Straße 130,
Freitag, 2. Januar, um 14.30 Uhr Hl. Messe
09.30 Hochamt mit Aussendung der Sternsinger
für ++ Maria, Bruno, Dorothea und Ursula
Tucholski, ++ Eltern und Schwiegereltern, ++
Eheleute Block und Torlop; + Viktor
Woitischikowski, ++ Margarete und Paul
Mantikowski; ++ Heike und Bruno Pikowski, ++
der Familien Bartnik, Pikowski und Zurmühlen;
Vor und nach dem Gottesdienst Verkauf von
fair gehandelter Ware für das Projekt
AVICRES
-6-
Pastoralverbund Gütersloh Mitte-West
Pastoralverbund Gütersloh Süd
Mittwoch 2. Januar
14.00 Uhr Vorbereitungstreffen der Sternsinger St. Pankratius im Pfarrheim
19.00 Uhr Ök. Bibelteilen im Hedwigsheim
19.45 Uhr St. Pankratius- und Jugendchor:
Probe im Altenpflegeseminar
Donnerstag, 3. Januar
15.00 Uhr Vorbereitungstreffen „Karneval“ der
kfd und Caritas Heilig Geist im Hedwigsheim
15.00 – 17.00 Uhr Caritas-Kleiderkammer,
Unter den Ulmen 23a
Freitag, 4. Januar
16.00 Uhr Vorbereitungstreffen der Sternsinger Heilig Geist im Hedwigsheim
20.00 Uhr Generalprobe St. Pankratius- und
Jugendchor in der Pfarrkirche
Frauengemeinschaft St. Pankratius
Zur Krippenfahrt laden wir alle Interessierten am
Mittwoch, 9. Januar 2013 herzlich ein.
Wir besichtigen die Krippen in St. Nikolaus Diestedde
sowie in der Abteikirche Liesborn. Abschließend
findet ein Kaffeetrinken statt. Die Abfahrt erfolgt um
13.15 Uhr ab St. Pankratius-Kirche.
Anmeldungen sind noch möglich bei Rosemarie
Vertkersting, Tel. 55598.
-7-
Sternsingeraktion 2013
„Segen bringen –
Segen sein“
Die Sternsinger ziehen am Freitag, 4.
Januar und am Samstag, 5. Januar
durch die St. Pankratius-Gemeinde;
am Samstag, 5. Januar durch die
Liebfrauen-Gemeinde; am Sonntag, 6. Januar durch
die Kirchengemeinden St. Bruder Konrad und Heilig
Geist.
Bitte nehmen Sie die Sternsinger freundlich auf.
Pastoralteam
Pfarrer Elmar Quante
Pastor Rüdiger Helldörfer
Pastor Norbert Scheckel
Pastor Adam Szymanski
Vikar Markus Henke
Gemeindereferentinnen:
Ulrike Koj
Büro LWL-Klinik
Daniela Reineke
Tel.:
Tel.:
Tel.:
Tel.:
Tel.:
1 29 25
507-90 01
53 24 95
2 99 23
998 71 58
Tel.:
Tel.:
Tel.:
23 70 37
502-26 49
96 10 368
Kath.
Kirchengemeinde
St. Pankratius
Unter den Ulmen 14
33330 Gütersloh
Tel.: (0 52 41) 1 29 25
Fax: (0 52 41) 2 70 44
Kath.
Kirchengemeinde
St. Bruder Konrad
Bonifatiusstraße 6
33334 Gütersloh
Tel.: (0 52 41) 42 58
Fax: (0 52 41) 4 07 57
Kath.
Kirchengemeinde
Liebfrauen
Kattenstrother Weg 96
33332 Gütersloh
Tel.: (0 52 41) 53 24 94
Fax. (0 52 41) 53 24 93
Kath.
Kirchengemeinde
Heilig Geist
Thomas-Morus-Straße 26
33334 Gütersloh
Tel.: (0 52 41) 2 99 43
Fax: (0 52 41) 2 99 20
E-Mail:
st-pankratius@pv-gt-mitte-west.de
www.pv-gt-mitte-west.de
E-Mail:
bruder-konrad@pv-gt-sued.de
www.pv-gt-sued.de
E-Mail:
liebfrauen@pv-gt-sued.de
www.pv-gt-sued.de
E-Mail:
heilig-geist@pv-gt-mitte-west.de
www.pv-gt-mitte-west.de
Bank für Kirche und
Caritas eG Paderborn
BLZ 472 603 07
Konto: 37 493 400
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Mo – Fr
9.00 - 12.00 Uhr
Di
15.30 - 17.30 Uhr
Bank für Kirche und
Caritas eG Paderborn
BLZ 472 603 07
Konto: 37 520 800
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Di / Do / Fr
9.30 - 12.00 Uhr
Mi
15.00 - 18.00 Uhr
Bank für Kirche und
Caritas eG Paderborn
BLZ 472 603 07
Konto: 37 480 300
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Di / Do
9.00 - 12.00 Uhr
Mi
15.00 - 18.00 Uhr
Bank für Kirche und
Caritas eG Paderborn
BLZ 472 603 07
Konto: 37 510 100
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Di
16.00 - 17.30 Uhr
Mi
10.00 - 12.00 Uhr
Fr
9.00 - 12.00 Uhr
V.i.S.d.P.: Pfarrer Elmar Quante
-8-
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
14
Dateigröße
374 KB
Tags
1/--Seiten
melden