close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

European Declaration for Tibet

EinbettenHerunterladen
in st. Steph a n
2. - 9. November 2014 (31. Woche im Jahreskreis)
Nr.943
:=.:
= : ::--===
E
#-:
Die Seligpreisungen
===
2-4-
=-"#=-&
:-a'--2.:--:-:-==-=
:_
=-:=+
__
4_:
(Mt s,s-12)
Nicht die Armut wird verherrlicht,
sondern da werden die Armen selig gepriesen,
weilsie Gott nahe sind.
Selig die gewaltlosen Friedensstifter,
Männer und Frauen,
wie ich sie vielfach kennenlernen durfte;
die Barmherzigen, die Wunden verbinden,
und andere trösten können;
Sterbende, die es mir leichter machen,
auch in der Stunde des Todes auf Gott zu vertrauen;
Menschen, die trotz Verfolgung und Todesdrohungen
bei ihrem Eintreten für Recht und Würde aller bleiben.
Ich könnte für alle seligpreisungen Menschen aus meiner umgebung
nennen, die ich kennen lernen durfte. sie werden nie im Heiligenkalenäer
der Kirche stehen. Aber sie sind Heilige für mich, und ich bin fest davon
überzeugt: Sie sind Heilige auch für Gott, dank seiner Gnade.
Sie laden mich ein, auch mit meinen Kräften, mit meinem Glauben und
meiner Liebe zu ihnen, zu den Heiligen, zu gehören, zu den Heiligen für
andere Menschen und zu den Heiligen für Gott.
Ferdinand Kerstiens
Heilige sind solche Menschen,
welche in ihrem Wesen und Leben davon Zeugnis ablegen,
dass Gott lebt.
Nathan Sönderblom
Unsere Toten gehören zu den Unsichtbaren,
nicht aber zu den Abwesenden.
Altarpatrozinium
(Karl Borromäus)
Dienstag, 4. November / 8 Uhr
Hl. Messe mit den Mitgliedern
der Bischofskonferenz
im Rahmen der Herbst-Vollversammlung
Zelebrant: Kardinal Schönborn,
Predigt: Apostol. Nuntius Zurbriggen
Dienstag, 4. November / 18 Uhr
Hl. Messe
um geistliche Berufungen
mit Pater Herz
Donnerstag, 6. November t 12Uhr
H!. Messe in den
Anliegen des HI. Vaters
mit Domkurat Reymaier
Donnerstag, 6. November / 18 Uhr
Herz Jesu-Messe
mit Msgr. Klinger
(Aussetzung des Allerheiligsten, Herz
Jesu-Litanei, Eucharistischer Segen)
Freitag, 7. November / 19 Uhr
Hl. Papst Johannes XXlll.
Nicht den Tod sollte man fürchten,
sondern dass man nie beginnen wird zu leben.
Marcus Aurelius
Hl. Messe zum Welttag
der verfolgten Christen
mit Msgr. Schtegt;
mitgestaltet von CSI
Sonntag,9. November I 12Uhr
Allerheiligen und Allerseelen in St. Stephan:
Samstag,l. November: Hochfest Allerheiligen, zweites Patrozinium der Domkirche
10.15
16.30
Pontifikalamt mit Kardinal Christoph Schönborn
Feierliche 2. Vesper zum Hochfest Allerheiligen mit Kardinal Christoph Schönborn
Sonntag, 2. November: Allerseelen
17.00
ca. 17.45
18.00
Pfarrliches Totengedenken, Andacht für Verstorbene, Gräbergang im Dom; mit Dompfarrer Toni Faber
Die Pummerin läutet im Gedenken an alle Opfer der Kriege dös ln- und Auslandes.
Kardinal christoph schönborn feiert das Requiem für allsVerstorbenen.
in St. Stephan
Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen
7.30 Hl. Messe
9.00 Pfarrmesse oder Pfarrfamilienmesse
9.00 Kindermesse in der Unterkirche
10.15
11.00
12.00
17.00
17.30
18.00
19.00
21.00
Hochamt
HI. Messe (lateinisch, in der Unterkirche)
Hl. Messe
Vesper
Rosenkranz
Hl. Messe
Hl. Messe (Studentenmesse)
Hl. Messe
Gottesdienste an Werktagen
6.30 HI. Messe am Maria Pöcs-Altar
i
7.15 Kapitelmesse mit integrierten Laudes
8.00 HI. Messe am Maria Pöcs-Altar
12.00 HI. Messe
17.O0 Novene zur Königin des Friedens (6. - 14.11.)
18.00 Hl. Messe
19.00 Hl. Messe (Sa: in englischer Sprache)
Beichte und Aussprache
Mo bis Fr:
7.00 - 22.0a uhr
7.00 - 13.00 Uhr, 17 .00 - 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 17.00 -22.00 Uhr
Sa:
Hinweise zu den Gottesdiensten und zum liturgischen Kalender
SONNTAG,2. NOVEMBER - Allerseelen
9.00 Pfarrmesse
9.00 Kindermesse in der Unterkirche
10.15 Hochamt mit Generalvikar Krasa
17.00 Totengedenken der Dompfarre mit Dompfarrer
Faber (Andacht für Verstorbene, Gräbergang im Dom )
17.45 (ca.) Die Pummerin läutet im Gedenken an alle
Opfer von Kriegen im ln- und Ausland.
18.00 Kardinal Schönborn feiert das Requiem für alle
Verstorbenen"
19.00 Die hl. Messe wird in der Unterkirche gefeiert.
DIENSTAG,4. NOVEMBER - Hl. Karl Borromäus (Bischof
von Mailand)
8.00 Altarpatrozinium
18.00 Hl. Messe mit den Mitgliedern der Bischofskonfere nz ( Herbst-Vol lversamm u n g ) ; H a u ptzelebrant:
Kardinal Schönborn, Predigt: Nuntius Zurbriggen
19.00 Die hl. Messe wird in der Eligiuskapelle gefeiert.
I
MITTWOCH,5. NOVEMBER
18.00 Hl. Messe für die Ö.lnB mit Pater Bruck
DONNERSTAG, 6. NOVEMBER
12.00 Hl. Messe um geistliche Berufungen mit P.Hez
17.00 Novene zur Königin des Friedens
19.00 Hl. Messe in den Anliegen des Heiligen Vaters mil
Domkurat Reymaier
FREITAG, 7. NOVEMBER - Herz Jesu-Freitag
17.00 Novene zur Königin des Friedens
19.00 Herz Jesu-Messe mit Msgr. Klinger
SAMSTAG, S. NOVEMBER
17.00 Novene zur Königin des Friedens
SONNTAG, 9. NOVEMBER - Weihe der Lateranbasilika
lch sah, wb vom Tempel Wassu L1 : Ez 47 ,1-2.8-9 .12
hertrorsffimts.. UN alle, ru deren L2: 1 Kor 3,9c-1 1.16-17
das lrTasser l<am,wurfur gercttet Ev: Joh 2,19-22
9.00 Pfarr-Caritas-Messe
9.00 Kindermesse in der Unterkirche
10.15 Hochamt mit Domdekan Rühringer
12.00 Die hl. Messe wird mitgestaltet von CSI; Messanliegen zum Welttag der verfolgten Christen
17.00 Vesper zum Hochfest
Kirchenmusik in St. Stephan
Sf. Sfephan lädt ein:
jeden Sonntgg ab 10 Uhr
PFARRGAFE
jeden Sonntag von 15.30 - 16.30 Uhr
KLINGENDES GEBET im Stephansdom
(meditativer Obertongesang und lnstrumente)
jeden Dienstag, 10.00 - 11.30 Uhr
TANZE AUS ALLER WELT für Damen +/- 60
Dienstag,4. November, 15.00 Uhr
SENIORENCLUB
jeden Dienstag, 19.f 5 Uhr LEGION MARIENS
jeden Mittwoch, 17.45 Uhr in der Curhauskapelle
GEBETSRUNDE der charismatischen Erneuerung
Mittwoch, 5. November, 19.00 Uhr im Dorzimmer
KULTURGESPRACHSKREIS zum Thema:
,,Novalis: Hymnen an die Nacht"
jeden Donnerstag, 8.40 Uhr (nach der 8-Uhr-Messe)
BIBELGESPRACHSRUNDE
Sonntag, 2. November / 10.15 Uhr
Jeanne Demessieux (1921-1968): Domine tesu Christe,
op. 8; Andrö Fleury (1903-1995): Pr6lude und Toccata aus
dem Tryptique pour Grand Orgue; Roman Hauser, Orgel
Sonntag, 2. November / 18.00 Uhr
Wolfgang Amad6 Mozart (1756-1791): Requiem; Sandra
Trattnig, S; Hermine Haselböck, A; Christian Bauer, T;
Wolfgang Bankl, B; Wiener Domchor, Domorchester;
Orgel: Ernst Wally; Ltg.: Dkpm. Markus Landerer
Sonntag, 9. November/ 10.15 Uhr
Franz Schubert (797-1828): Deutsche Messe (Originatfassung); Vokalensemble St. Stephan, Dombläser; Orgel: ErnstWally; Ltg.: Dkpm. Markus Landerer
AVISO
,,Message for you" Medjugorje Friedensgebet
am Samstag, 15. Novembervon 16 -21Uhr
mit Kardinal Schönborn, lvan Dragicevic und
zahlreichen Glaubenszeugen
Hl. Messe um 19 Uhr mit Kardinal Schönborn
Herausgeber: Dompfarre St. Stephan; dompfarre@dompfarre.info; www.dompfarre.info
Kanzleistunden: Montag bis Freitag, 9:00 - 15.00 Uhr; Tel: (01) 51 552 - 35 35
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
2 217 KB
Tags
1/--Seiten
melden