close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bündnis Arbeit und Gesundheit in Baden

EinbettenHerunterladen
Pfarrnachrichten
Nr. 39
1. - 9. November 2014
0,10 €
Allerseelen A
2. November 2014
Das Amen unseres Glaubens ist nicht der Tod,
sondern das Leben.
Michael Kardinal von Faulhaber
1. Lesung: 2. Makkabäer 12,43-45
2. Lesung: 1. Thessalonicher 4,13-18
Evangelium: Johannes 11,17-27
Jesus sagte zu ihr: Dein Bruder wird auferstehen. Marta sagte zu ihm: Ich weiß, dass er
auferstehen wird bei der Auferstehung am Letzten Tag. Jesus erwiderte ihr: Ich bin die
Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und
jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben.
Auf ein Wort
„Du hörst mir nie richtig zu.“
In keinem anderen Buch der Bibel wird die
Frage, warum Gott das Leid zuläßt, ausführlicher behandelt, als im Buch Ijob. Alle Varianten der damaligen Denkweisen werden durchgespielt: Der Mensch, der den Spieltrieben der
übernatürlichen Mächte ausgeliefert ist; Leid
als Strafe Gottes für die eigene Frevelhaftigkeit oder gar für die Frevelhaftigkeit der Vorfahren; Leid als Zeichen der Gottverlassenheit
usw, bis hin zu der fundamentalen Erkenntnis,
dass Erfolg und Wohlergehen keinesfalls
Zeichen der Erwähltheit sind, sondern das
Gott gerade auch im Leid zur Seite steht:
„Doch ich, ich weiß, dass mein Erlöser lebt.“
sagt Ijob am Tiefstpunkt seines Niedergangs.
(Ijob 19,25) Und er ist wahrlich gebeutelt: Er
verliert seinen ganzen Besitz, seine Kinder,
seine Gesundheit. Kurz alles was sein Leben
wertvoll macht und Sinn gibt.
So kommen seine Freunde, tief betroffen von
seinem Leid, besuchen Ijob, um ihn zu trösten.
Schwer fällt ihnen dieser Besuch. Was soll
man sagen in einer solchen Situation? Mit all
ihren Reden versuchen sie einen Sinn seines
Leides zu erschließen, eine Antwort auf das
„Warum?“ zu finden. Doch keine ihrer Reden
vermag ihm zu helfen. Auf einmal ruft Ijob aus
„Hört, hört doch auf mein Wort, das wäre mir
schon Trost von euch.“ (Ijob 21, 2)
Wie den Freunden Ijobs fällt es auch uns
schwer, jemanden zu besuchen, der in eine
aussichtslose Situation geraten ist, der zB.
von einer unheilbaren Krankheit betroffen ist,
der/die ihre/seine Liebste verloren hat mitten
im Leben. Was soll ich denn sagen in einer
solchen Situation? Gehe ich ihm auf die Nerven mit meinem Gerede, belaste ich ihn
zusätzlich mit meinen Worten, meinem
Besuch? Sind nicht andere näher dran, als
ich? Alles Fragen, die einem in einer solchen
Situation durch den Kopf schießen.
Nein, es fällt uns nicht leicht, in einer Situation
zu trösten, in der eine Veränderung nicht
absehbar ist. Und die Stimme, die Gedanken
und auch unsere Rede gerät ins stocken. Gott
sei Dank auch, denn so sind wir davor bewahrt
wild draufloszuplappern, Begründungen,
Ratschläge zu finden, wie die Freunde Ijobs,
die zwar eine allgemeine Weltsicht aufrechterhalten, aber der konkreten Situation nicht
gerecht werden.
Oftmals schon habe ich gehört, dass zwei
Dinge Menschen zusätzlich zu ihrem Leid
sehr verletzen: a. Wenn Mitmenschen sich
zurückzuziehen, obwohl man vorher einen
sehr guten Kontakt hatte und b. Wenn Mitmenschen das Schweigen nicht aushalten können
und versuchen, es mit Allgemeinplätzen zu
füllen.
Dagegen werden kleine alltägliche Gesten als
sehr hilfreich wahrgenommen, zB. das Reichen eines Taschentuches, der gemeinsame
Besuch eines Kinos oder ähnliche Dinge.
Nicht viel, nur kleine alltägliche Gesten. Und
vor allem: Zuhören. Die Klage, die Wut, die
Verzweifelung, alle Gefühle, die in einer solchen Situation hervorbrechen, mit anzuhören
und auszuhalten, das wird als sehr hilfreich
wahrgenommen. So, wie es schon Ijob sagt:
„Hört, hört doch auf mein Wort, das wäre mir
schon Trost von euch.“
Mir fällt das auch nicht leicht und auch da brauche ich Hilfe, Unterstützung und ihr Gebet.
Beten wir füreinander, um in den kleinen
Gesten groß zu werden und im Zuhören stark
zu sein.
Ihr Pfarrer Hubertus Rath.
Pastoralverbund
Goldenes Priesterjubiläum Dr. Vagedes
Am 10.10.1964 empfing Pfarrer Dr. Vagedes die
Priesterweihe in Rom. Zu seinem Jubiläumstag
waren er und sein Weihekurs vom 08.-13.10.2014 in
das Priesterseminar Germanicum in Rom eingeladen. Mit uns feiert er sein goldenes Priesterjubiläum
am 09.11.2014 um 10.30 Uhr in St. Peter und Paul
mit anschließendem Sektempfang im Pfarrheim.
Weil er sein 40jähriges schon groß gefeiert hat,
wählt er diesen kleineren Rahmen. Sollten Sie sich
Gedanken machen über ein persönliches
Geschenk, so bittet er um eine Geldspende für die
Flüchtlinge im Nahen Osten.
2
Übungsabend Gotteslob
Der nächste Übungsabend mit Liedern für das neue
Gotteslob ist am Mo, 3.11. um 19.00h in der Pfarrkirche "Zum Verklärten Christus". Wir möchten mit den
Teilnehmenden dann eine "Projektschola" bilden,
die am So., 9.11. beim Gottesdienst um 9.00h in
Reelsen die Gemeinde beim Gesang unterstützt.
Einkehrtag Lektorinnen und Lektoren,
Kommunionhelferinnen und -helfer
Wir erinnern an die Anmeldung zum Einkehrtag am
Sa., 15.11. im Immaculata-Haus in Paderborn. Die
Formulare mit näheren Informationen liegen in den
Sakristeien aus.
Kommunionkleiderbörse
Am Donnerstag, 13.11. und am Freitag, 14.11.2014
findet die Kommunionkleiderbörse im Gemeindetreff statt. Am Donnerstag kann die Kleidung in der
Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr und am Freitag in der Zeit
von 8.00 bis 9.00 Uhr abgegeben werden. Der
Verkauf findet am Freitag in der Zeit von 15.00 bis
17.00 Uhr statt.
Weltladen
bietet an jedem Freitag von 8:00 bis 12:00 fair
gehandelte und zum größten Teil auch biologische
Produkte an. Bei gutem Wetter auf dem Wochenmarkt, bei schlechtem Wetter im Gemeindetreff St.
Peter und Paul. Ab sofort auch jeden Donnerstag
zwischen fünfzehn und siebzehn Uhr in der Haltestelle!
Die Haltestelle informiert:
Nächstes Trauercafé in der Haltestelle
Am Sonntag, 2.11. sind von 15.00h bis 17.00h wieder alle Interessierten in die Haltestelle am Hellweg
2 in Bad Driburg zum Trauercafé eingeladen: Austausch und die Erfahrung von Gemeinschaft kann in
der Situation der Trauer eine wirkliche Hilfe sein.
Herzlich willkommen sind besonders Alle, die zum
ersten Mal dabei sein werden.
Terminänderung und neue Angebote
Ab November gibt es bei folgenden Angeboten
Terminänderungen
- „Gebet zur Marktzeit“ freitags um 11:00 Uhr
- „Traumreisen“ am 1., 3. und 5. Dienstag im Monat
um 17:00 Uhr
- „Kirche der Armen“ am 3. Donnerstag im Monat um
20:00 Uhr.
Regelmäßig neu angeboten werden:
- „Gespräch über Gott und die Welt“ am 2. Donnerstag im Monat um 20:00 Uhr
- Taizé-Gebet am 2. Freitag im Monat um 18:30 Uhr .
Das Taizegebet startet am 14. Nov. Herzliche Einladung mit den meditativen Gesängen aus Taize eine
Auszeit vom Alltag zu nehmen.
Büchershop u. Büchertauschbörse in der
Haltestelle
Zusätzlich zum Büchershop (ein Angebot der Buch-
handlung Saabel, Bücher in der Haltestelle käuflich
zu erwerben) ist die Büchertauschbörse eröffnet.
Im „Raum der Begegnung“ finden Sie ein Bücherregal mit Büchern zum Tauschen, Ausleihen und
Mitnehmen oder - zur Vergrößerung der Sammlung
- zum Bücher Hineinstellen. Viel Freude beim
Lesen.
Gebetstag für verfolgte Christen
Am weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen
nehmen Christen aus über 100 Ländern auf allen
Kontinenten teil. Auch wir wollen uns diesem
Gebetstag anschließen. Wir beten am 09. November 2014 um 15.00Uhr in der Haltestelle in Bad
Driburg für unsere verfolgten Schwestern und Brüder. Bitte folgen Sie ihrem Hilfeschrei und schließen Sie sich diesem Gebet an!
Erstes Team für Heiligabend
- sind Sie dabei?
Menschen, die vielleicht sonst am Hl. Abend alleine
sein müssten oder auch die, die aus eigenen Mitteln
keinen Weihnachtsabend gestalten können, möchten wir in diesem Jahr am 24.12. zum ersten mal von
20.00h bis ca. 22.00h in die Haltestelle einladen.
Diese Einladung können wir aber nur dann aussprechen, wenn sich ein Team bildet, das diesen Abend
organisiert. Dabei ist es für die Mitglieder dieses
Weihnachtsteams nicht unbedingt notwendig, am
Hl. Abend selbst in der Haltestelle zu sein. Falls Sie
Interesse an einer Mitarbeit haben, melden Sie sich
bitte bei Krankenhauspfarrer Edgar Zoor (Kontaktdaten s. letzte Seite).
Einführungskurs in Christliche Meditation
Nach längerer Zeit bieten wir wieder einen Einführungskurs in verschiedene Formen der Christlichen
Meditation an: Immer dienstags in der Haltestelle in
der kommenden Advents- und Weihnachtszeit zu
folgenden Terminen: 25.11., 02.12., 09.12., kein
Treffen am 16.12., dann wieder: 23.12. und 30.12..
Nähere Informationen finden Sie an den Schriftenständen unserer Kirchen oder bei Krankenhauspfarrer Edgar Zoor (Kontaktdaten s. letzte Seite), der
den Kurs auch leitet.
Teppich gesucht
Für die Einrichtung der Haltestelle suchen wir noch
einen gut erhaltenen weißen oder beigefarbigen
Teppich in der Größe ca. 2,50 x 3,00m - "für
umsonst". Falls Sie einen solchen Teppich abgeben
möchten, melden Sie sich bitte bei Krankenhauspfarrer Edgar Zoor (Kontaktdaten s. letzte Seite)
"Matutina - Wachen im Advent“
Schon jetzt möchten wir darauf hinweisen, dass wir
in der kommenden Adventszeit dreimal jeweils an
einem Mittwochmorgen in der Haltestelle Wortgottesdienste feiern werden und anschließend zum
gemeinsamen Frühstück einladen. Die Zeiten
werden so eingerichtet sein, dass auch Schülerinnern und Schüler sowie Berufstätige daran teilnehmen können.
3
St. Peter und Paul Bad Driburg
Samstag, 1. November - Allerheiligen
Kollekte für unsere Kirche
10.30 Hl. Messe
Dienstag, 4. Nov. - Hl. Karl Borromäus
8.00 Schulmesse der KGS, 4. Klasse
†† Franziska und Karl Mikus
Jahresged. f. † Klemens Weskamp
Jahresged. f. † Johannes Huneke Mittwoch, 5. November
3. Jahresged. f. † Engelbert Bracht
18.30 Hl. Messe
Leb.u.††d.Fam. Sagel u.Fam. Quade
Leb. u. †† der Fam. Faber
†† d. Fam. Sampaio
† Gertrud Brinkmöller
† Maximilian Korbel
† Wigbert Specht, † Maria Urban
u.† Heinrich Buschmeier
anschl. eucharistische Anbetung
15.00 Andacht i. d. Friedhofskapelle, oder Totengebet
anschl. Segnung der Gräber
Donnerstag, 6. Nov. – Hl. Leonhard
Sonntag, 2. November – Allerseelen
8.00 Hl. Messe
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
10.30 Hl. Messe
Freitag, 7. November
f. d. Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Herz- Jesu-Freitag – Hl. Willibrord
1. Jahresged. f. † Franz Kriegesmann
2. Jahresged. f. † Cornelia Peters 8.00 Hl. Messe
†† Agnes u. Barbara Dworaczek
u. † Heinrich Jostmeier
u. †† Josef u. Mathilde Hollek
Jahresged. f. † Helene Winsel
† Elisabeth Tegethoff
†† Johannes u. Hannelore Beine
† Josef Fischer
18.30 Hl. Messe
6-Wochenged. f.†Anneliese Gommek
†† Adolf u. Maria Sander
Sonntag, 9. November
Kollekte für die Pfarrbüchereien
10.30 Hl. Messe - Goldenes
Priesterjubiläum von Pfr.i.R. Dr.
Arnulf Vagedes
mitgestaltet vom Kirchenchor
f. d. Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Leb. u.†† der Fam. Johannes Mügge
† Hildegard Fuchs u.†Stanislav Krefft
Leb. u. †† d.Fam. Wieczorek - Hanke
† Meinolf Eilebrecht
† Bernhard Ibers
18.30 Hl. Messe
6-Wochenged. f. † Franz König
6-Wochenged. f. † Johanna Jendrzey
6-Wochenged. f. † Ilse Liggesmeyer
Montag, 3. November – Hl. Hubert
8.00 Hl. Messe
† Theodor Huneke
Kapelle im St. Josef Hospital
Sa., 01.11. ab 14.45 UhrKrankenkommunion
9.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
Sa., 08.11. ab 14.45 Uhr Krankenkommunion
16.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
4
Nachrichten
Verstorbene
Josef Ibers, 81 Jahre, Josef-Stock-Str. 18
Kollekten
19.10. für unsere Kirche: 233,55€
Kommunionkleiderbörse
Am Donnerstag, 13.11. und am Freitag, 14.11.2014
findet die Kommunionkleiderbörse im Gemeindetreff statt. Mehr Infos unter Pastoralverbund.
Kolpingsfamilie
Donnerstag, 13.11.: Vortrag „Ergebnisse der Forschung zum Turiner Grabtuch“ und kleiner Filmbeitrag mit Lehrer i.R. Wolfgang Gallus um 19.30 Uhr
im Gemeindetreff.
Caritas
Dienstag, 4.11.: 16.00 Uhr Caritassprechstunde im Gemeindetreff
Dienstag, 11.11.: 15.00 Uhr Treffen der grünen
Damen im Gemeindetreff
Die nächste Altkleidersammlung ist am Freitag,
5.12.2014
Kirchenchor
Mitgestaltung der Hl. Messe am 9.11.2014 um
10.30 Uhr anl. des goldenen Priesterjubiläums von
Pfr.i.R. Dr. Vagedes
Chorprobe mittwochs abends im Gemeindetreff
St. Peter u. Paul um 19.30 Uhr!
Kath. KiTa St. Peter und Paul lädt alle Großen
und Kleinen zum St. Martinsfest ein.
„Es wird wunderschön, wenn am Montag, den
10.11.2014 die Kinder und Eltern auf dem SanktMartinsumzug durch die Straßen von Bad Driburg
ziehen“, ist sich Leiterin Silvia Leßmann sicher.
Initiiert durch die Kath. KiTa St. Peter und Paul,
treffen sich am Montag um 17:00 Uhr alle Interessierten an der KiTa am Aliserbett zum gemeinsamen
St. Martinsfest. Die offizielle Begrüßung findet auf
dem Außengelände der KiTa statt. Anschließend
erfolgt das Martinsstück, das die Schulanfänger in
den letzten Wochen fleißig geübt haben. Im
Anschluss geht es von dort aus „ein Mal um den
Block“, die Kapellenstraße entlang Richtung Kirche
und wieder zurück zur KiTa. „Die Kita-Kinder haben
seit Tagen die Laternenlieder einstudiert und freuen
sich auf den großen Auftritt ihrer Laterne“, berichtet
Silvia Leßmann, Leiterin der Kath. KiTa St. Peter
und Paul. „Wir können uns also auf einen zauberhaften Chor von zahlreichen Kinder- und Erwachsenenstimmen freuen!“ ergänzt Janina Smith die erste
Vorsitzende des Elternbeirates. Auf dem Außengelände bieten wir Getränke, eine Herbstsuppe und
ein Stand mit selbstgebackenen Keksen, eigener
Marmelade und Gewürzen zum kleinen Preis an –
das eingenommene Geld kommt als Spende den
KiTa- Kindern zugute. Die Martinsgänse können
Sie vom 01.11 -07.11 vorab in der Bäckerei Besche
kostenpflichtig für 1,50 EUR bestellen. Sie werden
dann abends bei der Martinsfeier an die Kinder und
Familien, die eine Wertmarke besitzen, verteilt.
Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Novemberabend mit Ihnen und Ihrer Familie!
„Ganz herzlich möchten wir uns auch noch an Familien richten, die für das kommende KiTa-Jahr 20152016 einen KiTa Platz für ihr Kind suchen. Bei Interesse können Sie sich bei uns in der KiTa bis zum 10.
November 2014 anmelden. Vorrausichtlich können
ab dem nächsten Kindergartenjahr Kinder unter
einem Jahr betreut werden“, ergänzt Leiterin Silvia
Leßmann.
Die Veranstaltung wird organisiert von der KiTa St.
Peter und Paul und dem Elternbeirat.
Die Kinder präsentieren Stolz ihre Laternen zum
Thema: „Der kleine Drache Kokosnuss und seine
Freunde.“ Hintere Reihe von links: Leiterin Silvia
Leßmann, 1. Vorsitzende des Elternbeirates Janina
Smith; Kinder von links: Colin Smith, Alexis Neufeld,
Nikita Gnatyschak, Elisa-Marie Kluwe, Mayleen
Sarunski, Felix Kiregesmann
5
So, 02.11.: 15:00 – 17:00 Uhr
"Halt in Trauer"
Mo, 03.11.: 19:30 Uhr
"Haltestelle Bibel"
Di, 04.11.: 17:00 – 18:00 Uhr
"Traumreisen"
Mi, 05.11.: 19:45 – 21:15 Uhr
"Halt im Schweigen" (für Fortgeschrittene)
Do, 06.11.: 15:00 – 17:00 Uhr
"Café Haltestelle" † Eine-Welt-Laden
19:00 Uhr "Talk in der Haltestelle"
Fr, 07.11.: 11:00 – 11:30 Uhr
"Gebet zur Marktzeit"
Sa, 08.11.: 10:00 – 12:00 Uhr
"Offene Haltestelle"
So, 09.11.: 15:00 Uhr
Gebet für verfolgte Christen
Dreifaltigkeitskloster
Helmtrudisstr. 23, Tel.: 05253/3320
Eucharistiefeier:
Werktags:
Sonntags:
Dienstags:
Chorgebet:
6.30 Uhr
9.00 Uhr
18.00 Uhr
Laudes Werktags:
Sonntags:
Vesper:
Lesehore:
Komplet:
5.20 Uhr
5.50 Uhr
16.30 Uhr
18.00 Uhr
19.50 Uhr
“Zum verklärten Christus” Bad Driburg
Samstag, 1. November – Allerheiligen
15.00 Andacht in der Friedhofskapelle,
anschl. Segnung der Gräber
Allerseelenkollekte für die Priesterausbildung
in Osteuropa
18.00 Heilige Messe- auch als
Vorabendmesse für Allerseelen
f. d. Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
6-Wochenged.† Franz Josef Wiegand
† Georg Bülling, † Maria Vecker
† Werner Nowroth
Jahresged. † Rainer Waldhoff u.
† Johannes Waldhoff
† Herbert Conrad u.†† Gerhard,
Elisabeth u. Siegfried Horn
†† Hedwig u. August Elsner u.
†† Adelheid u. Gerhard Jubt
†† Fam. Karwath – Wyszanowski
Leb. u. †† Fam. Macho - Biedermann
Dienstag, 4. Nov. – Hl. Karl Borromäus
Heilige Messe entfällt!
Mittwoch, 5. November
9.00 Frauenwortgottesdienst der kfd
Donnerstag, 6. November
19.30 Eucharistische Anbetungsstunde
im Dreifaltigkeitskloster
Freitag, 7. November Herz-Jesu-Freitag
15.00 Krankenkommunion
18.00 Beichtgelegenheit,
auch in polnischer Sprache
18.30 Rosenkranzgebet
19.00 Heilige Messe
†† Friedrich u. Paula Unruhe
Samstag, 8. November
Kollekte für die Pfarrbüchereien
18.00 Heilige Messe
f. d. Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
1. Jahresged. † Lydia Schipp
2. Jahresged. † Ulrike Künneke
† Annemarie Haxter
† Heinz Helbing
†† Hedwig u. Bruno Ertner
6
Nachrichten
Wir gratulieren zum Geburtstag:
04.11. 75 J. Johannes Mügge,
Johannisstr. 12
04.11. 86 J. Maria Tillmann, Dringenberger Str. 46
05.11. 75 J. Dorothea Boeckmann,
Zum Hillenwasser 3c
06.11. 87 J. Ludwig Weskamp,
Dringenberger Str. 46
07.11. 84 J. Ewald Reinelt, Im Wenningsen 24
07.11. 86 J. Margarete Bienemann, Mühlenstr. 18
09.11. 81 J. Gottfried Lehr, Tegelhof 17
Herzlichen Glückwunsch!
Allerseelenkollekte
Aus Anlass des Festes „Allerseelen“ bitten die
deutschen Bischöfe gemeinsam mit Renovabis um
Ihr großherziges Opfer zugunsten der Priesterausbildung im Osten Europas. Die Kirchen dort brauchen dringend gute Seelsorger aus ihren eigenen
Ortskirchen: Wir sollten uns mit den Mitchristen
solidarisch zeigen.
Caritas - Kleiderkammer
Die Kleiderkammer ist am Dienstag, dem 4.
November von 8.00 - 11.00 Uhr geöffnet.
Dienstags-Gottesdienste entfallen
Die Gottesdienste am 4. November, 11. November
und 18. November müssen leider ausfallen. Wir
bitten um Beachtung.
Senioren
Die Senioren treffen sich am Mittwoch, dem 5.
November ab 15.00 Uhr in der Begegnungsstätte.
kfd
Frauengottesdienst
Der nächste Wortgottesdienst für Frauen ist am
Mittwoch, dem 5. November um 9.00 Uhr, anschl.
gemeinsames Frühstück. Kleine Kinder können
mitgebracht werden.
Die kfd plant für den 29. November 2014 eine
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach RhedaWiedenbrück. Der Tagesablauf ist wie folgt geplant:
11.30 Uhr Abfahrt ab Südstadtkirche
13.30 Uhr Stadtführung (Dauer ca. 1,5 Std)
15.30 Uhr gemeinsames „Kaffee trinken“ danach
Besuch des Weihnachtsmarktes der Stadt. Am
späten Nachmittag besteht dann die Möglichkeit an
einer Vorabendmesse teilzunehmen, und zwar um
17.30 Uhrin der St. Aegidius – Kirche direkt neben
dem Weihnachtsmarkt oder um 18.00 Uhr in der ca.
5 min. Fußweg entfernten St. Marien- Kirche. 19.15
Uhr Rückfahrt nach Bad Driburg. Für Busfahrt,
Stadtführung und „Kaffee trinken“ sind pro Person
20,00 EURO bei Anmeldung zu zahlen; Anmeldungen nehmen ab sofort alle Mitarbeiterinnen gern
entgegen oder aber telefonisch bei Anni Köhler
unter Telefon 5589. Wir freuen uns auf eine rege
Beteiligung.
Ihr kfd – Team
Krankenkommunion
Am Freitag, 7. Nov. wird ab 15.00 Uhr die Hauskommunion ausgeteilt. Wer in Zukunft daran teilnehmen
möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro, Tel. 2742.
Kath. Kindertageseinrichtung „Zum verklärten
Christus“ Martinsfest und Laternenumzug
Am Dienstag, dem 11.11.2014 feiert der Kath. Kindergarten „Zum verklärten Christus“ das diesjährige
St. Martins-Fest mit allen Kindern, Gemeindemitgliedern, Freunden und Bekannten. Wir beginnen
um 17.00 Uhr auf dem Kirchplatz (bei schlechtem
Wetter in der Pfarrkirche). Anschließend werden die
Kinder den Laternenumzug anführen. Traditionsgemäß wird die Stadtkapelle den Laternenumzug
musikalisch begleiten. Für die Sicherheit sorgt die
freiwillige Feuerwehr Bad Driburg. Der Laternenumzug endet bei der Kirche und alle erwartet ein schönes wärmendes Martinsfeuer. In diesem Jahr lädt
das KiTa-Team mit dem Elternbeirat alle zum gemütlichen Beisammensein ein: Es gibt Grillwürstchen
und Kalt/Warmgetränke. Nach dem Laternenumzug
werden die vorbestellten Brezel gegen Gutscheine
ausgegeben. Ab Montag, 27.10. – Montag, 03.11.
können Gutscheine für 1 € je Brezel in der KiTa
„Zum verklärten Christus“ gekauft werden.
Kurseelsorge
Bad Hermannsborn Park Klinik: jeden
Dienstag 19 Uhr Vortragsraum
Marcusklinik (Vortragsraum) Mittwochs
alle 14 Tage 19 Uhr: 5.11.,19.11.
Caspar Heinrich Klinik (Vortragsraum)
Mittwochs alle 14 Tage 19 Uhr: 12.11.,26.11.
Vitalklinik Dreizehnlinden
(Vortragsraum): Freitags alle 4 Wochen
16.30: 28.11.
Rosenbergklinik: Zum Gottesdienst am
Sonntag-Vormittag ist von der Klinik einen
kostenloser Fahrdienst eingerichtet.
Kontakt für die Kurseelsorge:
P. Michael Janmieling, Tel.: 05253/9724376
7
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Helmtrudisstr. 2a, Tel.: 05253/9724314
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Zur Mitfeier offene Liturgiezeiten:
Sonn- u. Feiertags:
8.30 Laudes
11.00 Heilige Messe, 18.00 Vesper
Montag
18.00 Hl. Messe
Donnerstag
7.30 Laudes
18.00 Hl. Messe mit Vesper
Freitag:
7.30 Laudes,
11.30 Rosenkranz, 12.00 Hl. Messe
Samstag:
11.30 Rosenkranz,
12.00 Hl. Messe ,18.00 Vesper der
Auferstehung mit anschl. Agape
Möglichkeit zur Beichte:
jeden Freitag von 16.00 – 18.00 Uhr
oder nach telef. Absprache
Tel.: 05253/9724376 oder 9724314
Sa. 1.11. Heilige Messe um 11 Uhr
So. 2.11. Heilige Messe um 11 Uhr am
Nachmittag um 15 Uhr findet die
Gräbersegnung auf dem Steylerfriedhof
statt. Wir beginnen in der Kapelle
unseres Hauses.
Mariä Geburt Dringenberg / Siebenstern
Samstag, 1. November – Allerheiligen
Kollekte für die Kirchenrenovierung
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
† Georg Seifert, † Willi Redder
† Franz Stiene
†† Thea u. Anton Eiers
†† Hedwig u. Clemens Redder
Leb. u. †† der Fam. Hillebrand
Leb. u. †† der
Fam. Schult – Ney – Hergesell
15.00 Andacht an der Friedhofshalle in
Siebenstern, anschl. Gräbersegnung
16.00 Allerheiligenandacht mit
Totengedenken, anschl. Gräbersegnung
Dienstag, 4.November
19.00 Heilige Messe d. Frauengemeinschaft
†† Hubert Pape
†† Gertrud u. Wilhelm Kukuk
†† Karl Schäfers u. Angehörige
Leb. u. †† der Fam. Karl Gehle
Leb. u. †† der Fam. Karl Schöttler
Leb. u. †† d. Fam. Beller - Dittrich
Freitag, 7. Nov. – Herz-Jesu-Freitag
19.00 Heilige Messe
†† Anton u. Josef Böddeker
†† Resi u. Ferdinand Uhe
†† Maria u. Wilhelm Heising
Sonntag, 9. Nov. - Weihe d. Lateranbasilika
Kollekte für die Pfarrbüchereien
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
10.45 Heilige Messe
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Jahresged. † Josef Kröger
† Hildegard Auge, † Karola Becker
† Marianne Wüllner
† Maria Thuns, † Irmgard Rehermann
†† Anna u. Karl Schöttler
†† Johanna u. Josef Pape
†† Anna u. Franz Dittrich
Sonntag, 2. November – Allerseelen
†† Elisabeth u. Johann Heinemann
†† Johannes u. Franz Flore u. Eltern
†† Magdalene u. Johannes Hicker
Leb. u. †† der Fam. Reinhold Rüther
†† der Fam. Mönnikes
8
Nachrichten
Abfahrt ist um 9:00 an der Burg. Für 12:30 Uhr
ist ein gemeinsames Mittagessen im Maltesermeister-Turm, hoch über den Dächern der
Kaiserstadt geplant und anschließend wird
Goslar bei einer Stadtrundfahrt mit der Bimmelbahn erkundet. Danach bleibt ausreichend
Zeit den besonderen Flair und die faszinierenLiebe Gemeindemitglieder
Zum nächsten Stehcafé am 02.11. nach der hl. de Atmosphäre des Weihnachtsmarktes zu
Messe laden wir euch herzlich ins Bischof- genießen und so die Vorfreude auf Weihnachten zu wecken. Die Rückkehr ist um ca. 22:30
Bernhard-Haus ein. Wir freuen uns auf euch!
Uhr. Anmeldungen sind ab 04.11. möglich bei
euer Fair-Trade Team
Marion Donners (Tel. 932423).
Katholische öffentliche Bücherei
Die Pfarrbücherei ist am Sonntag, 2. Novem- Pfarrbüro geschlossen
Das Pfarrbüro ist in der Zeit vom 29.10. –
ber 2014, von 11.45 – 12.45 Uhr geöffnet.
07.11.2014 geschlossen. Nächster ÖffnungsEinladung zum Buchsonntag am 09.11.2014
Am ersten Sonntag nach dem Fest des Hl. termin: Mittwoch, 12.11.2014. In dringenden
Karl Borromäus wird der „Buchsonntag“ gefei- Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an P.
ert. Auch unsere Bücherei feiert und ist an Thomas Bucher.
diesem Tag bis 13.30 Uhr geöffnet. Alle Besucher erhalten eine kleine Aufmerksamkeit. Projekt Faire Gemeinde: Vortrag zum Thema
Außerdem möchten wir noch auf eine neue “Richtiges Heizen und Lüften“
Medienkiste aus dem IRUM Paderborn hin- Im Rahmen des Projektes “Faire Gemeinde“
weisen. 58 Hörbücher stehen ab sofort zur bietet der Pfarrgemeinderat am Donnerstag,
Ausleihe bereit. Wir freuen uns auf Ihren den 06.11.2014 ab 19h einen Vortrag zum
Thema “Richtiges Heizen und Lüften“ an. Die
Besuch.
Ihr Bücherei Team
Veranstaltung findet im Pfarrheim statt. Den
Vortrag hält der Energieberater der VerbrauKleiderkammer
cherzentrale Paderborn Herr Dipl. Ing. Axel
Die Kleiderkammer der Caritas ist
am Dienstag, 4. November 2014, von Bender. Um eine kurze Anmeldung wird bis
zum 04.11.2014 bei Wolfgang Mönnikes unter
16.00 Uhr – 18.00 Uhr geöffnet.
0151 15 50 29 40 oder w.moennikes@gmx.de
gebeten. Es sind jedoch alle, die sich kurzfriskfd - Kath. Frauengemeinschaft
tig entschlossen haben, auch ohne AnmelMesse u. Vortrag Vorsorgemöglichkeiten
Dienstag, 4. Nov. 2014: Das kfd-Team lädt um dung recht herzlich willkommen.
19:00 Uhr zur monatlichen Gemeinschaftsmesse ein. Im Anschluss daran sind alle Inter- Krankenkommunion
essierten zu einem Vortrag im Bischof- Den Alten und Kranken der Gemeinde wird am
Bernhard-Haus herzliche Willkommen. In Freitag, 7. November 2014, die hl. KommuniZusammenarbeit mit dem Sozialdienst kath. on ins Haus gebracht. Die Termine werden
Frauen e.V., Warburg referiert die Rechtsan- telefonisch vereinbart. Zukünftig Interessierte
wältin Monika Kriwet zum Thema: " Vorsorge- melden sich bitte im Pfarrbüro.
möglichkeiten für den Fall der eigenen Handlungsfähigkeit". Wie kann die Einrichtung Herz-Jesu-Freitag
einer rechtlichen Betreuung vermieden wer- Zur Eucharistiefeier am Herz-Jesu-Freitag, 7.
den? Welche Verfügungen gibt es? Was muss November 2014, um 19.00 Uhr, wird herzlich
beachtet werden, wenn eine solche Verfügung eingeladen.
verfasst werden soll?
Fahrt zum Weihnachtsmarkt
Samstag, 29. Nov. 2014: Die kfd organisiert
eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Goslar.
Kollekten u. Spenden
Kollekte v. 19.10.2014 für die
Männerseelsorge 58,83 €.
10,-- € wurden für Blumen gespendet.
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.
9
St. Saturnina Neuenheerse
Samstag, 1. November – Allerheiligen
Kollekte: für unsere Gemeinde
9.30 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. d. Pfarrgemeinde
1. Jgd. † Johannes Wiegand
†† Maria u. Anton Freitag,
Eltern u. Geschwister
†† Franz, Maria u. Anna Rustemeier
†† Anna u. Willi Stork
††Anneliese u.Johannes Wippermann
†† Franz Hicker, Eltern
u. Johanna u. Franz Lüke
†† Fam. Wollförster u. Böddeker
†† Josef Kurze u. Angeh.
†† Franz-Josef Vogt u. Angeh.
†† Grete u. Willy Göhn
u. Heinrich Kranz
† Hans Adolph, † Horst Mikus
15.00 Andacht, anschl. Gräbersegnung
Sonntag, 2. November – Allerseelen
Kollekte: für die Priesterausbildung in
Osteuropa
9.30 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. d. Pfarrgemeinde
†† Wilhelm Hamelmann,
Eltern u. Schwiegereltern
††Ehel.Maria u.Johannes Wiederhold
†† Josef Micus u. Angeh.
†† Fam. Schwarze u. Becker
†† Mathilde Fuchs u. Angeh.
†† Johannes u. Markus Schlender
† Joachim Jürgens, † Anton Föller
† Karoline Lappe, † Josef Pankoke
14.30 Taufe: Mara Elisa Düker
Dienstag, 4. November
18.30 Eucharistische Anbetung
Donnerstag, 6. November
19.00 Hl. Messe
†† Franz-Josef Hegerkamp,
Auguste Franke u. Familien
†† Maria Loerwald u. Anni Krämer
Sonntag, 9. Nov. - Weihe d. Lateranbasilika
Kollekte: für die Pfarrbüchereien
9.30 Hl. Messe mit Vorstellung der
Erstkommunionkinder
Leb. u. †† Mitgl. d. Pfarrgemeinde
Jgd. † Maria Osburg
Jgd. † Thea Arens
Jgd. † Anton Ernst
Jgd. † Konrad Grawe
Jgd. † Frank Bürks
†† August Spork u. Angeh.
†† Renate u. Karl Eschenberg
†† Fam. Hagen u. Reuber
†† Helga Sibbe u. Anni Frese
†† Fam. Tewes u. Kukuk
†† Cilly u. Karl Schwarze
† Helmut Puschmann
† Elisabeth Morawetz
† Hubertus Freiherr v. Wrede
17.00 Gospel-Konzert
St. Josef Kühlsen
Samstag, 1. November
16.00 Andacht, anschl. Gräbersegnung
Missionare vom kostbaren Blut
Sonntags um 19.00 Uhr laden die Missionare zur Mitfeier der Eucharistie
in die Jugendkirche in Neuenheerse (Johannwarthstr. 7) ein.
Nachrichten
Taufe
Ihre Tochter bringen zur Taufe in die
Pfarrkirche am 02. November 2014 um
14.30 Uhr: Nadine u. Jan Düker, Katzbachstr. 53,
Bad Driburg-Siebenstern.
Herzlichen Glückwunsch den Eltern, dem Kind
Gottes Segen auf seinem Lebensweg und herz-
lich willkommen in unserer Gemeinschaft!
Verstorbener
Aus unserer Kirchengemeinde verstarb
im Alter von 76 Jahren Herr
Horst Hartgen, Walburgastr. 5.
Herr, gib ihm die ewige Ruhe!
10
Aufnahme der neuen Messdiener
Am Sonntag, den 26. November wurden 5 Mädchen
und 4 Jungen der Pfarrgemeinde St. Saturnina in
Neuenheerse während des Gottesdienstes in den
Dienst als Messdiener aufgenommen. Es sind:
Marie Celine Arens, Jana Hiller, Raphael Frese,
Jonah Simon, Tom Micus, Jan Luca Arens, Joleen
Komm, Johanna Meyer und Anna- Luisa Arens (war
leider krank). Die Gemeinde möchte sich schon
jetzt bei den neuen Ministranten für ihren Einsatz
bedanken.
kfd
Frauenfrühstück
am Mittwoch, 05. November 2014, ab 8.30 Uhr in
der Alten Dechanei.
Herzliche Einladung zur JHV der kfd
Neuenheerse und Kühlsen
Am Samstag, 22.11.2014 findet die diesjährige
Jahreshauptversammlung der kfd Neuenheerse
und Kühlsen statt. Beginn ist um 15.00Uhr in der
Aula von St. Kaspar.
Tagesordnung: Begrüßung, Regularien, Kaffee
trinken; „Mein Jahr in Riga“ – Vortrag von Matthias
Hein über seine Erfahrungen und Eindrücke in
Lettland, Vorstellung seines Hilfsprojekts: „Zahnpastapatenschaft“; Gemeinsamer Gottesdienst in
der Kapelle mit Kollekte für das vorgestellte Hilfsprojekt. Bis zum 15. November erfragen die Mitarbeiterinnen persönlich, wer teilnehmen möchte. Der
Unkostenbeitrag für den Nachmittag beträgt 3,00 €.
Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.
Für das Vorstandsteam M. Ziser
Pulverturm und Pickert
Für Freitag, den 28. November 2014, laden wir alle
Frauen aus Neuenheerse und Kühlsen herzlich ein,
mit uns den Christkindlmarkt in Wiedenbrück zu
besuchen. Im Rahmen einer Stadtführung unter
dem Thema „Pulverturm und Pickert“ werden wir
zunächst in einem Gasthaus alles über die
Zubereitung des Pickerts erfahren, und
anschließend dürfen wir dann den Pickert kosten.
Nach der Stadtführung kann dann jeder die
besondere Atmosphäre des Christkindlmarktes in
Wiedenbrück genießen. Abfahrt: 13:30 Uhr ab
Buswendeplatz in Neuenheerse. Rückkehr: gegen
20:00 Uhr. Kosten für Fahrt, Stadtführung und
Pickertmahlzeit: 23,00 €. Anmeldungen nimmt bis
zum 18.11.2014 Monika Böhler (Tel.: 379)
entgegen. Über eine rege Teilnahme würden wir uns
freuen.
Das Leitungsteam der KFD
Tag der offenen Tür
1929 - 2014 - 85 Jahre kath. öffentliche Bücherei St.
Saturnina in Neuenheerse
Sonntag, den 09. November 2014 von 10:30 – 16:00
Uhr.
In diesem Jahr feiert die kath. öffentliche Bücherei
St. Saturnina in Neuenheerse ihr 85-jähriges Bestehen. Dazu veranstaltet das Büchereiteam am Sonntag, den 9. November 2014 einen Tag der offenen
Tür mit vielen tollen Aktionen: Lesezeichen basteln,
Stifte filzen, Märchenstunde, Lieder singen, Bücherflohmarkt und einen Malwettbewerb „Ich und mein
Lieblingsbuch!“ (Male oder gestalte ein Bild mit dir
und deinem liebstem Buch. Das Bild gibst du bitte
am Sonntag, den 9. 11. 2014 bis 13.00 Uhr in der
Bücherei in Neuenheerse ab! Die schönsten Bilder
werden prämiert und es gibt tolle Preise zu gewinnen. Schreibe bitte deinen Namen und dein Alter auf
das Bild! (Die Prämierung findet um 15.00 Uhr statt.
Preise werden nur an anwesende Teilnehmer vergeben.) Starten werden wir um 10.30 Uhr mit einem
bunten Programm für Jung und Alt. Es darf natürlich
auch fleißig geschmökert werden. Wir werden
einige Neuheiten vorstellen. Für das leibliche Wohl
ist gesorgt. Es freut sich auf Ihren und Euren Besuch
Das Büchereiteam
Einen Monat lang täglich eine warme Mahlzeit
Handarbeitskreis der KFD Neuenheerse unterstützt
die Yebo Zululand Initiative e.V.
Seit gut einem Jahr treffen sich jeden Mittwoch
Frauen der KFD, um gemeinsam zu handarbeiten
und zu basteln. Neben der „Produktion“ für den
Eigenbedarf wurde und wird für den Stiftsmarkt und
für Weihnachtsmärkte gearbeitet. Ein Teil des Erlöses vom Verkauf der Handarbeiten und des Waffelverkaufs am diesjährigen Stiftsmarkt kommt nun der
Yebo Zululand Initiative e. V., die Kinder und
Jugendliche in Südafrika unterstützt, zugute.
Während einer Handarbeitsstunde überreichte das
Leitungsteam der KFD der ersten Vorsitzenden der
Yebo Zululand Initiative e.V., Frau Edeltraud Parensen aus Bad Driburg, einen Betrag von 400,00 €.
11
„Damit können wir den Kindern im Kindergarten
einen Monat lang täglich eine warme Mahlzeit
anbieten“, so Frau Parensen. Intensiv tauschten
sich die Handarbeitsfrauen mit Frau Parensen über
ihr Projekt in Südafrika aus. Mit dieser finanziellen
Unterstützung im Gepäck fliegt sie Ende Oktober
wieder nach Südafrika, um dort vielen Kindern und
Jugendlichen in der täglichen Not zu helfen.
Frau Parensen dankte allen Handarbeitsfrauen für
diese großzügige Spende.
Pfarrgemeinde Pömbsen
Mariä Himmelfahrt Pömbsen
Samstag, 1. November – Allerheiligen
Kollekte für die Kirchengemeinde
10.30 Heilige Messe
† Johannes Fischer u.
†† Ehel. Fischer u. Menne
†† Heinrich u. Ewald Mikus
† Johannes Rasche
u. † Elisabeth Krawinkel
†† Ehel. Pelizäus u. † Alois Multhaup
†† Ehel. Alois u. Josefine Brune
†† Ehel. Anton u. Cäcilia Versen
†† Anton u. Ursula Pfob
u. † Christa Pfob
† Johannes Rieks
† Maria Wiechers
16.00 Andacht für die Verstorbenen auf
dem Friedhof, anschl. Gräbersegnung
Sonntag, 2. November – Allerseelen
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
9.00
Heilige Messe
†† Ehel. Johannes u. Maria Suerland
† Franz Josef Suerland
Freitag, 7. November – Hl. Willibrord
8.30 Rosenkranzgebet
9.00 Heilige Messe
† Hermann Menne
Sonntag, 9. November
Kollekte für die Pfarrbücherei
10.30 Heilige Messe Familiengottesdienst
i. best. Anliegen d. Fam. Schrader
Leb. u. †† Fam.
Menne Nolten u. Peveling
St. Joh. Nepomuk Langel.-Erpentrup
Samstag, 1. November – Allerheiligen
Kollekte für die Kirchengemeinde
10.30 Heilige Messe
Jahresged. für † Alois Ridder
† Karl Zünkler, † Josef Sondermann
†† Heinrich u. Hildegunde Gemke
15.00 Andacht für die Verstorbenen anschl.
Gräbersegnung
Sonntag, 2. November – Allerseelen
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
10.30 Heilige Messe
Jahresged. für † Reinhold Becker
† Rudolf Becker, † Hubert Wiechers
best. Verstorbene
Donnerstag, 6. Nov. – Hl. Leonhard
9.00 Heilige Messe
†† Ferdinand u. Josephine Goeke
†† Anton u. Elisabeth Weberbarthold
Samstag, 8. November
Kollekte für die Pfarrbücherei
18.00 Heilige Messe
Jahresged. für † Elisabeth Spier
† Maria Peters
†† der Fam. Peters u. Hindahl
12
St. Martinus Reelsen
Samstag, 1. November – Allerheiligen
Kollekte für die Kirchengemeinde
18.00 Heilige Messe
Gedächnisamt † Ludwig Weskamp
1. Jahresged.f.†Franz-Josef Schäfers
†† der Fam. Moor u. Sperlein
†† Ehel. Joh. u. Dorothea Gelhaus
†† Ehel. Ferdi u. Ferdinande Thieleke
Dienstag, 4. November – Hl. Hubert
18.00 Heilige Messe
Sonntag, 9. November
Kollekte für die Pfarrbücherei
9.00 Heilige Messe
†† Ehel. Helmut u. Marlies Sostmann
†† der Fam. Dreker und Pauli
† Josef Gemmeke
Leb. u. †† der Fam. Müller
anschl. Gräbersegnung
Nachrichten
Kollekten:
Männerseelsorge: 77,60€
ren Familiengottesdienst in der MariäHimmelfahrt-Kirche zu Pömbsen und freuen
uns auf Ihren Besuch.
Ihr Familiengottesdienstvorbereitungsteam
Treffen Messdienerleiter/-innen
Das nächste Treffen ist am Fr., 07.11. um
Senioren
19.00h im Pfarrhaus in Pömbsen.
Mi 12. Nov. laden wir herzlich zum Seniorennachmittag ein. Beginn ist wie gewohnt 14.30
Weihnachtskrippen gesucht !
Am Sonntag, den 7. Dezember 2014 findet in Uhr mit hl. Messe in der Pfarrkirche Mariä
der Bergdorfhalle Pömbsen im Rahmen des Himmelfahrt. Anschließend treffen zum
Nikolausmarktes eine Krippenausstellung gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und
statt. Wenn Sie Interesse haben, Ihre Weih- Kuchen im Pfarrheim.
nachtskrippe zu präsentieren, wenden Sie Euer Seniorenleitungsteam.
sich bitte an Tobias Menne Tel: 016099560909
oder E-Mail: mennetobias@freenet.de
Reelsen
Für Ihre Unterstützung Herzlichen Dank Wir
gratulieren
zum Geburtstag
Pfarrgemeinderat Mariä Himmelfahrt
04.11.
75J.
Josef
Ramlow,
Pömbsen
Schöne Aussicht 9
Herzlichen Glückwunsch!
Pömbsen
Wir gratulieren zum Geburtstag
09.11. 90J. Franz Schrader,
Kreuzstr. 33
Herzlichen Glückwunsch!
Langeland-Erpentrup
Allerheiligen in Pömbsen:
Wir beginnen um 16.00h direkt auf dem Friedhof. Dort werden wir die Namen der Verstorbenen des letzten Jahres verlesen. Anschließend erfolgt die Segnung der Gräber. Die
Messdiener treffen sich um 15.40h in der Saktristei und gehen von dort mit dem Pastor zum
Friedhof.
Wir gratulieren zum Geburtstag
01.11. 78J. Regina Gemmeke,
Rehberg Str. 2
04.11. 77J. Günter Blume,
Rehberg Str. 8
05.11. 81J. Wilhelm Schnelle,
Rehberg Str. 2
08.11. 76J. Maria Zünkler, Ankamp 1
Herzlichen Glückwunsch!
Wir gratulieren zur Goldhochzeit:
Ehel. Maria u. Gerhard Beersiek
Ehel. Johanna u. Wilhelm Peters
Familiengottesdienst
Gottes Segen für den weiteren gemeinsaWir feiern am 09.11.2014 um 10.30 Uhr unse- men Lebensweg!
13
St. Vitus Alhausen
Samstag, 1. November - Allerheiligen
Kollekte für die Gemeinde
9.00 Heilige Messe
Mittwoch, 5. November
15.00 Seniorenmesse
† Maria Middeke
†† Ehel. Agnes u. Ferdinand Kleine
† Mechthild Weber
† Wilhelm Rese
† Josef Weskamp
† Leo Körner
14.30 Andacht für die Verstorbenen
anschl. Gräbersegnung
Sonntag, 2. November - Allerseelen
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
10.30 Heilige Messe
†† Ehel. Franz u. Josefa Schrader
† Peter Bergemann
† Franz-Josef Gelhaus
Freitag, 7. November - Hl. Willibrord
Herz-Jesu-Freitag
18.00 Heilige Messe
Sonntag, 9. Nov. - Weihe d. Lateranbasilika
Kollekte für die Pfarrbüchereien
10.30 Heilige Messe
Jahresged. † Albert Reitemeyer
†† Ehel.
August u. Margarethe Weskamp
†† Ehel. Heinrich u. Rosa Rösner
u.† Sohn Heinz
† Käthe Nolte, † Gudrun Frense
† Barbara Tewes a. Armenseelenbund
17.00 Wortgottesdienst
für Kinder zu St. Martin
Nachrichten
Wir gratulieren zum Geburtstag
02.11. 80 J. Katharina Menge,
Weberring 2
05.11. 74 J. Franziska Bergemann,
Auf der Steinbrücke 12
Herzlichen Glückwunsch!
einem kleinen Laternenumzug zum Gemeindetreff, wo wir bei Feuerschein und Punsch
den Abend ausklingen lassen möchten.
Messdienereinführung
Am Sonntag, den 19. Okt. wurden in der heiligen Messe 5 neue Messdiener/innen in den
Seniorengemeinschaft
Dienst als Ministranten feierlich eingeführt.
Zum Seniorennachmittag am Mittwoch, den 5. Die Gemeinde und die Schar der Messdiener
Nov. sind an alle Senioren unserer Gemeinde begrüßten sie ganz herzlich und wünschten
herzlich eingeladen. Wir um beginnen um ihnen viel Freude beim Dienst am Altar.
15.00 Uhr mit einer Heiligen Messe in der
Kirche. Es schließt sich ein gemütlicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Gemeindetreff an. Die diesjährigen Kommunionkinder
werden den Nachmittag mitgestalten.
St. Martin
Auch in diesem Jahr lädt der Familiengottesdienstkreis zusammen mit der KLJB wieder
alle Familien mit Kindern zu St. Martin ein. Am
Sonntag, den 09.11.2014 beginnen wir um 17
Uhr mit einem thematischen Einstieg in der Pastor Lauschus mit den Messdienerleitern
Kirche. Im Anschluss daran gehen wir mit und den neuen Messdienern.
14
Lebender Adventskalender
In der Hektik des Alltags wird schnell vergessen, wie schön die Adventszeit seien kann.
Deshalb wollen wir in diesem Jahr wieder
versuchen, an jedem Tag in der Adventszeit
ein Adventsfenster an verschiedenen Häusern unserer Gemeinde zu öffnen. Eine Familie oder Gruppe, dekoriert ein Fenster adventliche und lädt vor ihrem Haus zu einer kleinen
besinnliche Auszeit für Groß und Klein mit
einer kurzen Geschichte/Gedicht oder einem
gemeinsamen Lied ein.
Wer diesen schönen Brauch unterstützen und
ein Fenster gestalten möchte ist herzlich eingeladen, sich in die Liste, die in der Kirche
ausliegt, bis zum 22. November einzutragen. Anregungen, wie man ein Fenster gestalten kann, liegen ebenfalls in der Kirche aus. Es
kann jeder mitmachen und dazu beitragen, die
Adventszeit besinnlicher zu erleben sowie
Gemeinschaft zu pflegen.
Jeden Tag in der Adventszeit um 17.30 Uhr
wird dann ein Adventsfenster geöffnet.
Wir freuen uns auf viele bunte Adventsfenster.
Eröffnung der Sternsingeraktion
Liebe Mädchen und Jungen ab dem 3. Schuljahr! Die Bundesweite Eröffnung der Sternsingeraktion 2015 findet in diesem Jahr in unserem Erzbistum statt. Wir laden Euch ein, mit
uns an dieser bundesweiten Eröffnungsfeier
am 30. Dezember 2014 im Paderborner Dom
teilzunehmen. Alle die gerne mitfahren möchten, treffen sich am Samstag den 15.11.2014
um 10:30 Uhr im Jugendraum. Dort
bekommt ihr dann weitere Informationen.
Der Pfarrgemeinderat
trifft sich am Donnerstag, den 13. November
um 20.00 Uhr zur Sitzung im Gemeindetreff.
St. Urbanus Herste
Samstag, 1. November – Allerheiligen
Gemeindekollekte
9.30 Heilige Messe
† Felix Wrobel, † Pater Motzko
† Bruno Dorau, † Cäcilie Brand,
† Arthur Happe, † Robert Pott,
†† Philipp und Gertrud Kirchhoff
†† Alois und Paula Eilebrecht,
†† Albert und Gertrud Bieker
†† Heinz und Martha Brand,
Leb. u. †† d. Fam. Ridder u. Hake
Donnerstag, 6. November
8.30 Heilige Messe
† Rudolf Sickmann
Sonntag, 9. Nov. - Weihe d. Lateranbasilika
Kollekte für die Pfarrbüchereien
9.30 Heilige Messe
Leb. u.†† d. Fam. Grewe u. Krawinkel
15.00 Andacht, anschl. Gräbersegnung
Sonntag, 02. November – Allerseelen
Kollekte f. d. Priesterausbildung in Osteuropa
9.30 Heilige Messe
† Theodor Koch, † Wilhelm Tewes
† Ferdinand Nüsse
†† Karl und Cäcilie Brand
†† Johannes und Maria Sievers
†† Ferdinand u. Therese Sievers
Leb. u. †† d. Fam. Thöne u. Sürig
15
1. Jahresged. f. † Heinrich Reineke
† Johann Stork, † Maria Ridder
† Josef Johannes Stork
†† Engelbert u. Franz Westermann
Leb. und †† der
Fam. Weskamp und Kröger
Pfarrbüros
St. Peter und Paul Bad Driburg
Prälat-Zimmermann-Str. 9
Tel.: 0 52 53 / 97 99 - 0
Fax: 0 52 53 / 97 99 - 49
pfarrbuero.nordstadt@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mo, Di, Mi, Fr 8.45 - 11.00 Uhr
Do 15.00 - 18.00 Uhr
“Zum verklärten Christus” Bad Driburg
Von-Galen-Str. 1
Tel.: 0 52 53 / 27 42
Fax: 0 52 53 / 70 178
pfarrbuero.suedstadt@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mo. u. Di. 9.00 - 12.00 Uhr
Mi. u. Do. 14.30 - 17.30 Uhr
Mariä Geburt Dringenberg
Burgstr. 27
Tel.: 0 52 59 / 790
pfarrbuero.dringenberg@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mi 15 bis 17 Uhr
Fr 9 bis 12 Uhr
St. Saturnina Neuenheerse/Kühlsen
Gemmekestraße 2
Tel.: 0 52 59 / 99 90 0
pfarrbuero.neuenheerse@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mi 9.30 bis 11.30 Uhr und
16.00 bis 17.00 Uhr
Do 9.30 bis 11.30 Uhr
Mariä Himmelfahrt Pömbsen
Kreuzstr. 10
Tel.: 0 52 74 / 3 15
Fax 0 52 74 / 9 51 52
pfarrbuero.poembsen@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Do 11.00 - 12.00 Uhr
1. Do i. Monat 17.00 - 18.00 Uhr
St. Vitus Alhausen
Weberring 65
Tel.: 0173 / 75 82 86 2
pfarrbuero.alhausen@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mi 16.00 - 17.30 Uhr
St. Urbanus Herste
Urbanusplatz 1
Tel.: 0 52 53 / 28 70
Fax: 0 52 53 / 28 70
pfarrbuero.herste@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Di von 18 bis 19 Uhr
Pastoralteam
Gemeindereferentin Anne Frank
Tel.: 0 52 53 / 97 99 22
anne.frank@pv-bad-driburg.de
Gemeindereferentin Julia Kembügler
Tel.: 0 52 53 / 94 03 01
julia.kembuegler@pv-bad-driburg.de
Pfarrer Hubertus Rath
Tel.: 0 52 53 / 97 99 11
hubertus.rath@pv-bad-driburg.de
Vikar Peter Lauschus
Tel.: 0 52 53 / 97 99 33
peter.lauschus@pv-bad-driburg.de
Krankenhauspfarrer Edgar Zoor
Tel: 0 52 74 / 315
Mobil: 0152 / 26 37 00 71
edgar.zoor@pv-bad-driburg.de
Pater Michael Janmieling cb
Tel.: 0 52 53/ 972 43 76
michael.janmieling@pv-bad-driburg.de
Pater Thomas Bucher cb
Tel. 0 52 53 / 972 46 67
Mobil: 0152 / 34 59 62 53
thomas.bucher@pv-bad-driburg.de
Pater Norbert Wientzek, SVD
Tel.: 0 52 53 / 405 97 99
norbert.wientzek@pv-bad-driburg.de
Diakon: Gottfried Rempe
Tel.: 0 52 53 / 64 09
gottfried.rempe@pv-bad-driburg.de
Diakon Guido Schütte
Tel.: 0 52 59 / 15 78
guido.schuette@pv-bad-driburg.de
Diakon Manfred Lohmann, CIC
Tel.: 0 52 53 / 36 65
manfred.lohmann@pv-bad-driburg.de
Redaktionsschluss
Für die Ausgabe vom
8. - 16. November 2014
Montag, 3. November 2014
Bitte die Öffnungszeiten der jeweiligen
Pfarrbüros beachten!
Pfarrnachrichten
Pfarrbriefredaktion Bettina Goeke
Tel.: 0 52 38 / 348
pfarrnachrichten@pv-bad-driburg.de
www.pv-bad-driburg.de
V.i.S.P.: Pfarrer Hubertus Rath, Vor der Brede 1a, 33014 Bad Driburg
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
132
Dateigröße
849 KB
Tags
1/--Seiten
melden