close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Landschaftselemente 2015 - Landwirtschaftskammer Nordrhein

EinbettenHerunterladen
Nahtoderfahrung - Sterbebegleitung - Trauerprozess
und Abschied - spirituelle Vertiefung - Aufwachen
Foto: Pascal Wepner
Nahtoderfahrung
& Sterbebegleitung
Vorträge und Seminare 2014 und 2015
in München mit Christine Brekenfeld
Eine Nahtoderfahrung markiert im Leben
eines Menschen einen tiefen Einschnitt.
Das Leben wird dadurch von Grund auf
neu erfahren, erlebt und hinterfragt.
Christine Brekenfeld berichtet in dieser
Veranstaltungsreihe von ihrer eigenen
Nahtoderfahrung und ihrem spirituellen
Weg danach. Sie gibt einen Einblick, wie sie
diese Erfahrung in ihrer Arbeit als Sterbeund Trauerbegleiterin einsetzt und wie diese
Erfahrung die Grundlage eines glücklichen
und erfüllten Lebens sein kann.
Zwei Wochenendseminare laden Menschen ein,
die ähnliche Erfahrungen gemacht haben sowie
HospizhelferInnen und Sterbe- und TrauerbegleiterInnen die eigene Erfahrung zu vertiefen,
einen neuen Weg der Begleitung kennen zu
lernen und sich auszutauschen.
Berliner Institut für tiefenpsychologische und existentielle Psychotherapie – Karen Horney-Institut | BITEP Grunewaldstraße 18, 10823 Berlin | www.bitep.de | bitep@web.de
VORTRAG
WOCHENENDSEMNIAR
VORTRAG
WOCHENENDSEMNIAR
Meine Nahtoderfahrung –
eine tiefe
Lebenserfahrung
Nahtoderfahrung –
Integration in
das Leben
Fr. - So., 7. bis 9. Nov. 2014
Mitgefühl und Hingabe
in SterbeBegleitung
und TrauerProzess
Do., 26. Feb. 2015, 19:30 Uhr
Kompetente und mitfühlende
Hospizbegleitung aus der
Inneren Kraft und Stille
Fr. - So., 27. Feb. bis 1. März ‘15
Ein Seminar für Menschen, die
eine NTE oder ähnliche
Erfahrungen im Umfeld von
Krankheit, Tod, Sterben, Verlust,
Abschied und Trauer erlebt haben
und Unterstützung und Austausch
suchen, diese Erfahrungen
in ihr Leben zu integrieren.
C. Brekenfeld berichtet von ihrer
eigenen NTE, ihrem spirituellen Weg
danach, wie sie diese Erfahrung in ihrer
Arbeit als Sterbe- und Trauerbegleiterin
einsetzt und wie diese Erfahrung die
Grundlage eines glücklichen und
erfüllten Lebens wird. Es besteht die
Möglichkeit, die eigenen Erlebnisse
im Umfeld von Tod, Sterben, Verlust,
Abschied und Trauer mit einzubringen.
Ein Seminar für Hospizhelferinnen
und Sterbe- und Trauerbegleiter,
die einen neuen Weg der Begleitung
kennenlernen möchten und
Unterstützung und Austausch suchen.
In Hope
Würzstraße 1, 81371 München
U3 Brudermühlstraße
Beitrag: 160.- E / Erm. möglich
Bitte anmelden
München
Raum wird unter www.bitep.de
noch bekannt gegeben
Beitrag: 10,- E
Ohne Anmeldung
Do., 6. Nov. 2014, 19:30 Uhr
C. Brekenfeld
erzählt, wie ihr eigenes
Nahtoderlebnis
sie auf eine neue
Lebensspur gebracht
hat, und berichtet über
erste Ergebnisse des
Forschungsprojektes
„NTE und ihr spirituelles Transformationspotential“ das derzeit am Karen HorneyInstitut durchgeführt wird.
Psychologische Fachbuchhandlung
Haimhauserstraße 5, 80802 München
Beitrag: 10,- E / erm. 7,- E
Ohne Anmeldung
Gustav-Adolf-Gemeinde
Hohenaschauer Straße 3
81669 München – Ramersdorf
U2 Karl-Preis-Platz
Beitrag: 160,- E / Erm. möglich
Bitte anmelden
C. Brekenfeld: Heilpraktikerin (Psychotherapie), Ausbildung bei Christian Meyer in existentieller Psychotherapie und spiritueller Begleitung, seit einer eigenen Nahtoderfahrung begleitet sie Menschen, die eine NTE erlebt haben. Sie ist spirituelle Begleiterin im Strafvollzug und Sterbe- und Trauerbegleiterin in der Hospiz-Bewegung.
Weitere Infos: www.bitep.de > Veranstaltungen | Kontakt und Anmeldung: Sabine Lehneis, Tel: 0 88 41 - 489 56 26 | Mail: muenchen@zeitundraum.org
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
2 210 KB
Tags
1/--Seiten
melden