close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen beabsichtigt eine

EinbettenHerunterladen
Ludwigshafen-Rheingönheim
Nummer 45
vom 02.11.2014 bis 09.11.2014
ALLERSEELEN
Kollekte für die Priesterausbildung in den Diasporagebieten Mittel- und Osteuropa
Samstag, 01.11.14
ALLERHEILIGEN – HOCHFEST
Ev: Mt 5,1-12a
10.30 Uhr HOCHAMT für die Pfarreiengemeinschaft in St. Michael, Maudach
15.00 Uhr TOTENGEDENKEN auf den Friedhöfen in Maudach und
Rheingönheim
Der Tod ist das Tor zum Licht
am Ende eines mühsam gewordenen Weges.
Foto: Tillmann
Sonntag, 02.11.14
Franziskus von Assisi
ALLERSEELEN
Kollekte für die Priesterausbildung in den Diasporagebieten Mittel- und
Osteuropa
10.30 Uhr SONNTAGSMESSE für die Pfarrgemeinde
Das Amen unseres Glaubens ist nicht der Tod,
sondern das Leben.
Foto: Tillmann
Dienstag, 04.11.14
Michael Kardinal von Faulhaber
14.30-15.30 Uhr GEMEINSAME KATECHESE zur Kirche für
die Erstkommunionkinder
in der Pfarrkirche St. Michael, Maudach
18.30 Uhr PROJEKTGRUPPE „100 Jahre Kirchweih“ im Pfarrheim
19.30 Uhr GEMEINDEAUSSCHUSS-SITZUNG im Pfarrheim
Mittwoch, 05.11.14
09.00 Uhr MITTWOCHSMÄNNER
10.00-11.30 Uhr KRABBELGRUPPE LiLa-Launebären im Pfarrheim
Bitte beachten: Heute keine Frauenmesse!!!
Freitag, 07.11.14
Herz-Jesu-Freitag
ab 10.00 Uhr KRANKENKOMMUNION
Heute bringen wir den alten und kranken Mitgliedern unserer
Kirchengemeinde die Krankenkommunion.
14.30-15.30 Uhr GEMEINSAME KATECHESE zur Kirche für die
Erstkommunionkinder
in der Pfarrkirche St. Joseph, Rheingönheim
Bitte beachten: Heute keine Abendmesse!!!
Sonntag, 09.11.14
WEIHE DER LATERANBASILIKA – Fest
Kollekte für die Kirchenorgel
09.00 Uhr SONNTAGSMESSE für die Pfarrgemeinde
Ev: Joh 2,13-22
Die Karte zeigt die sieben Pilgerkirchen Roms. Darunter die
vier Papstbasiliken Sankt Peter, Sankt Paul vor den Mauern,
Santa Maria Maggiore und die dem heiligen Johannes
geweihte Lateranbasilika, die „Mutter und Haupt aller
Kirchen in der Stadt und des Erdkreises“ ist, wie es eine
Inschrift über dem Eingang der Basilika sagt. Am 09. November 324 wurde sie von Papst Silvester I. zunächst
Christus, dem Erlöser („Salvator“) geweiht; später wurde sie
unter den Schutz Johannes des Täufers gestellt. An diese
Weihe vor fast 1.700 Jahren erinnert der Gedenktag, den die
Kirche heute feiert.
Karte von Giacomo Lauro und Antonio Tempesta von 1599
Voranzeigen:
Montag, 10.11.14
Montag, 10.11.14
17.00 Uhr ERSTKOMMUNIONKURS – Einteilung in die Gruppen und
Katechese 1 im Pfarrheim
7. Kurpfälzer Sozialtage - SOLIDARITÄT N E U D E N K E N
Aufbruch in eine gerechtere und solidarische Welt
Vortragsabend mit Jutta Steinruck MdEP (SPD)
„Wie solidarisch ist Europa oder wann ist das Boot voll?“
19.30 Uhr im großen Saal des Pfarrzentrums - Eintritt frei
Europa eine Oase der Gerechtigkeit und des Wohlstandes? Und wenn Menschen an unsere
Tür klopfen, werden sie mit offenen Armen aufgenommen und beherbergt? Mit Nichten. Papst
Franziskus mahnte in Lampedusa vor der bedrückenden Zahl der Bootsflüchtlinge aus Afrika
Mitmenschlichkeit an.
„Wo ist dein Bruder?“ mahnt der Papst und fordert uns alle auf, Solidarität ganz praktisch zu
leben. Wie solidarisch aber sind wir, wenn in unserer Nachbarschaft Menschen leben, die nicht
unserem Kulturkreis angehören?
Dienstag, 11.11.14
St.-Martin-Feier
17.30 Uhr WORTGOTTESDIENST in der Pfarrkirche St. Joseph.
Anschließend Laternenzug mit St. Martin zu Pferd und kleiner Musikkapelle durch die Carolistraße-Königstraße-Eisenbahnstraße-St.-JosefsGasse. Abschluss ist im Pfarrheimhof mit Entzünden des Martinfeuers
und bei Glühwein und Brezeln.
Mittwoch, 12.11.14
KIRCHENREINIGUNG – Gruppe II
Donnerstag, 13.11.14
19.30 Uhr FRAUENTREFF im Pfarrheim. Wir bereiten das Ökum. Kinderbasteln
vor.
Der Förderkreis Rwankuba, Ruanda / AK-Weltkirche Pfarreiengemeinschaft St. Michael und St. Joseph
Ludwigshafen informiert:
Märchen und andere Erzählungen aus Ruanda
für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren
Zur Buchpräsentation mit Lesung laden wir Sie herzlich ein:
am Freitag, dem 14. November 2014 um 18.00 Uhr
im Pfarrzentrum St. Michael in Lu-Maudach, Ecke: Nelke-/Schilfstraße
Die Texte entstammen der mündlichen Tradition des ruandischen Volkes und
stellen eine unvergleichliche Quelle für dessen Kultur- und Sozialgeschichte dar.
Gleichermaßen fremd und nah überraschen sie und unterhalten auf ganz eigene
Weise. Sie wurden gesammelt und aufgeschrieben in Kinyarwanda und Französisch und liegen nun sozusagen druckfrisch als erste und einzigartige Sammlung
in deutscher Sprache vor.
Eintritt frei
Samstag, 15.11.14
10.30 Uhr MESSDIENER/INNEN-Stunde im Pfarrheim
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
5
Dateigröße
465 KB
Tags
1/--Seiten
melden