close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015_03_21_SCHAU Fruehjahrsmesse

EinbettenHerunterladen
Berlin/Wiesbaden, 8. August 2014
Einladung zum 4. Technikforum
„Straßenbahn-Grüngleis“
Sehr geehrte Damen und Herren,
seit rund 100 Jahren findet im Gleisbau das Grüngleis Anwendung. Inzwischen werden
bei vielen Verkehrsbetrieben Gleisbegrünungen vorgenommen, weil diese für die
Akzeptanz einer Strecke zielführend sind und weil sie von den zuständigen Behörden als
Voraussetzung für die Genehmigung eingefordert werden. Selbst beim Umbau
bestehender Gleise werden zunehmend Grüne Gleise gefordert und geplant.
Eine
fachgerechte
Planung,
Ausführung
und
Pflege
von
Stadtbahnund
Straßenbahngleisen
mit
Begrünungssystemen
nimmt
bei
der
Vielzahl
von
Randparametern und unterschiedlichster Systeme immer mehr an Bedeutung zu. Aus
diesem Grund wurde 2011 das Grüngleisnetzwerk (GGNW) gegründet, ein
Zusammenschluss von Unternehmen, Verkehrsbetrieben sowie Forschungseinrichtungen.
Es verknüpft die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten der beteiligten Unternehmen,
deren anwendungsbezogenes Wissen sowie das Know-how aus verschiedenen
Forschungseinrichtungen.
Das Grüngleisnetzwerk beschäftigt sich mit der Entwicklung innovativer Systemlösungen
für die intensive und extensive Begrünung von Straßenbahngleisen. Zu diesem Zweck
führt es alle Bereiche zusammen, die bei der Entstehung und Instandhaltung des Grünen
Gleises einbezogen werden. Dazu gehören Planung, Herstellung und Einbau von
Gleissystemen, Vorkultur und Einbau von Vegetationssystemen, Instandhaltung und
Pflege.
Im Ergebnis dieser Arbeit wurde ein Handbuch für die Gleisbegrünung erstellt, welches
sich als Empfehlung für die Planung, Ausführung und Pflege von Eindeckungen von
Stadtbahn- und Straßenbahngleisen mit Begrünungssystemen vor allem an
Verkehrsunternehmen, planende und ausführende Unternehmen sowie an Stadtplaner
richtet. Es ist in erster Linie für Straßenbahn- und Stadtbahnstrecken konzipiert, die nach
der Verordnung über den Bau und Betrieb der Straßenbahnen (BOStrab) betrieben
werden.
Wir haben uns deshalb entschieden, das Thema Grüngleise im Straßenbahnbereich auf
dem 4. Technikforum aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.
Wir laden Sie herzlich ein, das
Grüngleisnetzwerk unter dem Motto
Technikforum
von
edilon)(sedra
und
„Straßenbahn-Grüngleis“
am
Montag, 27. Oktober 2014 ab 11:30 Uhr
im Festsaal im Campus Nord der Humboldt-Universität zu Berlin
(Luisenstraße 56, 10117 Berlin-Mitte)
zu besuchen.
dem
Es erwarten Sie praxiserprobte Lösungen für unterschiedlichste Problemstellungen und
Erfahrungsberichte von Praktikern. Außerdem bieten wir Ihnen Inspirationen, Trends und
Innovationen bei der Planung, Realisierung und Pflege von Grüngleisen.
Die Ziele des Technikforums 2014 im Überblick:




Betrachtung und Darstellung von Praxisanwendungen im In- und Ausland
Identifizierung von Optimierungspotenzialen und deren Umsetzung
Abwicklung von Projekten
Aufzeigen von vorausschauender Planung zur Vermeidung von Risiken
Informationen zum Grüngleis-Handbuch
bei
der
Die Teilnahmegebühr für dieses Seminar beträgt 100 Euro pro Person (+19 % USt).
Der Eingang der Seminaranmeldung wird Ihnen bestätigt. Die Teilnahmegebühr wird
nach der Anmeldung in Rechnung gestellt und ist vorab zu überweisen. Bitte beachten
Sie daher bei der Anmeldung die Angabe der Rechnungsadresse. In dem Preis ist ein
Exemplar des neuen Handbuchs für Gleisbegrünungen enthalten, welches Sie vor
Veranstaltungsbeginn erhalten. Die Vertretung angemeldeter Teilnehmer/-innen ist
möglich.
Wie gewohnt werden wir nach den Fachvorträgen und Diskussionen den Abend in
entspannter Atmosphäre ausklingen lassen. Dazu haben wir über den Dächern von Berlin
den Panorama-Punkt gebucht, wo Sie mit dem schnellsten Aufzug Europas die
Aussichtsplattform und das Restaurant erreichen. Bei einem phantastischen Blick auf
Berlin und bei schöner Musik in einem besonderen Ambiente haben Sie die Möglichkeit,
die Gespräche des Tages zu vertiefen und Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Christel Kappis
Dr.-Ing. Gerd Grütze
Institut für Agrar- und Stadtökologische
Projekte an der Humboldt-Universität
zu Berlin (IASP)
Geschäftsführer
edilon)(sedra GmbH
PROGRAMM – Was Sie erwartet
11:30 Uhr
Empfang der Gäste mit kleinem Mittagsimbiss
12:30 Uhr
Begrüßung
Dr. Stefan Köhler, Institut für Agrar- und Stadtökologische
Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin (IASP) und
Dr.-Ing. Gerd Grütze, edilon)(sedra GmbH
13:00 Uhr
Vorstellung Grüngleis-Netzwerk
Dr. Christel Kappis und Hendrikje Schreiter, Institut für Agrar- und
Stadtökologische Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin (IASP)
13:15 Uhr
Erfahrungen mit Grüngleisen bei den Berliner Verkehrsbetrieben
Dipl.-Ing. Steffen Fiedler, BVG
13:45 Uhr
Charakteristik von Grüngleisen in Polen
Prof. Dr. Ing. Wojciech Oleksiewicz, TU Warschau
14:15 Uhr
PAUSE
14:45 Uhr
Standortfaktoren, Aufbau und Pflege grüner Gleise
Dr. Christian Schade, Niedersächsische Rasenkulturen NIRA GmbH & Co.KG
15:15 Uhr
Vorstellung des Handbuchs für Gleisbegrünung
Dipl.-Ing. Karsten Reichenbacher, Gleiswerkstatt
15:45 Uhr
PAUSE
16:15 Uhr
Rasengleise unter besonderer Beachtung planerischer Aspekte
Ralf Jensen, Obermeyer Planen + Beraten GmbH
16:45 Uhr
Kasseler Rasengleis, Grundlagen - Entwicklung – Erfahrung
Dipl.-Ing. Thomas Kröger, Kasseler Verkehrs-Gesellschaft AG
17:15 Uhr
Resümee
19:30 Uhr
Abendessen im Panorama Punkt, Potsdamer Platz 1, 10785 Berlin
Musikalische Umrahmung mit dem Jazz-Duo
Bitte beachten Sie, dass ggf. Programmdetaillierungen bzw. -anpassungen möglich sind,
über die wir Sie selbstverständlich vorab informieren werden.
Tagungsort
Festsaal im Campus Nord der Humboldt-Universität zu Berlin
(Luisenstraße 56, 10117 Berlin-Mitte)
Parkmöglichkeit in der Luisenstraße:
http://www.apcoa.de/parken-in/berlin/luisenstrasse-1.html
Ort Abendveranstaltung
Panorama-Punkt
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
Tel.: +49(0)30 / 25 93 70 80
Fax: +49(0)30 / 25 29 43 71
http://www.panoramapunkt.de
ANMELDUNG – Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das beiliegende Formular. Aufgrund der begrenzten
Teilnehmerzahl (max. 100 Personen) bitten wir um rechtzeitige Rücksendung des
Anmeldeformulars, da wir diese nur in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigen
können – dafür bitten wir um Ihr Verständnis.
Bei Fragen oder weiterführenden Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Katharina
Altmann unter:
Tel: +49 (0)611 – 92801 – 148
Fax: +49 (0)611 – 92801 - 15
E-Mail: k.altmann@edilonsedra.com
edilon)(sedra GmbH
Schoßbergstraße 19
65201 Wiesbaden
ANTWORT
4. Technikforum zum Thema
„Straßenbahn-Grüngleis“
Montag, 27. Oktober 2014, ab 11:30 Uhr
Humboldt-Universität, Festsaal in der Luisenstraße 56, 10117 Berlin-Mitte
Ich werde am Forum teilnehmen
Ja
Nein
Ich werde an der Abendveranstaltung teilnehmen
Ja
Nein
Absender:
Vorname
Name
Firma
Position
Straße/Hausnummer
PLZ Ort
Telefon
Fax
Rechnungsadresse:
Vorname
Name
Firma
Straße/Hausnummer
PLZ Ort
HOTELANGEBOTE
Scandic Berlin Potsdamer Platz
Gabriele-Tergit-Promenade 19
10963 Berlin
Tel +49 30 700 779 0
Fax +49 30 700 779 2211
potsdamerplatz@scandichotels.com
www.scandichotels.de
Ab 90 Euro
_______________________________________
fjord hotel berlin
Bissingzeile 13
10785 Berlin
Tel +49 (0) 30 25 47 2 - 0
Fax +49 (0) 30 25 47 2 - 111
fjordhotel@lindemannhotels.de
www.fjordhotelberlin.de
Ab 49 Euro
_______________________________________
Hotel Potsdamer Hof
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel +49 (0)30 263 99 790
Fax +49 (0)30 263 99 791
info@hotel-potsdamer-hof.com
www.hotel-potsdamer-hof.com
Ab 39 Euro
_______________________________________
Mövenpick Hotel Berlin
Schöneberger Strasse 3
10963 Berlin
Tel +49 30 2300 60
hotel.berlin@moevenpick.com
http://www.moevenpick-hotels.com
Ab 115 Euro
Alper Hotel am Potsdamer Platz
Potsdamer Straße 82-84
10785 Berlin
Tel +49 (0)30 262 63 55
Fax +49 (0)30 26 55 23 27
post@alperhotel-am-potsdamerplatz.de
www.alperhotel-am-potsdamerplatz.de
Ab 50 Euro
_____________________________________
Hotel Altberlin
Potsdamer Str. 67
10785 Berlin-Mitte
Tel 030 26067-0
Fax 030 26067-445
info@altberlin-hotel.de
www.altberlin-hotel.de
Ab 81 Euro
_____________________________________
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstrasse 26
10785 Berlin
Tel 030 2065-0
Fax 030 2065-1000
info.ber@maritim.de
www.maritim.de
Ab 130 Euro
_____________________________________
relexa hotel Stuttgarter Hof Berlin
Anhalter Straße 8-9
10963 Berlin
Tel +49 30 26483 0
Tel +49 30 26483 900
Berlin@relexa-hotel.de
www.relexa-hotel-berlin.de
Ab 79 Euro
Wyndham Grand Berlin Potsdamer Platz
Hallesche Straße 10-14
10963 Berlin
Tel +49 30 8010660
www.wyndhamhotelgroup.de
Ab 104 Euro
_______________________________________
Winters Hotel Berlin Mitte Am Checkpoint Charlie
Hedemannstraße 11/12
10969 Berlin
Tel +49 30 31 98 61 80
Fax +49 30 31 98 61 88
checkpoint@winters.de
www.winters.de
Ab 85 Euro
_______________________________________
NH Berlin Potsdamer Platz
Stresemannstraße 47
10963 Berlin
Tel +49 30 2250710
nhberlinpotsdamerplatz@nh-hotels.com
www.nh-hotels.de
Ab 92 Euro
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
441 KB
Tags
1/--Seiten
melden