close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Förderverein Villa W.i.E - Jimdo

EinbettenHerunterladen
Villa W.i.E. – AWO-Kindertagesstätte
Die Einrichtung hat ihren Sitz seit über 40 Jahren in der Heinrichvon-Kleist-Straße 9 in Bonn in einer in den Jahren 1995/96 von
Grund auf sanierten typischen Stadtvilla aus der Gründerzeit.
Ingesamt besuchen etwa 50 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren,
vorwiegend aus der Südstadt, die Tages –und Kurzbetreuungsplätze der Einrichtung.
Träger der Einrichtung ist der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt
Rhein-Sieg e.V. mit Sitz in der Schumannstraße 4 in 53721 Siegburg.
Die AWO als einer der großen Wohlfahrtsverbände in Deutschland tritt ein für eine sozial gerechte Gesellschaft, will demokratisches, verantwortliches Denken und Handeln fördern sowie die
Menschen dabei unterstützen, ihr Leben eigenständig und verantwortlich zu gestalten.
Den Grundsätzen der AWO folgend, spiegelt sich die Ganzheitlichkeit als grundlegender erzieherischer Aspekt in allen pädagogischen Aktivitäten in der Einrichtung wider.
Lernen mit allen Sinnen und in allen der kindlichen Welt zugehörigen Lernbereichen steht für uns an erster Stelle.
Erlebtes macht erfahrener, Erfahrungen verleihen Wissen und Wissen macht stark.
Aus diesen Überlegungen resultiert der Einrichtungsname „Villa W.i.E.“ – das bedeutet: „Wissen
ist Erleben“.“
Satzung
§ 1 Name und Sitz
(1)
Der Verein trägt den Namen „Förderverein AWO Kinderhaus Bonn“.
(2)
Er hat seinen Sitz in 53113 Bonn, Heinrich-von-Kleist-Straße 9.
(3)
Das Geschäftsjahr endet am 31. Juli des Jahres.
§ 2 Zweck
Der Zweck des Vereins ist die Unterstützung zur Unterhaltung des Kindergarten der AWO in Bonn,
Heinrich-von-Kleist-Straße 9. Dies geschieht insbesondere durch:
a)
Herstellung und Förderung von Kontakten zu Bürgern, Behörden und Firmen in Bonn und
Umgebung.
b)
Werbung für den Kindergarten in der Öffentlichkeit (Vortragsveranstaltungen, Diskussionen,
Herausgabe von Schriften)
c)
Finanzielle Hilfestellung bei der Anschaffung von Spielsachen, Turn- und Übungsgeräten und
anderen Arbeitsmaterialien.
§ 3 Selbstlosigkeit
d)
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
e)
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder
erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.
f)
Die Mitglieder erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins
keine Anteile aus dem Vereinsvermögen.
g)
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch
unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
§ 4 Mitgliedschaft
(1)
Mitglied kann jede natürliche und juristische Person werden, die die Ziele des Vereins unterstützt.
(2)
Über den Antrag auf Aufnahme in den Verein entscheidet der Vorstand. Gegen die Ablehnung
der Aufnahme kann die Mitgliederversammlung angerufen werden.
(3)
Der Austritt eines Mitglieds ist nur zum Monatsende möglich. Er erfolgt durch schriftliche
Erklärung gegenüber dem Vorsitzenden unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten.
(4)
Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins schwer verstoßen hat oder trotz
Mahnung mit dem Beitrag länger als drei Monate im Rückstand bleibt, so kann es durch den
Vorstand mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen werden. Dem Mitglied muss vor dem Ausschluss Gelegenheit zur Rechtfertigung gegeben werden. Gegen den Ausschließungsbeschluss
kann Berufung bei der Mitgliederversammlung eingelegt werden.
§ 5 Beiträge
Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Geschäftsjahr mindestens 12 €.
Der Beitrag wird im Voraus fällig zu Beginn des Kindergartenjahres (01.08.) bzw. bei Eintritt in den
Verein.
Es handelt sich um einen Jahresbeitrag, d. h. bei Austritt während des Kindergartenjahres wird kein
Anteil erstattet.
Bei Eintritt im laufenden Jahr ermäßigt sich der Beitrag für dieses Jahr um ein Zwölftel für jeden
verstrichenen Monat.
§ 6 Vorstand
(1)
Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern.
(2)
Je 2 Vorstandsmitglieder vertreten den Verein gemeinsam gerichtlich und außergerichtlich.
(3)
Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf ein Jahr gewählt. Eine Wiederwahl ist
möglich. Jedes Vorstandsmitglied wird von der Mitgliederversammlung in gesondertem Wahlgang bestimmt. Die jeweils amtierenden Vorstandsmitglieder bleiben nach Ablauf ihrer Amtszeit
so lange im Amt, bis ihre Nachfolger gewählt sind und ihre Amtstätigkeit aufnehmen können.
(4)
Dem Vorstand obliegt die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins. Er hat vor allem
Aufgaben:
(5)
Vorbereitung der Mitgliederversammlung
(6)
Einberufung der Mitgliederversammlung
(7)
Aufstellung der Tagesordnung
(8)
Ausführung der Beschlüsse
(9)
Bei Eilbedürftigkeit können Beschlüsse des Vorstandes auch schriftlich oder telefonisch gefasst
werden, wenn kein Vorstandsmitglied widerspricht.
(10)
Satzungsänderungen, die von Aufsicht-, Gerichts-, und Finanzbehörden aus formalen Gründen
verlangt werden, kann der Vorstand von sich aus vornehmen.
§ 7 Mitgliederversammlung
(1)
Die Mitgliederversammlung ist einmal jährlich einzuberufen.
(2)
Außerordentliche Mitgliederversammlungen sind zu berufen, wenn das Interesse des Vereins es
erfordert oder die Berufung von ¼ sämtlicher Vereinsmitglieder unter Angabe von Gründen vom
Vorstand verlangt wird.
(3)
Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt schriftlich durch den Vorsitzenden unter
Wahrung einer Einladungsfrist von zehn Tagen bei gleichzeitiger Bekanntgabe der Tagesordnung. Bei Nichtbeschlussfähigkeit ergeht keine erneute Einladung, sondern die nächste Versammlung wird am selben Abend einberufen.
(4)
Die Mitgliederversammlung ist mit 50 % der Mitglieder beschlussfähig. Bei der Wiederholung der
Mitgliederversammlung genügt für die Beschlussfähigkeit die einfache Mehrheit der Anwesenden. Hierauf sind die Mitglieder in der Einladung hinzuweisen.
§ 8 Beurkundung und Beschlüsse
Die in Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen gefassten Beschlüsse sind schriftlich niederzulegen und von dem jeweiligen Versammlungsleiter und dem Protokollführer der Sitzung zu unterzeichnen.
§ 9 Auflösung des Vereins und Vermögensbildung
(1)
Für den Beschluss, die Satzung zu ändern oder den Verein aufzulösen, ist eine ¾ Mehrheit der
in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Beschluss kann nur nach
rechtzeitiger Ankündigung in der Einladung zur Mitgliederversammlung gefasst werden.
(2)
Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das
Vermögen des Vereins an die Arbeiterwohlfahrt, die es ausschließlich und unmittelbar zu gemeinnützigen oder mildtätigen Zwecken zu verwenden hat.
Förderverein
Villa W.i.E
AWO-Kinderhaus Bonn e. V.
Vorstand: Oksana Elmenhorst, Christian David, Dietmar Weigt
Vereinsregister: Amtsgericht Bonn: 20 VR 8032
Sparda Bank West eG – Konto: 3247147 BLZ: 37060590
© Ludger Strom
Liebe Kinderfreundinnen und –freunde,
Unsere Förderziele
Sie möchten wissen, was unser Förderverein
fördert? Sie möchten erfahren, mit welchen Zielen
wir unterwegs sind? Sie möchten ein paar
Hintergründe über das AWO-Kinderhaus erfahren?
Hier finden Sie die wichtigsten Infos!
Wer mehr wissen will, kann uns gerne schreiben
oder gleich anrufen.
Die Förderziele werden mit der Kinderhausleitung im
Detail abgesprochen. So ist sichergestellt, dass wir
unsere Leitlinien einhalten und die Strategien des
Kinderhauses unterstützen.
Anschaffungen durch den Förderverein
waren zum Beispiel das Klettergerüst, die
„Weltentdecker“- Materialien, Malstaffeleien, DVDPlayer, Sportgeräte, die Spiegelwand im
Bewegungsraum und die Edelstahlmatschanlage.
Mit den besten Grüßen
Ihre
Oksana, Christian und Dietmar
Unsere Leitlinien



Wir unterstützen das AWO-Kinderhaus bei
der Ausstattung durch Ergänzung
pädagogisch wertvoller Geräte.
Wir unterstützen die Strategien und Konzepte des Kinderhauses zum Wohle der
Kinder.
Wir schließen Lücken zur öffentlichen
Finanzierung.
Beitrittserklärung







Eltern der Kinder des Kinderhauses
Angehörige der Eltern des Kinderhauses
Freunde und Verwandte der Angehörigen des
Kinderhauses
Unternehmen und Geschäfte in der Südstadt
Bewohner der Südstadt
Mitglieder der AWO
Alle Menschen und Institutionen, die Kinder
fördern möchten
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Förderverein AWO Kinderhaus Bonn.
____________________________________________________
Vorname
____________________________________________________
Name
____________________________________________________
Straße
______________
PLZ
____________________________________
Ort
Unser nächstes Förderziel:

Hochebenen in Gruppenräumen

Pädagogisches Spielmaterial
_________________________
Geburtsdatum
Für den schnellen Kontakt bitten wir um folgende Daten:
_________________________________________
Telefon
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich an
unseren Aktivitäten beteiligen würden. Auch mit
Fragen und Anregungen aller Art
können Sie sich jederzeit an uns wenden.
Ihr
____________________________________________________
E-Mail
Der Mindestbeitrag pro Jahr beträgt € 12,00. Nach oben sind
natürlich keine Grenzen gesetzt.
Mein Jahresbeitrag soll ___________________ € betragen.
_______________________________, den _____________
Unsere Zielgruppen
Grundsätzlich möchten wir mit unserem Förderverein jeden ansprechen:
Name Kind:_____________
Förderverein AWO-Kinderhaus Bonn
Heinrich- von- Kleist- Straße 9
53113 Bonn
Im Vorstand
Oksana Elmenhorst
Christian David
Dietmar Weigt
Tel.: 0177 34 77 574
Tel.: 0178 79 67 962
Tel.: 0163 28 95 857
E-Mail: villawie.verein@yahoo.de
Im Web: www.villawie.jimdo.com
_____________________________________
Unterschrift
**************************************************************************
Hiermit bestätige ich, dass der o. a. Beitrag per Lastschrift bis
zum jederzeitigen Widerruf von folgendem Konto eingezogen
werden kann:
____________________________________________________
Kontoinhaber
____________________________________________________
Kontonummer
____________________________________________________
BLZ
____________________________________________________
Bankverbindung
___________________
Datum
© Ludger Strom
____________________________
Unterschrift
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
241 KB
Tags
1/--Seiten
melden