close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Laden Sie hier unseren Aktionsfolder!

EinbettenHerunterladen
Corinna Lenné
Beauftragte für Stillen und Ernährung
Liebe Hebammen, Liebe stillenden Frauen,
seit einiger Zeit gibt es ein Emblem, bzw. Piktogramm auf dem eine stillende Frau stilisiert
dargestellt ist. Es soll stillenden Frauen helfen, Stillbereiche auf öffentlichen Plätzen,
Flughäfen, Bahnhöfen etc. zu erkennen und damit diese Bereiche aktiv zum ungestörten
Stillen zu nutzen.
Auch Fachpersonen und Institutionen (z.B. Hebammen, Stillberaterinnen, babyfreundliche
Krankenhäuser etc.) können sich mit Hilfe des Stillpiktogramms kenntlich machen.
In Einrichtungen wie Büros, Restaurants, Kaufhäusern etc. kann der Aufkleber ebenfalls als
Hinweis auf Stillfreundlichkeit dienen.
Unter www.stillaufkleber.de finden Sie weitere Informationen.
Jetzt kommt mein Anliegen an Sie:
Ich möchte gerne in Berlin möglichst viele Orte finden, an denen Sie als Stillende
willkommen sind, wenn Sie mit Ihrem Kind unterwegs sind und es eine Stillmahlzeit möchte.
Hier kommen natürlich zahlreiche Cafés in Frage, aber auch andere Orte,
wie öffentl. Bibliotheken, Kaufhäuser (ich weiß z.B. von einer Stillenden die regelmäßig in
Umkleidekabinen ein ruhiges Plätzchen findet), oder auch Geschäfte, Tankstellen etc.
Sie haben sehr wahrscheinlich noch viel mehr Ideen als ich.
Und vielleicht haben Sie ja auch schon einen solchen Platz für sich gefunden.
Eine Mindestanforderung an diesen Platz ist, dass er eine Sitzgelegenheit bieten sollte und
etwas abseits vom Trubel liegen sollte. In den Cafés wäre es wünschenswert wenn die Frau
ein Glas Wasser erhalten könnte, und kein „Bestellzwang“ für sie bestehen würde.
Bitte kleben Sie den Aufkleber nur in Rücksprache mit den für den jeweiligen Ort
verantwortlichen Menschen auf.
In Cafés kann er z.B. auf der Eingangstür oder einer Fensterscheibe aufgeklebt werden.
In der zweiten Phase des Projekts werde ich mich um die Finanzierung der Veröffentlichung
kümmern. Ich denke da z.B. an ein iPhone App, mit dessen Hilfe Stillende Frauen schnell ein
Plätzchen in der Nähe finden könnten.
So, wie die nächstgelegene Tankstelle oder Apotheke auf diesem Wege auch gefunden wird.
Das Internet bietet zur Verbreitung solcher Nachrichten optimale Möglichkeiten.
Mein Ziel für die erste Phase ist erst einmal für jeden Berliner Bezirk mindestens
10 öffentliche Stillplätze zu finden.
Bitte um Rückmeldung:
Bei erfolgter „Vermittlung“ des Stillaufklebers senden Sie bitte eine Email mit folgenden
Informationen an u.a. Adresse: Name der Einrichtung o.ä., Adresse, Namen der
Ansprechperson, Telefonnummer, und den Bezirk. stillen@berliner-hebammenverband.de
Ich würde mich freuen wenn wir unsere Stadt in diesem Sinne ein Stück kinder- und
stillfreundlicher machen können. Und danke Ihnen für Ihre Mithilfe.
Herzlichst Ihre
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
19 KB
Tags
1/--Seiten
melden