close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

La Salle KW 13 - Diakonie Stetten

EinbettenHerunterladen
Vorläufige Netzentgelte Strom ab 01.01.2015 (vorläufig zum 15.10.2014)
Preisblatt 5:
PRÄAMBEL
Die EWR Netz GmbH weist darauf hin, dass vor dem Hintergrund der derzeit noch nicht vollständigen
Datengrundlage von einer Veröffentlichung verbindlicher Netzentgelte für das Jahr 2015 gemäß § 20 Abs. 1 S. 1
Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) abgesehen wurde. Stattdessen erfolgt eine Veröffentlichung voraussichtlicher
Netzentgelte nach § 20 Abs. 1 Satz 2 EnWG. Die verbindlichen Entgelte des Jahres 2015 können von diesen
voraussichtlichen Netzentgelten abweichen.
Die EWR Netz GmbH weist darauf hin, dass zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der voraussichtlichen Netzentgelte
die Höhe der zusätzlichen Umlagen nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), nach § 19 Abs. 2
Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV), nach § 17 f Abs. 5 EnWG sowie gemäß § 18 Abs. 1 AbLaV für das Jahr
2015 noch nicht bekannt sind. Diese Aufzählung ist nicht abschließend.
Die Entgelte aus dieser Veröffentlichung sind nicht verbindlich.
Die verbindlichen Netzentgelte für 2015 werden unverzüglich nach Vorliegen aller bestimmenden Faktoren
abschließend ermittelt und zum 01. Januar 2015 veröffentlicht.
STROM
EWR Netz GmbH
Ein Unternehmen der EWR-Gruppe
NG_S_006_10|14
Seite 1 von 4
Vorläufige Netzentgelte Strom ab 01.01.2015 (vorläufig zum 15.10.2014)
Preisblatt 5:
Weitere Bestandteile der Netznutzungsentgelte
Ausgleich der Mehr-/Mindermengen bei Standardlastprofilen
Wird auf Grundlage des EnWG bzw. § 13 StromNZV ermittelt und auf www.ewr-netz.de veröffentlicht.
Mehrkosten nach KWKG
Verbrauch
Für die ersten 100.000 kWh
Oberhalb von 100.000 kWh
1
Oberhalb von 100.000 kWh
KWK-Aufschlag
Noch offen
Noch offen
Noch offen
1
) Für Unternehmen des produzierenden Gewerbes, des schienengebundenen Verkehrs oder ein
Eisenbahninfrastrukturunternehmen, deren Stromkosten im vorangegangenen Kalenderjahr 4% des Umsatzes
übersteigen (§9 Abs.7 Satz 3 KWK-G). Dies ist per Wirtschaftsprüfertestat zu belegen.
Die Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
Offshore-Haftungsumlage
Verbrauch
Für die ersten 1.000.000 kWh
Oberhalb von 1.000.000 kWh
1
Oberhalb von 1.000.000 kWh
Offshore-Haftungsumlage
Noch offen
Noch offen
Noch offen
1
) Für Unternehmen des produzierenden Gewerbes, deren Stromkosten im vorangegangenen Kalenderjahr 4% des
Umsatzes überstiegen (§9 Abs. 7 Satz 3 KWK-G). Der Nachweis ist durch ein Testat zu erbringen.
Die Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
Umlage für abschaltbare Lasten nach § 18 AbLaV
Verbrauch
verbrauchsunabhängig
abLa-Umlage
Noch offen
Die Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
STROM
EWR Netz GmbH
Ein Unternehmen der EWR-Gruppe
NG_S_006_10|14
Seite 2 von 4
Umlage nach § 19 Abs. 2 StromNEV
Verbrauch
LV Gruppe A
LV Gruppe A+
LV Gruppe A++
LV Gruppe B
LV Gruppe C
§ 19 StromNEV-Umlage
Noch offen
Noch offen
Noch offen
Noch offen
Noch offen
Letztverbrauchergruppe A:
Letztverbraucher zahlen für die jeweils ersten 100.000 kWh je Abnahmestelle den Umlagesatz für die
Letztverbrauchergruppe A
Letztverbrauchergruppe A+:
Letztverbraucher, deren Abnahmemenge 100.000 kWh je Abnahmestelle übersteigt, zahlen für über 100.000 kWh
hinausgehende Strommengen bis zu 1.000.000 kWh den Umlagesatz für die Letztverbrauchergruppe A+
Letztverbrauchergruppe A++:
Letztverbraucher, die dem produzierenden Gewerbe, dem schienengebundenen Verkehr oder der
Eisenbahninfrastruktur zuzuordnen sind, deren Stromkosten im vorangegangenen Kalenderjahr vier Prozent des
Umsatzes überstiegen haben und deren Abnahmemenge 100.000 kWh je Abnahmestelle übersteigt, zahlen für
über 100.000 kWh hinausgehende Strommengen bis zu 1.000.000 kWh den Umlagesatz für die
Letztverbrauchergruppe A++
Letztverbrauchergruppe B:
Letztverbraucher, deren Jahresverbrauch an einer Abnahmestelle 1.000.000 kWh übersteigt, zahlen zusätzlich für
über 1.000.000 kWh hinausgehende Strombezüge eine maximale § 19 StromNEV-Umlage von 0,050 ct / kWh
Letztverbrauchergruppe C:
Letztverbraucher, die dem produzierenden Gewerbe, dem schienengebundenen Verkehr oder der
Eisenbahninfrastruktur zuzuordnen sind und deren Stromkosten im vorangegangenen Kalenderjahr vier Prozent
des Umsatzes überstiegen haben, zahlen für über 1.000.000 kWh hinausgehende Strombezüge maximal 0,025 ct /
kWh.
STROM
EWR Netz GmbH
Ein Unternehmen der EWR-Gruppe
NG_S_006_10|14
Seite 3 von 4
Sonstige Entgelte
Sonstige Entgelte
Pauschale Telefonzellen
Pauschale Verstärkeranlagen Gasversorgung
Pauschale Blitzanlagen
Pauschale Blinkanlagen
Pauschale Wiegehäuschen
Pauschale Sonstige
Pauschale Verstärkeranlagen Telekommunikation
Pauschale Multiplexer Telekommunikation
Grundpreis
€ / Jahr
15,84
15,84
15,84
15,84
15,84
15,84
15,84
15,84
Verbrauch
kWh
250
4.200
120
1.800
120
376
1.250
500
Arbeitspreis
ct / kWh
5,06
5,06
5,06
5,06
5,06
5,06
5,06
5,06
Summe
€ / Jahr
28,49
228,36
21,91
106,92
21,91
34,87
79,09
41,14
Die Angaben verstehen sich zuzüglich Konzessionsabgabe, Mehrkosten aus dem KWKG, der Umlage nach § 19
StromNEV, der Offshore-Haftungsumlage, der Umlage für abschaltbare Lasten sowie der Umsatzsteuer.
Verlustaufschlag Niederspannungsmessung bei Mittelspannungsentnahme
0,11 ct / kWh
Die Angaben verstehen sich zuzüglich Konzessionsabgabe, Mehrkosten aus dem KWKG, der Umlage nach § 19
StromNEV, der Offshore-Haftungsumlage, der Umlage für abschaltbare Lasten sowie der Umsatzsteuer.
STROM
EWR Netz GmbH
Ein Unternehmen der EWR-Gruppe
NG_S_006_10|14
Seite 4 von 4
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
7
Dateigröße
75 KB
Tags
1/--Seiten
melden