close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EV Bogen HRM

EinbettenHerunterladen
Menschen mit geistiger Behinderung
verstehen und begleiten
Fachweiterbildung als Einführung für Nichtfachkräfte
2015
Weiterführende Informationen erhalten Sie gerne bei
Johannes Bahl
Akademie Schönbrunn
Gut Häusern 1
85229 Markt Indersdorf
Tel.: 08139/809-204
bb@akademie-schoenbrunn.de
Akademie Schönbrunn - Bildung & Beratung - www.akademie-schoenbrunn.de
1
Menschen mit geistiger Behinderung
verstehen und begleiten
Fachweiterbildung als Einführung für Nichtfachkräfte
Mitarbeiter/innen ohne pädagogische Fachausbildung sind eine unverzichtbare Säule
in Einrichtungen der Behindertenhilfe. In dieser Fachweiterbildung sollen sie eine
Einführung in heilpädagogische Arbeitsweisen erhalten und Grundprinzipien heilpädagogischen Arbeitens kennenlernen. Dafür werden Problemfelder und Handlungskonsequenzen so behandelt, dass sie Handlungsorientierung und Handlungssicherheit
erhalten.
Folgende Themen und Fragestellungen werden bearbeitet:
Was ist Behinderung und von welchen persönlichen und sozialen Bedingungen
gehen wir bei Personen aus, die als geistig behindert bezeichnet werden?
Wie können Kommunikation, Beziehung und Dialog mit diesem Personenkreis
gelingen?
Welche Haltung setzen wir bei Mitarbeiter/innen dafür voraus?
Welche Grundsätze sind in der Arbeit mit behinderten Menschen generell, welche
speziell in der Arbeit mit Menschen, die als geistig behindert gelten, zu beachten?
Was ist wesentlich für ihre Pflege, Assistenz, Betreuung, Begleitung und Förderung?
Was ist zu beachten, wenn besondere psychische oder Verhaltensprobleme vorliegen?
Welche rechtlichen Rahmenbedingungen müssen auch Hilfskräfte beachten?
Teil 1: Montag, 5. Oktober 2015, bis Dienstag, 6. Oktober 2015
Menschsein und Behinderung:
- Menschenbild, Grundbedürfnisse und Menschenrechte in der BRD
- Überblick über unterschiedliche Verständnisse und Denkmodelle von Behinderung bis hin zum heute gültigen bio-psycho-sozialen Verständnis von Behinderung und Inklusion als umfassendes Denkmodell mit Recht auf Selbstbestimmung, Teilhabe, Beteiligung und Assistenz
- Konsequenzen für das Selbstverständnis von Mitarbeiter/innen und für die
Betreuung und Begleitung im Alltag: Assistenz und Anwaltschaft
Grundlegende Prinzipien in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung:
- für eine dialogische Beziehungsgestaltung
- für Assistenz und Begleitung durch Mitarbeiter/innen als Voraussetzung für
Selbstbestimmung und Eigenverantwortung des Menschen mit Behinderung
- für die Gestaltung von Lernprozessen
- für die Gestaltung von Kontextbedingungen
- für den Umgang mit Nähe und Distanz
Dozentin: Lilo Nitz Diplom-Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Diplom-Supervisorin
Akademie Schönbrunn - Bildung & Beratung - www.akademie-schoenbrunn.de
2
Teil 2: Montag, 16. November 2015, bis Donnerstag, 19. November 2015
Verstehen und Verstandenwerden von Menschen mit Behinderung:
- Allgemeine Grundlagen von Kommunikation und Gesprächsführung
- Überblick über Formen unterstützter Kommunikation: Basale Formen der
Kommunikation, FC, Gesten und Gebärden, Zeichen, Bilder und Piktogramme, elektronische Kommunikationshilfen usw.
- Wesentliche Fakten für eine gelingende Gesprächsführung
Überblick über Behinderungsarten und besondere Herausforderungen:
- Ursachen und Erscheinungsbilder von Behinderung im Überblick
- Psychische Erkrankungen neben der Behinderung als Herausforderung
- Aggressionen und andere Verhaltensauffälligkeiten als Herausforderung
- Autismus oder autistische Verhaltensweisen als besondere Herausforderung
- Alter und Demenz als besondere Herausforderung für Mitarbeiter/innen
Dozentinnen:
Lilo Nitz Diplom-Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Diplom-Supervisorin,
Dr. med. Svetlana Panfilova Ärztin und szenisch-systemische Beraterin
Teil 3: Montag, 7. Dezember 2015, bis Dienstag, 8. Dezember 2015
Lernen und Leistung im Leben behinderter Menschen:
- Lernen und Bildung als Menschenrecht
- Lern- und Leistungsmotivation als Folge gelingender Beziehung
- Selbstwirksamkeit als Basis für Sinnerfahrung und als Voraussetzung für
Leistung und Erfolg im Leben
- Grundlegende Prinzipien für Lern- und Förderprozesse bei Menschen mit Behinderung
Rechte und Pflichten der Mitarbeiter/innen:
- Pädagogisches Handeln im Spannungsfeld von Aufsichtspflicht und Haftung
- Rechtliche Fakten für Arbeitnehmer/innen
Gesundheit und Wohlbefinden durch Pflege und Beziehung:
- Wohnen, Arbeit und Freizeit als Basis für Wohlbefinden
- Regelkreise der Lebensführung und Prinzipien der Lebensordnung
- Kohärenz und Resilienz als pädagogische Aspekte der Pflege
- Wohn- und Lebensform als Menschenrecht
- Prinzipien gelingender Lebensgestaltung auch für Menschen mit Behinderung
- Die Bedeutung von Arbeit und Freizeit auch für Menschen mit Behinderung
Dozentin: Lilo Nitz Diplom-Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Diplom-Supervisorin
Akademie Schönbrunn - Bildung & Beratung - www.akademie-schoenbrunn.de
3
Organisatorisches
Kurszeiten täglich von 9 bis 17 Uhr
Ort Akademie Schönbrunn, Gut Häusern
Verbindliche Kosten
Kursgebühr € 700,- (für FWS Mitarbeiter / innen € 600,-)
zuzüglich Tagesverpflegung € 27,- / Tag
Lehrgangsleitung Lilo Nitz, Diplom-Sozialpädagogin, Heilpädagogin,DiplomSupervisorin, langjährige Erfahrung in Erwachsenenbildung und als Lehrerin für soziale Berufe
Zielgruppe Nichtfachkräfte in der Behindertenhilfe
Teilnehmerzahl maximal 25 Personen
Kursnummer 151050
Anmeldung bis 1. September 2015
Die Fachweiterbildung ist nur als Gesamtmodul buchbar.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 1.1.2015)
Anmeldung
Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular oder unser InternetFormular.
Akademie Schönbrunn
Bildung & Beratung
Gut Häusern 1
85229 Markt Indersdorf
Telefon 08139 809 - 204, - 206, -211
Fax 08139 809 - 201
bb@akademie-schoenbrunn.de
www.akademie-schoenbrunn.de
Bitte beachten Sie
Mit Ihrer Anmeldung für eine Fort- oder Weiterbildung aus dem vorliegenden Programm
buchen Sie automatisch verbindlich die Tagesverpflegung (€ 27,– inkl. 19 % MwSt. / Tag)
für die gesamte Veranstaltung. Die Tagesverpflegung beinhaltet ein Mittagessen sowie die
Pausenverpflegung am Vor- und Nachmittag. Wenn Sie darüber hinaus weitere Wünsche
(Abendessen/ Übernachtung / Frühstück) haben, so teilen Sie uns diese bitte auf dem Anmeldeformular mit. Sie erhalten etwa vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine schriftliche Anmeldebestätigung. Die Rechnung über die Kursgebühr und alle weiteren Leistungen
stellen wir nach der Kursdurchführung. Die Kursgebühr ist steuerfrei gemäß § 4 Nr. 22 a
UStG. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Rechnungsnummer
spätestens 14 Tage nach Rechnungserhalt ohne Abzug auf folgendes Bankkonto:
Akademie Schönbrunn - Bildung & Beratung - www.akademie-schoenbrunn.de
4
Sparkasse Dachau
IBAN: DE51 7005 1540 0210 5255 80
SWIFT-BIC: BYLADEM 1 DAH
Mit Ihrer Anmeldung haben Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt, und der
Vertrag wird für beide Seiten verbindlich. Ihre Daten werden zu Verwaltungszwecken gespeichert. Der Weitergabe Ihrer Daten ausschließlich an andere Teilnehmer/innen und an
Dozent/innen derselben Veranstaltung stimmen Sie zu.
Übernachtung
Sollten Sie übernachten, so steht Ihnen das Zimmer am Anreisetag ab 13 Uhr zur Verfügung. Bei einer Anreise nach 20 Uhr oder am Wochenende melden Sie sich bitte rechtzeitig
(Mo. – Fr., 8 – 17 Uhr) unter Tel. 08139 809 - 210 an, um den aktuellen Türcode zu erfragen. Bitte geben Sie den Zimmerschlüssel am Abreisetag spätestens um 10 Uhr an der Rezeption ab. Falls es im Einzelfall nicht möglich ist, alle Teilnehmer / innen, die eine Übernachtung buchen, in unserem Gästehaus unterzubringen, erlauben wir uns, eine Zimmerreservierung in einem nahe gelegenen Gästehaus vorzunehmen.
Stornierung – Seminar
Wir streben mit unseren Seminarteilnehmer/innen ein partnerschaftliches Verhältnis an. Bei
Absage einer Teilnehmerin / eines Teilnehmers kurz vor Beginn des Seminars ist es in der
Regel nicht mehr möglich, den Platz anderweitig zu besetzen. Deshalb teilen wir das finanzielle Risiko in fairer Weise zwischen Ihnen und uns: Ein Rücktrittsrecht besteht nur bei
schriftlicher Benachrichtigung durch die / den Teilnehmer / in. Eine Stornierung kann kostenlos bis vier Wochen vor Seminarbeginn erfolgen. Bei einer Stornierung zwischen vier
Wochen und zwei Wochen vor Seminarbeginn werden 50 %, bei noch kurzfristigerer Absage 100 % der Kursgebühr verrechnet. Bitte beachten Sie auch die Stornobedingungen für
Tagesverpflegung und zusätzliche Leistungen. Keinerlei Kosten entstehen Ihnen, wenn Sie
uns eine/n Ersatzteilnehmer/in vermitteln.
Absage von Seminaren durch den Veranstalter
Die Akademie Schönbrunn hat das Recht, Seminare und Weiterbildungen abzusagen.
Selbstverständlich werden Sie rechtzeitig informiert und erhalten die bereits bezahlten Gebühren zurück. Weitere Ansprüche hat die / der Teilnehmer / in nicht, außer es trifft die
Akademie Schönbrunn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
Änderungen von Dozent / in/ Veranstaltungsort
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass sich aufgrund der langfristigen Planung ein Wechsel
bei den jeweiligen Dozent / innen ergeben kann. Die Veranstaltungen des vorliegenden
Programms finden in den Seminarräumen der Akademie Schönbrunn statt. In Ausnahmefällen behält sich die Akademie Schönbrunn vor, den Veranstaltungsort zu verlegen.
Preisliste für zusätzliche Leistungen
(Stand: 1.1.2015)
Abendessen inkl. ein Getränk (inkl. 19 % MwSt.) € 12,–
Übernachtung im EZ inkl. Frühstück (inkl. 7 % MwSt.) € 45,–
(nur in Zusammenhang mit einer Seminarbelegung)
Stornierung der Tagesverpflegung und zusätzlicher Leistungen
Bei einer Absage bis 15 Tage vor Beginn des jeweiligen Seminars entstehen Ihnen keine
Kosten. Danach berechnen wir folgende Gebühren:
14 bis 8 Tage vor Seminarbeginn: 30 % für Übernachtung inkl. Frühstück
7 bis 0 Tage vor Seminarbeginn: 50 % für verbindlich gebuchte Tagesverpflegung/Abendessen 90 % für Übernachtung inkl. Frühstück
Hinweis für Mitarbeiter / innen des Franziskuswerks Schönbrunn:
Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen über Ihr jeweiliges Bereichssekretariat an.
Bitte tragen Sie sich dort vor dem jeweiligen Anmeldeschluss in das QM-Formular Nr. 057
„Anmeldung für interne Fortbildungen“ ein. Vielen Dank!
Akademie Schönbrunn - Bildung & Beratung - www.akademie-schoenbrunn.de
5
Akademie Schönbrunn - Bildung & Beratung - www.akademie-schoenbrunn.de
6
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
712
Dateigröße
158 KB
Tags
1/--Seiten
melden