close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(einheitliches Erscheinungsbild wie gewohnt) - Kaba Group

EinbettenHerunterladen
Medienmitteilung
Generalversammlung der Kaba Holding AG vom 24. Oktober 2006
Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrates
Rümlang, 24. Oktober 2006 – Die
Generalversammlung der Kaba Holding AG hat alle
Anträge des Verwaltungsrates genehmigt. Damit erhalten die Aktionäre eine
Ausschüttung von CHF 5.10 brutto je Namenaktie (CHF 4.80 im Vorjahr) in der
Form einer verrechnungssteuerfreien Kapitalherabsetzung durch Nennwertrückzahlung. Die Erhöhung der Ausschüttung hatte der Verwaltungsrat aufgrund der erfreulichen Ergebnisse im Geschäftsjahr 2005/2006 beantragt.
Die Aktionäre der Kaba Gruppe haben zudem drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat
gewählt: Heribert Allemann, Riet Cadonau und Kin Shek Ng.
Heribert Allemann (1944), Schweizer Staatsbürger, leitete bis September 2006 die Zentralen
Dienste Corporate Business Development + IT der Kaba Gruppe. Allemann ist Präsident des
Verwaltungsrates der Alpa Partner AG sowie Vizepräsident der Contract Farming India AG
mit Sitz in Zug.
Riet Cadonau (1961), Schweizer Staatsbürger, ist seit 2002 Managing Director Transport
Revenue, einer global im Anlagegeschäft operierenden Sparte des amerikanischen
Konzerns ACS Inc. mit Sitz in Dallas. Cadonau ist Verwaltungsrat der Griesser AG in Aadorf.
Kin Shek Ng (1940), chinesischer Staatsbürger, ist Gründer, Verwaltungsratspräsident und
CEO der im Juli 2006 von Kaba übernommenen Wah Yuet Group.
Das bisherige Mitglied des Kaba Verwaltungsrates, Thomas Zimmermann, ist für eine
weitere Amtszeit gewählt worden. Rudolf Weber, CEO der Kaba Gruppe seit dem 1.7.2006,
ist aus dem Verwaltungsrat zurückgetreten. Die bisherigen Verwaltungsräte Rudolf Hauser
und Gerhard Zeidler sind altersbedingt zurückgetreten.
Für weitere Informationen:
Kaba Holding AG
8153 Rümlang, Schweiz
Jean-Luc Ferrazzini, CCO; Tel. +41 44 818 92 01
Kaba ist ein global tätiger, börsenkotierter Sicherheitskonzern. Mit ihrer «Total Access» Strategie ist
Kaba auf gesamtheitliche Lösungen für Sicherheit, Organisation und Komfort beim Zutritt zu
Gebäuden sowie beim Zugriff zu Informationen ausgerichtet. Gleichzeitig ist Kaba Nr. 1 auf den
Weltmärkten für Schlüsselrohlinge, Schlüsselcodiermaschinen, Transponderschlüssel sowie
Hochsicherheitsschlösser und gehört zu den führenden Anbietern von elektronischen Zutrittsystemen,
Schlössern, Schliessanlagen, Hotelschliesssystemen, Sicherheitstüren und Automatiktüren.
Diese Kommunikation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, z.B. Angaben unter Verwendung der Worte
"glaubt", "geht davon aus", "erwartet" oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft gerichtete Aussagen unterliegen
bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von denjenigen abweichen, die
in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: der
Wettbewerb mit anderen Unternehmen, die Auswirkungen und Risiken neuer Technologien, die laufenden Kapitalbedürfnisse
der Gesellschaft, die Finanzierungskosten, Verzögerungen bei der Integration von Akquisitionen, die Änderungen des
Betriebsaufwands, die Gewinnung und das Halten qualifizierter Mitarbeiter, nachteilige Änderungen anwendbaren Steuerrechts
und sonstige in dieser Kommunikation genannte Faktoren. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten sollte sich der Leser
nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete Aussagen verlassen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche
zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
25 KB
Tags
1/--Seiten
melden