close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bilderbuchkino - Stadtbibliothek

EinbettenHerunterladen
Transkulturelle Biographiearbeit
Lebensgeschichten
sind Lerngeschichten
Ziel:
Lernen dich besser kennen im Spiegel anderer Kulturen
Seminar-Daten:
Donnerstag: 16. Oktober 2014
Donnerstag: 23. Oktober 2014
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Ablauf / Programm:
Wir lernen uns in der Gruppe kennen und begegnen uns mit Respekt. Wir finden heraus, was fremd in
mir ist – um besser zu verstehen, was ich ausserhalb meiner selbst fremd finde. Wir begegnen uns offen,
ehrlich und ohne Vorurteile. Wir verpflichten uns, den Austausch und die Beiträge ALLER nicht nach
aussen zu tragen.
Warum Biographiearbeit
Je mehr wir an unserer eigenen Biographie arbeiten, sie verstehen, ihre Einzigartigkeit und Einmaligkeit
erkennen, desto mehr verstehen wir die anderen Menschen. Wir lernen voneinander, identifizieren und
solidarisieren uns miteinander, nehmen Anteil oder empfinden Befremden gegenüber einer Erfahrung
des/der Anderen – und haben die Möglichkeit zur Rückfrage.
Biographisches Lernen umfasst Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Transkulturelle Biographiearbeit hat das Ziel, durch Gespräche – das Erzählen und das Zuhören –
gegenseitiges Verständnis und Einfühlungsvermögen zu fördern. Im biographischen Austausch werden
Erfahrungshintergründe und Motivationen der GesprächspartnerInnen und ihre Geschichten
nachvollziehbar.
Was ist Transkulturelle Biographiearbeit:
Die Transkulturelle Biographiearbeit TBA vermittelt kulturübergreifende Kommunikationsprozesse. Sie
unterstützt die sozialen Teilhabemöglichkeiten aller Menschen unabhängig von ihrer sozialen, kulturellen
oder religiösen Herkunft. Eine Transkulturelle Biographiearbeit fördert offene, zukunftsfähige und
gerechte Formen und Möglichkeiten des Zusammenlebens.
ALLE erwerben Erkenntnis für sich selber und soziale Kompetenzen um mit Unsicherheiten in einer
Mischgesellschaft umzugehen.
Ort: Stöckli Bümpliz, Bümplizstrasse 93, 3018 Bern
Kursleiterin:
Luciana Cignola, Eidg. dipl. Erwachsenenbildnerin, Philosophin
www.luciana-cignola.ch
Neugierig? Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:
E-Mail an: info@luciana-cignola.ch:
Telefon: 079 335 07 00
Kosten:
Für beide Seminartage inkl. Getränke und Kursbestätigung CHF 140.00 zu überweisen
bis spätestens 10. Oktober 2014 auf Postcheck: 30-105632-2 / Luciana Cignola, 3011 Bern
Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie eine definitive Anmeldebestätigung.
Die Platzzahl im Seminar ist auf 12 Personen beschränkt
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
21 KB
Tags
1/--Seiten
melden