close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3 Wie ist unsere Klasse? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

EinbettenHerunterladen
Inhaltsverzeichnis
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
3
Wie ist unsere Klasse? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Zusammenleben in der Schule . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schule früher * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir führen eine Befragung durch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Konflikte in der Klasse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir machen ein Rollenspiel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Streitschlichtung durch Schüler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wer wird Klassensprecher? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir erstellen ein Klassensprecherprofil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Schülermitverantwortung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
8
10
12
13
14
15
16
18
19
20
22
Orientierung auf der Erde
Kugelgestalt der Erde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Erde – ein Globus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir bauen einen eigenen Globus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Unser Planet Erde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Tag und Nacht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Mein Atlas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Das Gradnetz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Kontinente und Ozeane . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sammeln, Auswerten und Präsentieren
von Berichten in Medien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aktuelle Ereignisse: Vulkanismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aktuelle Ereignisse: Erdbeben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
24
25
26
27
28
30
36
38
40
42
44
46
Erdkundliches
Arbeiten im Nahraum
Stimmt die Richtung? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
TRIO-Zusatzinfo: Wie sich Pfadfinder orientieren * . . . . . . . .
Der Maßstab . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Legende . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wie kommt der Berg auf die Karte? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir planen eine Wanderung im Schwarzwald . . . . . . . . . . . . .
Wir beschreiben und erklären Luftbilder . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vom Luftbild zur Karte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wie nutzten die Menschen die Landschaft? . . . . . . . . . . . . . . .
Wir zeichnen ein thematische Karte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Dem Wetter auf der Spur * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Das Klimadiagramm * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir zeichnen ein Klimadiagramm * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
48
49
50
51
52
54
56
58
60
61
62
66
67
68
Die Landschaften
Baden-Württembergs
Die Landschaften Baden-Württembergs im Überblick . . . . . .
Die Schwäbische Alb – ein Mittelgebirge . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Schwäbische Alb – eine Landschaft aus Kalk . . . . . . . . . . .
Gesichter der Schwäbischen Alb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Steter Tropfen höhlt den Stein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Zur Kirschblüte oder zum Schifahren? * . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Sonderkulturen im Oberrheinischen Tiefland . . . . . . . . . . . . . .
Verkehrsader Oberrheinisches Tiefland . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
70
72
74
76
78
80
82
84
in
Ma
Mitbestimmen in der
Schule
TitiseeNeustadt
Ansbach
F
n
ul
a
l
A
Metzingen
Laichingen
Reutlingen
e
Rottenburg
c
h
Ulm
r
c
w
ä
Günzburg
Ehingen
b
Krumbach
Ri§
h
au
Albstadt
S
Neu-Ulm
BAYERN
s
Balingen
Lemberg
1015
Bopfingen
b
Biberach
D
Sigmaringen
Memmingen
Bad
Schussenried
Tuttlingen
Oberschwab e n
Hegau
Singen
Radolfzell
Leutkirch
Weingarten
Überlingen
Ravensburg
Schaffhausen
Weil Lörrach
Rheinfelden
e
Crailsheim
Ellwangen
Backnang
Ludwigsburg
nbuch
Schö
Tübingen
Horb
Rottweil
VillingenSchwenningen
Müllheim
Basel
öhe
Ba
d
n
Rhein
au
f l
a
i e
s
e
S c h w a r z
w a
l d
Rhein
Feldberg
1493
en
Winnenden
Kornwestheim
Waiblingen
Aalen
Ditzingen
Fellbach Schorndorf
Leonberg
Schwäbisch Gmünd
Rems
Weinstadt
Stuttgart
Calw
Esslingen
Göppingen
Sindelfingen
Ostfildern
Heidenheim
LeinfeldenBöblingen Echter- Filderstadt
Kirchheim
Geislingen
dingen
Nürtingen
Herrenberg
i
T
Mühlacker
Vaihingen
Ba
a
g
Kinzi
Freiburg
Eb
BietigheimBissingen
Nagold
Freudenstadt
Triberg
isgau
Bre
Rothenburg
her
Schwäbisch Hall
Heilbronn
g
on
h
c
i s
O b
e r
r h
e i
n
ic h
Offenburg
Lahr
Emmendingen
Kaiserstuhl
557
r
u be
Baden-Baden
Hornisgrinde
1164
Kehl
Schlettstadt
r
cka
Ne
Gaggenau
Bühl
Bad Mergentheim
Jagst
Kocher
Künzelsau
Hohenlo
Neckarsulm
Kra
Pforzheim
Rastatt
Achern
Straßburg
Sinsheim
Bruchsal
Bretten
Karlsruhe
Ettlingen
REICH
d
Mosbach
Wiesloch
FRANK-
Kitzingen
BAYERN
Tauberbischofsheim
Katzenbuckel
626
Heidelberg
Speyer
Stutensee
Würzburg
Wertheim
Miltenberg
n wa
Mannheim
Leimen
Neustadt
Landau
nh
O de
Weinheim
Ludwigshafen
Kaiserslautern
ke
Bensheim
Worms
Frankenthal
Ta
PFALZ
ra
n
HESSEN
RHEINLAND-
Konstanz
WaldshutTiengen
SCHWEIZ
Winterthur
Friedrichshafen
Kempten
Wangen
Isny
A ll g
Bodensee
Lindau
äu
4
Inhaltsverzeichnis
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Gesichter des Schwarzwaldes * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Landwirtschaft im Schwarzwald * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Freizeit und Erholung im Schwarzwald * . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Der Wald ist in Gefahr! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wir sammeln Gesteine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Orientierung in
Deutschland
n
ff
Ha
e
s
ß
he
Wa
u
Gran
Leitha
H
Raab
n
N
d
l
ö
f
l
A
I
e
Narew
I
I
I
lb
A
k i
s c h e
n
ä
Una
t
i
Etsch
e
n
e
V
a
i
B
n
a
e
BELGRAD
(BEOGRAD)
S
e
.1346
r
b
Kragujevac
W
.1913
es
SARAJEVO
Li
m
J U
Ib
961
a
I
I
I
I
I
Sav
Tuzla
.
i
r
I
I
I
a
sn
1961
i t
a
Ancona
r
2522 Dr
. in
Durmitor
Bracˇ
a
e
n
Hvar
M o n t e n e g ro
.
270
2478
S L A W
Mostar
Split
k
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
d
d
(Novi Sad)
(Osijek)
Bo
b
Zenica
a
n
te
o
Neusatz
Esseg
Brod
Banja Luca
e
Pag
j v
Drau
140
K R O AT I E N
l
I
e
Cô
V o
ZAGREB
Karlstadt
(Karlovac)
e
qu
.
Drina
I
-K
s.
I
I
I
Nord
-O
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
r
I
de
I
I
O
s
We
I
I
I
o
H
I
E ms
l l
a n
d
I
I
I
I
Isère
Inn
er
Bochu
I
I
I
Maas
g eb.
I
e
ld
a ar
I
I
th
I
I
Ro
I
I
e
Sa ô n
ön
h
t
ar
Mosel
u
S p e ss
I
H
I
o
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
e
n
g
I
I
Rhe
in
a
p
ar
s
Sa
s
E
I
Vo
g
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
ar
a
I
d
I
I
e
I
s
l
e
I
Maas
s
m
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
al
W
I
I
I
I
I
I
zw
e
Mo
a
I
m
br
ia
l
n
s
unt
ains
I
ve
I
I
I
I
I
I
I
I
I
ar
I
I
S
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I I I
I
I
I
e
I
Schw
I
I
I
Békéscsaba
Szeged
Subotica
Varazdin
Save
Krk
Cres
Losinj
˘
D
M
1702
.
Perugia
1734
(Kosice)
ˇ
R
Kecskemét
N
U
(Maribor)
N IE N
(LJUBLJANA)
Rijeka
Pula
V
m
I
I
I
I
I
I
WE
LAIBACH
1796
.
Opatja
es
sch
ati
er
Me
e
i e
Et
n
on
Dur
anc
e
(Trieste)
Istrien
i
Adr
a
P
I
I
I
I
I
I
I
n
D
I
O
Triest
Golf von
Triest
Rimini
Pesaro
SAN
MARINO
n a
k a
Arezzo
Siena
Kaschau
ge
Miskolc
A
Szolnok
G
Kaposvár
SL
Görz
e
Venedig
(Venezia)
Ravenna
Forli
(Firenze)
s
1059
ebir
Erzg
akisc
114
Plattensee
Marburg
Udine
n
Pia
v
(Padova)
Romagna
Florenz
o.
w
BUDAPEST
Stuhlweißenburg
(Székesfehérvar)
Graz
Drau
F r i a u l
e
Treviso
Padua
Po
Ferrara
Modena
Bologna
Pisa
Piombino
ra
. 2663
Gerlsdorfer Spitze
hes
Slo
(Györ)
Klagenfurt
Villach
.
3342
Belluno
(Trento)
Emilia-
Reggio
Carrara 2165
Prato
Livorno
Ta t
Hohe
ag
Raab
2441
.
N
Marmolada
Trient
Vicenza
Verona
s
Mantua c h
Parma
a rn
I
I
Sarthe
I
I
I
I
I
I
Rhône
I
.
3554
3798
Großglockner
E
P Meran
3899
Bozen
.
Ortler (Bolzano)
Adamello
Gardasee
Brescia
Kv
I
I
I
I
I
I
I
I
I
.3774
1508
L
Lombar dei
Piacenza
Kap Corse
Korsika
Duklapass
h
(BRATISLAVA)
Theiß
S a v o y e
d
Rhône
Lech
I
I
I
I
I
I
I
n
nde
c
M é d o
ir o
I
Innsbruck
Hohe
Brennerpass 1372
Inn
I
I
Chur
See
Pavia
Golf
von Genua
.
T
I
n
u
I
I
I
I
I
I
Z
(Milano)
Genua
(Genova)
2645
Rzeszów
Tarnów
(Kraków)
rc
PRESSBURG
Neusiedler
See
Do n a u
I
Como Bergamo
Mailand Monza
t Novara
n
Po
Alessandria
San
Remo
Ligurisches Meer
sel
Krakau
502
Sankt
Pölten
Semmering
985
Tau
Mur
u
A l l ier
Nizza
r(Nice)
(Katowice)
Jablunkapass
Sillein
n
e
Neusohl
ac h
I
E
A
zu
Sosnowitz
Kattowitz
(Olomouc)
Brünn
(Brno)
Donau WIEN
C
I
E
R Enns er n
dere
E RN ie.2863
Ö ST a uT.e r n Badgastein
Zugspitze
LIECHT.
W
4274
.
Turin
(Torino)
MONACO
'A
ch
ei
W
(Bytom)
.
Olmütz
r
h
ä
M
lz
I
H
Aosta
Mont Cenis
2083
e
c
Cannes
Sa
(Opole)
Altvater
e 1492
n
n
e
Iglau
Linz
Sa
g
e
Creuse
Loir
n d
e s
I
I
I
se
I
I
I
I
I
I
I
I
I
r
e
a
I
I
I
é
Vienne
d
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
I
L
I
m
I
I
I
I
en
Zürich
VADUZ
C
St. Gotthard
l p e n 2108
2113
r A
Splügen
.
ne
e r Rhône
4049
Lago
Bernina
Maggiore
Sondrio
r Alpen
llise
Comer
.4061
sche A.
3841.
Monte
Viso
é
Elbe
m
h
TSCHECHIEN
Budweis
ˇ Budejovice)
(C.
ˇ
l d
2996
.
.
n
Radom
611
.
Kielce
Beuthen
a ld
Salzburg
2713
.
Watzmann
a
I
W
München
.2963
t
(H. Králové)
ö
B
r
. wa
1457
sch
er
Isar Passau
Landshut
Augsburg
Kempten
N
Oppeln
M
I
m
I
a
E
Breslau
e
Königgrätz
Eger
(PRAHA)
h
Don
Moldau
b
L
(Wroclaw)
Oder
PRAG
ö
n
u
V
I
ge
ˇ
(Plzen)
e
Ba
y
Regensburg e ri
I
r
Pilsen
B
I
e
ir e
I
. bir
e
zg
Karlsbad
(Karlovy Vary)
I
Al
Ulm
Rosenheim
Basel
B
2188
aji
I
I
I
B
Lo
I
Er
Fichtelgeb.
I
I
I
e
O
a
Liegnitz
(Legnica)
Waldenburg
Riesenge
(Walbrzych)
b.
1603 .
(Liberec)
S Schneekoppe
u
Aussig
d Glatz
(Ústi n. L.)
Reichenbg.
Zwickau
1214
ld
I
I
e
e
I
We
I
n
ch
´
Lomza
WARSCHAU
Pilic
er
Thü
I
I
n
Wa
I
is
Bodensee
BERN Luzern
e
Mlawa
Lodsch
Bob
ße
Dresden
D
Chemnitz
Saale
ger
a
F
k
äb
Aare
S
Gr
Mont
Pelvoux
.
4103
i
v
Marseille
Toulon
rr
Nürnberg
I
hw
LIT
.
r
u
s
a
M
Görlitz
N
Ingolstadt
Ne c
Montblanc W a
. 4634
2469
4807
Monte Rosa
. Gr. St. Bernhard
Annecy
h
o
Erfurt
rin
Ma i n
Würzburg
Heidelberg
Sc
.
1493
Konstanz
Genfer
See
.
Genf
Chambéry
Grenoble
p
Gap
r
Aix-en-Provence
Lion
lde
Darmstadt
Mannheim
Karlsruhe
Stuttgart
I
P
ei
El
A
Gera
Jena
R
Mainz
Kaiserslautern
I
Lausanne
1718
u
Avignon
P
Arles
ar
du
L
I
I
I
n
I
Dôle
Bourg
Lyon
Cam
Sète
Narbonne
Perpignan
us
u nFrankfurt
H
RMemel
309
Rastenburg
(Ketrzyn)
e
(Olsztyn)
(WARSZAWA)
be
k
Mu
üc
Ludwigshaf
en
I
Straßburg
I
I
I
r
Allenstein
Plock
We
ichs
el
Konin
(Lodz)
´
Cottbus
z
C
(Kaliningrad)
t p
O s
Thorn
(Thorun)
´
I
p r ee
Dessau
r
Leipzig
S
Königsberg
c
Elbing
(Elblag)
´
I
I
.1142
a
Halle
T
Wiesbaden
sr
I
I
I
I
is
Dirschau
I
I
I
´
(Poznan)
I
N
I
I
I
(Strasbourg)
Fr
.331
en
(Bydgoszcz)
Netze
Warth
e
I
Frankfurt
Kalisch
Salzgitter
H
I
I
en
onn
rg
I
I
I
I
I
I
I
ine
A
I
n g
L o t h r i
I
I
I
bs
Dou
Besançon
ck
Bromberg
(Pila)
I
I
I
I
Épinal
Châlon
Valence
Montélimar
Nîmes
Montpellier
Béziers
idi
Le
I
e
I
I
.
Millau
Can
al d
uM
G olf e
e
I
I
I
Belfort
rü
Schneidemühl
Posen
Potsdam
S
I
I
Roanne
1754
e
Albi
Toulouse
Carcassonne
I
I
I
I
I
I
Le Puy
Cantal
.
1858
n
Tam
I
I
Le Creusot
ClermontFerrand
Saint-Étienne
Lot
Cahors
e
ä
I
I
Nevers
Vichy
n
Montauban
n
ANDORRA
I
I
y
Aurillac
dog e
n
c
g
n
Weser
I
Ta
n
Saarbrücken
Nancy
Lunéville
(Mulhouse)
.
e
na
o
.
3404
I
I
I
r
Châteauroux
Limoges
i m
o u
s i n
Dor
Agen
c
e
Trier
Metz
I
I
I
(Gdynia)
nd
rsc
me
Landsberg
I
I
I
Kassel
U
Siegen
Koblenz
E i f e l
I
r
Montluçon
L
Bergerac
y
ar
Armag
Tarbes
.
3352
I
I
I
I
I
I
I
I
I
e
u
I
I
I
I
I
o
I
I
I
I
Braunschweig
I
Magdeburg
Fulda
I
I
I
I
Aachen
N
LUX.
LUXEMBURG
I
I
Lüttich
E
I
I
I
I
I
BERLIN
l
I
I
I
I
I
I
I
Göttingen
E
.1424 Freiburg
F R A N K R E I C H Mülhausen
e
ôn
Sa
Gray
Dijon
I
I
I
t
Angoulême
s
r
2877
.
Pic du Midi
I
Köln
Bonn
I
I
i
uG
a
Pau
I
I
I
I
I
Have
I
I
Poitiers
o
Cognac
Bordeaux
G
Lourdes
1640
Bielefeld
D
I
I
Verdun
I
I
Troyes
Auxerre
te
G
y
N
I
I
Hamm
Wuppertal
Düsseldorf
I
Stendal
I
I
I
P
Charen
G
Adour
P
Pass Somport
I
I
I
I
I
I
I
Dortmund
Essen
Krefeld
I
I
B
La Roche
Oléron
Biarritz
1057
mplona
I
(Gorzów Wielkopolski)
I
I
I
Sedan
Châlons
a
h
C
Yon
n
I
I
I
Namur
G
I
Charleroi
I
g
Cher
La Rochelle
n
nne
A
I
I
n
n e
A r d e n
Reims
I
lo
I
I
I
So
I
I
I
I
Laon
Seine
Orléans
Blois
Tours
I
I
I
I
I
L
Mons
Oise
Marne
Épernay
Chartres
Le Mans
Loir
I
I
I
I
BRÜSSEL
(BRUXELLES)
Wittenberge
I
I
I
I
(Anvers)
St.-Quentin
Aisne
Compiègne
Versailles
.
I
I
I
I
I
e
Évreux
417
Saumur
Hannover
Mit tell an dkan.
I
I
Sche
I
Rouen
i
d
n
a
m
u
o
j
n
I
I
I
I
r
Alençon
A
I
Osnabrück
Königsberg
(russisch)
Pregel
Gdingen
La
h er
Stettiner
Haff
(Szczecin)
Neustrelitz
I
I
I
I
Roubaix
Lille
e
Dieppe
e in
Caen
o
Laval
Angers
Loire
I
(Gdansk)
´
(Slupsk)
Swinemünde
Stettin
I
I
I
I
I
I
I
Arras
I
Antwerpen
I
E
Abbeville
Somm
Le Havre
Saint-Lô
N
Rennes
I
I
Danzig
Stolp
Köslin
(Koszalin)
Bucht
Schwerin
I
I
I
I
I
l
Cherbourg
I
Nantes
I
I
I
I
St.-Malo
I
g
ne
Vi l ai
I
I
I
I
B
e
s
t
Rügen
Rostock
Lübeck
Elbe
Lüneburger
Heide
I
Münster
Duisburg
Eindhoven
n
r
e Gent
I
d
(dän.)
Saßnitz
Stralsund Pommersche
Lübecker
Bucht
Bremen
I
I
H
I
n
St.-Hélier
Golf von
St.-Malo
I
I
I
I
a
Kap
Hague
Jersey
(brit.)
a
I
I
I
I
I
I
I
Nimwegen Rhein
Tilburg
Ostende Brügge
a
F l
I
n
a
k
l
Kanal-Inseln
euc
t
Nazaire
I
Oldenburg
I
I
I
I
Rotterdam
Canterbury
Dover
Kent
Folkestone
Hastings
I
Vannes
Kiel
Hamburg
e
Bornholm
s
Falster
I
I
I
an.
st
Cuxhaven
Bremerhaven
I
I
I
22°
Kurisches
Haff
Trelleborg
O
Lolland
Kieler
Bucht
I
I
I
In.
ries.
Wilhelmshaven
Emden
I
I
Enschede
Arnheim
I
P
SCHWEDEN
Odense
MARK
Flensburg
D e u t s c h e
stf
I
I
Ütrecht
Southend
Greenwich
Sussex
Portsmouth
Brighton
Alderney
e
I
I
I
I
NIEDERLANDE
AMSTERDAM
Lek
Waal
I
I
C h a i n
Haarlem
Den Haag
(´s-Gravenhage)
Hoek van Holland
I
I
Groningen
I
Ipswich
Harwich
O
ische In.
es
ri
tf
Den Helder
Norwich
Wight
e
e
Helgoland
Norfolk
Suffolk
Cambridge
Essex
LONDON
Hampshire
Southampton
Bournemouth
Torbay
Guernsey
s
B u c h t
The
Ou
Luton
Reading Windsor
Sommerset
Exeter
d
b er
sh
Wa
t
Northampton
Oxford
I
I
n
Tre
rn
r
e
o
GROSSum
Grimsby
Lincoln
Nottingham
Leicester
Coventry
Thems e
I
I
N
upon Hull
DÄ NE
r d f ri e s i sch
Inseln
.
454
York
Kingston
Sheffield
Derby
E n g l a n d
Stratford
Se Gloucester
Bristol
Pom
Middlesbrough
r k
Leeds
Stoke
Birmingham
Wye
20°
Kolding
Esbjerg
Tees
Y o
Bradford
Bolton
Manchester
Wolverhampton
No
I
Preston
Liverpool
0°
D
Sunderland
n i n e
P e n
.
979
Barrow
Blackpool
Birkenhead
886
.
Newport
I
2°
C
Carlisle
Cumbrian
.
S e e
Cardiff
I
4°
620
Douglas
ey
nowdon
.
1085
kanal
ˇ
Korcula
P d
i
K o
86
88
90
92
94
96
Naturräume Deutschlands . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 98
Wir stellen eine eigene Lernkarte her . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 100
Die Alpen – ein Hochgebirge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102
Die Alpen – Gletscher und Lawinen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104
Wir bauen ein Lawinenmodell . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 106
Tourismus in den Alpen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107
Unsere Bundesländer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108
Wir zeichnen ein Säulendiagramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 109
Hauptstadt Berlin * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110
Stadtrundfahrt in Berlin * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112
Verdichtungsräume in Deutschland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 114
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116
Nahrungsmittel aus
Europa
Woher kommen unsere Nahrungsmittel? . . . . . . . . . . . . . . . . . 118
Grünlandwirtschaft im Allgäu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 120
Äpfel vom Bodensee . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122
Ackerbau in den Gäulandschaften . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124
Ackerbau in Deutschlands Börden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126
Ökologie in der Landwirtschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128
Frankreich – größter Agrarexporteur Europas . . . . . . . . . . . . . . 130
Frankreich – das Weinbauland Nr. 1 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 132
Kulturpflanzen im Mittelmeerraum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 134
Bewässerungslandwirtschaft in Spanien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136
Gemüse aus Holland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 138
Fische aus dem Nordatlantik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 140
Fische aus Fischfarmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 142
Speisefische aus dem Nordatlantik * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 143
Klimazonen in Europa im Überblick . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 146
Europa im Überblick
Ein vielgestaltiger Kontinent . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148
Mit unserer Europakarte arbeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150
Unser Europa-Puzzle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 151
Europa – ein staatenreicher Kontinent . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 152
Europa – Vielfalt in Zahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154
Wir erstellen Diagramme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 155
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156
Tourismus in Europa
Urlaub an der Nordsee * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 158
Das Wattenmeer * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160
Urlaub am Mittelmeer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 162
Ökologie und Tourismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 166
Entwicklung eines Schaubildes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 167
Inhaltsverzeichnis
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
5
Urlaub in Nordeuropa * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168
Mitternachtssonne * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 170
Eine Städtereise nach Paris . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 172
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 174
Wirtschaftliches Handeln
in Europa
Holz – das „grüne Gold“ Nordeuropas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 176
Rohstoff Altpapier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 178
Vom Bohrloch zum Endprodukt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180
Braunkohlenabbau in Deutschland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 182
Eisenerz aus Übersee . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 184
Autos „fressen“ verschiedene Rohstoffe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 185
Vom Eisenerz zum Autoblech . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 186
Bei Mercedes-Benz in Sindelfingen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 188
Ein europäisches Handelsunternehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 190
Waren müssen transportiert werden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 192
Europort Rotterdam – Tor zur Welt * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 194
Flughafen Frankfurt * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 196
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 198
Die Erde im Überblick
Kinder der Welt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200
Die Erde – unser Lebensraum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 202
TRIO-Zusatzinfo: Temperaturzonen der Erde * . . . . . . . . . . . . 204
TRIO-Zusatzinfo: Wie die Jahreszeiten entstehen * . . . . . . . . 206
Weltrekorde der Erde * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 208
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 210
Nordpol
Hudsonbai
rd
o
la
K a
nd
l t
e
e
ön
Z
N
r
do
Lab
ra
Gr
e
Z o n e
r
r t se e
n
e
a
m
aufo
o
Be
a
ik
t
Island
dla
i
g
Ne
uf
un
nd
ß
A
Britische
Inseln
ä
m
t
e
l
Karib
G
a
n
i
isc
s
c
h
he
e
Spanien
Me
z
e
s
O
e
er
a
n
o
n
Z
At
las
Südamerika
W
a
r
m
e
Afrika
Zusammenleben in der
Familie
Bedeutung der Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 212
Erstellen einer Mind Map . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 213
Familie im Wandel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 214
Aufgabenverteilung in der Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 216
Wir führen eine Umfrage durch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217
Konflikte in der Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218
Karikaturen verstehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 219
Lösung von Familienkonflikten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 220
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 222
Leben in der Gemeinde
Wir führen eine Erkundung durch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224
Dokumentation einer Erkundung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 225
Aufgaben der Gemeinde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 226
Wer bestimmt in der Gemeinde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 228
Der Gemeinderat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 230
Wir führen ein Planspiel durch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 232
Einnahmen und Ausgaben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 234
Mitsprechen und Mitbestimmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 236
Flächennutzung in meiner Gemeinde * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 238
Wir untersuchen die Flächennutzung in unserer Gemeinde 239
Skaterpark im Stadtpark * . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 240
Wie kann eine gerechte Entscheidung getroffen werden? . . 241
Wir führen ein Rollenspiel durch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 242
6
Inhaltsverzeichnis
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Landkreis und Landrat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 244
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 246
Geliebt und abgelehnt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 248
Wie gehen wir mit den verschiedenen Kulturen um? . . . . . . . 250
Menschen aus anderen Ländern bei uns . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 252
Gastarbeiter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 254
Flüchtlinge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 256
Politisch Verfolgte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 258
Aussiedler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 260
Was weißt du über deine Nachbarn? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 262
Soll ich wie eine Deutsche werden? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 263
Fremdes erkunden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 264
Wie könnt ihr euch Informationen und Materialien
beschaffen und auswerten? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 266
TRIO-Wissen: Kennst du dich aus? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 268
Zusammenleben
verschiedener Kulturen
Trio-Lexikon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 269
Klimadaten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 278
Europa in Zahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 279
Bildnachweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 280
*
geeignet für ein Schulcurriculum
Liebe Schülerinnen und Schüler,
die Arbeit mit diesem Buch soll für euch interessant werden und
euch in dem neuen Fach „Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde“ Erfolg bringen.
Das Buch enthält Seiten, die mit
gekennzeichnet sind. Unter
dem Stichwort „TRIO-Methode“ lernt ihr hier wichtige Methoden
und Arbeitstechniken kennen, die ihr auch in anderen Fächern
anwenden könnt.
Wenn ihr selbstständig mit dem Buch arbeitet, kann euch das
„Trio-Lexikon“ eine Hilfe sein. Hier findet ihr am Ende des Buches
(Seite 269–279) Erläuterungen zu bestimmten Begriffen. Außerdem
findet ihr im Trio-Lexikon Hinweise, auf welchen Seiten im Buch
bestimmte Sachverhalte und Methoden dargestellt sind.
Wenn ihr das Buch entliehen habt, so achtet bitte darauf, dass ihr
nicht in das Buch hineinschreibt. Deshalb müsst ihr vorgegebene
Tabellen, Übersichten usw. in euer Heft übertragen oder das Arbeitsblatt benützen, das euch eure Lehrerin oder euer Lehrer gibt.
Die Autoren
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
41
Dateigröße
4 428 KB
Tags
1/--Seiten
melden