close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(CMS- in Joomla od. Wordpress), online Redaktion/Autoren &q

EinbettenHerunterladen
Günter KLEISCH
06991 797 38 31
atheaterwien@klamotta.at
Wien, im März 2013
Liebe ATHEATERWIEN-Mitglieder!
Herr Karl Eigenbauer hat sein langjähriges Amt als Obmann am 11.03.2013 aus freien Stücken
zurückgelegt:
Nach dem Motto "unverhofft kommt oft" wurde ich, Günter KLEISCH, statt Kassier-Stellvertreter als
neuer Obmann für den Landesverband nominiert und gewählt.
Ich möchte mich im Namen aller ATHEATER-Mitglieder bei Herrn Karl Eigenbauer für seine
langjährige Tätigkeit und seinen Einsatz als Obmann für den Landesverband sehr herzlich bedanken!
Karl Eigenbauer und Erich Hofbauer sind neben einigen wenigen Personen die wirklich treibende Kraft
im Verband. An dieser Stelle großen Applaus und ein besonders herzliches DANKE an die beiden
Herren!
Wie allen Mitgliedern bekannt ist, bezieht der Verband keine öffentlichen Förderungen mehr.
Erich Hofbauer führt dankenswerter Weise wieder die Geschäfte - ehrenamtlich.
Da ein Mann mit den anfallenden Aufgaben alleine auf verlorenem Posten steht, bitte ich alle
Mitglieder um tatkräftige Unterstützung unter dem Motto - "Wer kann was?"
Denn "viele Hände schaffen mehr als eine Hand!"
Aufgaben wie z.B.:
• Erstellung einer neuen Verbandsinternetseite (CMS- in Joomla od. Wordpress),
• online Redaktion/Autoren "Lichtblick online", "Facebook",
• Instandhaltung und Ausweitung des Bibliothek-Bestandes,
• Pressearbeit,
• Mitgliederneuwerbung
• u.v.m. sind zu vergeben.
Bitte um Weiterleitung auch an die entsprechenden Ensemble-Mitglieder und um kurze
Rückmeldung per Mail an office@atheaterwien.at, wer sich für welche Aufgaben gerne zur
Verfügung stellen würde. Somit hielte sich der Aufwand für den/die Einzelne/n sehr im Rahmen.
Wie ich aus unterschiedlichsten Gesprächen entnommen habe, gibt es leider noch viele TheaterGruppen (Schul-, Impro-, Rollentheater), die dem Verband noch nicht als Mitglieder angehören.
Hier bitte ich ebenfalls um Mithilfe, dass diese Gruppen den wirklich kleinen symbolischen
Mitgliedsbeitrag dem Landesverband zukommen lassen.
Dies ist wichtiger als je zuvor!
Die enorme Gegenleistung steht in keinem Verhältnis zum bezahlten Betrag (- siehe Leistungen unter
www.atheaterwien.at). Je mehr Mitglieder wir vorweisen können, desto besser wird unsere Stimme in
der Öffentlichkeit wahrgenommen!
An dieser Stelle, auch im Namen Erich Hofbauers, ein großes DANKE an alle Mitglieder, die freiwillig
einen höheren Beitrag für 2013 geleistet haben.
Nun kurz mein „Steckbrief“:
Name und Alter: Günter Kleisch, 37 Jahre
Familienstand: verheiratet und seit 12.12.2012 stolzer Vater von unserem Sohn, "Herrn" Michael.
Beruf: Neben meinem zeitausfüllenden Hobby "Theater" bin ich als Versicherungskaufmann bei der
Generali Versicherung für Privat- und Firmenkunden tätig.
Extra-Service: Gerne stehe ich den ATHEATER-Mitgliedern auch für Versicherungs-, Finanzierungsund Vorsorgeangelegenheiten zur Verfügung.
Impro-Theater: In die Improvisationstheaterwelt bin ich 2005 eingetaucht, und habe seither für diese
Theaterform Feuer gefangen. Aus dem VHS-Impro-Kurs 2006 mit Rainer Zoglauer ist eine
Impro-Gruppe impro.a(r)t entstanden, die nun in den Verein KLAMOTTA verschmolzen ist.
KLAMOTTA - KLeines Amateurtheater OTTAkring bietet Regie, Experimental- und Improtheater
an. Als Finanzreferent (Kassier) bin ich für den finanziellen Erfolg für unser KLAMOTTA
verantwortlich.
Ich bin überzeugt, wenn - wie im kleinen Vereinsrahmen - auch im Verband alle Mitglieder
zusammenhelfen, kann der Verband als Interessenvertretung und Spielplan-Plattform allen
Theatergruppen zu mehr öffentlicher Präsens und damit zu mehr Publikum verhelfen.
Im Sinne einer künftigen guten Zusammenarbeit wünsche ich TOI-TOI-TOI für eure/Ihre
Aufführungen und für ein erfolgreiches Weiterbestehen des Verbandes.
Mit lieben Grüßen,
Günter Kleisch
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
22 KB
Tags
1/--Seiten
melden