close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

E... wie... Eichhörnchen

EinbettenHerunterladen
KLEINES WILDTIERLEXIKON
20
Jänner/Februar 2008
E... wie...
Eichhörnchen
Von Monika Dönz-Breuß
as Eichhörnchen ist
ein Nagetier. Es
wiegt zwischen 200 und
400 Gramm und wird mit
dem Schwanz ungefähr
30 bis 40 cm lang. Das Fell
kann von hellrot bis zu
braunschwarz sein, der
Bauch und die Brust sind
aber immer weiß. Das
Eichhörnchen hat Haarbüschel, so genannte Pinsel, an den spitzen Ohren.
D
Ein Leben hoch in den
Bäumen
Maus
Eichhörnchen
Eichhörnchen können
sehr gut sehen und Entfernungen genau abschätzen. Das ist sehr
wichtig für sie, denn das
Leben der Eichhörnchen
spielt sich meist hoch
oben in den Bäumen ab.
Dort klettern und turnen
sie blitzschnell über die
Fraßspuren an einem
Fichtenzapfen
Äste. Den buschigen
Schwanz verwenden sie
dabei als Balanciermittel
und Steuerruder. Ein
Eichhörnchen kann in der
Natur bis zu sieben Jahre
alt werden.
Allesfresser
Das Eichhörnchen ist ein
Allesfresser. Es frisst sowohl Nüsse als auch
Baumsamen, Beeren, Insekten, Vogeleier und sogar junge Vögel. Im
Herbst vergräbt es seine
Nahrung entweder im
Boden, oft in der Nähe
von Baumwurzeln, oder
verstaut es in Rindenspalten oder Astgabeln
als Wintervorrat. Im Winter hilft ihm der Geruchssinn, die Vorräte wieder
zu finden.
in Baumhöhlen oder
unbenutzten
Dachböden.
Kobel
Winterruhe
Das Eichhörnchen baut
sich in den Baumkronen
aus Ästen und Zweigen
mehrere rundliche, stabile Nester, so genannte
„Kobel“. Oft hat es ein
Hauptnest und mehrere
Ausweichnester
zum
Schutz und zur Nahrungsaufnahme. Die Nester werden mit Moos
und Gras weich ausgepolstert. Eichhörnchen
wohnen aber auch gerne
Eichhörnchen
halten
keinen
Winterschlaf
sondern
eine Winterruhe. Immer
wieder verlassen sie im
Winter ihr Nest zur Nahrungssuche. Sie sind
dann
oft
am
Boden
zu
sehen,
wo
sie
versuchen,
ihre im Herbst versteckte
Nahrung wieder zu
finden. Bei Sturm und
starkem
Schneefall
sowie bei nasskaltem Wetter
verlassen sie
ihr
Nest aber
nur
bei
großem
Hunger.
Hinterfuß
Vorderfuß
Das Eichhörnchen hüpft.
Man sieht deshalb immer
alle vier Pfotenabdrücke
dicht beisammen.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 827 KB
Tags
1/--Seiten
melden