close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Genussletter No. 1 Wie gehen Sie mit Ihrer Zeit um? - Michael Hübler

EinbettenHerunterladen
Genussletter No. 1
Kinder und Uhren dürfen nicht ständig aufgezogen werden, man muss sie auch
gehen lassen. (Jean Paul)
Angebote:
Sie suchen einen Trainer
oder Berater zu den
Themen „Lebensbalance
für Väter“,
„Entscheidungsfindungen
mit Intuition und
Kreativität“, „Mit der Zeit
kompetent umgehen“,
„Zeitmanagement für
Familien“ oder
„Stressmanagement“?
Sie suchen einen
Referenten für Ihr
Elternzeitler-Treffen zum
Thema „Grenzen setzen“,
„Vereinbarkeit von Beruf
und Familie“,
„Ablöseprozesse“ oder
„Zeitmanagement für
Familien“?
Dann werfen Sie doch
einen Blick auf meine
Homepage oder melden
sich direkt bei mir.
Wie gehen Sie mit Ihrer Zeit um?
Hier ein paar Anregungen für Sie, um einen besseren Umgang mit Ihrer
Uhren-Zeit zu pflegen.
Wenn die Uhrzeit mal keine Rolle spielt, sollten Sie Ihre Uhr auch einmal
beiseite legen. Listen Sie dazu alle wichtigen Tätigkeiten auf, für die Sie
ein Uhr benötigen und solche, die keine benötigen. Wenn Sie ein richtig
freies Wochenende haben: Verbringen Sie doch mal einen ganzen Tag
ohne Uhr! So bekommen Sie wieder einen ganz neuen Zugang zu Ihrem
Körper und Ihren eigenen Rhythmen.
Natürlich leben Sie nicht alleine. Vermutlich sind Sie von anderen
abhängig oder andere von Ihnen, wie Ihre Kinder – auch am
Wochenende. Achten Sie deshalb auf andere Zeichen als Ersatz für die
Uhrzeit, damit Sie auch weiterhin im Takt bleiben:
den Sonnenstand
den eigenen Hunger oder den der Kinder
die eigene Müdigkeit oder die der Kinder
die Überreiztheit der Kinder usw.
Sie erfahren so, insbesondere, wenn Sie dies öfter praktizieren, welche
Rhythmen Ihr Leben bestimmen. Mit einem mal haben Sie keinen
Hunger, weil es 12 Uhr geschlagen hat, sondern weil Ihr Magen knurrt.
Sie üben sich in Sensibilität für sich und Ihre Mitwelt. Sie lernen Zeichen
bei anderen besser zu deuten. Sie fühlen sich wohler in Ihrem Körper.
Dauerhaft schult dies auch Ihre Intuition.
Und: Wenn Sie arbeiten – ohne Uhrzeit – lassen Sie sich nicht durch
Ihnen oder Ihren Aufgaben fremde Takte unterbrechen. Sie sehen so, wie
lange Sie wirklich brauchen – wieviel Zeit für welche Aufgabe passt!Ideale
Bedingungen für einen Flow.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Ausprobieren.
Ihr Michael Hübler
Aktuelle Veranstaltungen:
VHS Fürth
25-09-2007, 18.00 Uhr, "Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden!", Seminar
VHS Erlangen
12-11-2007, 19.30 Uhr, "Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden!", Vortrag
18-11-2007, 10.00 Uhr, Start des moodle-Trainings "Zeitmanagement"
18-01-2008, 18.00 Uhr, Start des moodle-Trainings "Work Life Balance für Väter"
BZ Nürnberg
20-10-2007, 9.00-16.00 Uhr, "Erhalten Sie Ihre Lebensbalance", Seminar
Impressum:
Michael Hübler
Cadolzburgerstr. 34
90766 Fürth
fon: 0911 - 7 66 26 41
michael.huebler@arcor.de
www.michael-huebler.de
Wenn Sie unseren Genussletter nicht mehr bekommen möchten: Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.
Michael Hübler - Diplom-Pädagoge und Sozialmanager
Cadolzburger Str. 34 – 90766 Fürth - Tel. 0911/7662641
michael.huebler@arcor.de - www.michael-hübler.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
107 KB
Tags
1/--Seiten
melden