close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Festivalprogramm als PDF

EinbettenHerunterladen
Hinweise für Schiedsrichter
Saison 2014/15
Liebe Schiedsrichter,
Liebe Schiedsrichterinnen,
ergänzend zur Checkliste, haben wir Ihnen zur Übersicht die relevanten Auszüge aus der aktuellen
NBBL-/JBBL-Ausschreibung, zusammengestellt.
§ 8 Meldestärke des Kaders / Einsatzberechtigung / Teilnahmeberechtigung
1. […]
2. Auf dem SBB müssen mindestens zehn Spieler aufgeführt sein. Die aufgeführten Spieler
müssen ab Spielbeginn bis zum Spielende für einen Einsatz zur Verfügung stehen, spielbereit
im Sinne der FIBA-Regeln sein und Spielkleidung tragen.
3. Pro Spiel dürfen maximal drei nichtdeutsche Spieler auf dem SBB eingetragen werden.
4. Teilnahmeberechtigt sind nur Spieler mit gültiger NBBL-Lizenz bzw. JBBL-Lizenz. […]
 Es ist die Identität aller auf dem SSB eingetragenen Spieler und deren Spielbereitschaft zu überprüfen.
 Alle nichtdeutschen Spieler sind mit einem „A“ auf dem SBB zu kennzeichnen.
 Alle diesbezüglichen Unregelmäßigkeiten sind auf der Rückseite des SBB zu
vermerken
§ 10 Trainer
1. Bei allen Spielen müssen die Mannschaften von Trainern mit einer gültigen DBB-Trainerlizenz
mindestens der Kategorie B betreut werden.
Der zusätzliche Trainer-Assistent benötigt keine Lizenz.
2. Der 1. Schiedsrichter hat die Identität der auf dem Anschreibebogen eingetragenen Trainer
anhand der Trainerausweise zu kontrollieren und die Gültigkeit der Lizenz zu prüfen.
3. Für Trainer, die nicht im Besitz der erforderlichen Lizenz sind, muss bei der NBBL-gGmbH vor
dem erstmaligen Einsatz eine Übergangslizenz beantragt werden. […]
 Es ist die Identität des auf dem SSB eingetragenen Trainers und dessen
Anwesenheit in der Spielhalle zu überprüfen.
 Alle diesbezüglichen Unregelmäßigkeiten sind auf der Rückseite des SBB zu
vermerken
Hinweise für Schiedsrichter
Saison 2014/15
§ 12 Schiedsrichter
JBBL:
1. Die Schiedsrichter werden vom Heimverein bezahlt. Die Spielleitungsgebühren für jeden
Schiedsrichter betragen € 30.- pro Spiel. Fahrtkosten werden in Höhe von € 0,30 je
gefahrenen Kilometer erstattet. Bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel werden die
entstandenen Kosten für Fahrkarten der 2. Klasse in voller Höhe erstattet.
Den Schiedsrichtern ist der ihnen zustehende Gesamtbetrag unaufgefordert vor dem Spiel in
bar auszuzahlen.
2. Die Schiedsrichter belegen die entstandenen Kosten anhand des vollständig ausgefüllten
Abrechnungsvordrucks. Der 1. Schiedsrichter hat diesen zusammen mit dem Spielbericht am
Spieltag an die Spielleitung zu senden. […]
NBBL:
1. Die Schiedsrichtergebühren werden von den Heimvereinen getragen. Die Bezahlung der
Schiedsrichter erfolgt per Überweisung durch die NBBL gGmbH. Die Spielleitungsgebühren für
jeden Schiedsrichter betragen € 50,- pro Spiel. Fahrtkosten werden in Höhe von € 0,30 je
gefahrenen Kilometer erstattet. Bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel werden die
entstandenen Kosten für Fahrkarten der 2. Klasse in voller Höhe erstattet.
2. Die Schiedsrichter belegen die entstandenen Kosten anhand des vollständig ausgefüllten
Abrechnungsvordrucks. Der 1. Schiedsrichter hat am Spieltag die ausgefüllten
Abrechnungsvordrucke an das NBBL-Ligabüro sowie Spielbericht und Checkliste an die
Spielleitung zu senden. […]
 Der digitale Abrechnungsbogen ist von den Schiedsrichtern am Computer
auszufüllen und zweifach auszudrucken. Ein Exemplar ist für den Heimverein und
eines für die Spielleitung/Ligabüro. Alle Teams haben die SR-Checkliste erhalten
und der Heimverein ist aufgefordert, dem 1. Schiedsrichter einen (zwei für NBBL,
s.o.) ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag zur Verfügung zu
stellen.
Die komplette Ausschreibung finden Sie unter:
www.nbbl-basketball.de/download
Bei Fragen steht die NBBL gGmbH gerne zur Verfügung.
Mail: henrik.fronda@basketball-bund.de
oder Tel.: 02331 – 106 146
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!






Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
9
Dateigröße
627 KB
Tags
1/--Seiten
melden