close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Berufswegbegleiter - Wie Eltern ihre Kinder auf dem Weg ins

EinbettenHerunterladen
Liebe Eltern,
BERUFENET: www.berufenet.arbeitsagentur.de
jedes Jahr im Herbst:
www.hwk-oberfranken.de
Schulen und unterstützen die Jugendlichen vor Ort. Eltern
erreichen die Berufsberater in der Agentur für Arbeit:
Terminvereinbarung persönlich oder Tel. 0800 4 5555 0*
D Girls‘ Day: Mädchen entdecken Berufe in Technik, IT,
www.coburg.ihk.de
Handwerk und Naturwissenschaften und
Boys‘ Day: Jungen entdecken Berufe im sozialen Bereich,
in der Regel am vierten Donnerstag im April eines Jahres:
www.girls-day.de und www.boys-day.de
ausgeschrieben. Außerdem im Internet unter:
9 Motivieren Sie Ihr Kind, sich weiter zu bewerben. Welche anderen
2 Das BiZ (Berufsinformationszentrum) ist die erste Anlaufstelle
für alle, die eine Berufswahl treffen wollen. Im BiZ gibt es u.a.
Internetarbeitsplätze und vielfältiges Informationsmaterial ohne Terminvereinbarung und stets kostenfrei.
Tel. 09561 / 93-321
Coburg.BiZ@arbeitsagentur.de
www.landkreis-coburg.de
Sie sich im BiZ oder auf www.planet-beruf.de bringen.
Auch die Berufsberater erklären gerne, wie eine gute
Bewerbung aussieht.
7 Auf der Internetseite www.planet-beruf.de finden Sie
unter der Rubrik Schüler ein Bewerbungstraining, das Ihrem
Kind bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche hilft.
Dort finden Sie auch Übungsmaterial für Auswahltests.
8 Wo arbeiten deine Eltern, Nachbarn, Verwandten?
Vielleicht kannst du dort ein Praktikum machen.
Praktikumsplätze in und um Coburg gibt es im Internet:
www.sprungbrett-bayern.de
Berufe passen zu Ihrem Kind? Informieren Sie sich über die
Zeig DICH!-Tour: www.zeig-dich-tour.de
10 Mehr dazu auf www.planet-beruf.de > Ausbildung - so läuft‘s.
Informieren Sie sich auch über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten, wie die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), in der Agentur
für Arbeit.
E „NECAzubi” – Berufsmesse in Neustadt b. Coburg,
jedes Jahr im Frühjahr
F Schüler lernen bei einer Bus-Tour die vielfältigen Ausbildungs-
berufe und spannende Betriebe in der Region kennen.
Die Zeig DICH!-Tour findet jährlich im Anschluss an
die Pfingstferien statt: www.zeig-dich-tour.de
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir auf die Nennung
der männlichen und weiblichen Form verzichtet. Es sind selbstverständlich immer beide Geschlechter gemeint.
11 Du kannst auch die Mitarbeiter der HWK und der IHK kontaktieren.
Sie helfen dir gerne. Frage deinen Berufsberater, ob Nachvermittlungsaktionen (z.B. Speed-Dating) stattfinden.
Impressum
Herausgeber: Landratsamt Coburg
Redaktion: Projekt Mehr Aus-Bildung, Judith Apfel
Lauterer Straße 60
96450 Coburg
www.landkreis-coburg.de
Handwerkskammer für Oberfranken
Verwaltungssitz Coburg
Hinterer Floßanger 6
96450 Coburg
www.hwk-oberfranken.de
Industrie- und
Handelskammer zu Coburg
Schloßplatz 5
96450 Coburg
www.coburg.ihk.de
G Das Zwischenzeugnis erhalten die Schüler am letzten
Inhaltliche Vorlage: „Dein Berufswahl Fahrplan“
von planet-beruf.de
Nach einer Idee des Sozialraumorientierten
Übergangsmanagements Dithmarschen
Unterrichtstag der zweiten vollen Woche im Februar.
H Das Jahreszeugnis erhalten die Schüler am letzten
Unterrichtstag des Schuljahres.
GEFÖRDERT VOM
Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen
Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.
www.landkreis-coburg.de
Zeig
DICH!To ur
Praktikum
f
Traumberu
Ng
OrieNtieru
Zeugnis
ss
u
l
h
c
s
b
a
l
Schu
ektive
Tes t
JOBn
Motivatio
Persp
ZukuidNunfgt
Entsche
l
h
a
w
s
f
u
Ber
e
Bewerbung
Beruf
Erfolg
Agentur für Arbeit
Berufsinformationszentrum
Kanonenweg 25
96450 Coburg
6 Auf den neuesten Stand in Sachen Bewerbungsmappe können
Bewerben
Wie Eltern ihre Kinder auf dem Weg ins Berufsleben
unterstützen können
BilduNg
C IHK-Berufsbildungsmesse, jedes Jahr im Frühjahr:
5 Ausbildungsstellen werden in den Tageszeitungen
programm der Agentur für Arbeit. Es hilft Ihrem Kind seine
eigenen Stärken bzw. Interessen zu erkennen und informiert
über passende Berufe: www.planet-beruf.de
Entscheiden
jedes Jahr im Februar oder März
Agentur für Arbeit
Kanonenweg 25
Agentur für Arbeit
96450 Coburg
Bamberg – Coburg
www.arbeitsagentur.de/coburg
1 Das BERUFE-Universum ist ein interaktives Selbsterkundungs-
Orientieren
B Berufsmesse in Rödental,
* gebührenfrei aus allen deutschen Fest- und Handynetzen
Anmerkungen
Berufswegbegleiter
A Berufsmesse Handwerk,
4 In und um Coburg kommen regelmäßig Berufsberater in die
www.arbeitsagentur.de
www.ihk-lehrstellenboerse.de
www.hwk-oberfranken.de
www.lehrstellen-radar.de
(App der HWK für Smartphones)
www.ausbildung.infranken.de
Termine und Notizen
Arbeit
Hilfreich ist auch der Eltern-Ratgeber „Berufswahl begleiten“
der Magazin-Serie „planet-beruf.de“ der Agentur für Arbeit.
Diesen können Sie online herunterladen (www.arbeitsagentur.de
> Veröffentlichungen) oder bei Ihrer Agentur abholen.
Anmerkungen
3 Alles rund um die verschiedenen Berufe findet man z. B. im
Stand: Juni 2013 · Gestaltung: graphXartelier.de · B
ilder: ©auremar - Fotolia.com, ©Picture-Factory - Fotolia.com, ©Kurhan - Fotolia.com, Landratsamt Coburg / Zeig DICH!-Tour
der Weg ins Berufsleben ist nicht immer leicht. Wann und wie
Sie Ihr Kind unterstützen können, zeigt Ihnen dieser Berufswegbegleiter. Er bietet einen Überblick über den Ablauf der Berufswahl in den letzten beiden Schuljahren sowie wichtige Termine
und Informationsangebote in Coburg Stadt und Land.
Ausbildung
Ziel
Stu d ium
gsVors tellun
gespräch
Berufswegbegleiter
Orientieren
Entscheiden
Bewerben
Vorletztes Schuljahr
Letztes Schuljahr
August
September
Oktober
November
Interessen und
Stärken erkunden
Praktika helfen bei
der Berufswahl!
Termin bei der
Berufsberatung
Gespräche mit
Eltern, Freunden,
Bekannten
Motivieren Sie Ihr
Kind, ins BERUFEUniversum 1
zu gehen und
besprechen Sie
das Ergebnis
gemeinsam.
Ein Praktikum
sollte zu den
eigenen Stärken
und Interessen
passen.
Bereiten Sie
das Gespräch mit
Ihrem Kind vor
und begleiten Sie
Ihr Kind zum
Termin. 4
Nutzen Sie
Elternabende
und Infoveranstaltungen.
Liste interessanter Berufe anlegen
und über Berufe informieren
Gehen Sie mit Ihrem Kind ins BiZ. 2
Nutzen Sie gemeinsam hilfreiche
Internetseiten. 3
Dez. / Jan.
Februar
März
Wunschberuf und
Alternativen festlegen
Berufsmesse Handwerk A
Bewerbungsbeginn
bei Banken, Versicherungen
und einigen Großbetrieben
das sollte Ihr Kind gerade tun
so können Sie helfen
jährlich stattfindende Veranstaltungen zur Berufsorientierung
* BFS = Berufsfachschule
www.landkreis-coburg.de
Juni
Adressen von Ausbildungsbetrieben/
Schulen besorgen
Ihr Kind sollte mindestens
drei Berufe favorisieren.
Zwischenzeugnis
wird ausgeteilt G
wichtige Informationen
Mai
Juli
WICHTIG:
Bis Herbst sind viele dieser
Ausbildungsplätze für
das Folgejahr schon besetzt.
Bewerbungsfrist für
den Mittleren Dienst
(Beamtenausbildung) beginnt.
Ausbildungsbeginn
im Folgejahr.
WICHTIG:
Bewerbungszeitraum beträgt
nur ca. 3 Monate!
Girls‘ Day und
Boys‘ Day D
NECAzubi E
Informieren Sie
sich, was in eine
Bewerbungsmappe
gehört. 6
Bieten Sie Hilfe an:
Vorstellungsgespräch
gemeinsam üben.
Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es
auf www.planet-beruf .de
Vorstellungsgespräche
üben kann. 7
erste Bewerbungen
abschicken
Nutzen Sie auch persönliche Kontakte.
WICHTIG:
Die Berufsberatung vermittelt Ihnen
gern Adressen! 4
Zeig DICH!-Tour F
September
auf Tests und
Vorstellungsgespräche
vorbereiten
Zeigen Sie Ihrem Kind,
wo es Ausbildungsstellen findet. 5
IHK-Berufsbildungsmesse C
August
Bewerbungsunterlagen
vorbereiten
Bieten Sie an,
die Bewerbungen
Korrektur zu lesen.
Berufsmesse in Rödental B
wichtige Termine und Fristen
April
Bewerbungsbeginn
bei Großbetrieben
Jahreszeugnis wird
ausgeteilt H
Oktober
November
Dez. / Jan.
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
Alternativen klären
und Berufsberatung
aufsuchen oder
Schulsozialarbeiter fragen!
Begleiten Sie Ihr Kind.
Sind Anmeldetermine und
-voraussetzungen klar?
Unterstützen Sie Ihr Kind bei der Organisation
des Ausbildungsbeginns. 10
Unterstützen Sie Ihr Kind
bei der Wahl des Berufes
und bei der Ausbildungsplatzsuche! 9
Abschlusszeugnis
an weiterführender
Schule abgeben
Bewerbungsbeginn bei kleinen
und mittleren Betrieben
Noch keinen Ausbildungsplatz gefunden?
Kontaktiere auf jeden Fall die
Berufsberatung! 11
Geben Sie Ihrem
Kind die Gewissheit,
dass es auf Ihre
Unterstützung
zählen kann.
Berufsmesse Handwerk A
Berufsmesse in Rödental B
Zwischenzeugnis
wird ausgeteilt G
Bewerbungszeitaum Staatliche BFS*
für Ernährung und Versorgung und
Staatliche BFS für Kinderpflege
www.bfs-coburg.de
Oktober
Unterlagen besorgen:
Steuernummer, Krankenkasse, …
Achten Sie darauf,
dass das Praktikum den
Interessen und Stärken
Ihres Kindes entspricht.
Infoveranstaltungen
weiterführender Schulen
besuchen
September
Ausbildungsvertrag erhalten?
Überprüfen und unterschreiben!
Nur Absagen erhalten?
Noch ein freiwilliges
Praktikum? 8
August
IHK-Berufsbildungsmesse C
Girls‘ Day und
Boys‘ Day D
NECAzubi E
WICHTIG!
Wenn Ihr Kind
noch nicht 18 ist,
muss es sich an
der Berufsschule I
in Coburg
(www.rast-bs.de)
melden.
Berufsschulpflicht!
Zeig DICH!-Tour F
Abschlussprüfungen an der
Mittelschule
Ende des Bewerbungszeitraums für
einige BFS
Ausbildungsbeginn
an den meisten BFS
Beginn der Ausbildung
oder der weiterführenden Schule
Anmeldung für die
zweistufige Wirtschaftsschule
www.ws-coburg.de
Anmeldung für die 10. Klasse
der Mittelschule (M-Zweig)
Anmeldetag an
der Berufsschule I
www.rast-bs.de
WICHTIG:
Zur Erfüllung der
Berufsschulpflicht
MÜSSEN sich hier
auch alle Jugendlichen
ohne Ausbildungsplatz melden!
Ausbildungsbeginn
einiger BFS
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
2 612 KB
Tags
1/--Seiten
melden