close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hanno Beck, Aloys Prinz Die große Geldschmelze Wie Politik und

EinbettenHerunterladen
Hanno Beck, Aloys Prinz
Die große Geldschmelze
Wie Politik und Notenbanken
unser Geld ruinieren
HANSER
Inhalt
Statt einer Einleitung:
Was wird aus unserem Geld?
9
Eine Gebrauchsanleitung für dieses Buch
11
1 So sterben Sterne
Die Supernovas des Finanzsystems
Der Stoff, aus dem die Krisen sind
Zeit, die Bowle-Schüssel wegzunehmen
15
15
18
23
ERSTERTEIL
Die Mechanik der Supernova
29
2 Die Alchemie des Geldes
Der Mann, der Frankreich ruinierte
Die Alchemie des Geldes
30
30
34
3 Papierversprechen
Nie wieder kippen und wippen
Ungedeckte Geldscheine, gebrochene Versprechen
Die Mutter aller Sünden
»Ich unterschreibe die Geldscheine«
QE oder: Es regnet Geld
42
42
45
49
53
58
5
Inhalt
4 Geld aus dem Nichts
Kleine Monster
Panik vor den Bankentürmen
61
61
68
ZWEITERTEIL
Ein Jahrzehnt der Krisen
77
5 Erste Krise: Gold auf den Straßen
Eine Zahl für den Wahnsinn
Auf jeden Rausch folgt ein Kater
Das keynesianische Konterbierchen
78
78
85
90
6 Zweite Krise: Gold in den Bilanzen
Von Unterfranken in die Neue Welt
Vergeben, verbriefen, vergessen
Die Rückkehr der Alchemisten
Brennende Bilanzen
95
95
102
105
112
7 Dritte Krise: Esperanto-Geld in Not
Karlspreise und Hitler-Bärtchen
Die Mutter aller Sünden
Der Fixstern des Finanzfirmaments
Die letzte offene Brieftasche
118
118
124
128
135
8 Fazit: Ein Jahrzehnt wird besichtigt
Dow 40 000
Inflation ist auch nicht mehr das,
was sie einmal war
138
138
142
DRITTERTEIL
Hässliche neue Welt
151
9 »Ausweitung der Kampfzone«
Die O-Ring-Theorie
Catch-22 für Notenbanken
152
152
158
6
Inhalt
Ausweitung der Kampfzone
Ein Gespenst geht um
160
165
io Die Wunderwaffe versagt
»Wo bleibt sie denn, die Inflation?«
Die Sachwertpsychose
Das große Rennen: Wer entkommt der Inflation?
»Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anderes« ....
168
168
174
179
183
n Das Balu-Dilemma
»Bist du verrückt?«
Ausstieg aus dem Ausstieg
Zwischenfazit
186
186
190
193
VIERTER TEIL
Aufbruch in die neue Welt
195
12 Eine sichere Bank
Superkalifragilistikexpiallegetisch
Wetterfeste Banken
Ein absolut sicheres Investment
Wir brauchen mehr Pleiten
Pleite mit Glamour
Ein einig Volk von Europäern
Für wetterfeste europäische Finanzmärkte
196
196
200
204
206
208
210
213
13 Solidarität gegen Solidität
»Entenhausen« oder: jeder gegen jeden
Maastricht 2.0: Solidarität
Euro-Rettung als Glücksspiel
Maastricht 2.0: Solidität
Wenn der Euro scheitert
217
217
222
231
235
239
7
Inhalt
14 Finanzielle Selbstverteidigung
Einige unangenehme Wahrheiten
Geldanlage in Zeiten geldpolitischen Wahnsinns
Auf alte Hausmittel ist Verlass
243
243
247
252
15 Fazit: Die Unsterblichkeit des Geldes
Unser Geld und die Außerirdischen
254
254
Literatur
259
Register
279
8
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
98 KB
Tags
1/--Seiten
melden