close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Digitales Formaldehyd-Messgerät

EinbettenHerunterladen
Ärztliche Direktion
PRESSEMITTEILUNG Bonn, 23.10.2014 Die Kindernotfall-Box des Universitätsklinikums Bonn (UKB) stattet
Eltern für die Erstversorgung aus –
Prof. Holzgreve erhält die erste Box vom Zentrum für Kinderheilkunde
Das Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn überreicht symbolisch die erste
Kindernotfall-Box an Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender. Die Box
wurde von Kinderärzten als günstige Komplettlösung entwickelt, um zuhause adäquate Erstversorgung
leisten zu können.
Eine erschwingliche, aber umfassende
Ausrüstung für die häufigsten
Verletzungen bei Babys und Kindern für
zuhause – dieser Gedanke steckt hinter
der Kindernotfall-Box. Die Idee dazu
entstand durch die UKB-Elternkurse
„Erste Hilfe bei Kindern / Kindernotfälle“.
Bereits seit Januar 2013 bieten die
Fachärzte der Neonatologie Kurse an, in
denen die wichtigsten Grundlagen für die
Behandlung häufiger Kindernotfälle
vermittelt werden. „In den Kursen wurden
Prof. Wolfgang Holzgreve, Prof. Andreas Müller
wir immer wieder nach einer passenden
und Dr. Till Dresbach (v.l.n.r.)
Hausapotheke für Kinder gefragt“, erzählt
Prof. Andreas Müller, Leiter der
Neonatologie und Kinderintensivmedizin. „Aber alle käuflichen Komplettlösungen erschienen
uns unvollständig und überteuert.“
Bei der Entwicklung der Box half den Ärzten ihre langjährige Arbeit in der Kinder-Ambulanz.
Hauptkriterium für die inhaltliche Zusammenstellung waren die Erfahrungswerte mit den
häufigsten Kindernotfällen. Die Box enthält neben sterilen Wundpflastern und Verbänden
unter anderem auch eine Zeckenkarte, eine Splitterpinzette und ein Zahnrettungs-Set. Eine
von den Kinderärzten der Universitätsklinik entwickelte Broschüre erklärt zudem einfach und
prägnant die wichtigsten Maßnahmen zu Wiederbelebung und Erster Hilfe und ergänzt die
Box mit einer Liste der wichtigsten Medikamente für den Hausgebrauch.
„Gerade bei Kindern ist eine gute Erstversorgung auch bei kleineren Verletzungen und
Unfällen entscheidend. Eltern sollten für solche Situationen entsprechend vorbereitet und
ausgerüstet sein. Um so mehr freut es mich daher, dass wir Eltern dabei ab sofort nicht nur
mit den Notfallkursen sondern auch mit der Kindernotfall-Box unterstützen können“,
kommentiert Prof. Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des
Universitätsklinikums Bonn.
Die Kindernotfall-Box ist gegen eine Schutzgebühr von 15,00 Euro (Selbstkostenpreis)
erhältlich beim Zentrum für Kinderheilkunde (Versand möglich):
http://www.kindernotfall-bonn.de/kindernotfall-box
Kindernotfallkurse für Eltern finden regelmäßig in der Abteilung für Neonatologie statt:
http://www.kindernotfall-bonn.de/termine
Ärztliche Direktion
Unternehmenskommunikation
und Medien
Magdalena Nitz
Leitung
Tel: 0228. 287 13457
Fax: 0228. 287 9013457
magdalena.nitz@ukb.uni-bonn.de
Sekretariat
Carmen Zimmermann-Chammas
Tel: 0228. 287 14465
Fax: 0228. 287 9014465
carmen.zimmermann_chammas@
ukb.uni-bonn.de
Universitätsklinikum Bonn
Unternehmenskommunikation
Sigmund Freud Str. 25
Geb. 347, Raum 69
53127 Bonn
Vorstand:
Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult.
Wolfgang Holzgreve, MBA
(Vorsitzender und Ärztlicher Direktor)
Karsten Honsel
(Kaufmännischer Direktor)
Prof. Dr. Max P. Baur
(Dekan der Med. Fakultät)
Prof. Dr. Andreas Hoeft
(stellv. Ärztlicher Direktor)
Alexander Pröbstl
(Pflegedirektor)
Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Wolfgang Riedel
Anstalt öffentlichen Rechts
Gerichtsstand Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn, ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1200 Betten, übernimmt Aufgaben der Krankenversorgung
und des öffentlichen Gesundheitswesens. Das UKB umfasst 32 Kliniken, 30 hochmoderne Operationssäle für die elf chirurgischen
Fächer, beschäftigt 980 Ärzte und 2700 Pflegekräfte und besitzt ein ausgezeichnetes Notfallzentrum. Weiter betreibt das UKB erfolgreich
Forschung und Lehre und ist somit ein umfangreicher Ausbildungsort.
Seite 1 von 2
Ärztliche Direktion
Ärztliche Direktion
Unternehmenskommunikation
und Medien
Magdalena Nitz
Leitung
Tel: 0228. 287 13457
Fax: 0228. 287 9013457
magdalena.nitz@ukb.uni-bonn.de
Die Kindernotfall-Box enthält Fieberthermometer, Splitterpinzette, Zeckenkarte, Kalt-/WarmKompresse, sterile Wundpflaster in verschiedenen Größen, sterile Wundauflagen/Kompressen,
Wundpflaster zum Zuschneiden, Isotonische Kochsalzlösung (10 ml Ampullen), Elastische
Fixierbinde, Gummibärchen, Einmal-Handschuhe, Verbandschere und ein Zahnrettungs-Set.
Kontakt:
Dr. med. Till Dresbach
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin/Neonatologie
Telefon: +49 228-287-33334
E-Mail: Till.Dresbach@ukb.uni-bonn.de
Sekretariat
Carmen Zimmermann-Chammas
Tel: 0228. 287 14465
Fax: 0228. 287 9014465
carmen.zimmermann_chammas@
ukb.uni-bonn.de
Universitätsklinikum Bonn
Unternehmenskommunikation
Sigmund Freud Str. 25
Geb. 347, Raum 69
53127 Bonn
Vorstand:
Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult.
Wolfgang Holzgreve, MBA
(Vorsitzender und Ärztlicher Direktor)
Karsten Honsel
(Kaufmännischer Direktor)
Prof. Dr. Max P. Baur
(Dekan der Med. Fakultät)
Prof. Dr. Andreas Hoeft
(stellv. Ärztlicher Direktor)
Alexander Pröbstl
(Pflegedirektor)
Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Wolfgang Riedel
Anstalt öffentlichen Rechts
Gerichtsstand Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn, ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1200 Betten, übernimmt Aufgaben der Krankenversorgung
und des öffentlichen Gesundheitswesens. Das UKB umfasst 32 Kliniken, 30 hochmoderne Operationssäle für die elf chirurgischen
Fächer, beschäftigt 980 Ärzte und 2700 Pflegekräfte und besitzt ein ausgezeichnetes Notfallzentrum. Weiter betreibt das UKB erfolgreich
Forschung und Lehre und ist somit ein umfangreicher Ausbildungsort.
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
3 799 KB
Tags
1/--Seiten
melden