close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ERGÄNZUNGSANTRÄGE ZUR TAGESORDNUNG

EinbettenHerunterladen
r
tner fü
gen
Ihr Par
leistun
t
s
n
ie
d
Elektro on
ati
- Install
t
ndiens
e
d
NX
n
- Ku
hnik / K rtifiziert)
c
te
e
d
u
ä
ze
b
S
e
d
-G
n (V
anlage
etze
n
n
te
a
- Alarm
- und D
n
fo
le
e
-T
gen
itenanla
- Satell
Wochenzeitung für Königstein im Taunus
mit den Stadtteilen Falkenstein, Mammolshain
und Schneidhain sowie Glashütten mit den
Ortsteilen Schloßborn und Oberems
technik
hnik
icherheits
rheitstec
d Siche
ro- und S im Taunus
kt
le
ktro un
E
H
MB
ein
ALTER G
2 Königst : 06174 / 29 30 50
e 7, 6146
ax
Kirchstraß 4 / 29 30 0 Telef
0617
Telefon:
Herausgeberin: Annette Bommersheim • Theresenstraße 2 • 61462 Königstein • Tel. 0 61 74 / 93 85-0 • Fax 0 61 74 / 93 85-50 • Gegr. 1970 von R.+A. Pratsch
45. Jahrgang
h.de
ltergmb
www.a
Nummer 45
Donnerstag, 6. November 2014
Förderverein Haus der Begegnung
bietet Kultur ein Zuhause
Ihr persönlicher SEAT-Partner
im Taunus für Verkauf +
Service + Teiledienst
Fragen Sie nach
unseren aktuellen
Angeboten!
Sodener Straße 1
61462 Königstein/Ts.
Tel. 06174 - 2993-939
www.marnet.de
MARC
VON
HARTEN
Fachanwalt
für Strafrecht
Strafverteidigung, Drogenund Alkoholfahrt, Unfallflucht, Betäubungsmittelstrafrecht, Arztstrafrecht.
TELEFON
NOTRUF
(06172) 66 28 00
(0171) 6 91 67 67
Louisenstraße 84, 61348 Bad Homburg v. d. H.
Weitere Informationen unter:
www.strafverteidiger-vonharten.de
Gmb
H
„La Serena“ steht für Cross-over-Musik vom Feinsten und die serviert der Förderverein des Hauses der Begegnung am kommenden Sonntag,
9. November.
Königstein (el/kw) – Der vor zwei Jahren ge- Kleinkunst, das Unterstützen von Veranstal- Woche vor dem eigenen Konzert des Fördergründete Förderverein Haus der Begegnung tungen Dritter und der damit verbundenen vereins negativ auf die Besucherzahlen für
ist zwar noch ein junger Verein, kann sich Werbung für das Haus. Dabei flossen unter das Konzert mit der jungen Pianistin Caroline
aber dennoch damit rühmen, bereits einiges anderem Höhepunkte wie die Darbietung der Adomeit auswirken.
Fortsetzung auf Seite 3
von kulturellem Wert für die Königsteiner Ballettschule Königstein, veranstaltet von
auf die Beine gestellt zu haben. Eine entspre- der „Brücke zwischen Ost und West“ am 12.
chende Bilanz zogen auch die Vorstandsmit- Oktober vergangenen Jahres in den JahresbeHardtbergstr. 37a
glieder im Rahmen der jüngsten Jahreshaupt- richt des Fördervereins ein.
versammlung, die, wie könnte es anders sein, Letzterer hatte auch aufgrund der Tatsache,
65824 Schwalbach
im Haus der Begegnung stattgefunden hat dass die beiden zuvor genannten Vereine
Tel. 06196 / 10 54
– an jenem Ort, an dem alles begann und um Mitglieder im Förderverein HdB sind und
den sich die Erfüllung der Vereinsziele dreht. dass Kinder und Jugendliche aus Königstein
www.autohaus-ziplinski.de
Vieles sei angestoßen worden, man sei auf hier aufgetreten sind, für die Veranstaltung
Ausgabe überDatumDacia Duster
HW
OW
KB
KÖ
dem richtigen Weg, zieht der Erste Vorsit- die Saalkosten im Haus der Begegnung
49
6. 12. 2012
X
zende des Fördervereins, Manfred Colloseus, nommen.
dann auch ein positives Fazit, das jedoch Weitere Akzente konnten mit hochkarätig
nicht über die Tatsache hinwegtäuschen soll, besetzten Konzertabenden gesetzt werden –
dass man so manches Mal auch Lehrgeld sowohl am 9. November, an dem Christopher
Park und Samantha Gaul das Konzert gestalhabe zahlen müssen.
Positiv fallen ins Gewicht: die Anschaffung teten, als auch am 2. März, als der Ausländerdes Flügels für das Haus der Begegnung mit beirat Königstein ein Benefizkonzert mit dem
Unterstützung vieler Bürger und Instituti- Pianisten Dmitri Levkovich veranstaltete.
onen, die Veranstaltung von Konzerten und Allerdings sollte sich die Terminierung, eine
EXKLUSIVE MODERNE
EXCLUSIVE
TEPPICHE
TEPPICHE AUS
NEPAL
KLASSISCH
UND
UND DEM IRAN
MODERN
Bemerkungen
Titeleite
Ihr Taxi in
Königstein
zu
wegen Um
. 11. %
15
m
zu
s
% nur bi
• Teppichhandwäsche
• Restaurationen
Hauptstraße 25
(Fußgängerzone)
www.ograbek-teppichgalerie.de
61462 Königstein
Tel. 06174 9552763
„Touch me“ Teppich von Tufenkian
ERK AUF
R ÄUMUNGSV
g
OGRABEK
TEPPICH
GALERIE
Kelk.
TAXI ZUBER
06174 - 22 6 77
Malerbetrieb & Raumausstattung & Fachmarkt
=
65779 Kelkheim, Am Hohenstein1, 06195-6868
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 2 - Nummer 45
Aus dem
A
K
T
U
RATHAUS
E
L
L
E
N
Adventsfeier für behinderte
Mitbürgerinnen und Mitbürger
Im Advent finden sich Vereine, Bürobelegschaften und Freundeskreise traditionell zu
Weihnachtsfeiern zusammen, um die besinnliche Zeit gemeinsam zu genießen. Seit vielen
Jahren gibt es in Königstein im Taunus ein
ganz besonderes Angebot: Die Behindertenbeauftragte der Stadt Königstein, Barbara
Mutschall-Orlopp, und der Verein „Bürger
helfen Bürgern“ laden in der Vorweihnachtszeit gemeinsam zu einer gemütlichen Adventsfeier mit behinderten Mitbürgerinnen
und Mitbürgern ein.
Behinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger
aus der Kernstadt und den Stadtteilen sind
mit je einer Begleitperson herzlich willkommen, ebenso wie behinderte Kinder und
Jugendliche in Begleitung. Dieses Jahr findet
die Adventsfeier am Mittwoch, 3. Dezember, um 14 Uhr im Bürgerhaus Falkenstein,
Scharderhohlweg 1, statt. Für das leibliche
Wohl ist bestens gesorgt: Es werden Kaffee
und Kuchen angeboten, außerdem ist ein
kleines Abendessen geplant. Zur unterhaltsamen Gestaltung des Nachmittags werden
wieder die beliebten „Himbeer-Wichtel“ der
Grundschule Falkenstein beitragen. Natürlich
darf der Nikolaus nicht fehlen! Er hat sein
Kommen bereits angekündigt und hält sicher
eine Überraschung bereit.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die
zum angesprochenen Personenkreis gehören,
können sich bei Barbara Mutschall-Orlopp
unter Telefon 06174/202294 anmelden. Wie
jedes Jahr besteht auch die Möglichkeit, ab
etwa 13 Uhr vom Mobilen Sozialen Dienst
abgeholt und nach der Veranstaltung gegen
17 Uhr wieder nach Hause gebracht zu werden. Um den Einsatz der Fahrzeuge koordinieren zu können, wird um baldige Anmeldung gebeten.
Birnen, Lampen, Leuchten:
Lampenkärtchen hilft bei Auswahl
In der dunklen Jahreszeit brennen sie oftmals
rund um die Uhr: Birnen, Lampen und LEDs.
Licht machen sie alle – und doch sind die Unterschiede in puncto Atmosphäre, Helligkeit
und Energieverbrauch enorm. An den meterlangen Leuchtmittel-Regalen im Baumarkt
verlieren inzwischen viele Verbraucher den
Überblick. Hier hilft das „Lampenkärtchen“
der Verbraucherzentrale als praktische Einkaufshilfe für unterwegs.
Die meisten Menschen denken in Watt, wenn
sie eine Lampe kaufen wollen: 60 Watt für
den Schreibtisch, 25 Watt für die Tischlampe,
damit sind die meisten vertraut. Diese Angabe ist für die neuen Energiesparlampen und
LEDs jedoch nur bedingt aussagekräftig: Da
sie viel weniger Strom benötigen, erreichen
sie die gleiche Helligkeit mit einer viel niedrigeren Wattzahl. Relevant für die Auswahl
des passenden Leuchtmittels sind deshalb
mittlerweile zwei andere Angaben, nämlich
Lumen und Kelvin.
Die Lumen-Zahl ist das Maß für die Helligkeit der Lampe. 700 Lumen entsprechen in
etwa der Helligkeit der alten 60-Watt-Glühbirne. Die Kelvin-Angabe hingegen gibt
Auskunft über die Lichtfarbe: Lampen mit
2.700 Kelvin leuchten ähnlich wie die herkömmliche Glühbirne warmweiß und sorgen
für ein gemütliches Licht zu Hause. Tageslichtweiße Lampen mit zirka 6.000 Kelvin
erzeugen ein sachliches Licht, das eher für
den Arbeitsplatz geeignet ist. Diese Angaben
bedeuten bei allen Lampentypen das gleiche
– egal ob Energiesparlampe oder LED. Am
wichtigsten ist jedoch: Alle neuen Lampen
verbrauchen deutlich weniger Strom als die
alten Glühbirnen, zumeist weniger als ein
Viertel. Gleichzeitig halten sie deutlich länger. Die Anschaffung lohnt sich also doppelt.
Das kostenlose „Lampenkärtchen“ ist am
Empfang des Rathauses der Stadt Königstein und in der Kur- und Stadtinformation,
Hauptstraße 13a, sowie in allen hessischen
Energiestützpunkten und Beratungsstellen erhältlich (solange der Vorrat reicht). Bei allen
Fragen zum effizienten Einsatz von Energie
auch im Bereich Bauen und Sanieren hilft die
Verbraucherzentrale Hessen ebenfalls weiter.
Einmal im Monat bietet sie im Königsteiner
Rathaus eine Energieberatung an. Der nächste Beratungstermin ist am Mittwoch, 12.
November.
Dank der Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie zahlt
man für den Beratungstermin von 45 Minuten
nur eine Kostenbeteiligung von 7,50 Euro.
Die Anmeldung erfolgt telefonisch über das
zentrale Servicetelefon der Verbraucherzentrale kostenfrei unter 0800/809802400. Auch
die Umweltbeauftragte der Stadt Königstein
steht für Fragen und Anregungen rund um
das Thema Umwelt gerne unter Telefon
06174/202-224 zur Verfügung.
Novemberpogrom 1938:
Gedenkstunde am 9. November
In der Reichspogromnacht vom 9. auf den 10.
November 1938 wurden zahlreiche jüdische
Gotteshäuser, jüdische Geschäfte und Wohnungen verwüstet, jüdische Mitbürger gedemütigt, in Konzentrationslager verschleppt
und ermordet. Auch die Königsteiner Synagoge im Seilerbahnweg wurde im Laufe des 10.
November 1938 geschändet und angezündet;
ihre Ruine wurde später gesprengt.
An diese schlimmen Ereignisse wird am
Sonntag, 9. November, um 15 Uhr bei einer
Gedenkstunde erinnert. Sie findet vor dem
1996 aufgestellten Bronzemodell der Synagoge im Kurpark statt. Am Seilerbahnweg gegenüber dem Bronzemodell befand sich von
1906 bis 1938 die Königsteiner Synagoge.
Die Gedenkstunde wird von Bürgermeister
Leonhard Helm, Hans-Dieter Vosen von der
Gesellschaft für Christlich Jüdische Zusammenarbeit, Pfarrerin Katharina Stoodt-Neuschäfer von der Evangelischen Immanuel-Gemeinde und Pastoralreferentin Andrea Bargon
von der Katholischen Pfarrgemeinde Maria
Himmelfahrt im Taunus gemeinsam gestaltet.
Die Ansprache wird Stadtverordnetenvorsteher Robert Rohr halten. Tibi Aldema, Vorstand der GCJZ Hochtaunus e.V., liest das
traditionelle jüdische Gebet El male rachamim.
Das Programm wird musikalisch von Schülerinnen und Schülern der St. Angela-Schule in
Königstein und der I. E. Lichtigfeld Schule in
Frankfurt am Main begleitet.
Alle interessierten Königsteiner Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser Gedenkstunde eingeladen.
Polizei informiert auf Wochenmarkt
Königstein ist nach den Zahlen der Kriminalstatistik eine sehr sichere Stadt. Doch
auch vor unserem Taunusort machen Nepper,
Schlepper und Bauernfänger nicht halt: So
steigen auch in der dunkleren Jahreszeit alljährlich die Zahlen der Einbruchskriminalität.
Die Polizeistation Königstein setzt deshalb
vor allem auf Prävention und ist am Freitag,
Donnerstag, 6. November 2014
14. November, von 10 bis 13 Uhr auf dem
Königsteiner Wochenmarkt für Fragen und
Beratung der Bürger präsent. Die Vertreter
der Polizei geben dabei wertvolle Tipps, wie
man zum Beispiel den Enkeltrick erkennt
oder sein Heim für Einbrecher als Ziel unattraktiver machen und sich so vor unliebsamem Besuch schützen kann.
A
C
H
R
I
Königstein
C
H
T
E
N
Austausch der Restmülltonnen und
Auslieferung der Biotonne ab 17. 11.
Ab dem 17. November bis Ende des Monats
werden die neuen Bio- und Restmülltonnen
an alle Haushalte verteilt. Der Austausch
der Restmülltonnen ist nötig, da alle Tonnen mit einem Behälteridentifikationssystem
versehen werden. Die neuen Restmülltonnen
können beim nächsten regulären Abfuhrtermin bereitgestellt werden. Die alten Tonnen
dürfen dann nicht mehr befüllt werden – sie
werden wenige Tage später eingesammelt.
Die Biotonne wird erst ab Januar 2015 geleert
und sollte deshalb vorher auch nicht befüllt
werden. Wer eine größere oder kleinere Biooder Restmülltonne benötigt oder seine neuen Tonnen bis Ende des Monats noch nicht
erhalten hat, kann das per E-Mail mit Name
und Adresse an biotonne@koenigstein.de
mitteilen oder sich telefonisch unter 06174/
202777 melden.
Wer wegen eines eigenen Komposts ganz
auf die Biotonne verzichten möchte, kann
dazu die im Rathaus und der Kur- und
Stadtinformation ausliegende sowie auf koenigstein.de zum Download bereitstehende
Rückmeldekarte ausfüllen oder sie per Post
an die angegebene Adresse senden. Alternativ
kann sie auch ausgefüllt, eingescannt und per
E-Mail an biotonne@koenigstein.de geschickt werden.
Im Dezember liegt der Königsteiner Woche
wie gewohnt der Abfallkalender für das neue
Jahr bei. Darin sind die neuen Abfuhrtermine
für 2015 vermerkt.
Bei Fragen oder Reklamationen stehen sowohl die Stadtverwaltung unter Telefon
06174/202777 als auch die Firma Kilb Städtereinigung unter Telefon 06195/700521 zur
Verfügung.
Königstein (kw) – Wer sich im Umgang mit
Excel-Tabellen weiterbilden möchte, hat am
Samstag, 22. November, und Sonntag, 23.
November, bei einem Workshop des Frauenbildungszentrums Bad Homburg e.V. die
Möglichkeit dazu. Dieser Kurs baut auf dem
Excel-Basis-Kurs auf, der die Tabellenerstellung mit einfachen Formeln und das Formatieren enthält. Themen sind unter anderem
absolute und relative Bezüge in Formeln,
Fehler in Formeln und Formelbearbeitung,
Kopf- und Fußzeile sowie die Erstellung und
Bearbeitung von Diagrammen. Vorausset-
zung für den Kurs sind deshalb ein Excel-Basis-Kurs oder entsprechende Kenntnisse.
Die Veranstaltung mit IT-Trainerin Renate
Uhrig aus Oberursel beginnt am Samstag und
Sonntag jeweils um 10 Uhr. Samstags endet
sie um 16 Uhr, sonntags um 13 Uhr. Die
Teilnahmekosten betragen 80 Euro, Getränke
sind inbegriffen.
Anmeldungen nimmt Suzanne Müller-Hess,
Frauenbeauftragte der Stadt Königstein im
Taunus, unter (06174) 202-273 oder suzanne.mueller-hess@koenigstein.de bis zum 14.
November entgegen.
Sitzung des Ortsbeirates
Falkenstein
Sitzung des Ortsbeirates
Mammolshain
Am Donnerstag, 6. November, 20 Uhr, findet
im Bürgerhaus des Stadtteiles Falkenstein,
kleiner Saal, die 15. Sitzung des Ortsbeirates
Falkenstein statt. Die Sitzung ist öffentlich.
Tagesordnung
1. Genehmigung der Niederschrift über die
14. Sitzung vom 11.09.2014
2. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen
3. Neufassung der Hauptsatzung der Stadt
Königstein im Taunus
4. Beratung des Haushaltsplanes für das
Rechnungsjahr 2015 sowie Beschlussfassung über die Haushaltssatzung 2015
– Anhörung des Ortsbeirates gemäß § 82
Abs. 3 Satz 1 HGO
5. Fragestunde
6. Grundstücks- und Bauangelegenheiten
Es ist davon auszugehen, dass der Tagesordnungspunkt 6 nichtöffentlich behandelt wird.
Königstein im Taunus, den 30.10.2014
gez. Lieselotte Majer-Leonhard
Ortsvorsteherin
Am Montag, 10. November, 20 Uhr, findet
im Dorfgemeinschaftshaus des Stadtteiles
Mammolshain die 17. Sitzung des Ortsbeirates Mammolshain statt. Die Sitzung ist
öffentlich.
Tagesordnung
1. Mitteilungen und Beantwortung von Anfragen
2. Mündliche Anfragen
3. Neufassung der Hauptsatzung der Stadt
Königstein im Taunus
4. Beratung des Haushaltsplanes für das
Rechnungsjahr 2015 sowie Beschlussfassung über die Haushaltssatzung 2015
– Anhörung des Ortsbeirates gemäß § 82
Abs. 3 Satz 1 HGO
5. Fragestunde der Bürger
6. Grundstücks- und Bauangelegenheiten
Es ist davon auszugehen, dass der Tagesordnungspunkt 6 nichtöffentlich behandelt wird.
Königstein im Taunus, den 4.11.2014
gez. Hans-Dieter Hartwich
Ortsvorsteher
Die Frauenbeauftragte informiert:
Excel-Aufbau-Kurs für Frauen
Martinszug des
Heimatvereins Falkenstein
Falkenstein – Der Heimatverein Falkenstein
organisiert wie in jedem Jahr den Martinszug. Am Dienstag, 11. November, findet
die Aufstellung für den Laternenumzug im
unteren Teil der Straße Am Bergschlag in
Falkenstein um 17.15 Uhr statt. Von dort aus
geht es bergab zur evangelischen Kirche und
dem „Platz unter den Eichen“.
Unterstützt wird der Heimatverein vom Förderverein der Grundschule Falkenstein und
der Freiwilligen Feuerwehr Falkenstein sowie dem Spielmannszug Kronberg und der
evangelischen Kirchengemeinde.
Die Klassen 4a und 4b spielen die Martinslegende am Feuer und der Spielmannszug
spielt Lieder zum Mitsingen. Lose für drei
Martinsgänse (ein Euro) können nach dem
Spiel oder eine Woche vorher in der Grundschule gekauft werden.
Die Verlosung findet an der Kirche statt,
wo auch für das leibliche Wohl – gegrillte Würstchen, Brezeln, Kakao, Saft und
Glühwein – gesorgt ist. Der Heimatverein
Falkenstein lädt herzlich ein.
Sitzung des Ortsbeirates
Schneidhain
Am Montag, 10. November, 20 Uhr, findet
im Dorfgemeinschaftshaus des Stadtteiles
Schneidhain die 22. Sitzung des Ortsbeirates
Schneidhain statt. Die Sitzung ist öffentlich.
Tagesordnung
1. Neufassung der Hauptsatzung der Stadt
Königstein im Taunus
2. Beratung des Haushaltsplanes für das
Rechnungsjahr 2015 sowie Beschlussfassung über die Haushaltssatzung 2015
– Anhörung des Ortbeirates gemäß § 82
Abs. 3 Satz 1 HGO
3. Grundstücks- und Bauangelegenheiten
Es ist davon auszugehen, dass der Tagesordnungspunkt 3 nichtöffentlich behandelt wird.
Königstein im Taunus, den 05.11.2014
gez. Hans-Jürgen Bach
Ortsvorsteher
KÖNIGSTEINER WOCHE
Königstein im Taunus
e
uf
trä
g
ka
Haus der Qualität seit 1750
Edle Garne in
Hülle und Fülle
ric
HEES
Wollverkauf und Beratung
Brot des Monats:
Mammolshainer
Kastanienbrot
500 g
€ 3,50
BÄCKEREI EMIL HEES
KIRCHSTRASSE 2 · 61462 KÖNIGSTEIN
TELEFON 0 61 74 / 2 14 98 · FAX 2 39 60
ken ine
ch e
es ch
G uts
g
Shanty-Chor singt
in der Kursana Villa
Nummer 45 - Seite 3
St
Donnerstag, 6. November 2014
jeden 2. und 4. Samstag
des Monats
von 9.00 bis 15.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Atelier Anne Resing
Kronberger Straße 7
61462 Königstein/Ts.
Tel. +49 6174 9986547
info@ar-koenigstein.com
www.ar-koenigstein.de
GOLDANKAUF
in Kelkheim-Fischbach
Schuhhaus Fischer, Fischbacher Kirchgasse 2
Sofort Bargeld für Zahngold,
Schmuck, Ringe, Münzen
In Zusammenarbeit mit
NEW ICE Deutschland GmbH
30 Jahre Goldankauf
Bitte Ausweis mitbringen!
Königstein – Am Sonntag, 9. November,
heißt es um 15.30 Uhr im Rahmen eines
Tages der offenen Tür „Leinen los“! Sie
singen von Einsamkeit und Fernweh, von
einer harten Männerwelt auf hoher See und
von den schönen Momenten beim Sonnenuntergang auf dem Ozean: Der Shanty-Chor
Oberursel bringt am Sonntag bei einem Konzert Seemannsstimmung in die Kursana Villa
Königstein.
Das Schiff mit den singenden Matrosen legt
sozusagen um 15.30 Uhr in der Komfort-Pflegeeinrichtung in der Bischof-Kaller-Straße an
und nimmt die Bewohner, ihre Angehörigen
und Gäste des Hauses musikalisch mit auf
große Fahrt.
Der Auftritt des Shanty-Chores in der Kursana Villa hat bereits Tradition.
Direktor Matthias Damaschke-Gallen freut
sich über den Besuch der Sänger und weiß,
dass die Seemannslieder bei den Bewohnern
und Gästen sehr beliebt sind.
Der Auftritt des Chores aus der Nachbarstadt
bei Kursana ist auch eine Hommage an Freddy Quinn, der mit seinen Liedern oftmals die
Gratwanderung der Matrosen zwischen dem
Fernweh nach dem Meer und der großen
Sehnsucht nach Heimat und der Familie der
Seeleute beschrieben hat. Somit fährt bei der
musikalischen Reise über die Meere neben
der Sozialromantik auf dem Schiff auch immer ein bisschen Wehmut mit.
Die Kursana Villa Königstein lädt ganz herzlich ein, uns auf dieser Reise zu begleiten. Für
das leibliche Wohl wird aus der Schiffsküche
gesorgt.
Kultur-Reise „Königsstädte
und Naturwunder in Marokko“
Glashütten – Am Donnerstag, 20. November, findet um 20 Uhr in der Evangelischen
Lukasgemeinde Glashütten (Gemeindezentrum, Schloßborner Weg 16) ein Infoabend
zur elftägigen Kultur-Rundreise des Kulturkreises Glashütten statt, die vom 18. bis 28.
März 2015 nach Marokko führen wird.
Fachkundig geleitet und betreut, werden die
Teilnehmer auf dieser Reise sowohl die leeren, kilometerlangen Atlantikstrände, das
schneebedeckte Atlasgebirge mit Palmen und
Wasserfällen, Zedern- und Orangenhaine,
zerklüftete Steinwüsten und nicht zuletzt die
mauernumwehrten Festungsstädte und grünen Flussauen Marokkos genauer kennen lernen. Die vollen Farben Afrikas mischen sich
hier mit den Wohlgerüchen Arabiens. Auf der
Spur der wechselvollen und faszinierenden
Geschichte des Landes, die von der ursprünglichen Kultur der Berber, der Zivilisation der
Römer, der islamischen Kultur der Araber
und den Einflüssen aus Europa geprägt ist,
erleben die Teilnehmer die Höhepunkte der
Reise: die vier Königsstädte Rabat, Meknès,
Fès und Marrakesch, die unter fachkundiger
Leitung besichtigt werden.
Das detaillierte Reiseprogramm ist auf der
Website des Kulturkreises Glashütten unter
www.kulturkreis-glashuetten.de zu erfahren.
Anmeldung: info@kulturkreis-glashuetten.
de und/oder Gabriele von Lingen, Telefon
06174/964162.
– HERRENAUSSTATTER –
– MASSKONFEKTION –
HAUPTSTR. 18 · KÖNIGSTEIN · TEL. 16 60
An- und Verkauf
50 Jahre
Hemden
Hosenmode
vom Besten
Sie möchten zu
Weihnachten
MASSTAGE
14. NOVEMBER – 15.00 BIS 20.00 UHR
etwas selbst gestalten
15. NOVEMBER – 9.00 BIS 15.00 UHR
Eine große Auswahl für
Kinder und Erwachsene
finden Sie in unserer
Bastelabteilung.
Beratung inbegriffen.
Erweiterte Sprechzeiten für Berufstätige!
Lindlau Bürobedarf
Telefon: 06174 - 13 20
www.privatpraxis-spranger.de · praxis@privatpraxis-spranger.de
Königstein Hauptstraße 7
Telefon: 06174/3427
Kompetente und individuelle Hilfe bei:
· Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS)
· Legasthenie
· Dyskalkulie
Privatpraxis Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Dieter Spranger
Dr. med. Gesine Mistry
61462 Königstein · Hauptstraße 19 (Fußgängerzone)
Mo. + Do. 9 –12 Uhr u. 18 –21 Uhr
Di. + Fr. 7.30 –11 Uhr · Mi. 13–21 Uhr
Sa. nach Vereinbarung
Förderverein Haus der Begegnung
bietet Kultur ein Zuhause
Fortsetzung von Seite 1
Dieses anspruchsvolle Konzert zusammen
mit den Mainzer Kammersolisten hätte mehr
Besucher verdient gehabt, lautete hinterher
die Bilanz. Weiteren Hörgenuss auf der Bühne des großen Saals bot das Duo Petra Kresser und Thomas Ehrle am 6. Juli während
einer Chanson-Veranstaltung. Ebenso wurden die Erwartungen an ein wunderschönes
Konzert am 23. und 24. Juli vom Jugendchor
und Jugend-Sinfonie-Orchester Hochtaunus
erfüllt. Neben der Unterstützung durch die
Stadt Königstein hatte der Förderverein mit
1.250 Euro einen wesentlichen Betrag dazu
geleistet, dass das Konzert im Haus der Begegnung stattfinden konnte.
Der 21. September markiert ein wichtiges
Datum im Jahreskalender, denn hier fiel
mit einem ganz besonderen Konzert zweier
kolumbianischer Künstler der Startschuss für
die Konzertreihe „Königsteiner Kammerkonzerte Tilmann Köster“. Allerdings entsprach
der Konzertbesuch nicht den Vorstellungen
der Veranstalter.
Die Reihe ist dem verstorbenen Vorstandskollegen, musikalischen Leiter und Freund
Tilmann Köster gewidmet, der die Idee hatte,
für junge Solisten aus der Region im Haus
der Begegnung eine Plattform zu schaffen.
Von ihm stammt auch die Idee, Abonnements
anzubieten, wie erstmals in der Saison Herbst
2014/Winter 2015 in Form von vier Konzerten in die Tat umgesetzt. 70 solcher übertragbarer Abonnements, die Preisvorteile mit sich
bringen und von denen sich der Förderverein
Planungssicherheit verspricht, konnten bislang verkauft werden.
Im Protokoll des Jahresberichtes des För-
dervereins ist auch ein Statement des 2.
Vorsitzenden Bürgermeister Leonhard Helm
festgehalten, der darüber berichtet, dass die
Nutzung des Hauses der Begegnung deutlich zugenommen habe. Neben zahlreichen
öffentlichen Veranstaltungen – auch in den
kleineren Räumen – würden auch immer
mehr Firmen das Haus buchen, oftmals auch
über mehrere Tage.
Gerade die zunehmenden Firmenevents seien
die Geldbringer für das Haus, ist Helm überzeugt. Diese Veranstaltungen würden von
der Königsteiner Öffentlichkeit oftmals gar
nicht bemerkt werden und daher entstehe der
mitunter geäußerte Eindruck, dass im HdB
nichts los sei.
Es war auch ein Jahr, in dem in die Ausstattung des HdB mit der Anschaffung von
Podesten investiert wurde, für die allein
2.373,34 Euro ausgegeben wurden.
Vorstandswahlen standen auch an und hier
wurden 1. Vorsitzender Manfred Colloseus,
2. Vorsitzender Leonhard Helm, Kassierer
Jürgen Kluck, Schriftführerin Tina Tonsen
sowie die Beisitzer Stefanie Scharfschwerdt
und Franz Peter Wellen in ihren Ämtern
bestätigt. Die Position des verstorbenen
Beisitzers Tilmann Köster wurde mit Rolf
Kohlrausch neu besetzt, der im Rahmen des
Jahresprogramms am 25. Januar im HdB ein
Gesprächskonzert am Klavier geben wird.
Neben dem Konzert des Cross-over-Ensembles La Serena am Sonntag, 9. November, 17
Uhr, steht am 15. März dann außerdem noch
ein Liederabend mit Christopher Park und
Samantha Gaul an. Für den Sommer hat man
einen Kleinkunstabend im Raum Altkönig ins
Auge gefasst.
Ihr Auktionshaus für Wertvolles, Seltenes
oder einfach nur Schönes
Lerncoach und Montessoripädagogin mit
langjähriger Berufserfahrung bietet nun
auch Unterstützung in Königstein an.
Beratung und Terminvereinbarung unter:
06082-1339
Kontakt: andrea@dulz.info
Santa Catarina
Mallorca spüren …
Königstein, Burgweg 1 (Rathausparkplatz)
06174 968839 · www.mallorcawein.de
Einladung zur Neueröffnung
am Samstag, den 15.11.2014
von 10 – 14 Uhr bei Live-Musik
und einem Glas Sekt.
Besuchen Sie uns in unseren
neuen Geschäftsräumen.
Hauptstr. 12 in Königstein i.Ts.
(Fußgängerzone direkt neben Café Kreiner)
CELIKER
GmbH
www.mc-fussbodenbau.de
Tel. 06174 203561
Antik
Großer Bauernhof voller Antiquitäten!
Hart- und Weichholzmöbel, Echte antike
China-Möbel, original LOOM-Stühle, u.v.m.
... zu Superpreisen.
Alte Dorfstr. 35, 65207 WI-Breckenheim
Tel. (0 61 22) 70 49 71
www.golden-gallery.com
Mo.-Fr. 13.00–18.00 Uhr, Sa. 10.00–15.00 Uhr
Immer am Ankauf schöner Dinge
interessiert, auch komplette Nachlässe.
Gerne stehen wir Ihnen persönlich
für alle Fragen zur Verfügung.
Telefon: +49 (0) 6174 - 96 94 248
Fax:
+49 (0) 6174 - 96 94 249
www.auktionshaus-koenigstein.de
info@auktionshaus-koenigstein.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 4 - Nummer 45
Donnerstag, 6. November 2014
Wir haben reduziert!
Siemensstraße 23
65779 Kelkheim
Tel.: 0 61 95 - 97 94-0
info@druckhaus-taunus.de
30%
40%
www.druckhaus-taunus.de
50%
9 3
11 6
IN KRONBERG – UNVERWECHSELBAR!
Fahrt für Senioren
zum Weihnachtsmarkt
11 5
Fotobuch liefert repräsentatives
Bild der Königsteiner Bevölkerung
Rudolf Krönke, Vorsitzender des Vereins für Heimatkunde, am Burgmodell im Königsteiner
Stadtmuseum – dieses Bild wurde als Titelfoto für den neuen Bildband „Königsteiner Porträts“ von Greta und Georg Hoch ausgewählt, der die vielen Königsteiner Gesichter zeigt und
dadurch die vielen Facetten der Kurstadt beleuchtet.
Königstein – Vor Kurzem erschien der von
vielen Königsteinern lang erwartete, umfangreiche Bildband „Königsteiner Porträts“.
Mit diesem Buch dokumentieren Greta und
Georg Hoch (hochmedia) die erstaunliche
Vielfalt der Königsteiner Bevölkerung.
Das Königsteiner Jubiläum „700 Jahre Stadtrechte“ bot für die beiden Profi-Fotografen
und Multimedia-Künstler die ideale Gelegenheit, ein schon länger geplantes Projekt zu
realisieren.
Beginnend beim großen Festakt zum 700-jährigen Stadtjubiläum im März 2013 fotografierten Greta und Georg Hoch 17 Monate lang
zahlreiche Einzelpersonen, Paare, Familien
und Kleingruppen. Mehrere öffentlich angekündigte Fotoshooting-Termine folgten, zu
denen ebenfalls zahlreiche interessierte Königsteiner kamen.
Weiterhin fotografierten Greta und Georg
Hoch gezielt für Königstein wichtige Personen, Geschäftsleute, Handwerker, freiberuflich Tätige, örtliche Institutionen und
Vereine. Hinzu kamen viele Bilder bei ver-
schiedenen öffentlichen Veranstaltungen im
Jubiläumsjahr 2013 und in den ersten sieben
Monaten des Jahres 2014. So entstand ein
repräsentatives Bild der Königsteiner Bevölkerung, das auch für zukünftige Generationen
sehr aufschlussreich sein wird.
Bürgermeister Leonhard Helm schrieb in
seinem Grußwort zum Bildband: „Ein Buch
sollte entstehen, das unser Stadtjubiläum
nicht so sehr in Ereignissen, Gebäuden oder
Landschaften festhalten sollte, sondern in
den Gesichtern der Menschen, die unsere
heutige Stadt definieren. Stadt ist nicht nur
die Summe ihrer Häuser, sondern vielmehr
die Summe ihrer Menschen, Große und Kleine, Alte und Junge, Starke und Schwache,
Bekannte und weniger Bekannte, Laute und
Apotheke
am Westerbach
Leise, Reiche
und Arme,
Europäer, AfrikaKronberg,
Westerbachstraße
23
ner, Asiaten und Amerikaner, Eingesessene
Tel.
06173
/
2025
und Zugereiste.“
Schloß-Apotheke
Der Foto-Bildband
„Königsteiner Porträts“
Friedrichstraße
69 bei
ist für 29,90Schönberg,
Euro in Königstein
erhältlich
Tel. Buchhandlung,
06173 / 5119 der Kur- und
der Millennium
Stadtinformation
und Bücher Bruckmann.
Quellen-Apotheke
Bad Soden, Quellenpark 45
Tel. 06196 / 21311
Apotheke am Markt
Frankenallee
1
Ärztlicher Sonn- und Feiertagsdienst
NachtdienstKelkheim,
- Sonntagsdienst
- Feiertagsdienst
Tel. 06195 / 6773250
für Königstein, Glashütten und Kronberg
Do., 06.11. Burg-Apotheke
Ärztlicher Notdienst
Königstein, Frankfurter Straße 7
Kasse u. Privat
Tel. 06174 / 955650
Samstag ab 8.00 Uhr bis Montag 6.00 Uhr
Königstein, Am Kaltenborn 3
Fr., 07.11. Glaskopf-Apotheke
(Hilfeleistungszentrum/Polizei am Kreisel)
Glashütten, Limburger Straße 29
Tel. 06174 / 19292 oder 116 117
Tel. 06174 / 63737
Feiertagsdienst beginnt morgens 8.00 Uhr und
Sa.,
08.11.
Brunnen-Apotheke
endet am darauffolgenden Morgen um 6.00 Uhr.
Sonstige Vertretungen, besonders MittwochnachLiederbach, Alt Oberliederbach 35
mittag und nachts, nur bei den behandelnden
Tel. 069 / 3140411
Ärzten erfragen.
Augen- u. Augenärzte: Auskunft durch die zentrale So., 09.11. Hof-Apotheke
Kronberg, Friedr.-Ebert-Straße 16
Leitstelle d. Hochtaunuskreises, Tel. 06172 / 19222.
Tel. 06173 / 79771
Zahnärztliche Notfallvertretungsdienst: 01805 / 60 70 11
Caritas-Sozialstation für ambulante Pflege- und Mo., 10.11. Klosterberg-Apotheke
Hilfsdienste:
Tel. 06174 / 9599960
Kelkheim, Frankfurter Straße 4
Mobiler sozialer Dienst:
Tel. 06174 / 9599960
Tel. 06195 / 2728
Polizei-Notruf:
Tel. 110
Feuerwehr und Unfall-Rettungsdienst: Tel. 112 Di., 11.11. Löwen-Apotheke
Krankentransporte:
Tel. 06172 / 19222
Fischbach, Kelkheimer Straße 10
Hospiz Arche Noah:
Tel. 0172-6768888
Tel. 06195 / 61586
Seelsorger:
Diakon Herbert Gerlowski
Mi., 12.11. Kur-Apotheke
Tierärztlicher Notdienst:
Bad Soden, Alleestraße 1
Yvonne Ilieff
Tel. 06196 / 23605
65779 Kelkheim
Tel. 06195 / 64829
Apotheke am Kreisel
Königstein, Bischof-Kaller-Str. 1a
Tel. 06174 / 9552570
Staufen-Apotheke
Ärztedienst
A
B
C
Apothekendienst
D
E
F
G
H
I
K
L
M
Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Königstein im Taunus alle Seniorinnen und Senioren, die das 65. Lebensjahr vollendet haben
und in der Kernstadt zu Hause sind, zu einem
Weihnachtsmarktbesuch ein. In diesem Jahr
ist der Weihnachtsmarkt in Hanau das Ziel.
Die Fahrt findet am Freitag, 28. November,
statt. Los geht es dann um 13.30 Uhr ab
Königstein, Parkplatz Stadtmitte. In Hanau
angekommen, kann man den Weihnachtsmarkt auf eigene Faust erkunden, gemütlich
durch die Fußgängerzone bummeln und den
Nachmittag genießen. Nach einem gemeinsamen Abendessen endet die Fahrt um 19 Uhr
wieder in Königstein.
Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Person und wird bei der Anmeldung bezahlt.
Anmelden kann man sich bei Barbara Mutschall-Orlopp im Rathaus der Stadt Königstein, Burgweg 5, Zimmer 15, oder telefonisch unter 06174/202294 während der
allgemeinen Rathaus-Öffnungszeiten.
Apropos Weihnachtsmarkt: Auch in Königstein findet dieses Jahr wieder der beliebte Weihnachtsmarkt statt. Traditionell am
zweiten Adventswochenende vom 5. bis 7.
Dezember öffnen die Buden der Königsteiner Vereine und vieler weiterer Anbieter und
bieten weihnachtliche Stimmung in und um
den Kurpark.
Stammtisch der
CDU in Schneidhain
Schneidhain – In diesem Monat findet heute
ab 19.30 Uhr der monatliche CDU-Stammtisch in der Dorfschänke in Schneidhain,
Wiesbadener Straße 183, statt.
Gerne lädt die Schneidhainer CDU alle Interessierten hierzu ein.
Beilagenhinweis
Unserer heutigen Ausgabe
(ohne Postversand) liegen folgende Prospekte bei:
Möbelland Hochtaunus, Fokos O Forum
Gesundheit Bad Homburg,
Taxi Zuber Kronberg,
Aldi Glashütten, Traumimmobilien Kronberg,
Meda Küchen
Teilauflage
Wir bitten um freundliche Beachtung.
Impressum
Herausgeberin:
Geschäftsführer:
Anzeigenleitung:
Anzeigenberatung:
Redaktion:
Produktion:
Geschäftsstelle:
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Internet:
Auflage:
Textannahmeschluss:
Anzeigenschluss:
Preisliste:
Druck:
Annette Bommersheim
Alexander Bommersheim
Alexander Bommersheim
Torsten Großmann
Elena Schemuth (el)
Birger Auweck
Theresenstraße 2
61462 Königstein im Taunus
06174 / 93 85 - 0
06174 / 93 85 - 60 u. 9385 - 50
kw@hochtaunus.de
www.koenigsteinerwoche.de
12.700 verteilte Exemplare für
Königstein mit den Stadtteilen
Falkenstein, Mammolshain und
Schneidhain sowie Glashütten mit den
Ortsteilen Schloßborn und Oberems.
Montag vor Erscheinen
17.00 Uhr
Dienstag vor Erscheinen 17.00 Uhr
(Kleinanzeigenschluss:
Dienstag, 12.00 Uhr)
für Anzeigen und Beilagen
z. Zt. gültig Preisliste Nr. 34
vom 1. Januar 2014
Oberhessische Rollen-Druck GmbH, Alsfeld
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und
Fotos wird keine Haftung übernommen.
Veranstaltungen
Veranstaltungen
6.
6. bis
bis 12.
12. November
November 2014
2014
Tanz & Unterhaltung
Tanz
& Unterhaltung
Heinz Eichhorn spielt beschwingte Tanzmusik und bekannte
Klassiker.
Schwingen
Sie doch auch
mal wieder
Tanzbein!
Heinz
Eichhorn
spielt beschwingte
Tanzmusik
unddasbekannte
Eintritt frei.
Klassiker.
Schwingen
SieBorgnis
doch auchKurhaus
mal wieder
das Tanzbein!
6.11. 19.30
Uhr Villa
im Park,
Hauptstraße 21
Eintritt
frei.
Erste Hilfe-Lehrgang
Zweitägiger
DLRGim
Königstein.
Infos & 21
Kurhaus
Park, Hauptstraße
6.11.
19.30Erste
Uhr Hilfe-Lehrgang
Villa Borgnis des
Anmeldung: (0 61 74) 24 91 20.
8. + 9.11.
9 - 17 Uhr Kurbad, Le Cannet-Rocheville-Straße 1
Erste
Hilfe-Lehrgang
Stadtführung
mitHilfe-Lehrgang
Hermann Groß
Zweitägiger
Erste
des DLRG Königstein. Infos &
Spaziergang durch die Stadtgeschichte mit Burgbesuch - fachkundig
Anmeldung:
(0
61
74)
24 91
und mit Humor präsentiert
von20.
Hermann Groß.
8.11.
15 Uhr
Stadtinformation,
Hauptstraße 13 a 1
8.
+ 9.11.
9 - 17KurUhrundKurbad,
Le Cannet-Rocheville-Straße
Große Messe c-Moll
Stadtführung
mitc-Moll.
Hermann
Groß
Adagio und Fuge
Agnes
Kovàcs (Sopran I), Maren Favela
(Sopran II), Christian
(Tenor), Sebastian
Kitzinger
(Bass),
Spaziergang
durch dieDietz
Stadtgeschichte
mit Burgbesuch
- fachkundig
Vokalensemble Könogstein, Orchester l'arpa festante. Leitung:
und
mit Humor
Katharina
Götz.präsentiert von Hermann Groß.
8.11. - 19.30
- Katholische
Kirche St. Marien,
Kirchstraße
15 UhrUhrKurund Stadtinformation,
Hauptstraße
13 a
8.11.
La Serena
Das achtköpfige
Ensemble präsentiert Cross-over-Musik von Sting
Große
Messe c-Moll
über Bach bis Piazolla. Veranstalter: Förderverein Haus der
Adagio
und Fuge c-Moll. Agnes Kovàcs (Sopran I), Maren Favela
Begegnung Königstein.
(Sopran
II),Uhr
Christian
(Tenor), Sebastian
Kitzinger (Bass),
9.11. 17
HausDietz
der Begegnung,
Bischof-Kaller-Straße
3
Königsteiner Martinsumzug
Vokalensemble
Könogstein, Orchester l'arpa festante. Leitung:
Großer Laternenumzug durch Königstein. Alle Kinder und Eltern aus
Katharina
Götz.
Königstein und der Umgebung sind herzlich eingeladen, St. Martin auf
8.11.
- 19.30
Uhr - Katholische
Kirche
St. Marien,
Kirchstraße
seinem
Weg durch
die Altstadt bis
zur Burgruine
Königstein
zu
geleiten. Auf der Burg angekommen, wird der heilige Martin auf den
frierenden
La
SerenaBettler treffen und ihm im Schein des imposanten
Martinsfeuers die Hälfte seines Umhangs geben und das Burgfräulein
Das
achtköpfige Ensemble präsentiert Cross-over-Musik von Sting
liest die Legende dem gespannten Publikum vor. Zum krönenden
über Bach bis Piazolla. Veranstalter: Förderverein Haus der
Begegnung Königstein.
9.11. 17 Uhr Haus der Begegnung, Bischof-Kaller-Straße 3
Königsteiner Martinsumzug
Großer Laternenumzug durch Königstein. Alle Kinder und Eltern aus
Königstein und der Umgebung sind herzlich eingeladen, St. Martin auf
seinem Weg durch die Altstadt bis zur Burgruine Königstein zu
geleiten. Auf der Burg angekommen, wird der heilige Martin auf den
frierenden Bettler treffen und ihm im Schein des imposanten
Martinsfeuers die Hälfte seines Umhangs geben und das Burgfräulein
Abschluss
spendiert
die Stadt Königstein
Kindkrönenden
einen leckeren
liest
die Legende
dem gespannten
Publikumjedem
vor. Zum
Martinswecken
für die
denStadt
Heimweg.
Abschluss
spendiert
Königstein jedem Kind einen leckeren
10.11. 17.30fürUhr
Klosterstraße
Martinswecken
den Konrad-Adenauer-Anlage,
Heimweg.
10.11.
17.30
Uhr
Konrad-Adenauer-Anlage,
Klosterstraße
Mittwochswanderung mit dem Taunusklub
Ca. 8 km: Kelkheim mit
Gimbacher
Hof Gundelhardt Viehweide
Mittwochswanderung
dem Taunusklub
(Einkehr)
Hofheim.Gimbacher
Abfahrt mitHof
der Hessischen
Ca.
8 km: Kelkheim
GundelhardtLandesbahn.
Viehweide
12.11. 11.30
Uhr Abfahrt
BahnhofmitKönigstein,
Bahnstraße
(Einkehr)
Hofheim.
der Hessischen
Landesbahn.
11.30 Uhr im
Bahnhof
Königstein, Bahnstraße
12.11.
Energieberatung
Rathaus
Geld
gespart
durch
Heizungsoptimierung.
Eine Anmeldung ist
Energieberatung im Rathaus
erforderlich.
Sie erfolgt
telefonisch über Eine
das zentrale
Servicestelefon
Geld
gespart durch
Heizungsoptimierung.
Anmeldung
ist
der Verbraucherzentrale
Hessenüber
unter:
- 809Servicestelefon
- 802 - 400.
erforderlich.
Sie erfolgt telefonisch
das0800
zentrale
Auch
die Umweltberatung
der Stadt
Fragen,
der
Verbraucherzentrale
Hessen
unter:Königstein
0800 - 809steht
- 802für
- 400.
Anregungen
und Ratschläge
rundKönigstein
um das Thema
Umwelt
gerne unter
Auch
die Umweltberatung
der Stadt
steht für
Fragen,
Telefon (0 61
20 22 24 rund
zur Verfügung.
Anregungen
und74)
Ratschläge
um das Thema Umwelt gerne unter
12.11. (0 ab
Königstein, Burgweg 5
Telefon
61 11.45
74) 20Uhr
22 24Rathaus
zur Verfügung.
ab 11.45 Uhr Rathaus
Königstein,
Burgweg 5
12.11.
Mittwochswanderung
mit dem
Taunusklub
Kurzwanderung
Mittwochswanderung mit dem Taunusklub
Bad Homburg Rundweg im Kurpark (Einkehr). Abfahrt Bus 261.
Kurzwanderung
12.11. 13.18 Uhr Bushaltestellen Stadtmitte, Georg-Pingler-Straße
Bad Homburg Rundweg im Kurpark (Einkehr). Abfahrt Bus 261.
DRK-Blutspendertermin
12.11.
13.18 Uhr Bushaltestellen Stadtmitte, Georg-Pingler-Straße
Bitte Personal- und falls vorhanden Blutspendeausweis mitbringen.
DRK-Blutspendertermin
12.11. - 15.30 - 20 Uhr - Grundschule Königstein, Jahnstraße 1
Bitte Personal- und falls vorhanden Blutspendeausweis mitbringen.
12.11. - 15.30 - 20 Uhr - Grundschule Königstein, Jahnstraße 1
Vorverkauf in der Kur- und Stadtinformation
Vorverkauf
in der
Kur- und Stadtinformation
Königstein, Haus
der Begegnung
La Serena
9.11.2014
Königstein, Haus der Begegnung
LaKronberg,
Serena Stadthalle
9.11.2014
Der Gott des Gemetzels
07.+ 08.11.2014
Kronberg,
Classic forStadthalle
Kids:
Der
Gott des Teppich
Gemetzels
07.+ 08.11.2014
Fliegender
mit Harfenmusik
09.11.2014
Classic for Kids:
Oberursel,
Alt-Oberurseler
Brauhaus
Fliegender
Teppich
mit Harfenmusik
09.11.2014
Das Kriminal-COMEDY-Dinner
16.11.2014
Oberursel, Alt-Oberurseler Brauhaus
Bad Soden, evangelische Kirche
Das Kriminal-COMEDY-Dinner
16.11.2014
Maxim Kowalew Don Kosaken
26.12.2014
Bad Soden, evangelische Kirche
Maxim Kowalew Don Kosaken
26.12.2014
Frankfurt, Alte Oper
hr-Sinfoniekonzerte
donnerstags & freitags
Frankfurt,
Alte Oper
Classic meets
Cuba II
18.11.2014
Bryan Ferry Live 2014
hr-Sinfoniekonzerte
donnerstags &03.12.2014
freitags
Classic meets Cuba II
18.11.2014
Bryan
Ferry Live
2014
03.12.2014
Frankfurt,
hr-Sendesaal
hr-Bigband:
Die goldene
Ära des Jazz
Frankfurt,
hr-Sendesaal
hr2-Kinderkonzerte
hr-Bigband:
Die goldene Ära des Jazz
hr2-Kinderkonzerte
Information und Buchung
28. + 29.11.2014
15. + 16.11.2014
28. + 29.11.2014
15. + 16.11.2014
Kur- und Stadtinformation
Information
Buchung
der Königstein imund
Taunus
Hauptstraße
13a
Kurund Stadtinformation
der
Königstein im Taunus
Telefon
info@koenigstein.de
Hauptstraße
13a
www.koenigstein.de
www.kur-koenigstein.de
Telefon
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr Sa: 9 info@koenigstein.de
- 13 Uhr
www.koenigstein.de www.kur-koenigstein.de
Mo - Fr: 9 - 18 Uhr Sa: 9 - 13 Uhr
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 6. November 2014
Nummer 45 - Seite 5
Herzseminar
Königstein – Im Rahmen der Herzwochen 2014 veranstalten
die Deutsche Herzstiftung und die Klinik Königstein der KVB
ein Herzseminar. Veranstaltungsort ist die KVB-Klinik in der
Sodener Straße 43 in Königstein. Das Seminar findet statt im
großen Vortragssaal am 18. November, 17.30 bis 20 Uhr. Angesprochen sind Gesunde, Patienten, Angehörige, Studenten
und Interessierte.
Das diesjährige Thema lautet „Aus dem Takt, Herzrhythmusstörungen und deren Therapie“. Leben und Herzrhythmus
gehören zusammen. Da das Leben voller Bewegung ist, kann
auch das Herz nicht wie ein Uhrwerk schlagen. Wenn wir
uns freuen, wenn wir uns aufregen, schlägt es schneller, das
wissen wir. Aber wir wissen auch, dass es Herzrhythmusstörungen gibt, die nicht nur lästig, sondern auch gefährlich sind.
Wann muss man anfangen, sich Sorgen zu machen? Wann
werden Herzrhythmusstörungen gefährlich?
Herzrhythmusstörungen können etwas völlig Normales sein.
Praktisch jeder Mensch hat irgendwann in seinem Leben
Unregelmäßigkeiten des Herzschlages – häufig, ohne es zu
merken. Oft sind Herzrhythmusstörungen Folge einer Herzkrankheit (zum Beispiel Veränderungen des Herzens aufgrund
von Bluthochdruck, koronarer Herzkrankheit, Herzklappenfehlern).
Selten sind Herzrhythmusstörungen Vorzeichen und Warnzeichen eines drohenden plötzlichen Herztodes. Der Übergang
zwischen normal und krankhaft kann fließend sein. Krankhaft
bedeutet nicht immer gefährlich. Die Grenze ist im Einzelfall
schwierig zu ziehen. Ob Herzrhythmusstörungen harmlos,
weniger harmlos oder lebensbedrohlich sind, kann nur der
Arzt, ein Internist oder Kardiologe, nach ausführlicher Untersuchung des Patienten entscheiden. Diese Tatsache ist
Anlass des diesjährigen Herzseminars in der KVB-Klinik
in Königstein. Die Leitung und Moderation des Abends hat
Chefarzt Dr. med. Gerhard Toepel, Internist, Kardiologe und
Präventivmediziner. In einem ersten Vortrag wird er erklären,
welche Herzrhythmusstörungen es gibt, wie die Diagnose
gestellt wird und welche Möglichkeiten der Therapie in der
modernen Medizin zur Verfügung stehen. Nach einer Pause
hält Oberarzt Dr. med. Kurt Schmidt den zweiten Vortrag über
das Thema „Gerinnungshemmung: Schutz vor den Folgen von
Vorhofflimmern“. Viel Zeit für Fragen und Antworten zu den
Vorträgen ist eingeplant. Vor den Vorträgen ab 17.30 Uhr und
in der Pause besteht die Möglichkeit einer Rhythmusdiagnose
mit dem EKG-Monitor, den die Leitende MTA der Klinik,
Annette Graf, bedient.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt der Veranstaltung ist frei.
Sylvia M. Hache-Niedecker
Heilpraktikerin
Personal-Coach
Burnout-Therapeutin / Hypnotherapie
Tel.: 0611-7161582
Mobil: 0173-5388372
Email: willkkommen@ent-wicklungshilfe.de
www.ent-wicklungshilfe.de
Schwerpunkte:
· Konfliktberatung
· Schicksalsschläge
· Burnout-Beratung
· Aufstellungsarbeiten
· Entspannungsübungen
· Sterbe- und Trauerbegleitung
· Spirituelle Lebensberatung
· Energiearbeit
Schwerpunkte:
· Persönlichkeitsentwicklung
· Stress- und Burnout-Therapie
· Systemische Aufstellungen
· Therapeutische Rückführungen
· Hypnose
Ziel meines Coachings ist es, gemeinsam belastende Umstände zu erkennen und Lösungsansätze zu erarbeiten.
Meine private und psychologisch
ausgelegte Gesprächsberatung ermöglicht Ihnen:
· Eine individuelle auf Sie abgestimmte, lösungsorientierte Begleitung
in Krisen und Übergängen
· Kurzzeit- und langfristig orientierte Gesprächsberatung
mit Unterstützung
· Schaffung neuer Sichtweisen und Handlungsspielräumen
Für Unternehmen und Institutionen biete ich
außerdem Workshops und Seminare zu den Themen:
· Stress- und Burnout
· Kommunikation
· Teambuilding
· sowie mobile Office-Massagen
Wiesbadener Straße 66 · 2. OG. · WHG. 2.6 · 61462 Königstein/Ts.
R
EISS & SOHN
Buch- und Kunstantiquariat Auktionen
.
Buch- und Graphikauktionen
vom 11.-13. November 2014
Mammolshain – Der Heimatverein Mammolshain lädt alle
Interessierten zum Besuch der „Dorfstube“ im Dorfgemeinschaftshaus in der Oberstraße 4 für kommenden Sonntag, 9.
November, von 14 bis 17 Uhr ein.
Neben der üblichen Ausstellung von Dokumenten und Gegenständen aus der allgemeinen Ortsgeschichte Mammolshains,
dem Kirchen- und Schulbereich sowie dem Allgemein- und
Vereinsleben der Gemeinde sind auch Bilder und Dokumente
der vier geschützten Denkmalobjekte in Mammolshain zu
sehen.
Es handelt sich dabei um das Kreuz an der Schule aus dem
Jahre 1843, der ehemaligen
Grundschule aus 1882, der ehemaligen Villa Blaschek um
1900 und der katholischen Kirche St. Michael, erbaut 1948,
die im Denkmalbuch des Hochtaunuskreises erfasst sind. Unbenannt-33
Der Eintritt ist frei. Der Heimatverein weist darauf hin,
dass die Ausstellung des Vereins auch gerne zu Besuchen
nach telefonischer Vereinbarung bei Gertrud Hartmann unter
06173/4371 an anderen Terminen besichtigt werden kann.
– DAMENSCHUHE –
– HANDTASCHEN –
HAUPTSTR. 22 · KÖNIGSTEIN · TEL. 15 83
Sammelalbum der Romantik, um 1830
Dorfstube des
Heimatvereins geöffnet
WETTERFESTE STIEFEL
UND STIEFELETTEN
AUS TAMPERE/FINNLAND
Reich illustrierte Kataloge gegen Schutzgebühr
oder unter: www.reiss-sohn.de
Adelheidstraße 2, 61462 Königstein im Taunus
FREUNDLICHE MITARBEITERIN
AB 1. JANUAR 2015 GESUCHT
Telefon: 0 61 74-92 72 0 . Fax: 0 61 74-92 72 49
E-Mail: reiss@reiss-sohn.de
1
16.10.14 14:58
Jetzt Aktions
w ochen:
Aktionswochen:
Näch
Nächte.
ä te.
Anmeldung zum
Konfirmandenunterricht
Falkenstein – Die evangelische Martin-Luther-Gemeinde
Falkenstein lädt ein zur Anmeldung der neuen Konfirmanden,
die im Jahr 2016 zur Konfirmation gehen sollen.
Ab sofort werden im Pfarramt (Tel. 7153, Bürozeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag, 8.30 bis 12 Uhr) Anmeldungen
entgegengenommen. Angemeldet werden in der Regel Jugendliche, die jetzt in der siebten Klasse sind. Ausnahmen
sind nach Rücksprache möglich.
Der Unterricht beginnt im Advent und dauert eineinhalb
Jahre. Der Unterrichtstermin wird gemeinsam festgelegt.
Die Konfirmation findet dann in der achten Klasse statt. Der
Termin der Konfirmation steht heute schon fest: Wie in der
Martin-Luther- Gemeinde üblich am Sonntag Rogate, das ist
der 1. Mai 2016.
Die Jugendlichen, die zur Gemeinde gehören, werden dazu
in diesen Tagen schriftlich eingeladen. Doch auch wer nicht
getauft ist, kann am Unterricht teilnehmen und sich dann für
Taufe und Konfirmation entscheiden.
Jugendliche aus anderen Kirchengemeinden, die in Falkenstein zum Unterricht gehen möchten, werden um Rücksprache
gebeten. Auch wer sich noch nicht sicher ist oder Rückfragen
hat, wende sich gerne an Pfarrer Breidenstein.
Weitere Einzelheiten können besprochen und erfragt werden
bei einem Info-Abend am Montag, 17. November, 18 Uhr, im
evangelischen Arno-Burckhardt-Saal im Debusweg (hinter
der Kirche), zu dem alle künftigen Konfirmanden und ihre
Eltern eingeladen sind. Der Gemeinde vorgestellt werden die
neuen „Konfis“ im Gottesdienst am 1. Advent, 30. November,
nachmittags um 15 Uhr.
Klaudia Böhm
Psychologische Beraterin (VFP)
Ganzheitliche Lebensberaterin
Burnout-Beraterin / Personal-Coach
Tel.: 06174-2213995
Mobil: 0151-27001659
E-Mail: shniedecker@gmx.com
www.shniedecker.com
Erholsam. Glücklich. PPerfekt.
erfeekt .
Zum Beispiel:
Original Schramm-Bett,
Modell Loft2
t -Pure,
Liegefläche
ca. 160 x 200 cm,
wie abgebildet,
ohne Bettwäsche,
Kissen und
Dekoration 3941.-
Auf
Auf alle
Marken-Bettwäsche
Marken-Bettwäsche
in unse
unserer
rer A
Ausstellung
usstellung
10%
10
%
In vielen Stoffen und
Farben erhältlich.
Das Bettenhaus im Möbelhaus.
Rabattt
Rabat
Meiss zeigt Schlafkultur
wie kein anderer. Die Meiss
Sensitiv-Schlafberatung hilfft
Ihnen,, das passende Schlaff-System zu finden.
61348 Bad Homburg · Louisenstraße
straße 98 · Tel:
e 0 61 72/67 90-0
info@moebelmeiss.de · Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr
www.moebelmeiss.de
MMV - Möbel Meiss Vertriebs GmbH & Co.KG
Seite 6 - Nummer 45
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 6. November 2014
Sie schenkte den Königsteinern ihre Burg:
150. Geburtstag der Großherzogin Hilda von Baden
Diesmal erinnert Lokalhistorikerin Ellengard
Jung an einen fast vergessenen Geburtstag
mit großen Auswirkungen auf Königstein bis
heute – in Karlsruhe wird es an diesem Tag
sogar eine Sonderführung durch die Gruft der
Großherzoglichen Grabkapelle geben:
Als vor 150 Jahren, am 5. November 1864, im
Biebricher Schloss zu Wiesbaden das fünfte
Kind des Nassauer Herzogspaares Adolph
und Adelheid-Marie geboren wurde, konnte
niemand ahnen, dass diese Prinzessin einmal
die altehrwürdige Burg den Bürgern Königsteins schenken würde.
Hilda Charlotte Wilhelmine wuchs wohlbehütet mit ihren älteren Brüdern Wilhelm (1852)
und Franz (1859) im Biebricher Schloss auf,
die beiden Geschwister Friedrich (1855) und
Marie (1857) hatten die Eltern jeweils schon
im ersten Lebensjahr verloren.
Herzog Adolph hatte 1858 das ehemalige
Mainzer Amtshaus am Burgberg als Geschenk für seine Gattin gekauft und in eine
Sommerresidenz für die Familie umbauen
lassen. Bereits zu Hildas erstem Geburtstag
wurde am 2. November 1865 am Falkensteiner Burghang ein Aussichtstempel mit Pan-
Hilda Charlotte Wilhelmine von Nassau verbrachte glückliche Jugendjahre in Königstein, wo bereits zu ihrem ersten Geburtstag
der „Hilda-Tempel“ (heute nur noch „Hilda-Blick“ von dessen Fundament) nach ihr
benannt worden ist.
Repro: Jung
oramablick über Königstein und Umgebung
auf ihren Namen „Hilda-Tempel“ eingeweiht.
Als 1866 im Deutschen Krieg das Herzogtum
Nassau auf der Seite des Deutschen Bundes
unter dem Vorsitz Österreichs stand, wurde
es nach dem Sieg Preußens annektiert. Damit
verlor Herzog Adolph Thron und Land und
schied am 20. September aus dem Amt.
Ihm blieben nur die privaten Schlösser Königstein, Weilburg, Biebrich, Jagdschloss Platte,
das Paulinenschlösschen (Wiesbaden) sowie
Waldbesitz. Immerhin erhielt er aber eine
hohe Kapitalabfindung, was ihm eine weitere
angemessene Hofhaltung gewährleistete.
In den ersten Jahren des Exils war die Familie
viel auf Reisen, bis 1868 der passionierte Jäger Herzog Adolph bei Mittenwald ein prächtiges Jagdschloss erbauen ließ und 1870 das
nah gelegene barocke Schloss Hohenburg bei
Lenggries kaufte, was in späteren Jahren auch
das „Luxemburger Alpenherzogtum“ genannt
wurde. Es wurde das neue Zuhause für viele
Jahrzehnte.
Für die Winterzeit und die Ballsaison kaufte
der Herzog 1874 in Wien ein großes Haus,
das „Palais Nassau“, und ließ es mit dem Mobiliar aus Weilburg und Biebrich aufwändig
einrichten. Hier besuchte Prinzessin Hilda
ihre ersten Bälle und wurde dabei unter anderem auch Kaiserin Sissi vorgestellt. Hilda
galt als eine ausgezeichnete Reiterin, aber
auch Kunst-Ausstellungen der Wiener Maler
standen auf ihrem Programm, stets begleitet
von der fürsorglichen Mutter.
Im Frühjahr 1885 wurde ihre Verlobung mit
dem Erbgroßherzog Friedrich von Baden im
Königsteiner Schloss gefeiert; die Hochzeit
war für den 18./20. September festgelegt.
Münchner Künstler waren wochenlang damit
beschäftigt, Lenggries und Schloss Hohenburg zu schmücken, Ehrenpforten wurden
errichtet, Festschießen veranstaltet und ein
großes Feuerwerk abgebrannt. Die Trauung
im großen Saal des Schlosses wurde von dem
evangelischen Pfarrer aus Biebrich vorgenommen, musikalisch begleitet vom griechischen Kirchenchor aus Wiesbaden.
Nach der Heirat wurde der Erbgroßherzog
in das 5.Badische Infanterieregiment nach
Freiburg versetzt und 1897 von Kaiser Wilhelm II. zum kommandierenden General in
Koblenz ernannt. Wann immer sich eine Gelegenheit ergab, besuchte die Erbgroßherzogin
ihre Mutter für einige Wochen in Königstein.
Noch in späteren Jahren bezeichnete sie Königstein als ihre Heimat, hier hatte sie ihre
glücklichen Jugendjahre verbracht.
Aber auch familiäre Schicksalsschläge begleiteten ihren Lebensweg, der Verlust ihres
geliebten Bruders Franz, der schon 1875 in
Wien an Scharlach verstarb. Herzog Adolph
starb 1905, Bruder Wilhelm 1912, die Mutter
1916. Am 22. November 1918 unterschrieb
ihr Gatte die Urkunde, mit der er für sich und
seine erbberechtigten Nachfolger als letzter
badischer Großherzog auf den Thron verzichtete. Ohne Verbitterung akzeptierten sie
das neue Leben, das sehr viel einfacher und
ruhiger war und übersiedelten 1920 nach
Freiburg. Den Sommer und Herbst verbrachte
man in Badenweiler und den Frühling im geliebten Zwingenberg am Neckar.
Selbst kinderlos geblieben, hatte Hilda eine
enge Verbundenheit mit ihren sechs Nichten, daher war es besonders hart für sie, als
deren älteste, die ehemalige Großherzogin
Marie-Adelheid von Luxemburg, im Alter
von nur 29 Jahren am 24. Januar 1924 nach
schwerer Krankheit in Hohenburg verstarb.
Ihren 80. Geburtstag (1944) konnte Hilda
noch im Freiburger Palais feiern, aber schon
am 27. November versank das Palais bei
einem Bombenangriff in Schutt und Asche.
Dabei hatte sie alles verloren, was ihr lieb und
wert war. Für eine kurze Zeit hielt sie sich in
Salem auf und kehrte dann in das kleine Palais
in Badenweiler – als ihren letzten Wohnsitz
– zurück. Obwohl schon etwas gebrechlich,
hatte sie 1951 den Wunsch, noch einmal nach
Königstein zu fahren, in die alte, geliebte Nassauische Heimat „Schloss Königstein“, die
sie seit 1939 nicht mehr besucht hatte. Bürgermeister Hubert Fassbender und Pfarrer Dr.
Gerber hießen die Großherzogin mit Blumengruß am 6. September herzlich willkommen.
Am 8. Februar 1952 starb die letzte regierende
Landesmutter im Palais Badenweiler, die geliebt und verehrt als Vorbild für ihr Badener
Land ihr „Musterländle“ mit geprägt hatte.
In Pforzheim und Koblenz tragen zwei Schulen ihren Namen, Karlsruhe hat die Hilda-Promenade, Freiburg den Lorettoberg – darauf
der Hildaturm. Und nicht zu vergessen: die
Hildabrötchen! Eine große Verbundenheit zu
ihrem Chauffeur, Josef Kaiser, erhielt sie
bis zu ihrem Tode aufrecht. In Badenweiler
geboren, zum Fahrzeugmechaniker ausgebildet, war er ihr persönlicher Fahrer für sieben
Jahre, bis er 1942 in den Krieg eingezogen
wurde. Auf einer seiner Fahrten 1934/5 nach
Königstein lernte er hier seine zukünftige
Frau kennen und lieben. Sohn Philipp Kaiser
erinnert sich heute noch gern an den 80. Geburtstag der Großherzogin, als die Familie zur
Übergabe eines Geschenks im Palais empfangen wurde und er einmal an einer Quaste für
Lakaien ziehen durfte.
Sie vergaß nie, zu Feiertagen und Geburtstagen eine Karte mit persönlichen Grüßen zu
senden. Bereits 1922 vermachte sie die Burg
Königstein den Bürgern der Stadt, die seitdem
dort freien Eintritt genießen. Das „Schloss
Königstein“, im Volksmund „Luxemburger
Schloss“, wurde von der Großherzogin Charlotte von Luxemburg 1953 verkauft und ist
heute ebenfalls im Besitz der Stadt.
„Je maintiendrai“, dem Wahlspruch des Nassauischen Hauses, den wir heute noch in
einem Monogramm Adelheid-Maries am
Schloss lesen können, blieb sie stets treu: „Ich
werde mich behaupten.“
Dieser großen Dame und Wohltäterin gebührt
unsere Erinnerung und unser Dank.
Ihre Königliche Hoheit, Großherzogin Hilda
von Baden, 1864-1952. 1922 schenkte sie die
Burgruine, die gewissermaßen im Vorgarten
ihres „Luxemburger Schlosses“ lag, den Bürgern Königsteins.
Repro: Jung
Grüne: Soziale Nutzung hat Vorrang
Königstein (red) – Beim Baugebiet
„Hardtberg“ handelt es sich um eine der
letzten im Privatbesitz befindlichen Flächen
(zirka 34.000 Quadratmeter), die entwickelt
werden sollen. In der jüngsten Sitzung des
Stadtparlaments wurde gegen die Stimmen
von ALK und Grünen der Weg geebnet für
den Bebauungsplan K 69 „Am Hardtberg“.
Dietmar Hemmerle, Fraktionsvorsitzender
der Königsteiner Grünen, bedauert, dass man
im Stadtparlament mit einem Antrag gescheitert war, die Bebauungsdichte zu verringern,
indem festgelegt wird, dass zwei von vier
Baugrundstücken im südlichen Waldbereich
gestrichen werden und zudem das Baufenster
über fünf Grundstücke an der neuen Messervilla auf zwei zu reduzieren sei. Ebenso
wurde der Prüfantrag der Grünen abgelehnt,
die Fläche, die für eine soziale Nutzung in
Frage kommen würde, über den Nordosten
anzuschließen, um eine Zufahrt (Einbahnstraßenregelung) über den Mammolshainer Weg
zu gewährleisten. Dadurch erübrige sich – so
die Überlegung der Grünen – eine zusätzliche
Ampelanlage auf der B8. Falls kein Hort oder
Kindergarten an dieser Stelle benötigt werde
– schließlich gibt es auch noch die zurzeit in
der Herrnwaldstraße verfolgte Alternative
einer Kindergartenlösung – könnte die Fläche
im besagten Baugebiet mit einer Appartementanlage mit sozialer Nutzung, zum Beispiel für eine Asylbewerberunterkunft oder
Altenwohnheim, ausgebaut werden. Dies
würde auch konform gehen mit dem Bedarf an Wohnraum für sozialschwache, ältere
Menschen in Königstein, aber auch dem akuten Bedarf an Unterkünften für Asylbewerber
müsse Rechnung getragen werden. Auch
die Verkehrssituation an der B8 müsse laut
Grünen mit ins Kalkül fließen. Noch mehr
Ampeln zu installieren würde eine Verlangsamung des Verkehrsflusses im Kreisel nach
sich ziehen, während eine Zu- und Abfahrt
nur in Richtung Innenstadt aus dem Baugebiet von Bad Soden kommend natürlich be-
stehen bleibe.Dietmar Hemmerle lenkte den
Blick noch in der Parlamentssitzung darauf,
dass der Stadt Königstein wichtige Gewerbesteuereinahmen entgangen seien, denn als
laut Hemmerle vor fünf Jahren die ersten
Gespräche über die Nutzung des Geländes
mit der Familie Messer gelaufen seien, hätte
es auch durchaus sein können, dass der Firmensitz der Messer Group auch in Königstein
und nicht in Bad Soden hätte gebaut werden
können. Wenn also Königstein von Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von 14 Millionen
Euro profitiert hätte, hätte man sich vielleicht
die Diskussionen um eine Verdoppelung der
Grundsteuer B und um eine Sanierung des
Kurbades sparen können. So bleibe laut Grünen bereits im Vorfeld die Erkenntnis, dass
man durch die Bebauung des Geländes nur
wenig Grundsteuer B einnehmen und eine
weitere Verdichtung der Flächen zulasse.
Donnerstag, 6. November 2014
KÖNIGSTEINER WOCHE
Mit Hermann Groß ins Schnaakeeck
– Anzeige –
Nummer 45 - Seite 7
Das letzte Kapitel eines Lebenswerks
Familie Wafaee lässt Tierheim von der Totalauflösung der Bad Sodener
Kunst- und Teppichgalerie profitieren
Wonach die „Gerhardshainer Straße“ benannt ist, lässt sich noch leicht erschließen, um aber
zum Beispiel hinter die Bedeutung der „Lahmekaut“ zu kommen, bedarf es doch des Fachwissens von Hermann Groß.
Foto: Friedel
Falkenstein (hhf) – Heimat-Kundige könn- am Waldrand liegt, hatte früher offenbar
ten ja vermuten, dass es am „Schnaake-Eck“ jemand sein Ackergrundstück eingezäunt,
dereinst Händel zwischen den Falkenstei- ein so unüblicher Vorgang, dass die Straße
nern („Himbeern“) und den Mammolshainern heute noch „Am Feldgarten“ heißt. Drum(„Schnaake“) gegeben hat, doch gibt es dafür herum lagen die Schardtwaldäcker, benannt
keine Belege. Außer vielleicht, dass die Äp- nach dem schartigen, also stark zerfurchten
fel, die jeder Teilnehmer des Flurnamen-Spa- Waldboden darüber, zu ihm führte die Scharziergangs mit Hermann Groß in Falkenstein, derhohl. (Anm. d. Red.: ein Hohl-weg muss
ausnahmsweise einmal nicht vom Obst- und nicht zwingend ausgehöhlt sein, oft sagt die
Gartenbauverein des Nachbarortes stammten, Bezeichnung auch nur, was man dort holen
sondern vom Heimatverein, der die Veran- konnte: Heu, Milch, Holz...) Wer sich im ausstaltung organisiert hatte.
gedehnten Gelände besser orientieren wollte,
Gut 20 der duftenden Herbstfrüchte wur- musste Besonderheiten in der Landschaft nutden leise knacksend verspeist, während Her- zen, den Bornacker im Quellgebiet kennen,
mann Groß gestand: „Die Idee habe ich den Dreispitz, ein Eckgrundstück in dreieckigeklaut“, und zwar in Oberhöchstadt, wo er ger Form oder wissen, wo die Ellern (Erlen)
selbst auch immer wieder Grenzwanderun- am Hang wachsen. Auf dem Weg dorthin
gen durchführt. Einige der Namen konnte er empfahl es sich, das feuchte Schnakeneck zu
dabei sogar gleich mitmopsen, denn deren meiden, besser auch den Biengarten oder den
Genese unterliegt meist festen Regeln, sie Seif, denn dort war der Boden „versifft“.
haben oft einen Bezug zur Lage eines Flur- Mancher wollte aber gezielt den schlechten
stücks, dessen Aussehen, dort vorkommende Boden haben, denn war genug Baumaterial
besondere Tiere oder Gewächse und gerne am Rand des Steingartens gesammelt worden
natürlich auch zu früheren Besitzern. Aller- und darauf ein Fachwerk errichtet worden,
dings wurden diese Bezeichnungen stets in aus Holz, dessen Herkunftsort seitdem als
Mundart vergeben, was Zugezogenen schnell „Ödung“ bekannt ist, fehlte noch der Lehm,
Probleme bereitet. Solches traf auch auf die um die Gefache zu schließen. Den gab es in
(oft preußischen) Beamten zu, die im 19. der Lahmekaut zu holen oder eben daneben,
Jahrhundert begannen, viele der Flurnamen auf dem Seif. Nun fehlt dem Baumeister nur
schriftlich zu erfassen.
noch Stroh, auf der Suche danach kann er
„Dabei ist viel Blödsinn passiert“, so Groß, sich, wenn er die Ställe nicht kennt, aufmadie Beamten versuchten nämlich, die Begrif- chen, indem er der Kühhohl (Feldbergstraße)
fe zu „verhochdeutschen“ und verwischten folgt oder am Kühborn wartet. Weniger Erdamit teils bis in heutige Tage nachhaltig die folg dürften Strohsucher in der Eselshohl geSpuren der ursprünglichen Namensgebung. habt haben, denn dort wurde Material transEinen anderen Beamten-Fehler versuchte portiert – vorzugsweise Getreide und Mehl,
Hermann Groß in seiner Zeit als Kommu- daher heißt der Pfad heute auch Mühlweg.
nalpolitiker immer wieder zu verhindern, Dass auch heute noch auffällige Wegemarnämlich die Benennung von Straßen nach ken die Orientierung erleichtern, belegten
Personen – wie die heute nicht mehr bekannte einige Einheimische, die mehrere Morgen
Adolf-Hitler-Straße vielerorts belegt, kann lange Äcker im Wohngebiet nach der akdas nämlich leicht nach hinten losgehen. Im tuellen Architektur „zwischen Stonehenge
Gegensatz dazu ist die Benennung von Stra- und Aldi-Süd“ verorteten, ein Schelm, der
ßen nach dort gelegenen Flurnamen eine will- in dem unverschämten Raser zwei Straßen
kommene Gelegenheit, diese Namen auch weiter einen der dortigen Bewohner vermuder Nachwelt zu überliefern. Hintergrund ist tete. Nachdem der flotte Mercedes die Grupnatürlich die Entstehung von neuen Wohn- pe nur knapp verfehlt hatte, begaben sich
gebieten, in Altstadtbereichen zeugen die die Flurnamen-Spaziergänger freiwillig zum
alten Straßennamen überwiegend von ihrem Todtenhof, dem ehemaligen protestantischen
historischen Nutzen, denn sie sind nach jenen Friedhof oberhalb des Ehrenmals. Der Name
Orten benannt, zu denen sie führen, ein zu- rührt daher, dass die Evangelischen damals
verlässiges Navigationssystem aus alter Zeit. noch kein eigenes Gotteshaus besaßen, aber
Freut sich mancher Archäologe auf der Suche auch nicht auf dem Kirchhof der Konkurrenz
nach verschwundenen Orten über solch alte liegen wollten.
Straßennamen, so kann man sich natürlich Der Judengarten war ihnen aus religiösen
auch täuschen, der Röderweg in Falken- Gründen ebenfalls verwehrt und auf dem
stein führt nicht zu einer Wüstung, sondern Pfaffenröthchen wurde dem Namen nach eher
schlicht zu einem Gebiet, das schon früh ge- Gemüse für den Seelsorger angebaut als seine
rodet worden ist. Das muss man sich immer Schäflein bestattet. Wem das nicht passte, der
wieder klar machen: Bis nach dem Zweiten hätte sich natürlich jederzeit ans Freigericht
Weltkrieg waren die Orte überwiegend von wenden können, das allerdings mit seiner
Wiesen und Äckern umgeben, darauf folgte Nähe zu den Helbigshainer Wiesen schon
in respektvoller Entfernung der Wald. Da, symbolisiert, dass es sehr alt und heute nicht
wo heute der Ortsrand von Falkenstein direkt mehr zuständig ist.
kompakt und transparent
Finanzmärkte im Klartext
– Anzeige –
BAD SODEN. Traditionshaus gegenüber den CityArkaden am Kurpark wird aus akuten gesundheitlichen Gründen nach über 40 Jahren geschlossen.
Die kurzfristig angesetzte Räumung wegen notgedrungener Aufgabe der Bad Sodener Kunst- und Teppichgalerie Wafaee, über die in der Presse bereits berichtet wurde, hat auch etwas Positives – zumindest
für Liebhaber gehobener Wohnkultur, die dadurch
in der Königsteiner Straße / Ecke Adlerstraße 1 bei
hochwertiger Knüpfkunst, exklusiven Stilmöbeln und
wertvollen Accessoires die Schnäppchen des Jahres
machen.
Bedingt durch seinen ernsten Gesundheitszustand
muss sich Farhang Wafaee so schnell wie möglich
aus dem Berufsleben zurückziehen und gemeinsam
mit seiner Frau Elke den gesamten Warenbestand
binnen weniger Tage liquidieren, bevor das renommierte Fachgeschäft – in Ermangelung eines geeigneten Nachfolgers – für immer schließt. Entsprechend dem exzellenten Ruf der Galerie haben es sich
natürlich schon zahlreiche Bürger nicht nehmen lassen, von dieser Gelegenheit zu profitieren. Dennoch
ist das immense, auch das komplette Sortiment des
1972 gegründeten Großhandels umfassende Kontingent bei weitem noch nicht vollständig veräußert. Um
eine Totalauflösung innerhalb der noch zur Verfügung
stehenden Zeit sicherzustellen, wurden daher bei
sämtlichen Exponaten drastische Preisabschläge
auf die Hälfte bis ein Drittel der realen, von Gutachtern direkt vor dem Ausverkauf ermittelten
Preise angesetzt! Dazu Elke Wafaee: „Wenn wir
schon beim letzten Kapitel unseres Lebenswerks angekommen sind, dann sollen zumindest diejenigen
etwas davon haben, die uns jahrzehntelang die Treue
gehalten haben: Unsere Mitbürger!“
Doch die Bevölkerung ist nicht die einzige, die die
Eheleute von der Geschäftsaufgabe profitieren lassen:
Wie Agnes Haßler, die 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Bad Soden / Sulzbach, vor kurzem bekannt
gab, spendet das Betreiberpaar einen Teil der Verkaufserlöse an das örtliche Tierheim. „Ich hatte viel
Glück in meinem Leben, daher will ich jetzt am Ende
denen helfen, die sich nicht um sich selbst kümmern
Lassen nicht nur die hiesige Bevölkerung, sondern
auch das Tierheim Bad Soden / Sulzbach vom Ende
ihres 1972 begründeten Lebenswerks profitieren:
Elke und Farhang Wafaee
können“, so Farhang Wafaee bescheiden. „Und für
uns, die wir selbst immer Hunde hatten, gehören
dazu auch unsere Mitgeschöpfe aus dem Tierreich.“
Die Kollektion der Luxusklasse umfasst immer noch
unzählige edle Knüpfungen in allen Mustern und Maßen, von zeitlosen Klassikern wie Isfahan oder Moud
über moderne Designerteppiche, beispielsweise
Farahan, bis zu neuen und antiken Meisterwerken,
darunter seidene Ghom oder alte Kazak. Damit alle
Interessenten den umfangreichen Bestand ausgiebig
begutachten können, ist das Domizil am Rand der
Fußgängerzone von Bad Soden (Königsteiner Straße / Ecke Adlerstraße 1, schräg gegenüber Kurpark,
Parkplätze im Hof, Tel. 0 61 96 / 53 33 27) nicht nur
jetzt am Donnerstag, 6. November, am Freitag, 7.
November und am Samstag, 8. November, jeweils
von 10 bis 19 Uhr geöffnet, sondern auch am
kommenden Sonntag, 9. November, zur Umschau
ohne Beratung/Verkauf von 11 bis 18 Uhr; außerdem
findet der Räumungsverkauf auch noch ab Montag,
10. November, von 10 bis 19 Uhr statt.
Becker | Sennhenn
| Schuster
Becker | Sennhenn
| Schuster
Rechtsanwälte
2000 - 2013
Rechtsanwälte
Hubertus Becker
Dr. h.c.
Marion Schuster
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Arbeitsrecht l Ehe- und Familienrecht l Erbrecht l Gesellschafts-/Handelsrecht
Bau-/Immobilienrecht l Miet-/Pacht-/WEG-Recht l Verkehrs-/Strafrecht
Versicherungsrecht l Vertrags-/Gewährleistungsrecht l Verwaltungsrecht
k o m p e t e n t | e n gkompetent
a g i e r t || engagiert
p e r s ö n|l ipersönlich
c h | g a| nganz
z i nin IIhrer
h r eNähe
r Nähe
Gartengestaltung
H. TUTAY
Baumfällungen bis 30 m,
Heckenschnitt, preiswert, schnell und
sauber, Neuanlagen, Rasen anlegen,
Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen,
Erdarbeiten, Zaunbau,
Trockenmauerbau,
Reparaturen
Tel. 0 61 92 / 9 56 79 90
Tel. 0 61 95 / 6 74 29 37
Mobil 0177 / 6 63 21 25
Qualität zum
fairen Preis!
PARKETT
EINBAUMÖBEL
PFLEGEMITTEL
FENSTER
INNENTÜREN
HAUSTÜREN
&
Öffnungszeiten:
Mo.–Fr. 14.00–18.00 Uhr
Sa. 10.00–13.00 Uhr
Partnerbetrieb
Höchster Straße 40
65835 Liederbach
Telefon 0800 – 000 11 26
(kostenfrei)
www.yourstylehome.de
Zwei Wahlen in der Ukraine – wie reagieren die Kapitalmärkte?
Die Aktienmärkte in Europa erholen sich wieder zunehmend
und in Nordamerika sind die bisherigen Höchststände fast
wieder erreicht. Die politische Krise der Ukraine scheint dabei
an den Kapitalmärkten ein wenig aus den Augen verloren.
Völlig unbeeindruckt?
Die offizielle Parlamentswahl in der Ukraine verlief ruhig und
der Wahlausgang zugunsten der gemäßigten pro-westlichen
Parteien entspannte die Marktteilnehmer.
Ebenso wirkte die mit Hilfe der EU erzielte Einigung im Gasstreit
zwischen der Ukraine und Russland beruhigend. Geholfen hat
dabei sicherlich die Zusicherung der EU, der Ukraine bei der
Begleichung der Gas-Schulden in Höhe von rund 3mrd Euro
unter die Arme zu greifen.
Welches Gewicht haben die Wahlen in der Ost-Ukraine?
Die Wahlen in der Ost-Ukraine sind aus europäischer Sicht
eine Farce. Für die Bürger dort scheint es aber ein weiterer
Meilenstein in Richtung Autonomie zu sein. Wie es aussieht,
ist dies nicht mehr aufzuhalten, ebenso wie es mit der Krim
passierte. Obwohl das ukrainische Parlament weitreichende
Autonomie für die Ost-Ukraine beschlossen hat, ist nun die
Frage, ob diese weitere Stufe der Autonomie akzeptiert wird.
Eskalierender militärischer Konflikt zu erwarten?
Ein erneuter und massiver Waffengang scheint unwahr-
scheinlich. Die Überlegenheit der mit russischer Unterstützung
kämpfenden Separatisten ist deutlich. Das knappe Geld der
Ukraine wird in anderen Bereichen dringend benötigt.
Was bewegen die westlichen Sanktionen?
Die westlichen Sanktionen treffen Russland weniger als die
Folgen der damit einhergehenden Kapitalflucht. Überdies
war die russische Wirtschaft schon vor der Krise auf dem absteigenden Ast. Trotzdem lassen Russland die Sanktionen relativ kalt. Die nötigen, sanktionierten Waren können sie leicht
über Drittländer beziehen.
Welche Auswirkungen hat die Krise auf die europäischen
Aktienmärkte?
Ein erneuter und dauerhafter bewaffneter Konflikt scheint
eher unwahrscheinlich. Russland ist für die europäischen
Unternehmen wirtschaftlich mit rund 2,5% am Export nicht
sehr relevant. Somit könnten sich die Aktienmärkte mit einem
flauen Bauchgefühl weiter erholen.
Fazit: Die Ukraine-Krise birgt weiter Risiken. Für die Aktienmärkte scheint die Krise aber mehr oder weniger abgehakt
zu sein.
Uwe Eilers· Geneon Vermögensmanagement AG
GENEON
VERMÖGENSMANAGEMENT
Uwe Eilers
Vorstand der Geneon
Vermögensmanagement AG
Bankkaufmann und DVFA-/
CEFA-Investmentanalyst
Rombergweg 25 A
61462 Königstein
Tel.: 040 688796680
uwe.eilers@geneon-vermoegen.de
www.geneon-vermoegen.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 8 - Nummer 45
Das Örtliche
Ohne Ö fehlt Dir was
Donnerstag, 6. November 2014
Ritter von Königstein
auf Edelsteinraubzug
Königstein – Funkelnde Edelsteine waren
der Anlass dafür, dass sich 28 furchtlose
Ritter Mitte Oktober auf die beschwerliche
Reise nach Idar-Oberstein aufmachten. Nein,
ganz so dramatisch war es gar nicht. Statt mit
Pferd und Kutsche, wurde ein Bus gechartert.
Zum Abschluss des ereignisreichen Jahres
belohnten sich die Ritter von Königstein mit
der traditionellen Vereinsfahrt, diesmal ging
es nach Idar-Oberstein. Zunächst stand die
Besichtigung einer stillgelegten Edelsteinmine auf dem Programm.
Der Ritterhelm wurde gegen einen Schutzhelm eingetauscht und interessante Informationen über die Entstehung der Steine,
sowie deren Abbau und Verarbeitung wurden
vermittelt. Hungrigen Mägen wurde anschließend in der Turmschänke, einem traditionellen Restaurant inmitten der schönen Stadt,
Abhilfe geschaffen. Gestärkt begab sich die
mutige Schar auf die Spuren von Schinderhannes zu einer informativen Stadtrundführung.
Gelagert wurde dann in der Jugendherberge
mit einer perfekten Aussicht auf die Stadt.
Ein lustiger Abend rundete den Tag ab. Auch
der Spaß kam nicht zu kurz, denn die Recken
und Edeldamen ritten am nächsten Tag zu
einer weiteren Station. Nein, nicht zu Pferde, sondern auf Drahteseln ganz besonderer
Art. Fünf Draisinen wurden erobert, um das
schöne Land auf erfrischender Tour zu erkunden. Knapp 20 Kilometer legten sie im
Schweiße ihres Angesichts auf den Schienen
zurück, um bei einem leckeren Mittagsmahl
zu pausieren und schließlich die Heimreise
mit einem Zwischenstopp in Bad Kreuznach
anzutreten.
Lebendiger Advent
Schneidhain – An jedem Abend im Advent
soll sich wieder ein besonderes Fenster im
Stadtteil öffnen. Die beiden Schneidhainer
Kirchengemeinden suchen Bürger, die für
jeweils einen Abend die Besucher vor ihrem
Haus empfangen möchten.
Beginn ist immer um 17.45 Uhr am Hinkelstein vor der Grundschule. Von zirka 18 bis
18.15 Uhr gilt es, das Fenster zu bestaunen
und eine Geschichte zu hören. Informationen
und Terminabsprachen erfolgen bei Holm
Schulze-Clewing, Tel. 06174/969127.
Jetzt abholen.
Das neue Das Örtliche für Königstein, Kronberg und GlashüƩen.
Ein Angebot Ihres Verlages Das Örtliche:
Verlag Wagner · Kasinostraße 22 · 65929 Frankfurt am Main · Telefon (069) 3140300
Jetzt bei:
-Partnerfilialen und teilnehmenden REWE-Märkten
ALK will Winterdienst sichern
Königstein – Der nächste Winter kommt
bestimmt – vor allem in Königstein. Deshalb will die Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein (ALK) die Qualität und
den Umfang des Winterdienstes sichern. Die
unabhängige Wählergemeinschaft begrüße
deshalb die Entscheidung des Magistrats, die
Bekämpfung von Schnee und Eis auf den
Straßen Königsteins trotz der schwierigen
Haushaltslage nur unwesentlich einzuschränken, erklärte die ALK-Stadtverordnete Nadja
Majchrzak.
Da Königstein und vor allem der noch höher gelegene Stadtteil Falkenstein quasi
„Bergdörfer“ seien, hätten die Bürger zu
Recht höhere Erwartungen an die Schneeräumung als die Bewohner tiefer gelegener
Städte im Rhein-Main-Gebiet. Es gebe manche Tage im Winter, da hätten Schnee und
Eis Königstein fest im Griff, während in
Frankfurt oder Eschborn kaum eine Spur von
Winter zu finden sei. Die Bürger Königsteins
seien deshalb auf einen funktionierenden
Winterdienst angewiesen, um ihre Arbeitsplätze zu erreichen, zum Einkaufen zu kommen oder die Kinder zur Schule oder zum
Kindergarten zu bringen.
Eine klare Absage erteilte die unabhängige Wählergemeinschaft ALK der in einigen
Taunusstädten praktizierten Räumung lediglich gemäß der gesetzlichen Verpflichtung.
Dies bedeutet im Klartext die Konzentration
auf verkehrswichtige und gefährliche Straßen. Außerdem würden die Nebenstraßen zu
einem großen Teil nicht geräumt und der Einsatz der Schneeräumfahrzeuge außerhalb der
normalen Arbeitszeit sei sehr eingeschränkt.
Gegen ähnliche Überlegungen auch in Königstein habe sich die ALK in der Vergangenheit im Magistrat stets gewehrt. Die Bürger
Königsteins hätten zu Recht die Erwartung
an ihre Stadt, dass mit ihren Steuergeldern ein
vernünftiger und umfassender Winterdienst
organisiert werde, unterstrich Majchrzak.
Die ALK hofft, dass die Stadt mit Hilfe der
späten Stellenausschreibung bald geeignete
Kräfte für alle vorhandenen Schneeräumfahrzeuge findet. Es sei kaum vorstellbar, was an
strengen Wintertagen mit viel Schnee oder
Glatteis auf Königsteins Straßen los wäre,
wenn der Winterdienst nicht nur wie bisher
nachts zwischen 22 und 5 Uhr früh, sondern
zusätzlich auf den Nebenstraßen zwischen
5 und 7.30 Uhr sowie ab 16.15 Uhr eingestellt würde. Dies hatte der Magistrat für den
Fall angekündigt, dass die ausgeschriebenen
Stellen nicht rechtzeitig besetzt werden könnten. Denn dann, so hatte der Königsteiner
Magistrat in einer Pressemitteilung erläutert,
würden nur die verkehrswichtigen sowie gefährlichen Straßen von 5 bis 22 Uhr geräumt,
während auf den zahlreichen Nebenstraßen
nur während der Regelarbeitszeit zwischen
7.30 bis 16.15 Uhr geräumt und gestreut werde. Eine solche Beschränkung sei im hochgelegenen Königstein mit teilweise topografisch
schwierigen Straßen keinesfalls akzeptabel,
unterstrich die zweitstärkste Fraktion des
Stadtparlaments. Majchrzak erinnerte daran,
dass rund 3.700 Bürger der Stadt Berufspendler seien und gleichzeitig rund 3.600 Auswärtige nach Königstein zur Arbeit kämen.
Außerdem sei Königstein eine Schulstadt mit
zahlreichen Schülern aus der Stadt sowie Orten der Umgebung. Da sei es eigentlich kaum
denkbar, dass die Stadt mit der Räumung der
zahlreichen Nebenstraßen erst starte, wenn
die Schule schon begonnen habe oder zahlreiche Königsteiner längst ihren Arbeitsplatz in
Frankfurt erreicht haben müssten.
Burnout und Depression
Falkenstein – Dr. Volker Nowak, Facharzt
für Psychiatrie und Psychotherapie des
Asklepios Gesundheitszentrums Falkenstein,
wird am Dienstag, 11. November, um 16.30
Uhr zu diesem Thema im Konferenzraum der
Klinik referieren.
In dem Vortrag wird das Krankheitsbild Depression mit seinen Symptomen, Häufigkeit,
Therapie und Vorbeugungsmaßnahmen dem
Burnout-Syndrom gegenübergestellt.
Bei der Depression handelt es sich um eine
psychische Erkrankung, von der in Deutschland jeder Fünfte irgendwann in seinem Leben betroffen ist. Als Burnout bezeichnet
man einen Zustand, der oft mit depressiven
Symptomen einhergeht und der sich meist in
Zusammenhang mit anhaltender Überlastung
entwickelt. Im Anschluss an den Vortrag
steht Dr. Nowak zur Diskussion und für
Fragen gerne zur Verfügung. Interessierte
Besucher sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Auf der Vereinsfahrt der Königsteiner Ritter wurde bei der Besichtigung einer stillgelegten
Mine der Ritterhelm gegen einen Schutzhelm eingetauscht.
Vom 01.11.-08.11.2014 holen wir Ihnen
die Jungen Sterne vom Himmel:
Große Aktionswoche bei Dr. Vogler
Jetzt sichern: C- oder E-Klasse als Junger Stern mit attraktiver Inzahlungnahme in
Höhe von € 1.5001. Alle anderen Jungen Sterne mit einem Bonus von € 1.000,-24 Monate Garantie, 12 Monate Mobilitätsgarantie, 10 Tage
Umtauschrecht und vieles mehr* Besuchen Sie uns in der
Sonderkonditionen. Entdecken Sie über 300 unserer besten
Gebrauchten.
• Servicegutschein € 250,-• attraktiver Sonderzins
• Bonus von € 1.000,--1.500,--
Inzahlungnahme-Bonus1
Angebot gültig bis 15.11.2014 für ausgewählte Junge Sterne der C-Klasse Limousine, des T-Modells und des Coupés sowie
der E-Klasse Limousine und des T-Modells; Eintauschprämie gemäß den Richtlinien der Mercedes-Benz GebrauchtwagenInzahlungnahme. Weiterführende Informationen bei allen teilnehmenden Mercedes-Benz Partnern.
www.mercedes-benz.de/junge-sterne
1
Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart
Ihr exklusiver Junge Sterne Partner in Königstein
DR. VOGLER GmbH & Co. KG, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service,
Mammolshainer Weg 1a · 61462 Königstein
Zentrale Verkaufs-Infoline: Tel.: 06172-1216-882 · Fax: 06172-1216-586-402,
http://www.dr-vogler.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
ITÄR · SPE
KA
AS
E IZ
GmbH
·S
TÄ
R
NI
Moderne Heizung
NG
LE
R
Querstraße 4
61462 Königstein
` 0 6174 / 2 22 87
` 0 6174 / 59 63
Fax 0 6174 / 2 47 89
REI · HEIZUN G
Z
AN
·S
UNG · SANIT Ä
SPENGLEREI ·
HE
R·
I
G
·H
·S
A
unterirdischen Gänge der Zitadelle. Während
der Rundfahrt konnten sie dem Leben der
Frontsoldaten nachspüren. Am Ende der Fahrt
sahen sie eine Rekonstruktion der Zeremonie
um den „Unbekannten Soldaten“.
Danach fuhr man zum Fort Douaumont und
zum Beinhaus von Verdun. Das Fort Douaumont gehört zu den französischen VerteidiService-Leistungen:
gungsanlagen vor Verdun und war im Ersten
• Schuhreparatur
Weltkrieg schwer umkämpft; es war Teil
• Textilreinigung
einer 40 Kilometer langen Verteidigungsli• Lederreinigung
nie aus dem 19. Jahrhundert und die stärkste
• Teppichreinigung
Befestigungsanlage im Festungsring von Ver• Gardinenanfertigung
dun. Am 25. Februar 1916, vier Tage nach
Beginn der Schlacht um Verdun, wurde das
Bis zum 30. 11. 2014
Fort im Handstreich von deutschen Truppen
geben wir 20% RABATT
erstürmt und eingenommen.
auf alle Leistungen!
Traurige Berühmtheit erhielt Fort Douaumont
als so genannter „Sargdeckel“. Im frühen
Morgengrauen, am 8. Mai 1916, kamen bei
Änderungsschneiderei
einer Explosion eines Handgranaten- und
E&M
Flammenwerferdepots möglicherweise bis zu
Limburger
Straße 41
Zusammen mit der 1. Vorsitzenden der Ge900 deutsche Soldaten ums Leben. Aus Zeit61479
Glashütten
sellschaft zur Pflege internationaler Beziegründen wurden 679 von ihnen innerhalb des
Tel.: 0151 47812194
hungen vom Partnerschaftskomitee FalkenForts an Ort und Stelle in einem der Unterstein - Le Mele, Constanze Schleicher, legte
geschosse eingemauert. Dieser Ort ist der so
unser 1. Vorsitzender Dr. Reinhard Siepengenannte deutsche Friedhof im Fort DouauTAUNUSkort zum Gedenken an die Toten des 1.
mont, das heute unter staatlicher Verwaltung
ANTIQUARIAT
Weltkrieges am Kriegerdenkmal von Verdun
der französischen Regierung steht.
einen Kranz nieder.
Foto: Riedel
65510 Idstein · Obergasse 12
Das Beinhaus befindet sich auf der Thiaumont Für unser Ladenantiquariat kaufen wir gepflegte alte
Königstein/Le Cannet – Viele waren mit - Höhe, einem heftig umkämpften Bereich des und neue Bücher, Sammlungen, Nachlassbibliotheken.
Marie-Charlotte und Dr. Reinhard Siepenkort Schlachtfeldes. Die Grundsteinlegung fand Tel./Fax 06127 2103 · Mobil 0177 8882103
schon etliche Male auf Reisen in Frankreich. bereits im Jahre 1920 statt. Eingeweiht wurde
Sie haben uns Land und Leute durch diese es dann aber erst im August 1932. Auf dem
Reisen nähergebracht. Alle, die im Frühjahr dazugehörigen Friedhof liegen ca. 15.000
mit in der Provence waren, werden diese Rei- für Frankreich gefallene Soldaten. In den
se nie vergessen; sie war etwas Besonderes. Kellerräumen werden die Gebeine von etwa
Nun stand auf Anregung des Sprachkurses 130.000(!) gefallenen deutschen und franzövon Chantal Irmen eine Reise nach Ver- sischen, nicht identifizierbaren Schlachtteildun anlässlich des Gedenkens an 100 Jahre nehmern verwahrt.
1. Weltkrieg auf dem Programm. Die Reso- Bevor es dann wieder Richtung Königstein
nanz für diesen Zwei-Tagesausflug war über- ging, hatten die Teilnehmer noch Zeit für ein
wältigend, zumal noch knapp zehn Mitglieder kleines individuelles Mittagessen in Verdun
vom Partnerschaftsverein Falkenstein – Le sowie für die Besichtigung der Drageefabrik
Mêle mit dabei waren. Dies hat die König- Braquier. Die Dragees von Verdun sind in alsteiner ganz besonders gefreut. So bildete sich len Regenbogenfarben erhältlich: gelb, grün, ERHARDT PERGOLAMARKISE
eine stattliche Reisegruppe von 41 Personen. blau, lila oder auch rosa. Sie erfreuen sich PERFEKTER SONNENDiese zwei Tage kann man aber nicht einfach über ein weltweites Renommee und gelten UND WETTERSCHUTZ
so abhaken, zu stark waren die Eindrücke. allgemein als ein Emblem für Verdun. Diese
Früh am Freitagmorgen begann die Busreise im Jahre 1.220 erfundenen Süßigkeiten sind
nach Verdun. Bevor der deutschsprachige mittlerweile ein fester Bestandteil des franzöReiseführer am frühen Nachmittag zustieg, sisch gastronomischen Kulturerbes geworden.
hatte man noch Gelegenheit, sich das kleine Das Gesehene und Gehörte hat alle FahrtteilMeisterbetrieb seit 1971
Städtchen Verdun anzuschauen und einen nehmer zutiefst beeindruckt und berührt. Es
Sindlinger Weg 6
kleinen Mittagsimbiss zu sich zu nehmen.
war schon berührend, wie Tourguide Pierre
65835
Liederbach
Der Bus brachte die Gruppe zunächst zu den Lenard vom Fremdenverkehrsbüro Verdun
Tel.
069-316976
Schlachtfeldern Bois des Caures, zu dem die Schrecken und Greultaten des 1. WeltkrieDeutschen Soldatenfriedhof Azannnes und ges erläuterte. So viel unsagbares Leid auf so ROLLLADEN – FENSTER
schließlich zu dem ehemaligen Dorf Bezon- einem kleinen Fleckchen Erde. Pierre Lenard JALOUSIEN – MARKISEN
vaux, das nach seiner völligen Zerstörung nie erinnerte auch an das Bild von Mitterand und
ADFAHREN,
KLIMAwurde.
wieder aufgebaut
Kohl, wie sie Hand in Hand am 22.9.1984 vor
Nach
der
Rückkehr
ETTEN UND TOLLE am Office de Tourisme dem Beinhaus von Verdun standen. Die gevon Verdun erlebte man einen sehr emo- meinsame Erklärung von Kohl und Mitterand
REISE
GEWINNEN!
tionalen
Moment am Kriegerdenkmal von in Verdun lautete damals: „Frankreich und
Verdun.
Zusammen
TZT ANMELDEN UNTER mit der 1. Vorsitzenden Deutschland haben die Lehren aus der Geder Gesellschaft zur Pflege internationaler schichte gezogen. Europa ist unser gemeinsaWW.KLIMA-TOUR.DE
Beziehungen vom Partnerschaftskomitee mes Vaterland. Wir sind Erben einer großen
Falkenstein – Le Mêle, Constanze Schlei- europäischen Tradition. Deshalb haben wir
cher, legte der 1. Vorsitzende des Förderkrei- vor 40 Jahren den Bruderkampf beendet und
ses Königstein – Le Cannet, Dr. Reinhard
begonnen,
gemeinsam an
unserer Zukunft
zu
JETZT
ANMELDEN
UNTER
WWW.KLIMA-TOUR.DE
Siepenkort, zum Gedenken an die Toten des bauen. Wir haben uns versöhnt, wir haben
1. Weltkrieges am Kriegerdenkmal von Ver- uns verständigt, wir sind Freunde geworden.
dun einen Kranz nieder. Danach fuhr man ins Die Einigung Europas ist unser gemeinsames
Hotel Orchidees, wo man den Tag mit einem Ziel – dafür arbeiten wir – im Geist der BrüAbendessen ausklingen ließ.
derlichkeit.“ Gerade die beiden Königsteiner
Der Samstag begann mit dem Besuch der Partnerschaftsvereine haben sich in den letzunterirdischen Zitadelle von Verdun. Hier ten Jahrzehnten bemüht, diese Worte in Taten
besichtigten die Reisenden aus dem Taunus umzusetzen tun dies immer noch.
auf kleinen computergesteuerten Wagen die
Wolfgang Riedel
UN
EI
NEUERÖFFNUNG
ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI
E&M
TEXTILPFLEGE
LE
Reise hin zur Versöhnung
Nummer 45 - Seite 9
NG
PE
Donnerstag, 6. November 2014
Schöne Bäder
Haustechnik
Solaranlagen
Abflussreinigung
Tel.: 0 61 74 - 222 87
www.laska-baeder.de
– Anzeige –
Juristen-Tipp
Arbeitsrecht-Ratgeber
Was muss ich beachten, wenn ich eine
Schwangerschaftsvertretung übernehme?
Als erstes sollten Sie bei einer Schwangerschaftsvertretung darauf
achten, dass diese genau zeitlich befristet ist. Grundsätzlich muss das
Ende des Arbeitsverhältnisses auf den Kalendertag genau festgelegt
werden, wenn befristete Arbeitsverträge mit Arbeitnehmerinnen geschlossen werden, um andere Arbeitnehmerinnen, die im Erziehungsurlaub sind, zu vertreten.
Ein Aushilfsarbeitsverhältnis darf daher nicht einfach unbestimmt bis
zum Ende einer Schwangerschaft oder des Erziehungsurlaubs der
Kollegin abgeschlossen werden. Es kann somit höchstens nach dem
kalendermäßigen Ablauf im gegenseitigen Einvernehmen verlängert
werden, wenn die Kollegin sich noch im Erziehungsurlaub befindet
oder noch nicht in den Betrieb zurückkehren möchte.
Passen Sie daher auf, dass Sie für den Fall, dass Sie keinen auf den
Kalendertag genau festgelegten befristeten Arbeitsvertrag haben,
nicht einfach aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden müssen, wenn
z.B. die Kollegin bzw. Mitarbeiterin aus dem Erziehungsurlaub zurückkehrt. In diesem Fall muss der Arbeitgeber bzw. Arbeitgeberin beide
Frauen unbefristet weiterbeschäftigen.
Britta Stiel Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kronberg/Ts.
www.stiel-rechtsanwaelte.de
...wenn Sie auch weiterhin gelassen bleiben wollen!
GRUHN
B R I T TA S
R E C H T SA N W Ä LT I N
FACHANWÄLTIN
FÜR ARBEITSRECHT
FACHANWÄLTIN
FÜR FAMILIENRECHT
MEDIATORIN (BAFM)
Frankfurter Straße 1
(ggü. Berliner Platz)
61476 Kronberg/Taunus
Telefon: 0 61 73 - 96 75 10
www.stiel-rechtsanwaelte.de
schnell gefunden werden, müssen Eigentümer
ihre Immobilie im besten LichtJETZT
präsentieren.
Ho- UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
ANMELDEN
mestaging heißt das Zauberwort, das Wohnräumen zu neuem Glanz verhilft. Speziell geschulte
Experten, sogenannte Homestager, reinigen die Vorher – Nachher am Beispiel einer NeubauRäume, platzieren ausgewählte Möbelstücke wohnung
und erzeugen mit Licht und Dekoration eine
Durch die
novierungsbedürftige oder unschön möblierte
wohnliche Atmosphäre.
kostenlose
Natürlich kostet das Geld. Aber die Investition Räume erstrahlen durch Homestaging in neuem
Veröffentlichung
die Immobile schon
von ein bis drei Prozent des Verkaufspreises Licht. Einerseits hebt sich
anderen
Angeboten
lohnt sich allemal. Schließlich verkaufen sich in der Anzeige deutlich von
dieser
Motive
RADFAHREN,
behagliche
solch optimierte Immobilien schneller und zu ab. Zum anderen zeigen
helfen
Sie mit,Räume
den mit
einem höheren Preis. Ein
um bis zu
15 Prozent reduzierter Einrichtung und Farbgebung ihr PoKLIMA
RETTEN
Klimaschutz zu
tential für die neuen Eigentümer. Das Auge kauft
höherer Kaufpreis kann erzielt werden.
verbessern.
UND
PREISE
ich Sie, ob HomeInsbesondere Immobilien,
die TOLLE
länger nicht
ver- schließlich mit. Gerne berate
Vielen Dank. könnte.
kauft werden konnten, sowie leerstehende, re- staging auch Ihren Verkauf beschleunigen
GEWINNEN!
90 × 60 mm
Der Autor Nicolai Friedrichsen ist selbständiger Makler des Rhein-Main Immobiliencenter. Er berät Menschen bei etwas sehr Persönlichem: Der Veränderung
ihres Wohn- und Lebensraumes. Telefon: 06174- 99 88 397. Folgen Sie ihm im
JETZT
ANMELDEN
UNTER WWW.KLIMA-TOUR.DE
Internet:
blog.wohnenimtaunus.immobilien
135 × 90 mm
Urlaub von daheim.
RADFAHREN, KLIMA
RETTEN UND TOLLE
PREISE GEWINNEN!
Kurzzeitpflege bietet Ihnen
bis zu vier Wochen Urlaub von
daheim und Ihren Angehörigen
Zeit, neue Kräfte zu sammeln.
Sprechen Sie uns an!
JETZT ANMELDEN UNTER
WWW.KLIMA-TOUR.DE
45 × 130 mm
RADFAHREN,
–Anzeige –
KLIMA RETTEN
Aufgemöbelt. Immobilien
besser
UNDHomestaging
TOLLE PREISE
verkaufen dank
Beim Immobilienkauf entscheidet oft das BauchGEWINNEN!
gefühl. Soll der Haus- oder Wohnungskäufer
Stahltrapezprofile sofort ab Lager ● Telefon 06403 2315
Luxmetall Metalldachpfannen und Profile, kurzfristig auf Maß,
mit kostenloser Kranentladung! ● www.Dächer-und-Wände.de
135 × 60 mm
45 × 90 mm
RADFAHREN, KLIMA RETTEN UND
TOLLE PREISE GEWINNEN!
T I E L
Seniorenstifte
Kronthal & Hohenwald
Telefon: (06173) 93 90 – 0
www.urlaub-von-daheim.de in Kronberg im Taunus
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 10 - Nummer 45
Donnerstag, 6. November 2014
©demonishen/fotolia.com
Mit Kreativität und Spaß durch die Herbstferien
Wir suchen den altesten Heizkessel!
Mitmachen und gewinnen!
Schäfer Kelkheim sucht den ältesten
Heizkessel in der Region.
Machen Sie mit und bewerben Sie sich noch
heute mit Ihrer Heizkessel Rarität.
Bedingung: Der Heizkessel muss nach wie
vor in Betrieb sein und seine Besitzer und
das Haus mit Wärme und/oder Warmwasser versorgen.
Schreiben Sie uns eine Kurze Mail oder Postkarte mit Hersteller, Typ
und Baujahr des guten alten Kessels.
Mitmachen und sich auf attraktive Preise freuen:
Platz 1:
1.000,- Euro in bar
Platz 2:
500,- Euro in bar
Platz 3:
250,- Euro in bar
Platz 4.-25.: Gutschein für eine kostenlose Wartung
Platz 26.-50.: Gutschein für eine kostenlose Vor-Ort Fachberatung
zum Thema „Heiztechnik“
Auch die Kleineren kamen auf ihre Kosten. Bei Workshop-Leiterin Andrea Stehle drehte sich alles um die Wahrnehmung im
Kurs „Foto trifft Gemälde“.
Foto: Schnurawa
Königstein (js) – Bühne frei für den Nachwuchs, hieß es in
der letzten Ferienwoche in der Kunstwerkstatt, die auch dieses Mal wieder mit viel Kreativität und Spaß zahlreiche Kids
zum Mitmachen lockte. Zwei Workshops mit den interessant
anklingenden Titeln wie „Die Bühnenbrettbohrer“ (Theaterworkshop) und „Foto trifft Gemälde“ luden zum Mitmachen
auf eine kreative Abenteuerreise ein, die bestimmt nicht so
schnell in Vergessenheit geraten wird.
Im wahrsten Sinne des Wortes „heiß her“ ging es bei der
energiegeladenen Theatertruppe, die unter der Leitung des
begnadeten Künstlers Georg Bachmann nicht nur mächtig
auf den Putz haute, sondern auch schon bald zur Höchstform
auflief und das innerhalb gerade mal einer Woche. Alles kein
Problem, wenn man an einen engagierten Theaterlehrer und
Pädagogen wie Georg Bachmann gerät, der aufgrund seiner
20-jährigen Erfahrung am Kinder- und Jugendtheater auch
genug Geduld und Erfahrung mitbringt, um mit jungen Leuten
auch in kürzester Zeit etwas unglaublich Beeindruckendes mit
allem „Drum und Dran“ entstehen zu lassen.
Doch wie alles andere auch, will das Schauspielern erst einmal trainiert werden und so gab es zum Einstieg auch erst
einmal ein paar Trockenübungen in Form von Mimik- und
Gestikübungen für die 9- bis 13-Jährigen. Wie groß oder klein
können Gefühle sein, lautete da zunächst die Kernfrage, mit
der man sich beschäftigen sollte. Wenn man mit Kindern arbeite, sei der Aufbau von Vertrauen das „A“ und „O“, erklärte
Georg Bachmann, der bereits seit 1999 das Jugendensemble
in Frankfurt leitet. „Theaterspielen muss einfach Spaß machen
und eine gewisse Leichtigkeit sollte schon auch dabei sein“, so
der passionierte Theaterpädagoge und Clown, der unter anderem das Kinder- und Jugendtheater „Theater et zetera“ leitet.
Dem konnte sich Kunstwerkstattleiterin Sabine Mauerwerk
6HLW -DKUHQ 3DUW\VHUYLFH PLW =HOWYHUOHLK
nur anschließen, die das Theaterspiel auch ein stückweit von
$FKLP :HLJDQG 9HUDQVWDOWXQJV*PE+
der pädagogischen Seite betrachtet. „Kinder sollen das, was
ZLU OLHIHUQ ,KQHQ LQ JHZRKQWHU 4XDOLWlW
sie bewegt, beim Spiel verarbeiten.“ Dies stärke die Kids und
%XIIHWV 0HQXHV )LQJHUIRRG V‰H XQG VDO]LJH &UrSHV
ließe sie den Schulalltag besser bewältigen und meistern. We+HUEVW]HLW PLW
niger impulsiv, aber dafür nicht minder kreativ, ging es beim
:LOG DXV GHU 5HJLRQ 'HXWVFKHQ 3XWHQ XQG *lQVHQ Workshop „Foto trifft Gemälde“ zu, wo die Kinder eine Entdeckungsreise von Fotografie in Verbindung mit Malerei erle.UELVVHQ XQG .DVWDQLHQ
ben konnten. Ganz im Zeichen der Wahrnehmung stand dieser
9HUPLHWXQJ YRQ *HVFKLUU *OlVHUQ 5LHVHQSIDQQHQ
Kurs, bei dem gleich drei Aktivitäten – nämlich Knipsen, Ma+HL]VWUDKOHUQ 7LVFKHQ 6WKOHQ =HOWHQ XQG YLHOHP PHKU
7HO RGHU len und Gestalten miteinander kombiniert wurden. Vor klei2GHU (0DLO ,QIR#ZHLJDQGYHUDQVWDOWXQJVVHUYLFHGH
nen Spiegeln sitzend, versuchten die Sechs- bis Neunjährigen
„Minikünstler“ ihre ersten „Gehversuche“ beim Selbstporträtieren, was nicht immer ganz so einfach war, denn Gesicht
ist nicht gleich Gesicht und richtiges „Hingucken“ will nun
mal gelernt sein. „Bei uns dreht sich alles um Formen und
Farben“, so Kursleiterin Andrea Stehle, der es vor allem auch
darum geht, die motorischen Fähigkeiten der Kids zu trainieren. „Die Kinder sollen mit Sinn und Verstand an die Sache
gehen, anstatt einfach unbedacht darauf loszupinseln.“ Dabei
bestand die eigentliche Aufgabe darin, ein zuvor geschossenes
Foto von sich selbst so präzise wie möglich nachzumalen, aber
auch andere, von den Kids frei gewählte Motive aus der Natur
EIN
TT
TRI
FRE
I
wurden mittels Fotografie zu Papier gebracht. Immer mit von
der Partie war Hundemaskottchen Edda, die den Kids nicht
nur viel Freude brachte, sondern zugleich auch als geduldiger
wie kritischer Beobachter fungierte. Die Kids seien alle super
motiviert und gut bei der Sache. Leider könne sie nur aufgrund
der Größe des Kurses nicht jedem in angemessener Weise Zeit
schenken, gab die Kursleiterin zu verstehen, die sich zum Finaltag noch eine ganz besondere Überraschung überlegt hatte.
Da sollte nämlich jedes einzelne Kind zusammen mit seinem
Kunstwerk und jeweiligem Foto abgelichtet werden.
Auf einen, in der Tat, wirklich krönenden Abschluss konnte man sich bei den „Bühnenbrettbohrern“ gefasst machen,
die mit ihrer kleinen Finalvorstellung mächtig Eindruck
schindeten. Ein kunterbunter Mix aus verschiedenen Märchenszenen wie beispielsweise aus Schneewittchen, Hänsel
& Gretel, Rapunzel und vielen anderen war von den Kids zu
einer ganz eigenen, witzig-originellen Geschichte uminszeniert worden. So folgte auf die Bitte „Rapunzel, Rapunzel,
lass Dein goldenes Haar herunter“ beispielsweise nicht die
erwartete Antwort „Ja“, sondern es wurde vielmehr ein
widerwilliges „Nein“ ins Publikum geschmettert, was bei
jenem recht verständlicherweise für Verwirrung und Überraschung sorgte. Denn damit hatte definitiv keiner gerechnet.
Der neu aufbereitete und modernisierte „Märchenmix“ im
Sketchformat, bei dem die Märchenfiguren komplett anders
reagierten, stiftete vor allem bei den jüngeren Geschwisterkindern für mächtig Verwirrung. „Was ist denn mit Rapunzel los?
Ist die krank?“, fragte eines der Kids völlig perplex.
Martinsgans bei
„Gemeinsam Essen“
Falkenstein – Das Gänseessen ist in der Vorweihnachtszeit
und an den Weihnachtstagen ein weit verbreiteter Brauch. In
der frühen Kirche begann der Advent am Festtag des Heiligen
Bischofs Martin von Tours, dem 11. November. Eine Legende
erzählt, dass eine Schar Gänse in den Dom lief und dort die
Predigt des Bischofs störte. Diese Tat musste das Federvieh
mit seinem Leben bezahlen und wurde zum Braten verarbeitet.
Zu einem nachträglichen Martinsgansessen laden Margot Weber-Proff und ihr Team alle Falkensteiner und weitere Gäste
am 19. November, 12.30 Uhr, in den Pfarrsaal des Kirchortes
Christkönig, Heinzmannstraße 1, sehr herzlich ein.
Die Gänsekeulen mit Rotkohl und Klößen werden von der
beliebten Falkensteiner Gaststätte „Zum Schorsch“ geliefert
und kosten 13 Euro. Wer keine Gans verzehren möchte, dem
kann auch Hacksteak mit Rotkohl und Klößen für sieben Euro
serviert werden. Anmeldungen nehmen Margot Weber-Proff
(Tel. 06174/7535), das Pfarrbüro (Telefon 06174/7390 oder
christkoenig@mariahimmelfahrtimtaunus.de) gerne entgegen.
Wer am 19. November verhindert ist und trotzdem einmal bei
„Gemeinsam Essen“ dabei sein möchte, der kann sich jetzt
bereits den 17. Dezember notieren. An diesem Mittag gibt es
Rippchen mit Sauerkraut und Kartoffelpüree.
Gartengestaltung
H. TUTAY
REISE- & INFOTAG
Samstag, 15. November 2014
Stadthalle Oberursel 9.00 – 21.00 Uhr
Baumfällungen bis 30 m,
Heckenschnitt, preiswert, schnell und
sauber, Neuanlagen, Rasen anlegen,
Pflasterarbeiten, Rollrasen verlegen,
Erdarbeiten, Zaunbau,
Trockenmauerbau,
Reparaturen
Tel. 0 61 92 / 9 56 79 90
Tel. 0 61 95 / 6 74 29 37
Mobil 0177 / 6 63 21 25
Tagespflege für Menschen mit Demenz
• fachlich qualifizierte und menschlich engagierte Zuwendung,
Pflege und Betreuung
• Entlastung für pflegende Angehörige und Gesprächskreis Demenz
• Probetage für interessierte Klienten
• Informationen und Beratung zur Pflegeversicherung
• Fahrdienst von zu Hause in die Tagespflege
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!
Tagespflege Oberursel
Tagespflege Haus Bornberg
Frau Ott
Frau Krämer
Obere Zeil 2 · Oberursel
Emil-Sioli-Weg 1-3 · Friedrichsdorf
Tel. 06171 – 98 94 16 – 330
Tel. 06175 – 791 – 440
info@vitos-hochtaunus.de · www. vitos-hochtaunus.de
IKARUS.COM
mit uns unser 60-jähriges Firmenbestehe
am 4. November 2014 ab 18.30 Uhr
Mutschall & Söhne
Wiesbadener Straße 2 · 61462 Königstein
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter:
info@mutschall-ohg.de oder auf mutschall-o
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 6. November 2014
60
JAHRE
Nummer 45 - Seite 11
Familienbetrieb in Königstein
MUTSCHALL
Mutschall und Söhne: Seit 60 Jahren ein audiovisueller Genuss
und Hans Mutschall jedoch
nicht auf diesen Gedanken
gekommen – „erst einer
unserer Einkaufskooperationspartner hat uns auf das
bevorstehende Jubiläum aufmerksam gemacht“, berichtet Hans Mutschall, selbst
noch ein wenig überrumpelt
von diesem angenehmen
Anlass, für dessen Zustandekommen seine Eltern – Anni
und Werner Anton – mit
ihrer Geschäftseröffnung im
Weltmeisterjahr 1954 den
Weg bereitet hatten. Im selIn der Wiesbadener Straße 2 führen die Brüder Werner und ben Jahr, in dem das „WunHans Mutschall das Fachgeschäft weiter, das ihre Eltern vor der von Bern“ auf dem Fuß60 Jahren eröffnet haben.
ballfeld von der deutschen
Nationalmannschaft vollzoKönigstein (el) – 60 Jahre lang erfolgreich gen wurde, öffnete „Radio Mutschall“ im eheals Fachgeschäft zu bestehen, das ist in der maligen Marstallgebäude im Burgweg 3, das
heutigen, schnelllebigen Zeit schon eine be- jetzt Teil des heutigen Rathausensembles ist,
achtliche Leistung, die auch gefeiert werden seine Pforten für die Königsteiner Kunden.
sollte. Von selbst wären die Brüder Werner Werner Anton Mutschall hatte kurz zuvor
Wir gratulieren der Firma Mutschall
sehr herzlich zu ihrem
60-jährigen Firmenbestehen.
seine Prüfung zum Radiound Fernseh-Technikermeister bestanden und begab sich
nun damit in die Selbstständigkeit. Sohn Werner, der
bereits das Geschäft seit 20
Jahren zusammen mit seinem
Bruder Hans führt und daher
selbst ein eigenes Jubiläum
im Jubiläum zu feiern hat,
kann sich noch gut erinnern,
dass man bezüglich der Geschäftsräume im Marstall sogar mit dem Luxemburger
Königshaus korrespondiert
habe. Vier Jahre später war es Blick in das Schaufenster in der Hauptstraße 35 aus verganan der Zeit, zu expandieren. genen Tagen.
Die Räume, und vor allem
die Lage, reichten nicht mehr aus, um einen In der damaligen Zeit habe ein Fernsehgerät
wachsenden Kundenstamm zu bedienen und etwa 800 Mark gekostet und auch das Radio
zufriedenzustellen. Wo einst das Zigarrenge- sei eine Anschaffung gewesen, die man sich
schäft Hedwig zu finden war, siedelte sich al- früher zweimal überlegt habe, schildert Werso der Radio- und Fernseh-Händler Mutschall ner Mutschall. Nicht selten seien die Geräte
an, in der Hauptstraße 30/Ecke Alte Gasse daher in Raten abbezahlt worden.
(damals Borngasse).
Fortsetzung auf den Seiten 12 und 13
Wir wünschen alles Gute zum
60-jährigen Firmenbestehen
Erica Oerder und Team
Dr. Chassalevris und Team
Süßes seit 1905.
Zahnarzt
Wiesbadener Str. 4 · 61462 Königstein
Telefon: 06174 - 10 87
Hauptstraße 22 · 61462 Königstein im Taunus
Tel. 0 6174 - 58 39 · Fax 0 6174 - 93 18 74
info@kosmetik-oerder.de · www.kosmetik-oerder.de
CLASSIC DESIGN
CLASSIC DESIGN
CLASSIC DESIGN
Auch wir gratulieren herzlich!
CLASSIC DESIGN
Feine Juwelen von
Annette & Rainer Möller
Hauptstraße 21 · 61462 Königstein
Telefon 0 61 74 - 2 25 21 · Telefax 0 61 74 - 2 51 21
www.juwelier-classic-design.de
CLASSIC DESIGN
TwinDos
Bestes
FlüssigwaschmittelSystem
CLASSIC DESIGN
Wir gratulieren der Firma Mutschall
zum 60-jährigen Firmenbestehen
Premium Car Service
Am Kaltenborn 1
61462 Königstein
Tel.: 06174 2557843
info@premium-car-service.de
www.premium-car-service.de
Revolutionäre Reinheit!
Die neuen Waschmaschinen
von Miele
Trockner
CLASSIC DESIGN
und
Miele Innovationen revolutionieren die Wäschepflege:
Das Miele PowerWash System steigert die Reinigungswirkung nachweislich. Dank TwinDos können Flüssigwaschmittel automatisch nicht nur Buntes, sondern
auch Weißes perfekt waschen. Und CapDosing ist die
perfekte Ergänzung für spezielle Anwendungen.
Mit innovativer, ausgefeilter Technologie hat Miele
auch das Wäschetrocknen perfektioniert. Das Ergebnis
weckt Ihre Sinne: perfekt getrocknete, frisch duftende,
flauschige Textilien.
Jetzt bei uns:
Wiesbadener Str. 2
61462 Königstein
Tel.: 06174 21732
… auf weiterhin gute Zusammenarbeit!
Herzlichen Glückwunsch!
Grossmann
Bestattungen
Heinz Großmann
Bestatter – Trauerberater
Ihr Bestatter auch für Falkenstein
Hauptstraße 47 / Sackgasse 2
61462 Königstein im Taunus
Telefon 06174 / 21254
www.taunusbestattung.de
Wir gratulieren der Firma Mutschall
ganz herzlich zum 60. Geburtstag
Café und Konditorei Kreiner
Inh.: Paul Kiefer
Hauptstraße 10
61462 Königstein im Taunus
www.taunus-nachrichten.de
Unwiderstehlich, kompakt und saugstark
› Stufenlose Leistungsregulierung von 700 / 1200* Watt max.
› Airbelt – die einzigartige textile Stoßbandage
› Innovative und neuartige Bodendüsen SEBO KOMBI
und SEBO PARQUET*
› Integrierte Anschlussleitung für die
Elektroteppichbürste SEBO ET*
› 3-stufiges Microfiltersystem für
Asthmatiker und Allergiker
(optional S-Klasse-Filtration
und HEPA Filtration)
› 3 l Ultra-Bag™ Filtertüte
› Besonders leiser Luftauslass
› Extra leichtes Teleskoprohr
› Professionelles Zubehör
› Extrem wendige, gummierte Laufrollen
Wir gratulieren ganz herzlich zum
60-jährigen Firmenbestehen
*Je nach Modell.
BILDEREINRAHMUNGEN - GLASEREI
GROSSMANN
Ihr SEBO-Händler:
seit 1983
Hauptstraße 47 · 61462 Königstein
Tel. 06174 - 2 12 54 · Fax 2 33 62
Tel.: 0 61 74 - 10 24
Fax: 061 74 - 18 50
www.cafe-kreiner.de
E-Mail: suesses@cafe-kreiner.de
Wir gratulieren der Firma
TV · HiFi · Hausgeräte
MUTSCHALL
ganz herzlich zum
60-jährigen Firmenbestehen.
MUTSCHALL
Mutschall und Söhne: Seit 60 Jahren ein audiovisueller Genuss
1966 sollten mit dem Durchbruch des Farbfernsehens auch weitere Neuerungen in der Firma
Mutschall folgen. Man nahm einen nochmaligen Umzug auf sich, um die Kunden noch intensiver bedienen zu können. „Unser Anspruch
war es gestern und ist es heute noch, uns den
jeweiligen Anforderungen der Zeit anzupassen,
mit den Ansprüchen zu wachsen, und das haben
wir auch umgesetzt“, formuliert Hans Mut-
BAD & HEIZUNG
6RGHQHU 6WUD‰H D ā .URQEHUJ ā ā ZZZKLOGPDQQGH
ra tion!
Hand w erk in 4. Gene
KUNDENDIENST | SANITÄR | HEIZUNG | SCHWIMMBAD | SOLAR | WÄRMEPUMPEN
Die ehemalige „Plattenbar“ von Mutschall in
der Hauptstraße 30.
Erfrischende Badideen
Einfach kann ja jeder!
Mit uns wird‘s doppelt gut.
schall. Die Technik ist im Laufe der Zeit weiter
gereift, der Anspruch der Firma Mutschall ist
derselbe geblieben. Man gilt als Spezialist in
der Branche und wird damit besonderen Wünschen gerecht, dennoch führt man auch weiter-
hin die alltäglichen Dinge, wie Leuchtmittel
und Batterien. Somit bleibt man seiner Linie
treu, eine abgerundete Dienstleistung anbieten
zu können, die allein schon durch die Intensität
der Beratung eine wichtige Nische, nicht nur in
Königstein, sondern auch zunehmend im Umfeld, ausfüllt.
Ein neuerlicher Standortwechsel, der ebenso
wie die anderen Umzüge auch der Weiterentwicklung von Ideen diente, sollte auch Erwähnung finden. Bis heute ist die Firma Mutschall
+ Söhne OHG, wie sie seit 1994 firmiert, in der
Wiesbadener Straße 2/Ecke Frankfurter Straße
zu finden.
In der heutigen Zeit sind es zwar auch die
führenden Marken wie Loewe, Samsung, Metz
und Sonos (bei TV-Geräten), Miele und Liebherr (Haushaltsgeräte), Sebo (Staubsauger) und
Spectral (Möbel), die einen klangvollen Namen
haben und für Qualität stehen, dennoch ist es
nach wie vor die individuelle Beratung und
Planung, die den Unterschied machen und die
auch den Namen Mutschall sicher in die weitere Zukunft tragen werden. „Das ist der richtige
Weg“, sind sich die Brüder einig, wissend um
die Tatsache, dass es nur wenige Mitbewerber
gibt, die ähnlich wie sie ausgerichtet sind.
Aufmerksamkeit und Beratung durch einen
Fachmann sind sowohl im Multi-Home-Audiound Videobereich als auch in puncto Küchengeräte erforderlich. Eine wichtige Ergänzung
hierzu ist der Einbau von Möbelserien, die das
visuelle oder auditive Erlebnis noch um einiges
steigern können. Hier kommt die jahrzehntelange Erfahrung in Planung und Ausführung durch
das Königsteiner Unternehmen ins Spiel, mit
der andere nicht mithalten können. Ein Beispiel
aus der Praxis: Wenn man ein hochwertiges
TV-Gerät erworben hat, will man dieses doch
auch fachgerecht eventuell an der Wand mon-
Wir gratulieren der Firma Mutschall zum 60-jährigen Firmenjubiläum.
www.eberhardt-haustechnik.de
Altkönigstr. 22 | 61476 Kronberg | Tel. 06173- 60 40
Wir gratulieren Familie Mutschall zu ihrem
60-jährigen Firmenbestehen
Immobilien
ImmobilienKönigstein i.Ts.
seit 1986
M illenniu M
Herzlichen Glückwunsch
zum 60. Geburtstag
der Firma Mutschall
Buchhandlung
Thomas Schwenk
www.hees-immobilien.com · Tel. 0 61 74 / 92 89 02
tiert und mit den entsprechenden Möbeln gruppiert haben. Hier ist eine Beratung erforderlich,
die man sich nicht so einfach auf die Schnelle
im Internet aneignen kann. Genauso verhält es
sich mit dem Einbau von Waschmaschinen
und Kühlschränken. Auch Spezialanfertigungen, wie etwa ein Weinklimaschrank, sind ohne
Weiteres möglich. Mit dieser Aufgabe wird derjenige der fünf Mutschall-Mitarbeiter betraut,
der gelernter Schreiner ist. „Wir beide sind da
reingewachsen“, erwidert Hans Mutschall spontan auf die Frage nach dem eigenen Interesse
daran, als Heranwachsender in die Fußstapfen
der Eltern zu treten. Mehrere Interessen würden
sich hierbei gegenseitig ergänzen. Zum einen
die Affinität zu Technik und zum anderen der
Spaß an schönen Möbeln und Letztere zusammen mit dem TV in die Wohnlandschaft zu integrieren. Visionen müssen bedient werden und
das erfüllt die Firma Mutschall seit 60 Jahren.
HEES
Es gratulieren als Nachbarn
aus der Hauptstraße
www.eberhardt-haustechnik.de
Norbert Hees
Werner (li.) und Hans Mutschall führen das Traditionsunternehmen in die Zukunft.
Hauptstr. 14
61462 Königstein
Tel. 0 61 74 / 92 37 37
Bücher
Neue Medien
Papeterie
Familie Schwenk
und das MillenniuM-Team
MillenniuM – immer einen Besuch wert!
Mo. - Fr. 9.00 - 19.00 Uhr und Sa. 9.00 - 14.00 Uhr
Auch auf unserer Homepage: www.millennium-buchhandlung.de
und wünschen für die Zukunft alles Gute.
Spectral wünscht alles Gute
zum 60-jährigen Geburtstag.
Das Team der KöWo gratuliert ganz herzlich
und wünscht für die Zukunft alles Gute!
Theresenstraße 2 · 61462 Königstein/Taunus
Telefon 06174 - 93 85 - 0 · Telefax 06174 - 93 85 - 50
www.taunus-nachrichten.de · E-Mail: kw@hochtaunus.de
Haus der Qualität seit 1750
Königstein im Taunus
Wir gratulieren der Firma Mutschall
zum 60-jährigen Bestehen
und wünschen für die Zukunft alles Gute.
Metz Topas
Familie Emil Hees und Team
BÄCKEREI EMIL HEES
KIRCHSTRASSE 2 · 61462 KÖNIGSTEIN
TELEFON 0 6174 / 2 14 98 · FAX 2 39 60
Jeder Augenblick
der reinste Genuss.
Zum 60-jährigen Firmenbestehen alles Gute!
Ihr Autohaus-Marnet-Team
Metz Solea pro
Mit Metz wird Fernsehen zum einzigartigen Erlebnis.
Zum 60-jährigem Firmenbestehen gratulieren wiR
seit 1838
Kälte Klima Lüftung
Tel. 069. 86 70 86
www.klimaberatung.de
le
l
wünschen wir der Firma Mutschall & Söhne
de
WEITERHIN GUTES KLIMA
Mo
Autohaus Marnet GmbH & Co. KG
Ihr Partner in Königstein, Bad Camberg,
Wiesbaden und Bad Nauheim
˙ Flach- und Steildächer
˙ Metalldächer / Bauspenglerei
T 06082. 93 01 91
˙ Wartungsarbeiten
˙ Reparaturarbeiten
www.kowalt.de
Die erstklassigen Metz LED-Fernseher Topas
und Solea pro über zeugen durch eine brillante
Bildqualität und durch das leistungsstarke
Soundsystem mit vier Lautsprechern, welches
für einen beeindruckend satten und sauberen
Klang sorgt. Diese beiden TV-Neuheiten der
Spitzenklasse bekommen Sie im Einführungszeitraum mit einer 5-jährigen Aktionsgarantie.
Top
a
s / S ole
ap
r
Beeindruckender Klang
Erstklassige Bildqualität
Integrierter Digital-Recorder
Intuitive Bedienung
Schlankes, elegantes Design
5 Jahre Aktionsgarantie
*gemäß Metz Garantiebestimmungen
JXWH %HUDWXQJ ā IDLUHV $QJHERW ā WRS $XVIKUXQJ
Familienbetrieb in Königstein
o
0
6
JAHRE
Aktionsgarantie auf die Modelle Topas und Solea pro
Vom 01.11. bis 31.12.2014 – solange der Vorrat reicht.
Metz
– immer
erstklassig.
Ihr Metz
Fachhändler
berät Sie gerne ausführlich:
www.metz.de
Die Welt des perfekten Home Entertainment
vielfältiger, als Sie denken.
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und
mit uns unser 60-jähriges Firmenbestehe
am 4. November 2014 ab 18.30 Uhr
Mutschall & Söhne
Wiesbadener Straße 2 · 61462 Königstein
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 14 - Nummer 45
60
JAHRE
Donnerstag, 6. November 2014
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter:
info@mutschall-ohg.de oder auf mutschall-o
Familienbetrieb in Königstein
MUTSCHALL
Die neuesten Funktionen der IFA: Mutschall lädt zum exklusiven Event
Besser könnte der Start in den Herbst kaum
sein: hochwertiges Home Entertainment von
Loewe inklusive attraktiver neuer Funktionen.
Die Mutschall & Söhne OHG in Königstein
präsentiert die Highlights der IFA 2014. Faszinierende und einzigartige, neue Funktionen,
die Spaß machen und den Nutzwert des Home
Entertainment Systems deutlich steigern. Die
Anwendungen reichen unter anderem vom
sinnvollen Aufzeichnen bis zur intelligenten
Künstlersuche, vom Unterwegs-Programmieren bis zur mobilen TV-Nutzung am Tablet
im Heimnetzwerk.
All das wird durch eine Produktneuheit möglich: Der LED-TV Loewe Connect ID versorgt Sie in Kombination mit dem neuen
Loewe Feature Upgrade Stick schnell und
einfach mit den besten neuen Funktionen. Im
Aktions-Zeitraum sogar mit einem Preisvorteil im Gesamtwert von 1.000 Euro.
Dieses Highlight wurde gebührend gefeiert!
So lud die Firma Mutschall & Söhne OHG ihre Kunden und Interessenten zu einem AbendEvent ein. Home Entertainment inklusive der
perfekten Technik von Loewe. Ein angenehmes Ambiente inklusive kleiner Köstlichkeiten an Speisen und Getränken.
Loewe Multi Recording
Manchmal kann man sich in der Familie oder
unter Freunden nicht auf eine Sendung des
Abendprogramms einigen. Oder die Aufnahme zweier Lieblings-Sendungen überschneidet sich zeitlich.
Kein Problem: Wenn der Loewe Fernseher
über einen integrierten Festplattenrecorder
DR+ verfügt, dann können mit der neuen
Funktion Loewe Multi Recording künftig
zwei Programme gleichzeitig aufgenommen
und parallel sogar ein drittes Programm angesehen werden. Das funktioniert übrigens auch
mit einer externen USB-Festplatte.
Loewe Smart tv2move
Mit der Loewe Smart tv2move App wird das
Tablet ab sofort zum Zweit-Fernseher. So
verpasst man keine Live-Übertragung mehr.
Völlig unabhängig vom Fernsehgerät im
Wohnzimmer erlaubt die neue App ein Zappen durch alle TV-Kanäle, das Programmieren von Aufnahmen oder das Anschauen von
Archiv-Aufnahmen vom Festplattenrecorder.
Und das überall, ob im Schlafzimmer, in der
Küche oder auf der Terrasse im Bereich des
WLAN-Heimnetzwerkes.
Loewe Mobile Recording
Die Zeiten, in denen man die Lieblingssendung verpasst, weil man gerade unterwegs
ist, sind vorbei. Loewe Mobile Recording ermöglicht in Verbindung mit der Loewe Smart
Assist App, die gewünschten Sendungen jetzt
ganz einfach und komfortabel über das Smartphone von unterwegs aus zu programmieren.
Loewe Artist Search
Die Lieblingsinterpreten zu finden hat mit
Loewe Artist Search einen besonderen Spaßfaktor.
Die Internet-Radio-Funktion im Loewe TV
bietet eine unübertroffene Vielfalt an unterschiedlichen Musiksendern aus allen möglichen Ländern: 30.000 Internet-Radiostationen
aus aller Welt von Barock bis Rock.
Die sinnvolle Such-Funktion: Einfach den
Namen des Lieblingskünstlers eingeben und
schon zeigt das Fernsehgerät, auf welchen
Sendern dieser gerade gespielt wird. Ein
Knopfdruck wählt diesen Sender an.
Wir gratulieren der Firma Mutschall
ganz herzlich zum
60-jährigen Firmenbestehen
und wünschen für die Zukunft
nur das Beste!
Wir gratulieren der
Firma Mutschall
ganz herzlich
zu ihrem
Zur Vorstellung der Produktneuheit von Loewe schauten Familie, Freunde und Kunden vorbei und stießen mit den beiden Inhabern auf das Jubiläum an.
Zusätzlich gibt das Gerät eine Übersicht, auf Die prägnant gestalteten Icons unterstützen
welchen Sendern genau dieser Künstler be- das schnelle Orientieren zusätzlich. Viele
KöWo
KroBo wird. OWo
HomWo
KEZ
Ausgabe
Bemer
sonders
häufig abgespielt
Loewe TV-Geräte
verfügen
darüber hinaus
LoeweXAssist Media 2015
über einen integrierten Festplattenrecorder.
# 45
MUTSC
Die elegante und übersichtlich gestaltete Be- Um hier in Zukunft einen noch einfacheren
nutzeroberfläche Loewe Assist Media bietet Überblick über die archivierten Aufnahmen
Tabakbörse
für
das kompletteMutschall
Loewe Home#45
Entertainment zu erhalten, wurde eine neue Ordner-Struktur
System eine einfache, individuelle und intuiti- entwickelt. Sie hilft, Aufnahmen zu archivieve Steuerung.
ren und künftig noch besser zu finden.
Herzlichen
Glückwunsch zum
60-jährigen
Firmenbestehen
60-jährigen
Firmenbestehen.
Jürgen Glässer
Jürgen
Glässer
Hauptstraße 35 · 61462
Königstein/Ts.
·
Wir gratulieren der Firma Mutschall
zu ihrem 60-jährigen Firmenbestehen
und wünschen weiterhin viel Erfolg.
0 61 74 / 34 11
Hauptstraße 35 · 61462 Königstein/Ts.
Tel.: 06174 / 34 11
Das Fiorentino-Team
Inhaber: Wolfgang Pöhlemann
Hauptstrasse 21 · 61462 Königstein
Fon 0 61 74 / 2 2 777 · info@optikpreu.de
Falkensteiner Straße 1 · 61462 Königstein
Tel. 0 61 74 / 25 68 98
Hauptstraße 26
61462 Königstein
Tel.: 06174 - 9983938
info@ feinkost-noy.de
Jetzt neueste TV-Funktionen sichern.
Zum attraktiven Preisvorteil.
Loewe Mobile Recording – für komfortable
Aufzeichnungen immer und überall und Loewe
Multi Recording – für gleichzeitiges Aufnehmen
mehrerer Programme. Erleben Sie neueste
Technik und den Loewe Connect ID inkl. DR+.
Erfahren Sie mehr bei uns im Fachhandel.
Wir beraten Sie gerne.
Wir gratulieren herzlich zum
60-jährigen Firmenbestehen
und freuen uns auf die
weitere nette Zusammenarbeit.
Preis
vo
im W rteil
e
1.00 rt von
0 Eu
ro
Essen
Trinken
Seit 25 Jahren Ihr familiäres Hotel in Königstein
Das
Ankommen und Wohlfühlen
Reichhaltiges Frühstücksbuffet,Wireless LAN,
separater Veranstaltungsraum für bis zu 40 Personen
„Playmate
Wiesbadener Str. 30 · D-61462 Königstein im Taunus
Tel. +49 (0 ) 61 74 / 29 07 - 0 · Fax +49 (0 ) 61 74 / 29 07 52
HKoenigstein@t-online.de · www.koenigshof-koenigstein.de
des
Monats“
– große Auswahl an Tapas
– wechselnde Mittagsmenüs ab 7,50 €
– marktfrische Tagesempfehlungen
Scharderhohlweg 1
61462 Königstein/Falkenstein
Telefon 06174-9610801
www.lavida-falkenstein.de
bei uns zu „vernaschen“
ab 11.11.2014
Sie planen Ihre Weihnachtsfeier?
Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!
La Vida Falkenstein
Wir freuen uns auf Ihre Reservierung
Tel. 06173-927950
e-mail: info@posthaus.de • www.posthaus.de
Öffnungszeiten
Falkenstein · Falkenstein · Falkenstein · Falkenstein
Ab 7. November
Gänsebraten oder -keule
· täglich wechselnder Mittagstisch
Planen Sie schon jetzt Ihre Weihnachts- und
Silvesterfeier, reservieren Sie rechtzeitig.
Öffnungszeiten: 11.30 – 14.30 Uhr und 17.30 – 24.00 Uhr
warme Küche bis 22.00 Uhr / Montag Ruhetag
Am Bornacker 3 · Königstein · Tel. 0 61 74 / 25 68 08
Falkenstein · Falkenstein
Di.-So. 11.30-14.30 Uhr
und 18.00-22.00 Uhr
warme Küche
Größe : 68 cm
Taille : 39 cm
Oberweite : 42 cm
Teint : braungebrannt
Erscheinung : knusprig
Temperament : Backofen-hitzig
Falkenstein · Falkenstein
La Vida – Ihr mediterranes
Restaurant in Königstein
Falkensteiner Kreisel direkt rechts
Mo.-Fr. 12.00 – 14.30 & 17.00 – 23.00 Uhr
Sa. & So. 17.00 – 23.00 Uhr
Feiertags ist Ruhetag
Posthaus Brasserie
Berliner Platz 7-9
61476 Kronberg
Kulinarisches Kronberg –
Eine Stad�ührung der besonderen Art
Buchen Sie Ihre eigene Stad�ührung ab 10
Personen inkl. anschließendem Essen im Hellhof
14. November 2014 – St. Mar�ns Gans „ganz anders“
Die zarteste Versuchung seit es Gänse gibt! Aperi�f,
4 Gang-Gänse-Menü, korrespondierende Weine, Mineralwasser,
Kaffee, Diges�f 89,00 €
Haben Sie Ihre Weihnachtsfeier schon geplant?
Wir haben noch Termine frei.
Geburtstage|Hochzeiten|Konfirma�onen|Jubiläen
Präsenta�onen|Tagungen|Firmenincen�ves
Königsteiner Str. 2 | 61476 Kronberg | Tel.: 06173 4724
E-Mail: Genuss@hellhof-kronberg.de | www.hellhof-kronberg.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 16 - Nummer 45
Donnerstag, 6. November 2014
Kirchen-Nachrichten
Kirchen-Nachrichten
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Gottesdienste in den katholischen Kirchen
Pfr. Olaf Lindenberg
Kaplan Steffen Henrich
Pastoralref. Andrea Bargon
Pastoralreferent Thomas Klima
Gemeinderef. Miriam Book
Gemeinderef. Katrin Silano
06174 – 2 14 80
06174 – 63 91 803
06174 – 29 39 986
06174 – 6 12 19
06174 – 2 12 36
06174 – 93 21 26
www.mariahimmelfahrtimtaunus.de
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
St. Marien
Königstein
Pfarrbüro: Georg-Pingler-Straße 26
Tel.: 06174 – 214 80 * Fax: 06174-21115
Email: st.marien@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Geöffnet: Mo – Do 9 – 17 Uhr und Fr 8.30 – 12 Uhr
***
Jeden Samstag, 11.00 Uhr Beichtgelegenheit
Jeden Montag, 18.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet
Rosenkranzgebet: Mo-Fr. um 18.00 Uhr Haus Raphael
Die Kirche ist Montag-Freitag von 15-17 Uhr geöffnet.
***
Sonntag, 09.11.
11.00 Uhr Hl. Messe Familiengottesdienst anschl.
Brunch mit Erstkommunionfamilien und
Aufführung Musical „Franziskus“
15.00 Uhr Gedenken Reichsprogrom am Modell der
Synagoge im Kurpark
18.30 Uhr Hl. Messe
19.45 Uhr Evenprayer
Dienstag, 11.11.
16.45 Uhr Hl. Messe
Samstag, 15.11.
10.00 Uhr Weggottesdienst der
Erstkommunionkinder anschl. Katechese
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 06.11.
19.45 Uhr Kontemplation
Freitag, 07.11.
19.00 Uhr
: Die Stalingradmadonna –
Bild der Hoffnung und Mitmenschlichkeit
– Barbara Riemann, Königstein, informiert über Leben und Werk des Theologen, Mediziners und Malers Kurt Reuber.
Herzliche Einladung an interessierte Gäste
Montag, 10.11.
14.30 Uhr „Froher Feierabend
Donnerstag, 13.11.
12.30 Uhr Ma(h)l gemeinsam essen
19.30 Uhr Probe Confirma me
20.00 Uhr Ortsausschuss St. Marien
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
Christkönig
Falkenstein
Pfarrbüro: Am Hain 1
Tel.: 06174–73 90 * Fax: 06174 – 29 75 77
Email: christkoenig@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Geöffnet: Mo. und Do. 8-12 Uhr
Die Kirche ist täglich von 9-16 Uhr geöffnet.
***
Freitag, 07.11.
18.30 Uhr Heilige Messe mit Aussetzung und sakramentalem Segen
† Günter Boller
Sonntag, 09.11.
11.00 Uhr Heilige Messe
†† Sigmund Merkel
Freitag, 14.11.
18.30 Uhr Heilige Messe
VERANSTALTUNGEN:
Freitag, 07.11.
17.00 Uhr Festausschuss, Vorbereitung Christkönigfest
19.15 Uhr Liturgieausschuss, Vorbereitung Christkönigfest und Roter Faden Advent
Montag, 10.11.
18.30 Uhr Frauentreff
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Kirchort
Heilig Geist
Glashütten
Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro Schloßborn
Email: st.philippusundjakobus@mariahimmelfahrtimtaunus.de
***
Donnerstag, 06.11.
19.00 Uhr Heilige Messe
Samstag, 08.11.
18.30 Uhr Heilige Messe
Donnerstag, 13.11.
19.00 Uhr Heilige Messe
Samstag, 15.11.
19.00 Uhr Heilige Messe
Donnerstag, 20.11.
Sa 7.30 Uhr
VERANSTALTUNGEN:
Dienstag, 11.11.
19.00 Gesprächskreis „mittendrin“
Donnerstag, 13.11.
17.00 Uhr St. Martinsfeier– Treffpunkt in der Kirche
Kirchort
St. Michael
Mammolshain
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro Königstein
Email: st.michael@ @mariahimmelfahrtimtaunus.de
***
Samstag, 08.11.
18.00 Uhr Heilige Messe, Familiengottesdienst
Mittwoch, 12.11.
17.30 Uhr Lobpreis und Anbetung
18.30 Uhr Heilige Messe
VERANSTALTUNGEN:
Sa
08.11.
19.30
-Treffen der Reisenden zum „Rauya-Jubiläum in Tansania“ nach der Heiligen Messe im Haus St. Michael
Di
11.11.
15.00
Seniorennachmittag im Haus St. Michael
Regelmäßige Gebetszeiten
Euch. Lobpreis und Anbetung:
Mittwochs, 17.30 - 18.00 Uhr in St. Michael
(nicht in den Schulferien)
Öffnungszeiten der Marienkapelle in St. Michael,
Mammolshain:
Dienstag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch von 08.00 Uhr bis nach der Abendmesse
Donnerstag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr
In den Schulferien bleibt die Kapelle geschlossen.
KATHOLISCHE
KINDERTAGESSTÄTTEN
KiTa und Hort St. Marien
Königstein, Georg-Pingler-Str. 26
06174-55 45
kita-marien@mariahimmelfahrtimtaunus.de
KiTa Christkönig
Falkenstein, Heinzmannstraße 3, 06174 – 2 28 56
Kita-falkenstein@gmx.de
KiTa St. Michael
Mammolshain, Pfarrer-Bendel-Weg 1, 06173 – 18 17
kigamammolshain@gmx.de
KiTa Marienruhe
Schloßborn, Johann-Marx-Straße 1, 06174 - 61037
kindergarten.schlossborn@bistum-limburg.de
KiTa St. Christophorus
Glashütten, Schulstraße 5a, 06174 - 61045
buero@st-christophorus-kindergarten.de
Diese und weitere Informationen finden
Sie aktuell auf unserer Website unter
www.mariahimmelfahrtimtaunus.de
Kirchort
St. Johannes
Schneidhain
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Pfarrbüro Waldhohlstraße 18
Tel.: 06174–2 12 36 * Fax 06174 – 209408
Email: st.johannes@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Geöffnet: Mi. 15.30 Uhr – 18.30 Uhr
***
Sonntag, 09.11.
09.30 Uhr Heilige Messe Familiengottesdienst
Montag, 10.11.
17.30 Uhr Ökum. Gottesdienst zu St. Martin in der
katholischen Kirche
Mittwoch, 12.11.
18.30 Uhr Heilige Messe
VERANSTALTUNGEN:
Dienstag, 11.11.
19.30 Uhr Ortsausschusssitzung
Mittwoch, 12.11.
15.00 Uhr „Frohe Runde“
Maria Himmelfahrt
im Taunus
Eucharistische Anbetung:
Do 19.00-20.00 Uhr
Anbetung in der Schwesternkapelle,
tägl. 9-18 Uhr
St. Raphael:
Sonntag: 10.00 Uhr; Mo-Fr 18.30 Uhr
Beichtgelegenheit:
Jeden Samstag, 11 Uhr in St. Marien
Jeden 1. Samstag im Monat, 17.15 Uhr in St. Alban
Jeden 1. Dienstag um 8.00 Uhr in St. Vitus.
Ökumen. Friedensgebet:
Jeden Montag um 18 Uhr in St. Marien
Lobpreis und Anbetung:
Jeden Mittwoch, 17.30 Uhr in St. Michael, Mammolshain
(nicht in den Schulferien)
Kirche in Not: Di, Do, Fr 8 Uhr;
Mo 16.30 Uhr; Mi 11.30 Uhr
Kirchort
St. Philippus u. Jacobus
Schloßborn
Pfarrbüro Pfarrgasse 1
Tel.: 06174–6 12 19 * Fax 06174 – 96 43 70
Email: st.philippusundjakobus@mariahimmelfahrtimtaunus.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Di 8.00 – 12.00 Uhr, Fr 9.00 – 12.00 Uhr
***
Freitag, 07.11.
10.00 Uhr Heilige Messe im Gemeindehaus
† Gottfried Müller
Sonntag, 09.11
10.30 Uhr Heilige Messe
† Franz-Karl Wohlfahrt u. verst. Angeh.
† Verst. d. Familien Klomann u. Kilb
† verst. kfd-Mitglieder
† Albert u. Flora Kilb
Dienstag, 11.11.
19.00 Uhr Heilige Messe im Gemeindehaus
† Maria u. Emil Lummel u. verst. Angeh.
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 06.11.
15.00
Seniorentreff: Margot Göbel aus Schloßborn erklärt: Was ist Kinetik? - Eine Trainingsform zum
Erhalt der geistigen und körperlichen Fitness.
Wenn Sie abgeholt werden möchten, melden Sie
sich bei Monika Rathing unter 63336
Samstag, 08.11.
17.00 Uhr St. Martinsfeier – Treffpunkt vor der Kirche
Donnerstag, 13.11.
20.00 Uhr Ortsausschuss-Sitzung
_______________________________________
Regelmäßige Gottesdienste im:
Ursulinenkloster:
Sonntag: 09.00 Uhr; Mo-Fr: 18.00 Uhr;
Donnerstag, 06.11.
09.00h Spielkreis im Adelheidstift
16.00h Große Kinderkirche (Kinder ab 2 . Schuljahr)
Samstag, 08.11.
19.30h
Katholische Pfarrkirche St. Marien
Wolfgang Amadeus Mozart,
Große Messe c-Moll (KV 427)
Adiago und Fuge c-Moll (KV 546)
Agnes Kovàcs, Sopran I
Maren Favela, Sopran II
Christian Dietz, Tenor
Sebastian Kitzinger, Bass
Vokalensemble Königstein
Orchester l’arpa festante
Leitung: Katharina Götz
Sonntag, 09.11.
10.00h Gottesdienst mit Pfrn. Stoodt-Neuschäfer
11.15h
Taufgottesdienst der Familie Holzwarth
15.00h Gedenkfeier zum Novemberpogrom 1938 am
Modell der Königsteiner Synagoge, Kurpark
Montag. 10.11.
09.00h Spielkreis im Adelheidstift
09.45h Senioren-Gymnastik im Adelheidstift
19.30h
Vokalensemble
Dienstag, 11.11.
09.00h Spielkreis im Adelheidstift
16.00h Konfirmanden K 2015
17.00h
Konfirmanden K 2016
Donnerstag, 13.11.
09.00h Spielkreis im Adelheidstift
16.00h Kleine Kinderkirche (Kinder bis 1. Schuljahr )
Evangelische Singschule Königstein
Musikalische Früherziehung
Eltern-Kind-Kurs (Kinder ab 2,5 Jahren)
Mittwoch, 11.00-11.45 Uhr
Adelheidsaal, Burgweg 14
Anfänger (Kinder von 3-4 Jahren)
Donnerstag, 15.00 - 15.45 Uhr
Ev. Gemeindehaus Schneidhain
Fortgeschrittene (Kinder von 3-4 Jahren)
Mittwoch, 16.00 - 16.45 Uhr
Ev. Kindergarten, Heuholhweg
Musikalische Grundausbildung
Aufbaukurs (Kinder ab 5 Jahren)
Mittwoch, 17-17.45 Uhr
Ev. Kindergarten, Heuhohlweg
Chorsingen
Finken (Kinder von 4 - 6 Jahren)
Donnerstag, 11.00-11.45 Uhr und 14.30-15.15 Uhr
Ev. Kindergarten, Heulholweg
Kurrenden
Kurrende 1 (Kinder der 1. + 2. Klasse)
Dienstag, 16.00 – 16.45 Uhr
Musikraum der Grundschule Königstein
Kurrende 2 (Kinder ab der 3. Klasse)
Dienstag, 16.45-17.30 Uhr
Musikraum der Grundschule Königstein
Kurrende Schneidhain
Mittwoch, 12.30 – 13.15 Uhr (6. Schulstunde)
Musikraum der Grundschule Schneidhain
Informationen und Anmeldung zu allen Kursen im Büro
der Ev. Singschule Königstein,
Tel.: 06174 – 946953 oder Mail: info@singschule.net
oder eine E- Mail an info@singschule.net schicken.
Wir nehmen dann gerne mit Ihnen Kontakt auf.
Pfarrer Dr. Neuschäfer und Pfarrerin Stoodt-Neuschäfer
Tel. 7334 und E-Mail: ev.pfarramt.koenigstein@t-online.de
Pfarramt: E-Mail: ev.pfarramt.koenigstein@
t-online.de; www.evangelische-kirche-koenigstein.de
Burgweg 16, 61462 Königstein
Tel.: 0 61 74-73 34, Fax: 0 61 74-75 25
Pfarramtssekretärin Sigrun Peckelsen
Bürozeiten: Dienstag–Freitag 9–12 Uhr;
montags geschlossen.
Evangelischer Kindergarten: Heuhohlweg 22,
Leiterin: Frau Gastreich, Tel.: 76 45
Ansprechpartner für Krabbelkreise und Spielkreise für
Kinder ab 2 Jahren ist das Pfarramt.
Gottesdienste
Samstag, 08.11.
15.00 Uhr Taufe Emil Riebesell
Sonntag, 09.11.
11.00 Uhr Familiengottesdienst
mit Pfr. Lothar Breidenstein
VERANSTALTUNGEN:
Donnerstag, 06.11.
19.00 Uhr Handarbeitskreis im Arno-Burckhardt-Saal
Dienstag, 11.11.
17.00 Uhr Konfirmandenunterricht
Mittwoch, 12.11.
15.00 Uhr Die fröhliche Mittwochsrunde im Arno-Burckhardt-Saal
Pfarrbüro: Geöffnet Dienstag bis Freitag von 9.00–12.00
Uhr, Gartenstr. 1, Tel. 06174 / 7153, Fax 930630.
Pfarrer: Lothar Breidenstein, Tel. 06174/ 7153, Fax 930630.
Sprechstunde nach Vereinbarung.
Kindergarten: Geöffnet montags bis freitags 7.00 bis 17.30
Uhr, Leiterin: Frau Monika Leichsenring, Nüringstr. 6,
Tel. 5561. Sprechstunde nach Vereinbarung.
www.evangelische-kirche-falkenstein.de
ev.pfarramt.falkenstein@t-online.de
Evangelische Gemeinde
Mammolshain
Sonntag, 9.11.2014
11.00 Uhr Gottesdienst Pfr. Spangenberg
Montag, 10.11.2014
19.45 Uhr Pfadfinder
Dienstag, 11.11.2014
16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Konfirmandenunterricht in Neuenhain
19.00 Uhr Mitarbeiterbesprechung
Gemeindebüro: Mi. von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr,
Tel. 06173-5982, Frau Gabriel
Pfarramt Neuenhain:
Frau Peters: Tel. 06196-23566
Pfr. Jan Spangenberg, Tel. 06196-654 563
Pfr. Jan Frey, Tel. 06196/22861 oder 06196/21413
Sonntag, 09.11.
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Gergel/Kirche)
11.00 Uhr Kindergottesdienst (Gemeindehaus)
Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres
Wochenspruch: 2. Korinther 6, 2
„Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des
Heils.“
Montag, 10.11.
17.30 Uhr Eröffnungsfeier für den Martinszug (kath. Kirche,
Waldhohlstraße)
Dienstag, 11.11.
09.00 Uhr Miniclub
15.30 Uhr Konfirmandenunterricht
Mittwoch, 12.11.
18.00 Uhr Jugendtreff
Freitag, 14.11.
15.00 Uhr Seniorentreffen: Adventsbasteln, bitte anmelden
Pfarrer Peter Gergel, Am Hohlberg 17,
61462 Königstein-Schneidhain, Tel. 06174/21134,
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Pfarrbüro: Am Hohlberg 17, dienstags 9.00 bis 12.00 Uhr,
Tel. 06174/21134, Fax. 2032978
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 6. November 2014
G R A B M A L E
S E I T
HOFMEISTER – KÖNIGSTEIN I. TS. ˙ Tel. 0 6174 / 201 2 36
W. STEFFENS
& SOHN
Grabsteine
KRONTHALER STRASSE 53
61462 KÖNIGSTEIN - MAMMOLSHAIN
TELEFON 0 61 73 / 94 09 90 · TELEFAX 0 61 73 / 94 09 91
DUNKLEN
WERDEN
SIE
TEAMPLAYER.
STEHEN!
IHR FREUNDLICHER
ELEKTRIKER FÜR:
KUNDENDIENST
VOR - ORT - SERVICE
KNX - SYSTEME
BELEUCHTUNG
Die SG lädt ein zur außerordentlichen
Mitgliederversammlung am
Freitag, 21.11.2014 um 20.00 Uhr
im Vereinsheim am Sportplatz Wiesbadener Str.241A.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Ergänzungswahlen zum aktuellen Vorstand
ELEKTRO-DILLER
Siemensstraße 23 · 65779 Kelkheim
1.
2.
3.
4.
TEL: 06195 80 92 74 11
WWW.ELEKTRO-DILLER.DE
r Anzeigenfa
e
s
x
Un
(0 61 74)
Carl-Wilhelm Fricke
† 28. 10. 2014
Vorsitzende/ er
Schriftführer
Abteilungsleitung Fußball
Abteilungsleitung Gesundheitssport/ Fitness
Für den Vorstand
Dirk Ernst
93 85-50
Ihr, die ihr mich so geliebt habt,
sehet nicht auf das Leben,
das ich beendet habe,
sondern auf das, welches ich beginne.
(Augustinus)
* 2. 11. 1937
Einladung zur
Mitgliederversammlung
WIR LASSEN SIE NICHT IM
1 8 6 4
GRABMALE • INDIVIDUELLE GRABGESTALTUNG
MARMOR- UND GRANITWERK GMBH
Orber Straße 38 · 60386 Frankfurt a. M.
Telefon 0 69 / 4110 35 · WWW.HOFMEISTER-NATURSTEINE.DE
Nummer 45 - Seite 17
Mit ärzte ohne grenzen
helfen Sie Menschen in Not.
Schnell, unkompliziert und
in rund 60 Ländern weltweit.
Unsere Teams arbeiten oft in
Konfliktgebieten – selbst unter
schwierigsten Bedingungen.
Ein Einsatz, der sich lohnt:
www.aerzte-ohne-grenzen.de/
mitarbeiten
SG Blau-Weiß Schneidhain e.V.
www.bw-schneidhain.de
schließt das Ladengeschäft.
Großer Räumungsverkauf
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
einem wunderbaren und innig geliebten Menschen
Bitte schicken Sie mir
unverbindlich Informationen
Am verkaufsoffenen Sonntag, 9. November 2014,
geben wir einen extra dicken Rabatt von
Dr. Christa Fricke
Fabian Fricke und Vanessa Krug mit Sophia
Walter und Gertraude Fricke
Familien Brandt
Familien Vahrenkamp
zur Mitarbeit im Projekt
35 %
61462 Königstein im Taunus, Am Erdbeerstein 46
über ärzte ohne grenzen
zu Spendenmöglichkeiten
11105002
auf alle Artikel, ausgenommen sind Bücher und
handgefertigte Modelle.
Name
Anschrift
Wir bieten weiterhin das Ferien-Kreativ-Camp,
Kindergeburtstage und Workshops an.
Hornauer Straße 6-8 · 65779 Kelkheim
Telefon 06195 73784
Die Beerdigung findet am Freitag, dem 7. November 2014, um 10.30 Uhr
auf dem Schneidhainer Friedhof statt.
E-Mail
Anstelle freundlich zugedachter Blumen bitten wir um eine Spende
zu Gunsten verfolgter Christen an den „Christlichen Hilfsbund im Orient“,
IBAN: DE50 5206 0410 0004 1211 20, BIC: GENODEF1EK1, Betreff: Carl-Wilhelm Fricke.
ärzte ohne grenzen e.V.
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
Neueröffnung
Inh. Anja Best
06174 2558676
massateliernamiko@gmail.com
Spendenkonto 97 0 97
Bank für Sozialwirtschaft
blz 370 205 00
Horst Knack
Meisterbetrieb
† 5. 10. 2014
Träger des Friedensnobelpreises
Herzlichen Dank
allen, die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten,
mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme
auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.
Irmgard Knack
und Familie
Königstein, im November 2014
Sechste Jahresabschlusswanderung
der SG BW Schneidhain
Schneidhain – Die Sportgemeinschaft BW
Schneidhain lädt für 29. Dezember zum Abschluss des Jahres zu einer Wanderung „für
Groß und Klein“ ein. Das unruhige und
dennoch erfolgreiche Jahr der SG wird alle
zusammenbringen, um mit „Kind, Kegel und
Kinderwagen“ von Schneidhain nach Hornau
über Fischbach und zurück über die Rote
Mühle zu laufen. Die Strecke wird so ausgewählt, dass diejenigen, die (noch) nicht ganz
fit genug oder zu klein für den Rückweg sind,
die Möglichkeit haben, ab Hornau mit dem
Zug zurück nach Schneidhain zu fahren. Die
flotten Wanderer laufen natürlich ihr Mittagessen wieder ab. Teilnehmen kann jedes Mitglied des Vereins oder Freunde des Vereins
mit guter Sportgesundheit.
„Zwischen den Jahren“ lassen sich gute Gespräche an der frischen Luft führen, und
es wäre sehr schön, wenn mehr Mitglieder
von anderen Abteilungen mit ihren Familien
mitmachen würden. Die Gymnastik-Gruppen
sind jedes Jahr fleißig vertreten.
Heidi Koch, Übungsleiterin für Fitness- und
Gesundheitssport, wird die Führung der Winterwanderung wieder übernehmen. Unzählige
Wanderführungen in 20 Jahren Wanderinitiative Glashütten und im Taunusklub Bad
Soden sind dafür die beste Voraussetzung.
Bewegung an der frischen Luft – und dies
bei jedem Wetter – das gilt besonders für den
Winter. Ob Wandern oder Nordic Walking –
beides ist in idealer Weise dazu geeignet, das
Immunsystem auf Vordermann zu bringen
und sich gegen Erkältungen zu schützen. Mit
richtiger Kleidung, Mütze und wasserdichten (Wander)Schuhen kann man dem Winter
trotzen.
Treffpunkt ist um 9.45 Uhr am Parkplatz des
neuen Sportplatzes. Der Abmarsch erfolgt
dann um 10 Uhr. Während der Wanderung ist
eine Einkehr im Bürgerhaus Fischbach oder
„Reis“ Hornau geplant. Die Wanderer werden um zirka 15.30 Uhr von der Tour zurückkehren. Infos erteilt Heidi Koch per E-Mail
unter heidi.koch@bw- schneidhain.de.
Hessische
Landessiegerin
Maßanfertigung für Damen · Hochwertige Stoffkataloge, u. a. Scabal
und Höfer · Änderungen Damen und Herren · Fachkundige Beratung
Winteröffnungszeiten im
Freilichtmuseum Hessenpark
Hochtaunus (kw) – Am 31. Oktober endet
die Hauptsaison im Freilichtmuseum Hessenpark. Von November bis Ende Februar
hat das Museum an den Wochenenden und
Feiertagen (25. /26. Dezember sowie 1. Januar) von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Einlass
erfolgt bis 16 Uhr.
Die Häuser bleiben, soweit die Witterung es
zulässt, offen. Besucher können also samstags, sonn- und feiertags die historischen Gebäude besichtigen, Spaziergänge im weitläufigen Museumsgelände unternehmen und das
kleine feine Winterprogramm genießen. Vom
beliebten Adventsmarkt über die Vorführung
winterlicher Textilarbeiten, abendliche Füh-
rungen durchs Museum und Bastelaktionen
für Kinder bis hin zu Uromas Stube und der
Traditionsveranstaltung „Von der Sau zur
Worscht“ ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.
In den Wintermonaten gelten die regulären
Eintrittspreise: Erwachsene zahlen 8, Kinder
ab sechs Jahren, Schüler, Studenten, Behinderte 2,50 und Familien 16 Euro. Der Feierabendtarif findet in den Wintermonaten bereits ab 15 Uhr Anwendung. Die Eintrittskarte
für Erwachsene kostet dann 4, für Kinder 1,50
und für Familien 8 Euro.
Die Hauptsaison im Jahr 2015 startet am 1.
März.
Hat der da drüben etwa Heu in der Tüte? Die Coburger Fuchsschafe freuen sich auch im
Winter auf zahlreiche Museumsbesucher.
Foto: Freilichtmuseum Hessenpark
HOCHTAUNUS
KÖNIGSTEINERVERLAG
WOCHE
Donnerstag,
xx. xxxx
Seite 18 - Nummer
45 2014
„Familie in der Bibel“
Falkenstein – Die Evangelische Familienbildung im Dekanat Kronberg lädt ein zu
einem Vortrag in die Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein: Am Montag, 10. November,
19.30 Uhr, wird Pfarrerin Dr. Anke Spory im Arno-Burckhardt-Saal, Debusweg 9
in Falkenstein, über das Thema „Familie
in der Bibel“ sprechen. Für die Veranstaltung wird um Anmeldung bei der Evangelischen Familienbildung gebeten unter Telefon
06196/560180.
Schneidhainer Martinszug
Schneidhain – Am Montag, 10. November,
führt der Vereinsring Schneidhain wieder
den beliebten Martinszug durch.
Um 17.30 Uhr findet in der katholischen
Kirche Schneidhain der ökumenische Eröffnungsgottesdienst statt und im Anschluss
daran (ca. 18 Uhr) erfolgt die Aufstellung
des Zuges an der katholischen Kirche in der
Waldhohlstraße. Wegen der Baustelle am
alten Sportplatzgelände (Am Erdbeerstein)
nimmt der Umzug einen anderen Verlauf und
das Martinsfeuer wird auf dem Gelände vor
dem Feuerwehrgerätehaus entzündet.
Dort wird dann das Martinsfeuer entzündet
und die begehrten Martinswecken ausgeteilt.
Die Martinswecken werden gegen Bons zum
Preis von 1,50 Euro ausgegeben. Die Bons
sind im Vorverkauf beim Kindergarten, der
Grundschule Schneidhain sowie bei Micha’s
Lädchen erhältlich.
Volkstrauertag
Falkenstein – In Erinnerung an die Gefallenen der beiden Weltkriege und die Opfer
von Terror und Gewalt lädt der Falkensteiner
Ortsbeirat für Sonntag, 16. November, um
12.15 Uhr zum Gedenken ans Falkensteiner
Ehrenmal ein. An der Feierstunde beteiligen
sich der Männergesangverein Falkenstein,
die Freiwillige Feuerwehr Falkenstein, der
Musikverein Kronberg sowie Pfarrer Breidenstein von der evangelischen Kirchengemeinde. Bei schlechtem Wetter findet die
Veranstaltung in der Friedhofskapelle statt.
Der Falkensteiner Ortsbeirat lädt die Bevölkerung herzlich ein.
Lokalgeschichtlicher
Vortrag des Heimatvereins
Falkenstein – Seit 1982 lädt der Falkensteiner Heimatverein jährlich im November zu
einem lokalgeschichtlichen Vortrag ein.
Hierbei berichtet Hermann Groß über unterschiedliche Bereiche und Zeiten innerhalb der Geschichte von Dorf und Burg
Falkenstein und deren näheren Umgebung.
Im Rahmen des diesjährigen Jubiläums der
Martin-Luther-Kirche steht am Sonntag, 16.
November, um 16.30 Uhr das Thema „Die
kirchlichen Verhältnisse in Falkenstein vom
Mittelalter bis heute“ auf dem Programm.
Der Referent wird versuchen, über 700 Jahre
örtliche Kirchengeschichte in einzelnen Zeitabschnitten darzustellen und zu erläutern.
Der Vortrag findet im kleinen Saal des Bürgerhauses statt. Der Eintritt ist frei, eine
Spende ist willkommen.
Netzwerkinitiative: Treffen
Königstein – Die Netzwerkinitiative Leben
in Gemeinschaft trifft sich am morgigen Freitag, 7. November, um 16 Uhr in der Seniorenwohnanlage in der Georg-Pingler-Straße.
Gäste sind herzlich willkommen.
Stadtführung
Königstein – Mal wieder auf Entdeckungsreise durch seine eigene Stadt gehen oder sie
gemeinsam mit seinen Gästen neu erleben:
Die Königsteiner Stadtführung bietet ungeahnte Einblicke in die Geschichte und das
Leben des Heilklimatischen Kurortes.Die
nächste kostenlose Führung am Samstag, 8.
November, beginnt um 15 Uhr an der Kurund Stadtinformation der Stadt Königstein,
Hauptstraße 13a.
Führung auf Englisch
Königstein – Der Verein für Heimatkunde
bietet am Samstag, 15. November, 14 Uhr,
eine englischsprachige Führung im Stadtmuseum Königstein, Kugelherrnstraße 1
an. Christoph Klein wird die ausländischen
Mitbürger durch das schöne Stadtmuseum
führen.
Eltern-Kind-Kreis in Falkenstein
Falkenstein – Die Martin-Luther-Gemeinde
Falkenstein lädt Familien mit Kleinstkindern
(von der Geburt bis zum Kindergartenalter)
herzlich ein, sich zu einem Eltern-Kind-Kreis
in ihren Räumen zum Spielen und zum Austausch zu treffen.
Junge Eltern und ihre Kinder können sich an
einem Vormittag in der Woche treffen, um
gemeinsam zu singen, zu spielen, zu basteln,
in den Wald zu gehen, gemeinsam zu frühstücken und vieles mehr.
Alle, die Interesse haben, sind herzlich eingeladen zu einem Starttreffen am Donnerstag,
13. November, 10 Uhr, im Arno-Burckhardt-Saal, Debusweg 9, Falkenstein.
Eingeladen sind alle Eltern (oder Großeltern,
Au-Pairs etc.) von Kindern bis drei Jahren.
Wann und wie und wie oft der Kreis sich
trifft, wer die Organisation übernimmt, welches Programm es geben soll – all das wird
beim Start-Treffen besprochen.
Bei Interesse sollte man sich an das Pfarramt oder an Johanna von Arnim, Telefon
06174/9694060, wenden. Auch wer Interesse
hat, jedoch nicht zum Starttreffen kommen
kann, kann sich anmelden.
Kalenderwoche
xx – Seite
#
Donnerstag,
6. November
2014
Namen für Schneidhainer
Sportanlage gefunden
Schneidhain – Viele Schneidhainerinnen und
Schneidhainer haben sich an der Namensfindung für den Sportplatz und die beiden Straßen beteiligt. Knapp 60 Vorschläge konnten
die Mitglieder des Ortsbeirates gemeinsam
mit den Vertretern von Blau-Weiß Schneidhain bei der Sichtung und Auswertung der
Namensvorschläge zählen. In der Ortsbeiratssitzung am vergangenen Montag hat der
Ortsbeirat über die Vorschläge abgestimmt.
Viele Vorschläge für den neuen Sportplatz
beschäftigten sich mit der schönen Aussicht
ins Tal, insofern einigten sich die Mitglieder des Ortsbeirats auf „Sportanlage Braubachtal“, die Zufahrt wird folgerichtig „Zum
Braubachtal“ heißen. Schwieriger war das
schon mit dem Namen für die neue Straße
im Wohngebiet auf dem alten Sportplatz.
Einem Vorschlag folgend, allerdings etwas
abgewandelt, stimmten die Mitglieder des
Ortsbeirats einstimmig dem Namen „Am
Steinkopf“ zu.
Der Steinkopf ist ein kleiner Berg in Sichtweite, eingerahmt vom Eichkopf und vom
Rossert. Dieser Erhebung wird jetzt auch in
Schneidhain mit einem Straßennamen bedacht, so wie der Eichkopf – nur ein paar
Straßen weiter – schon seit Jahren. Die Straße
nach einem Hügel zu benennen, hat Tradition
in dem Wohngebiet am Erdbeerstein. Diese
wollen die Mitglieder des Ortsbeirats gerne
fortsetzen. Die drei Namen wurden vom
Ortsbeirat an die Verwaltung übergeben, so
dass nun alles seinen geordneten Gang gehen
kann. Davon ist auch abhängig, wann die Namensschilder aufgestellt und vielleicht auch
eingeweiht werden können.
Schon jetzt bedankt sich der Ortsbeirat
Schneidhain bei allen, die sich an der Namensfindungs-Aktion beteiligt haben sehr
herzlich. Für die Mitglieder des Ortsbeirats
Schneidhain war dies eine sehr schöne Möglichkeit, die Bürgerinnen und Bürger in die
Geschehnisse am Ort einzubinden. Sie sicherten zu, sofern machbar, dies bei sich wieder
bietenden Gelegenheiten zu wiederholen.
„Die sehr positive Resonanz zeigt uns“, so
der Ortsvorsteher Hans-Jürgen Bach, „dass
die Bürgerinnen und Bürger eingebunden
werden möchten und mitmachen wollen. Dies
wollen wir in unserer zukünftigen Arbeit
stärker berücksichtigen.“ Sehr häufig werden
die Mitglieder des Ortsbeirates Schneidhain
direkt von Bürgerinnen und Bürgern angesprochen.
Es werden Mängel und Missstände zu Protokoll gegeben oder auch eigene Ideen für
Verbesserungen geäußert. Es sei Aufgabe
des Ortsbeirates und seiner Mitglieder, diese
Anliegen ernst zu nehmen und an die Verwaltung weiterzugeben. „Wir sind die Basis
für alle parlamentarische Arbeit und die Ansprechpartner direkt vor Ort“, so Hans-Jürgen
Bach.
Grüne: Umwelt hat beim
Opel-Zoo B-Plan Priorität
Königstein – Einer Einbindung des OpelZoos in die Natur soll Vorrang eingeräumt
werden, deshalb wurden auf der letzten Sitzung des Bauausschusses alle fünf Anträge
der Grünen und auch fünf zum Teil ähnliche
Anträge der ALK mehrheitlich mit Hilfe der
FDP beschlossen.
Grünen-Fraktionsvorsitzender Dietmar Hemmerle meint hierzu: „Wir wollen keine maßlose Ausweitung der vom Opel-Zoo genutzten Flächen und auch einem Parken von
hunderten von Autos auf den Wiesen soll
nicht zugestimmt werden, nur weil der OpelZoo nie an ein Verkehrskonzept gedacht hat,
sondern nur an einen uneingeschränkten Flächenverbrauch.“
Dabei handelt es sich um folgende Forderungen der Königsteiner Grünen: Einer Kfz-Parkregelung auf den südlichen Wiesen soll
nicht zugestimmt werden, ein mehrstöckiges
Parkhaus wird vorgeschrieben, auf dem Weg
zum Waldparkplatz werden die Parkbuchten rechts so angelegt, dass gesunde Bäume
mit einem Durchmesser von 60 Zentimeter
erhalten werden. Dies diene laut Grünen der
Bestimmung als Bannwald und zum Windschutz für nachwachsende Bäume.
Außerdem wurde beantragt, einer Durchfahrt von der B454 zur Landesstraße nach
Mammolshain über den Wiesenweg nicht
zuzustimmen. Zu diesem Zweck soll ein
Parkleitsystem eingeführt werden. Außerdem
sieht der fünfte Grünen-Antrag vor, den Philosophenweg wird mit einer 30-minütigen
Durchgangsregelung auszustatten.
„Wenn die CDU jetzt unsere Anträge und die
der ALK wieder mehrheitlich mit Hilfe der
SPD und FDP ablehnt, können wir dies nur
als Kniefall vor den wirtschaftlichen Interessen des Opel-Zoo ansehen“, sagt Hemmerle
und betont nochmals, dass es den Grünen
in erster Linie um naturnahe Konzepte gehe
und dass man nichts gegen den Opel-Zoo
habe, jedoch müssten solche Konzepte auch
außerhalb des Zoos Bestand haben, und das
schließe auch ein Parkhaus sowie die Umweltverträglichkeit des gesamten Bebauungsplanes mit ein.
kleinAnzeigen von privat an privat
Achtung, Sammler sucht alles aus
Omas Zeiten, Pelze, Silber, Silberbesteck, Münzen, Modeschmuck,
Zinn, kaputte Uhren. Herr Josef.
Tel. 069/20794984
Kaufe bei Barzahlung u.a. nostalgische Bücher, Gemälde, Porzellan,
alte Uhren, Bestecke, antike Möbel,
Münzen, Medaillen, Briefmarken a.
g. Sammlungen, Ansichtskarten, alten Modeschmuck u. g. Nachlässe.
Alte Gemälde gesucht, Dipl. Ing.
Tel. 06074/46201
Hans-Joachim Homm, Oberursel.
Tel. 06171/55497 od. 0171/2060060 Heimatsammler kauft und verkauft
alte Ansichtskarten, Prospekte, BüEisenbahnen, alle Spuren, Blechspielzeug, Autos usw., ganze cher etc. von Königstein mit OrtsteiSammlungen gegen bar von Privat len und Taunus. Tel. 06174/22549
an Privatsammler. Tel. 069/504979
Privater Sammler sucht: Antike
Militärhistoriker su. Militaria & Patrio- Möbel, Gemälde, Silber, Bestecke,
tika bis 1945! Orden, Abz., Urkund- alte Bierkrüge, Porzellan und Uhren
en, Fotos, Uniformen, usw. Zahle gegen Bezahlung.
Tel. 06108 / 825485
Top-Preise!
Tel. 0173/9889454
Zahle +/- 150 € für altes Album mit
Kriegsfotos. Suche auch lose Fotos
und Filmmaterial.
Tel. 0151/23929281
Alte Orientteppiche und Brücken
gesucht, auch abgenutzt. Dipl. Ing.
Hans-Joachim Homm, Oberursel.
Tel. 06171/55497 od. 0171/2060060
Bezahle bar, alles aus Oma‘s-ZeiKaufe Gemälde, Meissen, Figuren, ten, Bilder, Porzellan, Silber u.v.m.
Tel. 06174/255949
Uhren, Geigen, Blechspielzeug, Orod. 0157/77635875
den, Krüge, Bestecke, Silber. 50 70er J. Design
Tel. 069/788329
Kaufe deutsche Militär- u. Polizeisachen u. Rotes Kreuz 1. u. 2. Weltkrieg zum Aufbau eines kriegsgeschichtlichen Museums: Uniformen, Helme, Mützen, Orden, Abzeichen, Urkunden, Dolche, Säbel,
Soldatenfotos, Postkarten, Militär-Papiere usw. Tel. 06172/983503
Privater Militaria Sammler aus Königstein sucht militärische Nachlässe u. Einzelstücke für die eigene
Sammlung. Zahle für von mir gesuchte Stücke Liebhaberpreise.
Gerne auch kostl. und unverbindliche Beratung. Tel: 06174/209564
Achtung! Seriöser Privatsammler
zahlt Höchstpreise für Möbel aus
Omas und Uromas Zeiten, sowie für
Gemälde, Porzellan, Silberbestecke, Modeschmuck, Postkarten,
Münzen, Uhren, Antiquitäten usw.,
auch aus Nachlässen oder Woh100,– € für Kriegsfotoalben, Fotos, nungsauflösungen, auch defekte
Sachen. Alles anbieten, komme soDias, Negative, aus der Zeit 1935 – 45, fort und zahle Bar, korrekte Abwickvon Historiker gesucht.
lung.
Tel. 06181/3044316
Mobil 0157/8909621
Tel. 05222/806333
Münzsammler kauft Münzen zu
Sammlerpreisen! Fachkundig und
kompetent! Kaufe auch Silberbestecke, Briefmarken, Bleikristall, Nachlässe, alte Teppiche, alte Nähmaschinen uvm.
Tel. 069/89004093
Suche Unterstellmöglichkeit für
einen Reisebus (Oldtimer), der zum
Wohnmobil umgebaut wird, im Umkreis 20 km von Bad Homburg. Der
Bus hat die Maße: 7,60 m lang, 2,50 An alle Frauen im besten Alter:
m breit, 3,20 m hoch.
Ich bin eine unternehmungslustige,
Tel. 06172/4954181 (AB)
jung gebliebene Frau u. auf der SuTiefgaragenplatz
Königstein, che nach gleichgesinnten „Mädels“,
Heuhohlweg Nähe Bahnhof, ge- für gemeinsame Saunabesuche,
Renault Grand Scenic EZ 03/04,
pflegte private Anlage ohne Publi- zum bummeln, Essen gehen, oder
213.000 km, Zahnriemen Schaden!! kumsverkehr, Kaufpreis € 12.900,auch mal abends um die Häuser zu
Tel. 06434/900984 ziehen. Würde mich sehr freuen,
8-fach bereift, AHK, Webasto
Standheizung, TÜV 4/15, Preis VB
wenn mein Telefon die nächsten TaTel. 0157/74469474
ge sehr oft klingeln würde:
reifen
Tel. 0174/9892673
Ankäufe
Aufgepasst !
Firma Stieb kauft an.
Hochwertige Pelze,
Silberbesteck, Silber- und
Goldschmuck auch
Bruchgold, Münzen, alte
Instrumente und Militarys.
Seriöse Abwicklung.
Barauszahlung.
Termin nach Vereinbarung
Telefon: 0152 - 01 46 47 76
Ankauf von modernen Möbeln
und Designerstücken aus den
50er bis 70er Jahren
Wir kaufen Ihre gebrauchten hochwertigen Markenmöbel und Designklassiker
sowie skandinavische Teak- und Palisander-Möbel aus den 50er- bis 70er-Jahren.
Stücke von z. B. Knoll International, Kill,
Gavina, Fritz Hansen, De Sede, Herman
Miller, Vitsoe, Louis Poulsen, Thonet,
Cassina, etc. Gerne auch restaurierungsbedürftig.
Hr. Oliver Fritz, Dreieich, Tel.: 06074 8033434
Email: moebelankauf@hotmail.de
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Weinkellerauflösung? Spezialist
für Weinkellerbewertung u. Ankauf
von hochwertigen Rotweinen. Zahle
bar.
Tel. 0172/6810125
oder thomas@hartwine.de
Kaufe Pelzmantel Nerz an. Silberbestecke, Zinn, Modeschmuck,
Zahngold, Goldschmuck. Zahle bar
und fair.
Tel. 06145/3461386
Villeroy & Boch, Hutschenreuther,
Meissen, KPM-Berlin, Herend, Rosenthal etc. von seriösem Porzellansammler gegen Barzahlung gesucht. Auch Figuren! Auch Sa. u.
So.!
Tel. 069/89004093
GaraGen/
stellPlätze
4 Winterstahlräder Audi A3 Gr.
6Jx16 mit Reifen 205/55R16 Dunlop
m. Radka. u. Ventilmarker, Bj. 2010,
7.000 km, 200,– €. Tel. 06171/72945
Suche Garagenabstellplatz in den X5/X6 Winterreifen zu verkaufen,
Tiefgaragen Oberste Gärten, Bad 19 Zoll Goodyear 255/50 R 19,
Homburg.
Tel. 06172/37414 6-7mm auf orig. BMW Alu Sternspeiche.
Tel 0173/6505344
Suche Garage/Stellplatz – kein Doppelparker, trocken, sicher, HG-Kir- Smart Winterkomplett Räder
dorf, Gluckenst.-Weg, Wiesbadstr., € 400,- Nixxon-Felge 4 x KBA 47469
etc. langfristig. Tel. 0151/51653445 Alu - schwarz. Hankook Reifen 4 x
E-Mail: eifert-@hotmail.de
Winter I. Cept RS 6,5 mm Profil,
Überdachter Stellplatz in Tiefgara- 175x55xR15 77T, 27. KW 2011, weTel. 0173/3082299
ge zu vermieten. Obere Roemerhof- nig gefahren.
str./ Ecke Merowinger Weg in Friedrichsdorf.
Tel. 0172/6914274
BekAnnt­
schAften
AutomArkt
PKW Gesuche
© Kaufe gegen Bar
Ankauf von PKW, LKW, Busse
Geländewagen ab Bj. 75-2013
Fa. Sulyman Automobile
! 24 Stunden Tel. 0 61 72 / 68 42 40
Fax 66 29 76 Mobil 01 71 / 2 88 43 07
4 WR 195/55 R16 87H Pirelli M+S
auf MB-LM-Felgen VB 290,– € auf
Wunsch mit MwSt. möglich.
Tel. 0160/4845637
Winterreifen Dunlop SP Wi.-Sport
M3 205/65R1594T (DOT 19/09),
Bestzust., 7 mm, Stahlfelgen (neu) f.
5-er BMW E39, 275,– € VB.
Tel. 06172/31815
Kumpel/Männerfreundschaft
(Hetero) gesucht. 49 J, Dipl.-Ing.,
selbständig, kultiviert und gebildet.
Aus dem Taunus. Vielseitige Aktivitäten. Veranstaltungen, Party, Konzerte (Jazz, Soul,..) Kunst, Literatur,
Sport, Fußball (Bayern-Fan) oder
mal Bier in Kneipe/Lounge. Einfach
melden.
Tel. 0152/040 42393
HOCHTAUNUS
KÖNIGSTEINER VERLAG
WOCHE
Seite
# – Kalenderwoche
xx
Donnerstag,
6. November 2014
Donnerstag,
xx.45
xxxx
2014
Nummer
- Seite
19
KLEINANZEIGEN von privat an privat
SIE SUCHT IHN
Bitte keinen perfekten Mann!
Frauenrunde sucht Männer 38 – 67 für Partnerschaft
Tel. 0173 - 8231445 (Agt)
Ich, 43 Jahre alt, mein Wunsch ist,
nicht mehr alleine zu sein, darum
KINDERBETREUUNG
suche ich eine Frau zwischen 40/50
Jahren. Nur eine liebe und treue
Perle gesucht! Für die Betreuung
Frau. BMB.
Chiffre OW 4501 von 2 Kindergartenkindern u. leichte
Hausarbeiten. Mo-Mi 16.30-18.30
Uhr & Fr. 15.30 - 17.30 Uhr 10€/Std.
Tel. 0173/6917700
-
Ich biete Kinderbetreuung an.
➤ Silvia, 57 J., attr. Krankenschwester, mit
Habe Abschlusszeugnis in Kindertoller Figur, häuslich aber auch spontan, nicht
erziehung. Bin Mutter von 2 Kinanspruchsvoll. Die Kinder sind schon lange
dern.
Tel. 0176/80497915
außer Haus u. ich fühle mich so einsam.
Allein?
www.dergemeinsameweg.de
Wünsche mir e. zuverl. Mann bis ca. 70 J., den
ich umsorgen kann. Freue mich auf Deinen
Jugendl. Er 48, 178, 63 kg, OptiAnruf üb. PV. Tel. 0176-56841872
mist, unkompliziert, tierlieb, naturverbunden, ohne Altlasten, lässt sich
finden. Whatsapp/SMS an Volker.
Tel. 0175/3541488
IMMOBILIENMARKT
GARTEN/
GRUNDSTÜCK
➤ Inge, 66 J., gepflegte u. ansehnliche
Witwe, mit liebev. Art. Einen Haushalt zu
führen bereitet mir sehr viel Freude, bin fit u.
aktiv, mit FS+Auto, trotz eig. Haus nicht ortsgeb. Ich suche e. aufrichtigen Mann mit dem
Herz am rechten Fleck. Sollten Sie es sein,
Rentner Anf. 70 schl., NR, 1,76,
dann rufen Sie bitte an üb. PV pds.
seit 2 J. allein, wü. sich eine ehrliche
Tel. 06431-2197648
Frau, schl., bis 65 J. für gem. Untern., Wandern, Autofahren u. für
eine liebevolle harm. Beziehung.
Würde mich freuen, Sie kennenzulernen.
Chiffre OW 4502
BETREUUNG/
PFLEGE
Pflege zuhause statt Pflegeheim.
Völlig legal ab Euro 49,- / Tag.
Tel.: 061 04 / 94 86 694
hübsch u. natürl., nicht nur für ein paar Std. sondern für
Internet-Foren. Ruf‘ bitte an.
ganz alleinst., mit guter
Köchin. Su. auf diesem Weg einen herzl. Mann (Alter egal). Sie erreichen mich über
Mail: herzog@ihre-24h-pflege.info
PFLEGE DAHEIM
STATT PFLEGEHEIM
Hier finden Sie Ihren Partner:
www.dergemeinsameweg.de
➤ Angela, 46 J, mit super Figur u. Ausstrahlung, bin eine gute Hausfrau/Köchin,
Natur- u. Gartenfreundin, umzugsbereit,
motorisiert, bodenständig, spontan u. aufgeschlossen. Suche e. Mann, der auch vom
großen Glück in der Liebe träumt. Ich weiß,
wir finden uns hier üb. PV.
Tel. 0176-34498406
Vermittlung von Betreuungs- und
Pflegekräften aus Osteuropa und
Deutschland. Tel. 06172 944 91 80
Pflegeagentur 24 Bad Homburg
Waisenhausstr. 6-8 · 61348 Bad Homburg
www.pflegeagentur24-bad-homburg.de
info@pflegeagentur24-bad-homburg.de
VERMIETUNG
Oberursel/Ts.
Wohnen im Grünen
und stadtnah
Max. 5 Min. zur S-/U-Bahn, mod.,
großzüg. geschn. 2-Zi-Whg., ca. 90 m²,
weißes Luxusbad m. Wanne, DU/WC,
Bidet, sep. weißes Gäste-WC, weiße
EBK, Parkett, Süd-Loggia, Keller,
1. OG, gepfl. ruh. Haus, Energieverbr. 211 kWh/(m².a), mtl. Kaltmiete € 990,– NK € 230,–; 2 MM Kt,
ab 01.12.2014 von priv.
Tel. 06171-22660
Nachmieter in Oberursel z. 1.2.15
od. früher ges. für 2-Zi-Whg., NB.,
gehob. Ausst. Blk., Aufz., Fußb.heizg., 1115,– €. Tel. 0176/86393233
Kronberg/OT 1 Zi.-Whg. im Grünen Nachhilfe Englisch (ab ca. 8./9.
mod. möbl., Du/WC, Kochschrank, Klasse), Rentner („native speaker“),
390,- € + NK + Kt. sof. frei von priv. auch Dts., Geo., Gesch.
Tel. 0173/9300683
Tel. 06173/63410
Kronberg Ohö., 2 Zi.-Whg., 78 qm
lichtdurchflutete Räume mit bodentiefen Fenstern, hochwertige EBK,
Einbauschränke, Holzparkett, großes Bad - Badewanne und Dusche,
Garage, Kellerraum, Waschküche,
Fahrradkeller. Toller großer, tiefer
Balkon - überdacht mit schönem
Fernblick. Ruhige und sehr freundliche Straße. € 700,- kalt, plus Umlagen und Mietkaution, direkt vom Eigentümer.
Tel. 05681/9099638
➤ Elfriede, 75 J., verw., bin e. einfache,
häusl. u. hilfsbereite Frau, ohne große Ansprüche, nicht ortsgeb. Ich habe mein Auskommen, eig. Auto, doch leider macht mich
die Einsamkeit von Tag zu Tag trauriger. Gibt
es e. lieben Mann, der es mit mir versuchen
möchte? Dann erwarte ich Ihren Anruf üb. PV
pds. Tel. 06431-2197648
legal durch erfahrenen Dienstleistungsanbieter, ab 45 € pro Tag,
gerne beraten wir Sie unverbindlich.
Tel.: 06126 9583181
HÄUSLICHE PFLEGE
Betreuung 24 Std. zuhause
www.haussamariter24h.de
Tel. 06172 - 597418
Mobil 0171- 4623693
ER SUCHT SIE
SENIORENBETREUUNG
Sympathischer Er, Mitte Vierzig, Erfahrener, zuverl. Betreuer hilft
190/90, dunkelh., braune Augen, bei Einkauf, Arztbesuch + Spazierg.,
sucht nette Frau 20 – 48 J. zum
O‘ursel, HG-City + F-Nord.
Kennenlernen u.v.m. Whatsapp.
Tel. 0160/6785827 (ab 20 h)
Tel. 0162/1069903
24 Stunden Betreuung
Polnische Betreuungskräfte
legal, erfahren, zuverlässig
Tel. 06172 - 6069960
Zuverlässige Betreuerin aus Polen, seit 8 Jahren in der Region, viel
Erfahrung im Umgang mit älteren
Menschen, sucht Stelle als HausEr 49 J., 179, 79 kg, sportlich, ohne hälterin mit 24-Stunden-Betreuung,
Anhang, möchte attraktive Frau Führerschein und Referenzen vorkennenlernen. Tel. 0171/3311150 handen,
Tel. 0151/63900421
Mathematik u. Wirtschaftslehre.
Bob ist 40 Jahre alt. Er ist doppelt
so alt wie Ina war, als er so alt war,
wie sie jetzt ist. Wie alt ist Ina? Üben
mit pädagogisch erfahrenem Diplom-Kaufmann.
Tel. 0151/62916395
Königstein-Falkenstein, 1 Zimmer Lehrerin erteilt Nachhilfe in
Deutsch und Mathe, auch bei Ihnen
- Whg. 550,- € WM.
Tel. 069/ 76 63 48
Tel. ab 18 Uhr 06174/1446 zu Hause.
FERIENHAUS/
FERIENWOHNUNG
Diplom-Physiker erteilt fach- u.
übungsorientierte Nachhilfe in Mathe, Physik und Chemie. Unterrichtsort: Kelkheim Tel. 06195/4161
Diplom-Ingenieur erteilt Nachhilfe
Oberursel Rosengärtchen, Hausgarten, ca. 250 m², zu verpachten. Bad Homburg, kpl. möb. DG-Woh- Suche Ferienwohnung o. Zimmer, in Mathematik. Ich komme zu Ihnen.
Tel. 06174/3343
Tel. 06171/21618 nung (64 m2) gepflegt, ruhiges 2-FH, eine Person mit ruhigem Hund, Zeit
Kamin, offene EBK, TGL-Wannen- nach Vereinbarung,
Lücken schließen mit Erfolg durch
bad, Nichtraucher, geeignet für 1
Tel. 0266/39165626
Gymnasiallehrer Englisch bei Ihnen
Person (Wochenendheimfahrer/in)
IMMOBILIENzuhause in allen Fächern außer Mavon Privat ab Anfang 2015 zu verIrland
Kleines
Haus
(belegbar
bis
ANGEBOTE
the/NW Tel. 0173/8600778 (Kelkh.)
mieten.
Tel. 0160/97803629
5 Pers.) in ruhiger, ländlicher Lage
im
Seengebiet
am
River
Erne
zwiHaus, 180 m2, mediterr. Garten, Oberursel von privat, schöne 3 schen Cavan u. Belturbet, für Golfer, Nachhilfe Französisch. VersäumSüdfrankreich. Speicher/Loft 3,8 m ZKBB, Neubau, 87m², 2.OG, EBK, Angler u. Feriengäste (Selbstversor- tes gezielt nachholen, privater EinH.
Tel. 089/3888 9733 KM 1050,– € zzgl. NK + TG-Platz gung). Neu: Kanu- u. Kajak-Touren zelunterricht, auch in den Ferien.
Tel. 06196/80 77 48
vknabe@epo.org zum 01.12.14. Tel. 0176/80897214 u. -Kurse. Auskunft unter E-Mail:
Adolf.Guba@BleiGuba.de
und
unter
Erfahrener Lehrer erteilt hochquaModerne, freistehende Stadtvilla 1 – 2 Zimmer in WG zu vergeben,
www.thorntoncottages.ie lifizierte Nachhilfe in Mathematik
in attraktiver Umgebung sucht Fa- Gonzenheim/U-Bahn, EBK, Gem.und Physik. Erfolg garantiert!
milie. Grundstück 364 m². Fertig- Küche, Esspl. und Bad, Warmmiete
Tel. 0157/87812406
je Zimmer 370,– oder 450,– €. Auf Ferienhaus in Florida (Atlantikküsstellung Ende 2015. Infos unter:
Tel. 0171/755 23 18 Wunsch möbliert. Tel. 0176/70844725 te), $ 20 p.P./Tag, zu vermieten
www.ormond.de
HG, 1 Zi-Apt. 31 m², möbliert z.
1.12.2014, beste Lage, Miete 420,- € Urlaub auf dem Ferienhof bei
IMMOBILIEN+ 70,- € NK + Kt. Chiffre OW 4503 Pfarrkirchen in Niederbayern, mitten
GESUCHE
im Grünen auf einer Anhöhe mit PaOberursel möbl. Zimmer, 280,– €, noramablick (Rottauensee). Zentraler Ausgangspunkt für vielfältige
Suche eine 3 – 4-Zi-ETW in Oberu., für Nichtraucher ab 01.12.2014,
STELLENANGEBOTE
Unternehmungen (18-Loch-Golfanca. 100 – 110 m2, TLB, GWC, gr. 3 MM Kaution zu vermieten.
Tel. 06171/21618 lage, Angeln, Bäderdreieck Bad
Balk., Aufz., Garage, kein EG/HH.
Birnbach, Bad Griesbach, Bad Füs- Sekretariats-Rentnerin für einige
Tel. 0160/92357004
Kronberg-Ohö., 3 ZWG, 1. OG, 78 sing, Freizeitparks). 3 gemütliche, Stunden wöchentlich (private ImmoKleine, junge Familie sucht älteres, m², gepfl. MFH, ruhige Lage, Bad u. voll eingerichtete Ferienwohnungen bilienwirtschaft) in 61348 Bad Homrenovierungsbedürftiges Haus in sep. WC kompl. neu, Balkon, (33,- EUR pro Übernachtung)
burg gesucht. Tel. 0151/17300409
Infos: www.ferienhof-march.de,
BHbg od. Dornholzhausen von pri- PKW-Stellpl., Wasch-Trockenr., NR,
Tel. 08561/983689 Qualifizierte Haushaltshilfe für sehr
vat.
Tel. 0179/7843721 keine Haust., frei ab 01.01.15, KM
690,– € + NK + Kt. Tel. 06171/72333
gepflegten 2-Personenhaushalt in
Ostsee-Ferienhaus, 150 m zum Friedrichsdorf, 5 – 6 Std. 14-tägl.,
Ehep. sucht in OU 2-Zi-ETW, ab
60 m2, Balk., Aufz., Garage/Stellpl., Oberursel-Oberstedten (Mehrfa- Sandstrand, zw. Kiel u. Eckernförde gesucht. Gute Deutschkenntnisse. Nur
kein EG/HH.
Tel. 0160/92357004 milienhaus) 2 Zimmer WHG, 56 m², 3-Sterne. Ausstattung für bis zu
gg. Rechnung!
Tel. 06172/74131
Tel. 06174 / 961280
Küche, Bad, Balkon, PKW-Abstell- 6 Personen.
Kleine, junge Familie sucht re- platz zu vermieten. Miete 520,– €,
Infos unter www.strandkate.de Putzhilfe für Wohnung in O-Obernovierungsbedürftiges Haus/Flach- Umlage 130,– €, Kaution 3 MM.
stedten gesucht, nur auf Rechnung.
dachbungalow in HG von Privat.
Tel. 0163/2763541
risposta@freenet.de
Tel. 0174/1694159
Helle sanierte 2,5 Zi.-Wohnung in
Wir suchen eine erfahrene, zuverVon Privat, ohne Makler: Suche äl- Bad Soden-Altenhain mit Blick auf
lässige und selbstständig arbeitenteres, renovierungsbedürftiges EFH Skyline in gepflegter Wohnanlage,
/DHH, in guter Lage zur Renovie- 82 qm, Parkett, EBK, ab 01.12. Mie- Farbfernseher, Baujahr 1998 zu de Haushaltshilfe, die mit allen anverschenken, Bildröhre ca. 100 cm stehenden Arbeiten vertraut ist, in
rung; bevorzugt Königstein, Kron- te 775,- € + NK von privat
gehobenen 2 Personenhaushalt
berg, Kelkheim, Bad Soden, LiederTel. 0172/9288191 Diagonale, bei Interesse:
bach.
Tel. 0175/9337905
Tel. 0174/9103232 nach Oberursel. Ca. 3 – 4 Stunden,
Freitagvormittag. Tel. 0173/6570517
Von privat, ab sofort: 3-ZimFamilie sucht freistehendes EFH mer-Wohnung in kleiner Wohnein- 2 Lattenroste 190 x 100 cm, Kopf
in Glashütten/Schloßborn. Auch heit in Kronberg-Schönberg. Sehr und Fußteil verstellb., 1 Matratze Kinderfrau (polnischsprachig) geTausch gegen unser EFH mit ELW in ruhige Lage, 2. Stock mit nieman- Dunlopillo 190 x 100 cm, gut erhal- sucht für unseren 7-jährigen Sohn in
HG-Gonzenheim. Nachmittags, 12 –
Sulzbach/Ts. möglich.
ten, zu verschenken.
16 Std/Woche. Tel. 0170/5356206
Tel. 0172/6616617 dem über sich, Erstbezug nach
Tel. 06171/23012
kompletter Renovierung (neue Bäder,
Böden,
Elektrik,
Türen,
…),
ca.
Putzhilfe für Reihenhaus in OberPrivatperson sucht zum Kauf in
ursel-Weisskirchen ca. 3 Stunden
Oberhöchstadt 2-3 Zimmer Woh- 91qm mit großem Balkon, sehr angenehmer,
großzügiger
Schnitt,
wöchentlich gesucht.
nung ab 70 m² zum fairen Preis.
sehr
hell.
EBK
Verhandlungssache.
Tel. 0160/4517797
Freue mich über Ihren Anruf.
KiGa
in
der
Straße;
Grundschule,
Tel. 06173/67973 o. 0151/27118446
Einkaufsmgl., Ärzte und S-Bahn weSuche für meine Mutter eine zuverlässige deutschsprechende Frau
Junge Familie sucht von Privat nige Minuten zu Fuß entfernt. Kalt- Nachhilfeerfahrung seit 1974
miete
EUR
1.040,plus
NK
EUR
Baugrundstück/Haus; DHH, EFH,
Alle Klassen, alle Fächer, zu Hause. zur Unterstützung und Pflege.
275,(enthält
u.a.
Warmwasser,
RH auch sanierungsbedürftig;
Tel. 0177/3186962
Spezielle LRS-Kurse. Info unter
in Kronberg, Bad Soden, Königstein Heizung, Hausreinigung, Kabel);
0800
0062244
–
gebührenfrei
Miete
Einzelgarage
EUR
60,-.
Bei
Tel. 01520/8550655
(möglichst
Suche
Putzhilfe
Interesse bitte per Email: wohnung. www.minilernkreis.de / taunus Deutsch) für Einfamilienh. in Könighnhv@gmail.com mit Ihrer Tel-Nr.
stein. 1 - 2 mal im Monat je 2 Std.
und wir melden uns
MIETGESUCHE
Bilanzbuchführung, KLR, Contr., Nur per Rechnung u. mit Auto? Tel.
morgens von 10 - 15 Uhr u. abends
Kelkheim privat, großz., helle 2 Zi.- BWL, VWL, (alle LK) erfolgreiche 19 - 22 Uhr.
Tel. 0171/4219794
Nachhilfe
u.
Prüfungsvorber.
f.
Schü2
Suche kleines Mansardenzimmer Whg., 89 m , EBK, Balk., Laminat,
ler,
Stud.,
Azubi,
IHK-Prüfg.
weißes Bad, Keller, 670,- € + Uml./
in Bad Homburg zur Miete.
Tel. 06172/33362
Tel. 0175/1932096 Kt. + Garage 50,- €.
STELLENGESUCHE
Tel. 0157/74153634
Mehr als Nachhilfe: Ich biete Ihrem
Freundl. ruhiges Ehepaar (Rentner, ehem. öffentl. Dienst, Damen- 2 Zimmer Apartment, 65 m2, Par- Kind eine professionelle Begleitung Renovierung aller Art! Tapezieren,
schneiderin) sucht eine helle 3-ZW kett, EBK, DuBad, WC, Fußboden- entlang des Lernprozesses, wenn Laminat, Badrenovierung, Fliesen
zum Frühj. 2015, um i. d. Nähe der hzg., alles neuwertig, provisionsfrei belastende Probleme größer wer- verlegen und Umzüge.
Kinder u. Enkel zu sein. Vorzugsw. in Oberhöchstadt zu vermieten, NR den und die Lernentwicklung offenTel. 0176/20504139
in Oberursel-Nord o. näh. Umgeb. und WE Heimfahrer bevorzugt, Kalt- bar insgesamt ins Stocken gerät.
06195/8092790
Ideal wäre EG o. Hochparterre mit miete mtl. € 670.- zzgl. NK incl. Kompetenzen aufspüren, verstärken
Balkon o. Terrasse. Angebote:
Strom ca. € 130.-, 3 MM Kaution, und entwickeln, mit Anti-StressTel. 0157/71352582 Frei ab sofort. Termin Vereinbarung Impulsen festigen – das ist mein A – Z-Meister, Rollläden, Jalousetten, Fenster, Dachfenster, Küchen,
o. E-Mail: hr@h-raue.de über:
nicola.doeringer@arcor.de Konzept. Strukturierte Vorbereitun- Bad-Sanierung, Schreiner, Glasoder
Mobil: 0174/3721963 gen auf Klausuren und Präsentatio- schäden, Einbruchschäden, RenoLandschaftsgärtner sucht Wohnen können den Wendepunkt Ihres
nung oder Häuschen in Bad Hom- 2-Zi.-Whg in Glashütten-Schloß- Kindes herbeiführen. Pädagogisch vierungen, Reparaturen, Entrümpelungen.
Tel. 0171/3311150
burg, Friedrichsdorf, Oberursel o.
Kronberg zu mieten. Gartenpflege born, 66 m², Kochnische mit EBK, erfahrene Therapeutin:
Bad, Abstellraum, Autostellplatz,
Tel. 06171/866654 Zuverlässige Frau sucht Arbeit,
kann übernommen werden.
www.claudiabady.de Putzstelle und Bügelstelle, gerne
Tel. 0173/6601530 Terrasse, 450,- € pl. NBK, Kt.
Tel. 0151/15235259
auch Kinderbetreuung.
Tel. 01577/8574831
Suche kl. gemütliche 2 Zi.-Whg.
Einzelnachhilfe
zu
Hause
–
Intensiv
Kronberg-Kernstadt, mit Balkon, kl. Kronberg Altstadt DG von Privat
Zuverlässige 2 Pol. Handwerker
Einheit, ruhig, zentral, ohne Makler. 2 Zi.-DG WG, ca. 55 m², EBK, Tgl.- und erfolgreich, keine Anmeldegebühr, keisuchen Renovierungsarbeiten aller
Tel. 069/78995825 Bad weiß, WM-Anschluss, Digi- ne Fahrtkosten, keine Mindestlaufzeit. Alle
tal-SAT, neuer Boden in Laminat Fächer, alle Klassen. Tel.: 0800/5 89 55 14
Art mit Referenzen.
Tel. 0151/17269653
Leitende Angest. im öff. Dienst Optik, neu renoviert, 5 min. zu kostenfrei · www.lernbarometer.de
Tel. 06196/5247453
sucht 2-ZKBB, EBK, ab 50 m², bis S-Bahn, ab sofort 550,- € zzgl. ca.
ca. 750,- € WM, in Kronberg, Kö- 140,- € NK,
3 MM Kaution, Tel. 06173/950912 Lehrerin erteilt Nachhilfe in Mathe, Landschaftsgärtner: Baumfällung,
nigstein, Oberursel
oder Mobil: 0171/4249956 Deutsch, Englisch bis Klasse 6, Heckenschnitt, Gartenpflege, PflasTel. 0160/96731456
auch bei Ihnen zu Hause.
terarbeiten, Naturmauer, GartenarPflegefachkraft mit festem Ar- Kronberg, Haus mit Blick ins GrüTel. 06171/25719 beiten aller Art. Tel. 0172/4085190
beitsvertrag sucht möbl. 1 Zi.-Whg. ne, 273 qm, RMH, 2 Gärten, 6 Zi., 4
in Kronberg-Schönberg. WM bis Etagen, 2 Kü., 4 Bäder, 2 Stellpl., Schwedisch Nachhilfe für meine Zuverl. Handwerker mit Erfahrung
500,- €, ab 1. Jan. 15, NR, weibl. 34 Parkett, Kamin, Klima, € 2.200,- Kinder (10 + 12 Jahre) gesucht. 1 x und Referenzen sucht RenovierungsJ., keine Haustiere. Ich freue mich kalt, NK € 260,- Ernst-Moritz-Arndt pro Woche ca. 2 Std.
arbeiten aller Art. Tel. 01577/5565795
Tel. 0173/2460052 ab 21 h
auf Ihren Anruf. Tel. 0157/72345435 Str.
Tel. 0173/9143442
o. 0176/30708584
STELLENMARKT
KOSTENLOS
NACHHILFE
24-Stunden-Betreuung zu Hause
Ehemaliger Gymnasiallehrer erteilt
günstig Nachhilfe in Mathematik,
auch Hausbesuche in Obu, evtl. HG
und Kro möglich. Tel. 06171/583474
KÖNIGSTEINER VERLAG
WOCHE
HOCHTAUNUS
Seite
20 - Nummer
45 2014
Donnerstag,
xx. xxxx
Donnerstag,
6. November
2014#
Kalenderwoche
xx – Seite
KLEINANZEIGEN von privat an privat
Zuverlässige Frau sucht Arbeit,
Putzstelle im Privathaushalt.
Tel. 01577/7983903
Günstige Entrümpelungen
und kleine Umzüge
0152 36685156
UNTERRICHT
Erfahrener Pflasterer bietet individuelle Lösungen für Wege, Terras- Deutschsprachige Frau sucht Gitarre, Ukulele, Laute. Unterricht
sen, Garage und Gärten.
Putzstelle.
Tel. 0157/36517219 in: Oberursel, Weißkirchen, Steinbach, Königstein, Kronberg, WeilTel. 0175/4637633
Landschaftsgärtner sucht Garten- bach + Flörsheim. Staatl. gepr. GitarBaumpflege, SKT, Gartenarbeit, arbeit. Ich mache alles im Garten: renlehrer. Info: Gitarrenschule Sedekleine Reparaturen, Pflaster, Werk- Hecken schneiden, Bäume fällen, na Zeidler. Schule der vier 1. Bunzeug vorhanden, preiswert und Rollrasen verlegen. Pflege allg., des-Preisträger. Tel. 06171/74336
fachgerecht.
Tel. 0178/5084559
Keyboard-Unterricht für Anf. und
Teichreinigung (auch auf Rechnung)
Fortgeschr. jeden Alters. Kostenlose
Tel. 0177/1767259, 06171/200583 Beratung. 18-jähr. Unterrichtserfahrg.
Zuverlässige nette Frau sucht
Putzstelle im Privathaushalt, Büro
Schnupperwochen zum Sonderpreis.
und Praxis.
Tel. 06174/9699717 Zuverlässige deutschsprachige Faire Preise!
Tel. 06172/789777
Polin
mit
Erfahrung
in
Pflege
von
älund 0157/82953203
www.take-note-keymusic.de.to
teren Personen sucht eine Stelle als
Fleißiger Handwerker bietet quali- Pflegerin oder Betreuerin mit Wohn- Gitarrenschule Frank Hoppe, Obertative Renovierungsarbeit: Trocken- möglichkeit, rufen Sie bitte ab 18.00 ursel-Weißkirchen, qualifizierter Einbau, Tapezieren, Fliesenlegen.
an
Tel. 0177/5074629 zel- und Gruppenunterricht für alle
Tel. 0152/53193856
Altersklassen. Infos unter: www.
Deutsche Haushaltshilfe hat auch gitarrenschule-frankhoppe.de oder
Ich suche eine Stelle zum Putzen noch Zeit für Ihren Haushalt.
info@gitarrenschule-frankhoppe.de
und Bügeln in Oberursel.
Tel. 0157/80540084
Tel. 06171/581295
Tel. 0157/87478738
Übernehme Gartenarbeiten aller 100,– €/Mtl. so oft Sie wollen!
Frau sucht Arbeit zum Putzen und Art, gerne in Dauerpflege, mache
Klavierunterricht von KlavierdozenBügeln im Privathaushalt.
tin – mit Geld zurück Garantie!
Tel. 0157/50866286 ihren Garten winterfest.
Tel. 01577/3228892
Tel. 06195/724874
o. 0152/08733643
Zuverlässige nette Frau sucht
Native Speaker (amerikanisches
Putz- und Bügelstelle im Privathaushalt, montags und mittwochs. Sehr loyale, absolut zuverlässige Englisch) erteilt Englischunterricht
Tel. 0172/9165101 u. sehr fleißige junge Frau mit Erfah- ab der 10.Klasse. Tel. 06007/8972
Handy 01577/1463855
rung, deutschsprachig sucht PutzZuverlässiger Handwerker sucht u. Bügelstelle im Privathaushalt in
Renovierungsarbeit
(Tapezieren, Bad Homburg, Oberursel, Weißkir- Privat Musiklehrer gibt Unterricht
Streichen und Fußbodenverlegung) chen Ost.
Tel. 0162/4926757 in Klavier, Orgel + Keyboard f. Kinder, Jugendliche + Erwachsene.
auch Möbel-Auf- und Abbau.
Tel. 01577/8422972 Erfahrener Gärtner sucht Arbeit, Kommt auch ins Haus.
Tel. 06171/55600
pflege u. erledige die Arbeiten in ihGelernter Maler-/Lackierergeselle rem Garten wie z.B. HeckenschneiEndlich Französisch in Angriff
führt Lackier-und Tapezierarbeiten
den, Bäume schneiden, Rasen versowie Fußbodenverlegung aller Art
nehmen! Neuanfang mit Erfolgstikutieren
(auch
mit
Rechnung)
durch. Meine 25-jährige Erfahrung
garantie. Renate Meissner
Tel.
0176/49653996
verspricht Ihnen hohe Qualität! AusTel. 06174/298556
06171/8665187
führliche Beratung sowie ein kostenloses und unverbindliches AngeKlavier,- Keyboard - Blockflötenbot vor Ort.
Tel. 0151/17367694 Zuverlässige Frau mit Referenzen unterricht bei Ihnen oder in Mamsucht Putz- oder Bügelstelle.
molshain. Seit Jahren das erste Mal
Tel. 0163/6877098 Plätze frei. Einzelunterricht oder zu
Zuverlässige Frau sucht Arbeit
auch für Ende der Woche. Reinizweit.
Tel. 0171/9070459
gung von Büro und Treppenhaus
von Privat.
Tel. 0163/9494599
Endlich Englisch meistern! Effizientes und interessantes Lernen.ReNette Frau aus der Slowakei sucht
nate Meissner,
Arbeit als Kinder- und AltenbetreueTel. 06174/298556
Nelly,
2
Jahre
alter
Dackelmix,
rin oder als Haushaltshilfe.
Tel. 0178/4087907 35 cm hoch, sucht liebevolles Zuhause. Sie ist sehr verträglich, mag
Frau sucht Arbeit zum Putzen und Katzen und liebt Kinder. Sie ist stubenrein und bleibt alleine. Nelly wird
Bügeln im Privathaushalt.
Tel. 0157/74856059 gegen eine Schutzgebühr und
Schutzvertrag abgegeben. Bei Inte- Alpenländ. Weihnachtskrippen, pasSuche Arbeit als Haushaltshilfe, resse melden Sie sich bitte unter:
sionierter, sehr erfolgreicher KrippenBügeln, Putzen, Fenster, bin tierlieb,
Tel. 0174/6908001 bauer muss aus Alters- und KrankOberursel, Bad Homburg.
heitsgründen aufgeben. Abverkauf
Tel. 01578/3745853 Gino, 5 Jahre alter Mischling ca. der Restbestände: Kompl. Krippen
30 cm hoch, sucht dringend ein lie- mit handbemalten, wunderschönen
Renovierung mit Erfahrung, BoFiguren. Sonderpreise! Termin verden verlegen, Trockenbau, Maler bevolles Zuhause. Er verträgt sich einbaren:
Tel. 06172/43732
und tapezieren, Möbel von IKEA, mit anderen Hunden. Da er lange im
Reparaturen. Tel. 0157/80353372 Tierheim lebte, sollte er in eine Haushaltsauflösung A – Z in Oberhundeerfahrene Familie. Bei InterTel. 06172/5976099 ursel, Niddastr. 62, 08. und 09.11.14
Wir übernehmen
Reinigungen
al- esse: 10:22
Coupon KöWo_2014.pdf
1
08.01.14
von 9 bis 15 Uhr.
ler Art, Treppe, Büro, Haus, Fenster,
Hausmeisterdienst, Winterdienst. Ich suche für meine zwei Griechietc.
Tel. 0177/4021240 sche Landschildkröten M/ W (Testu- Habe einige Playmobilkästen
günstig abzugeben.
do Hermanni Hermanni) ein neues
Tel. 0173/7575749
Gärtner sucht Gartenarbeit. Ich Zuhause. Die Tiere sind Jahrgang
erledige alles im Garten z.B. Garten- 2010. Die zugehörigen Citebescheipflege, Hecken schneiden, Bäume nigungen liegen natürlich auch vor. Krankheitshalber zu verkaufen,
2 HE-Anzüge, Gr. 52, d-blau, leicht
fällen, Pflaster + Rollrasen legen,
Tel. 0163/4364874 gestreift, nie getragen.
Teichreinigung usw. Bei Interesse:
Tel. 0152/03723508
Tel. 06171/79350 o. 0178/5441459
Wunderschöne Türkisch Van, 7 J.,
weibl.,
verschmust,
WohnungskatEisenbahn-Bücher zu verkaufen,
Renovierungsarbeiten aller Art,
ze, Abgabe als Einzelkatze,
nur komplette Abgabe.
preiswert, schnell und sauber.
Tel. 06195/977197
Tel. 06171/24252
Tel. 0177/5304784
RUND UMS TIER
VERKÄUFE
Nette Frau sucht Putz- und Bügel- Nehme Katzen in liebevolle Urstelle im Privathaushalt für Do. laubs-Pflege. 300 m2 Freigeh., beh.
Haus. Rüsselsh. Tel. 06142/72314
Vorm. 7:30 - 12:30 Uhr (5 Std.)
www.katzenpension-schoemig.de
Tel. 0157/73267505
Kunstledercouch zu verkaufen in
schwarz für 200,– € VHB.
Tel. 0176/10137652
Preiswert v. priv. abzugeben DualPlattensp., Verstärker, 2 Canton-Box.,
3 Schreibmasch., 1 Grillgerät, Lampen, div. Flohmarkt- u. Gebrauchsgegenst.
Tel. 06172/304501
CANON EOS 5D MK 2 mit 1:2,8
28 – 70, knapp 4.000 Auslösungen,
mit orig. Canon-Batteriegriff, NP ca.
3.500,– € umständehalber zu verkaufen, VB 2.000,– €, Zust. wie neu.
Tel. 0152/29651669
Weihnachtliches Kasperle, Zaubershow/Spielen/Basteln f. Adventsfeiern. Nikolaus buchbar.
Tel. 06172/44475
www.gabis-kasperle.de
**********************
Fenster schmutzig? Kein Problem!
Ich putze alles wieder klar, auch
sonntags.
Tel. 06171/983595
Sa., 8.11.14 Schwanheim, von 8.00 – 14.00 Uhr
Industriepark Höchst, Kelsterbacher Weg
Sa., 8.11.14 von 14.00–18.30 Uhr (jeden Sa.)
Ffm.-Kalbach, FRISCHE-ZENTRUM, Am Martinszehnten
**********************
So., 9.11.14 Ffm.-Nieder-Eschbach, von 10.00–16.00 Uhr
Hornbach/IKEA, Züricher Straße 11
**********************
Do., 13.11.14 von 8.00 –14.00 Uhr
Frankfurt-Höchst, Jahrhunderthalle, Parkplatz B
**********************
Komplette, gut erhaltene Einbau- Weiss: 06195/901042 · www.weiss-maerkte.de
küche zum Selbstabbauen, ebenso
Kleinmöbel, Lampen, Gartengerät, Entrümpeln und entsorgen, Rudi
Werkzeuge wegen Umzug billigst zu machts.
Tel. 06032/3071844
verkaufen.
Tel. 06172/84351
oder 0160/2389288
oder 0172/4626441
Computerspezialist, IT-Ausbilder
Blaufichte, 4 m, zum Selbstab- bietet Ihnen Reparatur, Schulung,
sägen in Bommersheim, 50,– €.
Systempflege,
Virusentfernung,
Tel. 06171/57598 Windows XP Ablösung. English
Support.
Tel. 06172/123066
Verschiedene IKEA-Regale EXPEDIT zu verkaufen, sowie 2 Kopiere LP, MC etc. auf CD.
CAIRO-Wohnzimmer Vitrinen, MagTel. 06081/585205
nettafeln, CD-Regal, Glasböden mit
Wandhaltern, Diverses. Termin n.
Umzüge mit Möbel Ab- und Aufbau.
Vereinbarung. Tel. 0151/57334893
Rudi macht’s sorgfältig und zuverlässig.
Tel. 06032/3071844
Original
Hammond-Heimorgel,
Mobil 0160/2389288
sehr guter Zustand, VB 275,- €
Tel. 06174/21212
Cartier Trinity Ohrringe, Ohrstekker Kreolen in 750er Gold Tricolor,
kaum getragen, sehr guter Zustand,
VB Euro 980,- (NP 1.950,-),
Tel. 0172/6128014
Alles Rund um den PC! Problemlösung, Beratung, Schulungen, Reparatur, Vor Ort Service usw. Langjährige Berufserfahrung! Netter und
kompetenter Service! Computerhilfe für Senioren! Garantiere 100%
Zufriedenheit! Tel. 0152/33708221
Akkordeon Hohner Atlantic IV N
DE LUXE, schwarz, 120 Bässe,
4chörig, sehr guter Zustand, wurde
bis zuletzt gespielt, mit Originalkoffer, Probespielen möglich, zu verkaufen, VB 500,00 Euro,
Tel. 06173/61217
Tablet-PC, Smartphone: Geduldiger Senior (45 Jahre Computer-Erfahrung) zeigt Senioren den sinnvollen Gebrauch. Bad Homburg und
Umgebung.
Tel. 0151/15762313
Klavier
Marke
Zimmermann
Z-4/115 zu verkaufen, Baujahr
2002, Renner-Mechanik, Buche Natur inkl. Klavierhocker, sehr guter
Zustand, Preis EUR 3.200,- VB,
Tel. 01575/638 38 08
Alte Schmalfilme, Super 8, Normal 8
oder 16 mm kopiere ich gut und
preiswert auf DVD. Auch Videofilme
von allen Formaten (VHS, Video8,
Hi8, Mini-DV, Betamax, Video2000
etc.) sowie Tonbänder, Schallpllatten
und Kleinbild-Dias als Kopie auf DVD.
Ihre Schätze von mir gut gesichert.
W. Schröder.
Tel. 06172/78810
Altes Kinderspielzeug: Käthe Kruse Puppe 50er Jahre, bespielt, 150,€; Puppenküchenmöbel u. - Ge- Führe kostenlose Haushaltsauflöschirr, 30er u. 50er Jahre 75,- €.
sungen + Entrümpelungen durch.
Chiffre: KB 45/1 Auch im Trauerfall. Auch Keller, Garagen o. Betriebe. Tel. 0174/5891930
Waschmaschine 280,- €, Tiefkühlschrank 190,- €, beides erst 1 Jahr PC-Hilfe kompetent u. sofort!
alt. Ebenso gut erhaltenes Bett, I n t e r n e t , E - M a i l , W L A N , B e r a t u n g ,
elektr. verstellbar, 1m x 2m, Sofa Angebot: PC-Optimierung 39,– €, Priv./Firmen.
(3-Sitzer), Teppich, günstig abzugeK. Haas · www.hilfepc24.de
ben.
Tel. 0163/6008721
06196-5615071 / 0170-7202306
VERSCHIEDENES
Kronberger Gitarrenkreis sucht
noch 1 – 2 Mitspieler, Notenkenntnisse erwünscht. Info:
Tel. 06171/74336
Suche gebrauchtes Schrankbett
(quer oder hoch) für bis zu 70,– €.
Tel. 0151/54981092
Geduldiger PC-Senior (45 Jahre
Computer-Erfahrung) zeigt Senioren
den sinnvollen Gebrauch von PC, Laptop, Digital-Kamera. Bad Homburg
Verkaufe Schreibtisch neuwertig und Umgebung. Tel. 0151/15762313
1,40 x 0,70 m mit integriertem Regal
für PC und Tastatur-Ablage 50,– € . A – Z-Entrümpelungen + GrundreiTel. 0171/3311150
Tel. 0176/38089140 nigung.
Private
Private Kleinanzeige
Kleinanzeige
Floh- &
Trödelmärkte
Gesamtauflage:
Gesamtauflage:
102.200 Exemplare
102.200 Exemplare
Bad
Homburger/Friedrichsdorfer
Woche
· Oberurseler
Woche
Königsteiner
Woche · Kronberger Bote · Kelkheimer Zeitung
· Oberurseler/Bad
Homburger/Friedrichsdorfer
Woche
Kronberger Bote · Königsteiner Woche · Kelkheimer Zeitung
Bitteveröffentlichen
veröffentlichen
Sienächsten
am nächsten
Donnerstag
Bitte
Sie am
Donnerstag
nebenstehende
private
Kleinanzeige
(durch Feiertage
nebenstehende
private
Kleinanzeige
können
sich Änderungen
ergeben).
(durch Feiertage
können sich
Änderungen ergeben).
Chiffre:
Auftraggeber, Name, Vorname:
Ja
Nein
Senden
Ja
Nein
Straße:
MÖBELSPEDITION
• Küchenschreiner
• Container-Lager
• Lagerhallen/Box
• Nah-/Fernverkehr
• Europa –
International
• Einpackservice
65835 Liederbach / Ffm.
Höchster Straße 56
Tel.:
069 - 77 70 65
Mobil: 0171 - 600 46 30
• Individuelle
Beratung vor Ort
Schober-Umzuege@t-online.de
http://www.umzuege-schober.de
• Überseeumzüge
Computerfachfrau, hilft Frauen
und Senioren, den Einstieg zu finden. Hilfe wenn der Pc oder auch
der Mac streikt, bei Internetproblemen
Unter: Tel. 0173/3225211
Dias und Negative: Wir digitalisieren Ihre Originale - preiswert, zuverlässig und in höchste Qualität.
www.masterscan.de
Tel. 06174/939656
Kopiere LP, MC auf CD.
Tel. 06081/585205
Teilnehmer für Meditations-Studie
gesucht,
Tel. 0160/96078792
Irland-Busreise mit dem Deutsch
-Irischen Freundeskreis vom 28. April bis 6. Mai 2015, Ü + HP im DZ
945,- Euro, Einzelzimmer-Zuschlag
215,- Euro, incl. Führungen u. Eintritte, Dublin, Clonmacnoise, Galway, Conemara-Rundfahrt, Kylemore
Abbey, Tralee, Burren, Cliffs of Moher,
Bunratty Castle, Ring of Kerry,
Muckross House, Limerick, Rock of
Cashel. Auskunft und Infos über
Adolf.Guba@BleiGuba.de
Preise:(inkl.
(inkl.
Mehrwertsteuer)
Preise:
Mehrwertsteuer)
bis
4
Zeilen
bis 4 Zeilen12,00
12,00€ €
bis 5 Zeilen 14,00 €
bis 5 Zeilen 14,00 €
bis 6 Zeilen 16,00 €
bis7 6Zeilen
Zeilen18,00
16,00€ €
bis
bis
bis8 7Zeilen
Zeilen20,00
18,00€ €
je weitere
Zeile
2,00
bis 8 Zeilen 20,00€ €
Ja
Neinankreuzen
Gewünschtes
bitte
PLZ, Ort PLZ, Ort:
Unterschrift
Bank
Unterschrift:
Der Betrag von
• SchreinerWerkstätte
SCHOBER
UMZÜGE
Chiffregebühr:
je weitere Zeile 2,00 €
bei Postversand 4,50 €
bei
Abholung
2,00 €
Chiffre
:
Auftraggeber:
Name
Straße
• Wir erledigen
Ihren Umzug
in aller Ruhe
Unser PAP-Markt ist einer der
Laminat, Fliesen und Parkettfuß- größten und vielfältigsten privaten
boden-Verlegung. Tapezierarbeiten,
Winterdienst und Gartenpflege. Hr. Flohmärkte im Hochtaunuskreis.
Warino:
Tel. 0152/18469486 Und dabei müssen Sie noch nicht
einmal im Dunklen und bei Wind
Haus- und Wohnungsverkauf und Wetter aufstehen, um ein
leicht gemacht durch professionelle Schnäppchen machen zu können.
Fotos Ihrer Immobilie.
Lesen Sie bequem zu Hause oder
Tel. 0172/6977592
online unterwegs, damit Ihnen
Sprach-/Leseförderung (D) für nichts entgeht. Und wenn Sie selbst
Pers. m. Behind./Migration von er- etwas anbieten möchten, füllen Sie
fahrenem Betreuer, OU, HG-City + einfach das unten stehende FormuF-Nord. Tel. 0160/6785827 (20–22 h) lar aus und schicken es per Post
oder Fax an den Verlag oder schiMake Up Artist/Visagist bietet Be- cken Sie uns das entsprechende
ratung und Durchführung für Fotoshooting, Styling vor Hochzeiten, online-Formular unter www.hochprivate Anlässe, Kindergeburtstage taunusverlag.de einfach per Mausklick. Noch Fragen? Wir helfen wir
an. Hausbesuche möglich.
Tel. 0172/6720575 Ihnen gerne weiter. Tel. 06171-62880
Anzeigenschlussdienstags,
Dienstag12.00
12.00Uhr
Uhr
Anzeigenschluss
Abholer
Für den Sperrmüll zu schade???
Suche aus Speicher, Keller, Haushalt, von Kleinmöbeln bis Kleinzeug
aus Schränken u. Kommoden. Einfach anrufen, netter Hesse kommt
vorbei. Zahle bar. Tel. 06195/676045
€
IBAN
Chiffregebühr:
bei Postversand 4,50 €
bei Abholung 2,00 €
BIC
IBAN: DE
soll von meinem
Konto abgebucht werden
Unterschrift
Eine Rechnung wird Ihnen nicht zugesandt.
Bitte beachten Sie, dass dieser Coupon ausschließlich für private Kleinanzeigen gültig ist!
Kleinanzeigen
direkt per E-Mail an kw@hochtaunus.de bitte mit allen Angaben.
Bitte
Coupon
einsenden an:
Unterschrift:
Ich bin damit
einverstanden, dass die Anzeigenkosten von meinem Konto
abgebucht
Der Einzugsauftrag
giltnkosten
nur für
Ich werden.
bin damit einverstanden,
dass die Anzeige
von diesen Rechnungsbetrag.
Hochtaunus Verlag · 61440 Oberursel · Vorstadt 20
meinem Konto abgebucht werden. Der Einzug gilt nur für
diesen Rechnungsbetrag.
Eine Rechnung wird nicht erstellt.
Königsteiner
Woche
61462 Königstein/Taunus
· Fax 0 61 71 / 62 88
19 · E-mail:· verlag@hochtaunusverlag.de
Bitte Coupon
einsenden
Tel.
0 61 an:
71 / 62 88 - 0
Meine Anzeige soll
in folgender Rubrik
erscheinen:
(Bitte immer mit angeben.)
· Theresenstraße 2 · Fax 06174
9385-50
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 6. November 2014
Nummer 45 - Seite 21
Bauen & Wohnen
Steuervergünstigungen
im Baudenkmal für Private
Parkettverlegung Drössler GmbH
Parkettlege- u. Schreinermeisterbetrieb
mit PARKETT-STUDIO!!!
Neu: Öffentlich bestellter u. vereidigter
Sachverständiger für das
Parkettleger-Handwerk Rhein-Main
Stab- und Fertigparkett · massive Landhausdielen
Parkettsanierung · u. v. m. · Pflegemittelvertrieb
www.parkettgotti.de
Tel.: 0 61 95 / 6 41 43 · Fax: 0 61 95 / 67 11 31
Frankfurter Str. 71A · 65779 Kelkheim
Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 17–19.30 Uhr, Fr. 11.30–14 Uhr, Sa. 10–14 Uhr
ZÖLLER & JOHN GM
BH
• Maler- und Anstreicherbetrieb
• Mitglied der Maler- und Lackiererinnung
• Eigener Gerüstbau
Unser Leistungsprogramm
– jetzt zum Winterpreis:
Vollwärmeschutz • Spezial-Fassadenanstrich
Malerarbeiten • Tapezierarbeiten • Altbau-Sanierung
Trockenausbau • Brandschäden • Wasserschäden
Am Salzpfad 19 · 61381 Friedrichsdorf
Tel. 0 60 07 / 71 44 · Fax 0 60 07 / 93 06 44 · Handy 01 71 / 7 82 81 92
E-Mail: maler@zoeller-u-john.de · www.zoeller-u-john.de
OFENHAUS KLOHMANN
KAMINÖFEN
KAMINE • ÖFEN • KACHELÖFEN
Feuerung für Holz, Kohle, Gas und Elektro
Kamin-Heizsysteme, Gartenkamine
DIPL.- ING. A. KLOHMANN
65936 Ffm. Sossenheim, Nikolausstraße 8
Telefon 0 69 / 34 20 15, Fax 34 20 16
www.ofenhaus-klohmann.de
GROSSE AUSSTELLUNG
Fußboden-Verlegung
H. Selmani
• Parkett • Laminat • Kork • Bambus
• Teppich • Linoleum • PVC
• Sanierung von altem Parkett, Dielen & Treppen
Bischof-Kaller-Str. 6 · 61462 Königstein/Ts.
Mobil: 0176-24 00 86 66 · Tel. 06174 9480125
www.top-fussbodenverlegung.de
Fast eine Million Gebäude stehen in der
Bundesrepublik unter Denkmalschutz. Viele
davon sind Wohnimmobilien. Baudenkmäler,
so der Verband Privater Bauherren (VPB),
haben ihren ganz besonderen Reiz. Sie sind
allerdings in der Unterhaltung wie auch in der
Sanierung deutlich aufwändiger als normale
Wohnhäuser. Weil das so ist, kommt der Staat
Denkmalbesitzern entgegen. Während der
Kauf eines normalen Hauses, gleich ob neu
oder gebraucht, heute nicht mehr staatlich
gefördert wird, können Besitzer eines Kulturdenkmales fast alle Arbeiten an ihrem Haus
nach wie vor steuerlich absetzen, und zwar zu
90 Prozent über zehn Jahre. Vorausgesetzt,
das Kulturdenkmal wird von den Eigentümern
selbst bewohnt und sämtliche Sanierungsund Umbauarbeiten werden vor Baubeginn
mit der zuständigen Denkmalschutzbehörde
abgestimmt und von ihr genehmigt.
Das ist wichtig, erläutert der VPB, denn das
behördliche Einverständnis ist Bedingung für
die spätere Ausstellung der Bescheinigung,
die der Steuerpflichtige dem Finanzamt vorlegen muss, um die Denkmalausgaben geltend
machen zu können. Wer ohne Genehmigung
saniert oder umbaut, der bekommt nicht nur
keine Bescheinigung und damit auch keinen
Steuererlass, sondern obendrein auch noch
ein Verfahren wegen illegalen Bauens.
Die Sanierung eines Denkmals ist immer
heikel, warnt der VPB. Die Auflagen der
Behörden, die meist Materialien, Farben und
Fassaden betreffen, müssen in Einklang mit
modernen Wohnwünschen der Besitzer gebracht werden. Das ist nicht immer einfach.
Wenn es beispielsweise um Energiesparmaßnahmen geht, stößt der Denkmalschutz an
Grenzen. Bauherren können ein Fachwerkhaus nicht einfach von außen mit Dämmplatten einpacken, dann geht die Fachwerkfassade verloren. Auch ein Gründerzeithaus mit
aufwändigem Stuck und farbigen Gesimsen
wird durch eine Wärmedämmschicht seiner
Schönheit beraubt. Das weiß auch der Gesetzgeber und hat deshalb alle Besitzer von
Baudenkmälern grundsätzlich von der Pflicht
zum Energieausweis befreit.
Laut Gesetz können alle Erhaltungsmaßnahmen am Kulturdenkmal abgeschrieben werden, ebenso wie alle Arbeiten, die ein Kulturdenkmal überhaupt erst bewohn- und benutzbar machen. Baut etwa ein Eigentümer eine
alte Scheune zum Wohnhaus um, dann kann
er die Arbeiten, sofern sie genehmigt sind,
steuerlich absetzen. Das Gesetz unterstützt
auch die Besitzer von Eigentumswohnungen
in denkmalwerten Mehrfamilienhäusern. Sie
können bei gemeinsamen Arbeiten den auf
sie entfallenden Anteil geltend machen – wie
beim Einfamilienhaus. Sie können aber auch
den Umbau einer alten Fabrik zu modernen
Wohnlofts abschreiben, erinnert der Verbraucherschutzverband.
Neue Zimmerdecke, in nur 1 Tag!
Jetzt
sparen
Steuern
Besuchen Sie unsere Ausstellung
Di. + Do. 14–18 Uhr und Sa. 12–16 Uhr
Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten
bis zu
ie sich
Holen S vom Staat.
€
1.200,–
Fachbetrieb Rhein-Main · Berner Str. 50
60437 Nieder-Eschbach (hinter IKEA) oder rufen Sie an: Tel. 0 69-89 90 67 44
Unser Redaktionsfax 0 61 74 / 93 85-60
Unser Anzeigenfax 0 61 74 / 93 85-50
Malwettbewerb zum Martinszug
Königstein – Am Montag, 10. November,
treffen sich alle, die beim Martinszug mitlaufen wollen, um 17.30 Uhr an der Konrad-Adenauer-Anlage. Wer gerne sein eigenes Bild im
nächsten Jahr auf dem Plakat sehen würde,
der sollte unbedingt beim großen Malwettbewerb für das Plakat zum Martinzug 2015
mitmachen! Alle Kinder von drei bis zehn
Jahren können ein Bild einreichen. Wichtig
ist, dass es im Querformat in der Größe A4
oder A3 gemalt ist.
Wenn das Kunstwerk fertig ist, kann es entweder direkt in der Kur- und Stadtinformation
der Stadt Königstein im Taunus, Hauptstraße
13a, abgegeben oder dorthin per Post gesendet
werden. Auf der Rückseite des Bildes müssen
Name und Alter des Kindes sowie Adresse
und Telefonnummer vermerkt sein. Der Einsendeschluss ist der 14. November 2014. Für
die drei schönsten Bilder gibt es tolle Preise,
die der Spielwarenhandel Pusteblume aus der
Wiesbadener Straße zur Verfügung stellt.
Pizzafahrer
nach Kronberg gesucht!
Ma, Dt, Engl. 6€ / 45Min. von
Studenten A 0 15 79 - 234 19 28
Pizzeria Toscana
06173 / 995 99 90
0172 / 315 74 62
Auch kleine Anzeigen
bringen oft großen Erfolg!
Neueröffnung am 1.12.2014
Suche Mitarbeiter für
Küche/Service
Vollzeit/Teilzeit/Aushilfen
Tel. 0152-55128867
Wir suchen für sofort
eine weibliche
Reinigungskraft
auf 450,– €-Basis vormittags
nach Königstein für die
Zimmerreinigung einer Klinik.
Die Stadthalle Oberursel ist ein modernes Kultur- und Kongresszentrum und ermöglicht jungen, motivierten Menschen mit
Abitur oder gutem Abschluss der mittleren Reife einen erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt.
Wir suchen jeweils ab 1. September 2015 einen/n
Auszubildende/n
Veranstaltungskauffrau/-mann
Sie sollten Organisationstalent und Freude am Umgang mit
Menschen haben sowie teamfähig, kommunikativ, zuverlässig,
flexibel und belastbar sein.
Auszubildende/n
zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik
Sie passen in unser Team, wenn Sie ein gutes technisches Verständnis und Kenntnisse in MS Office haben sowie ein ausgeprägtes Dienstleistungs- und Servicedenken mit der Bereitschaft zur Schichtarbeit. Der Führerschein der Klasse 3 wäre
wünschenswert.
Mehr Informationen über die beiden Ausbildungsangebote in
unserem Unternehmen erhalten Sie unter:
www.stadthalle-oberursel.de
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre
Bewerbungsunterlagen mit den aktuellsten Zeugnissen, die Sie
bitte bis 05.12.2014 an uns senden.
Stadthalle GmbH Oberursel (Taunus)
Oberurseler Str. 55-57 · 61440 Oberursel/Ts.
Tel. 06174 932625
Ein namhaftes Bad Homburger Unternehmen
sucht über Amicus
Servicekräfte (w/m)
auf 450 Euro-Basis
Das ist zu tun:
- Speisen zubereiten
- Tische ein- und abdecken
- Speisen portionieren und anrichten
- Küche aufräumen und reinigen
Das sind die Anforderungen:
- kurzfristig verfügbar
- flexibel in der Arbeitszeit
- gute Deutschkenntnisse
- Berufserfahrungen und PKW von Vorteil
Interessiert?
Julia Hampel informiert Sie gerne
telefonisch unter 06172-24001 und
vereinbart mit Ihnen einen Besuchstermin.
61348 Bad Homburg, Louisenstraße 31
www.amicus.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 22 - Nummer 45
Donnerstag, 6. November 2014
Paul-Ehrlich-Klinik
Rehabilitations-Klinik der
Deutschen Rentenversicherung
Knappschaft-Bahn-See
National wie international tätige Managementberatung
in der Mitte von Bad Homburg sucht eine erfahrene
Sekretärin (w/m) in Teil- oder Vollzeit.
Sie überzeugen durch Ihre Ausbildung und Erfahrung
in moderner Büroorganisation und -kommunikation,
verfügen über eine strukturierte Arbeitsweise,
Organisationstalent und Zuverlässigkeit und sind mit Ihrem
freundlichen Auftreten unsere beste Visitenkarte.
Näheres zu der Position erfahren Sie von:
Herrn Dr. Georg Nohn, Tel.: 06172-99599-0, nohn@kscp.de
MagniGROUP ist eine der führenden Beratungs-, Personalberatungs- und Private Equity Gesellschaften mit Fokus auf Klienten der
Beratungs-, IT- und Telekommunikationsindustrie und wir vertreten
eine zweistellige Anzahl von Unternehmen in den verschiedensten Industriesegmenten wie Beratungsunternehmen (IT-Beratung,
Prozessberatung), Hersteller (Hardware, Software) und Serviceunternehmen (Managed Services, Outsourcing). Mehr als die Hälfte
unserer Klienten steht für einen internationalen Jahresumsatz von
über 1 Mrd. Euro.
Unser Unternehmen steht für Internationalität, Innovation, Qualität,
Professionalität, Geschwindigkeit und „Running the extra Mile“. Aufgrund unserer Expansion suchen wir für die Aktivitäten im Bereich
Human Capital Management Mitarbeiter (w/m) im Bereich
Projektmanagement & Beratung – (m/w)
Homeoffice – flexible Arbeitszeitgestaltung
Teilzeit nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
• Schriftliche Kontaktaufnahme mit Personen nach vorgegebenen
Standards
• Koordination von Terminen
• Pflege von Datenbanken und Status-Reports
• Management der Kommunikation mit den Zielpersonen während
des Gesamtprozesses
• Management der Einzelprojekte
Unsere Anforderungen
• Mindestarbeitszeit pro Woche 20 Stunden bei flexibler Zeiteinteilung pro Tag
• Sehr gute germanistische Fähigkeiten
• Professionelles Auftreten
• Strukturierte, konzentrierte Arbeitsweise
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an y.assmann@magnigroup.com.
Für Rückfragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen unter
089-129988-0 sehr gerne zur Verfügung.
Maximilianstraße 35a | 80539 München
Die Paul-Ehrlich-Klinik ist eine Rehabilitations-Klinik für Orthopädie,
rheumatische Erkrankungen und Innere Medizin mit rund 165 Betten.
In Kooperation mit der Klinik Wingertsberg der
Deutschen Rentenversicherung Bund bilden wir das Rehabilitationszentrum Bad Homburg der Deutschen Rentenversicherung.
Wir suchen zum 01.01.2015 oder nach Vereinbarung einen
Tel.: 0162-2568234 oder per E-Mail an nrzehn@aol.com
Mitarbeiter für Hausmeistertätigkeiten (m/w)
in Vollzeit (39 Std./Woche)
Ihre Aufgaben:
Mithilfe bei der Überwachung und Durchführung von
• Wartung und Instandhaltung der technischen Anlagen und Geräte
• den baulichen Einrichtungen
• Abfallentsorgung und Gartenpflege
• Dienstkraftfahrzeuge auf Betriebs- und Verkehrssicherheit
Ihr Profil:
• Handwerkliche Fähigkeiten
• Selbstständiges Arbeiten im Rahmen
der übertragenen Aufgaben
• flexible, belastbare und zuverlässige Persönlichkeit
• Führerschein der Klasse B
Erzieher/in, Praktikant/in
und Aushilfe gesucht!
Die Kronberger Elterninitiative Kinderhaus KEK e.V.
bietet Betreuungsplätze für 80 Kinder im Alter
von einem bis zehn Jahren in drei Krabbelstuben
und zwei altersgemischten Gruppen an.
Für unsere Einrichtung suchen wir Sie!
Wir bieten:
• ein gutes kollegiales Betriebsklima
• die Vergütung erfolgt nach dem TV DRV KBS,
der dem TVöD vergleichbar ist
• besondere Sozialleistungen (Zusatzversorgung)
• Arbeitsplatzsicherheit des öffentlichen Dienstes
Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie
bitte bis zum 15.11.2014 an die:
(Die Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen nicht zurück.)
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Paul-Ehrlich-Klinik · Landgrafenstraße 2 – 8 · 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 / 128-0
Wir für Sie – was wir Ihnen bieten:
flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten, Einbringen von persönlichen Schwerpunkten, Vorbereitungszeiten, nettes Betriebsklima, ein Betreuungsangebot für Ihre
Kinder, Bezahlung nach TvöD Entgeltstufe 8, u. v. m.
Sie für uns – was Sie uns bieten:
Engagement, Selbstständigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit,
Bereitschaft zur ständigen fachlichen und persönlichen
Weiterentwicklung
Pächter für
TaunaBad-Kiosk gesucht!
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Die Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH betreibt das neue
TaunaBad Oberursel. Dessen Hallenbad und angrenzendes Freibad
mit seiner einzigartigen Parklandschaft sind Anziehungspunkt für
Gäste aus Oberursel und Umgebung. Das TaunaBad ist hierbei Treffpunkt für Familien, Sporttreibende, Schüler und Senioren.
Für die erstmalige Verpachtung des neuen Kiosks suchen wir
zum 1. Januar 2015 eine/n Pächter/in.
Das Pachtobjekt bietet:
• Einen modern eingerichteten Küchenbereich
• Eine Terrassenfläche auf dem Freibadgelände
• Eigene Lagerräume
Wir erwarten:
• Erfahrung in der Gastronomie
• Faire Preise und offene Kommunikation mit dem TaunaBad-Team.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Die Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus hat für die
Freibad-Saison 2015 folgende Stelle zu besetzen:
Clubhaus-Gastronomie
im Vordertaunus zu besetzen. Wir sind ein renommierter, mitgliederstarker Sportverein und suchen für den Zeitraum ab April
2015 einen Pächter für unser Clubhaus, z. B. ein Ehepaar mit
Berufserfahrung in der Gastronomie. Die Saison liegt jeweils in
der Zeit von April bis Oktober eines Jahres. Wir bieten attraktive
Konditionen und gute Verdienstmöglichkeiten. Erwartet werden
eine hohe Serviceorientierung, Freundlichkeit und Erfahrung in
der Herstellung von Speisen. Kontaktaufnahme bitte unter
Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis 30.11.2014 an:
• Kassierer (m/w) für das FreiBadSoden
(Teilzeit)
Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH
Frau Ulrike Lindemann
Oberurseler Str. 55 – 57 · 61440 Oberursel
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie auf unserer
Homepage unter www.bad-soden.de.
Detaillierte Informationen erhalten Sie vorab
unter der Telefonnummer 06171 509-0.
Kinderhaus KEK e.V.
Jutta Bernau-Klein
Heinrich-Winter Str. 4 ·61476 Kronberg
kinderhaus.kek@gmx.de
FUSSBODENLEGERRAUMAUSSTATTER w/m
als Verstärkung für unser Team im Bereich der Bodenverlegung
gesucht. Wir sind ein mittelständisches Unternehmen im
Bereich der Raumausstattung und legen viel Wert auf die Ausund Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre
Unterstützung bei leistungsgerechter Bezahlung.
Sie haben Erfahrung in der Ausführung von Bodenbelagsarbeiten, wie Teppichboden, PVC, Linoleum, Laminat, Parkett usw.,
inkl. Vorbereitung des Unterboden?
Sie arbeiten gerne mit Kollegen in angenehmer Atmosphäre,
mögen den Umgang mit Kunden und können auch alleinverantwortliche Entscheidungen treffen, die zum Erfolg führen?
Dann Bewerben Sie sich, persönlich, telefonisch, schriftlich
oder per E-Mail.
Wir freuen uns auf Sie!!
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen
bis zum 21. 11. 2014 an den:
Magistrat der Stadt Bad Soden am Taunus
Königsteiner Straße 73 · 65812 Bad Soden am Taunus
Telefon: 06196/208-114
Immobilien
!
Bei „ImmobilienScout24“ von Verkäufern
aktuell mit „EXZELLENT“ bewertet !
Das Ergebnis: 100% Weiterempfehlung !
!
Carsten Nöthe
Immobilienmakler
Tel.: 06172 – 8987 250
www.noethe­immobilien.de
carsten@noethe­immobilien.de
NB-ETW F.-Kalbach, 2-5-Zi., ab
166.800 €, el. Rollläden, FB-Hzg., Parkett, kontr. Be-/Entlüftung, KfW 70.
Energiebedarfsausweis, Energiekennwert: 57,10 kWh(m²/a), Warmwasser
enthalten, Energieträger: Holzpellets,
Bj. 2014, HÄHNLEIN & KRÖNERT
Immobilien Tel. 06192 / 20 68 20
www.brombeerfeld.de
Beratung: Sa. + So., 13–15 Uhr. Frankfurt-Kalbach ab Lange Meile/Im Brombeerfeld unseren Schildern folgen.
Hier eine aktuelle Verkäufer­Bewertung (Ralf K. aus Oberursel):
„ Besser geht nicht, sehr professionelle Abwicklung !“
Gerne helfe ich auch Ihnen – Rufen Sie mich noch heute an !
Bau-Sachverständiger & Gutachter erstellt Ihnen
Jahres Fertigstellungsnachweis für die
Finanzbehörde bei Umbau etc.
• Überprüfung von Maler-Tapezier und Fassadendämmung nach VOB
• Handwerksleistungs-Abnahme (Gewerkabnahme)
• Wohnungsabnahmen bei Mieterwechsel – es zahlt sich immer aus
Tel. 06172-92 58 140 • Mobil 0170/54 54 070
h.foeller@gmail.com • www.foeller-online.de
Königstein 1 – PENTHOUSE der Extraklasse
mit „Haus-im-Haus“-Charakter, ca. 210 m2 + gr.
Terr.,/2. OG – Lift, 4,5-ZW in Blicklg., kl. WE, extrav.
Haus + Whg./2012, off. EBK, purist. Architektur,
Deckenh. bis ca. 4 m, Wohnen + Arbeiten mögl., p.
€ 2.700
sofort, Energiebedarf: 118 kWh(m2.a)
KÖ – 3-ZW, mod. 85 m2 Wfl. + einm. Burgblick!
KAMIN, S/W-Blk., Parkett, EBK, Tgl.-Bad, € 820
Gar. + Stellpl. zzgl. € 70,–, Energiebedarf: 145 kWh(m2.a)
KÖ – eleg. 3-ZW/Villenlage, ca. 98 m2, kl. WE, gr.
S/W-Blk = Terr., Parkett, Tgl.Bad, G-WC, € 1.050
Extrav. Haus, Gar. + Stpl. zzgl € 70; E-Pass bestellt.
KÖ – repräs. Haus = Büroetage/Lolft/top Lg. +
Blick, 4,5 Zi.,ca. 210 m2, Bj. 2012, EBK, € 2.700
Wohnen + Arbeiten mögl., Energiebedarf: 118 kWh(m2.a)
Anna Hoffmann Immob 0170 / 90 888 95
Verkäufe • Vermietungen • Gesuche
Wenn Sie nicht mehr weiter wissen oder Hilfe brauchen.
Wir sind Ihr Ansprechpartner für
Wohnungsauflösungen &
Entrümpelungen
DAS IST COOL
Sie lieben das Besondere? Bauplatz am
Waldrand in Kelkheim-Ruppertshain,
544 m² groß, vorhandenes Althaus wird
auf
Verkäuferkosten
abgerissen!
€ 240.000,-- inkl. Rhein-Main-Fernblick!
Die Fa. WaDiKu erledigt Ihre Wohnungsauflösung &
Entrümplungen preiswert, schnell und zuverlässig.
Verwertbares wird verrechnet.
Tel.: 06190-1575 • Mobil: 0176-45061424
Fax: 06190-889700 • E-Mail: wadiku@aol.com
Königstein 1 – PENTHOUSE der Extraklasse
mit „Haus-im-Haus“-Charakter, ca. 98 m2 Wfl. + gr.
S/W-BLK = Terr., 3-ZW in Villenlage, kl. WE, extrav.
Haus, Tgl.-Bad, Parkett, Gar. + Carport,
T€ 349
Energiepass v. Eigentümer bestellt.
Anna Hoffmann Immob 0170 / 90 888 95
INVESTIEREN IN DIE ZUKUNFT
Architekten stellen das erste Effizienz-Plus-Doppelhaus im Taunus
fertig. In Kombination mit einem herausragenden Design
produziert es mehr Energie als es verbraucht.
Tag der offenen Tür am 8. November 2014 ab 14.00 Uhr
Mehr Infos unter: www.M2-taunus.de oder
Mobil: 0173 92 31 423
Nach oben? Erstklassiges NB-Penthouse in Oberursel/Mitte und F.-Kalbach. Ab 413.800 €, Dachterrasse,
Skylineblick, erlesene Ausstattung.
Energiebedarfsausweis, Energiekennwert 54 kWh(m².a), Bj. 2013, Fernwärme bez. 57,10 kWh(m².a) Bj. 2014,
Pellets, WW enthalten.
HÄHNLEIN & KRÖNERT Immobilien
Tel. 06192 / 20 68 20 www.hki24.de
KÖNIGSTEINER WOCHE
Donnerstag, 6. November 2014
Immobilien
Nummer 45 - Seite 23
Verkäufe • Vermietungen • Gesuche
Haus-t-raum.de
Haus-t-raum.de
Haus-t-raum.de
Haus-t-raum.de
Immobilien GmbH
Immobilien GmbH
Immobilien GmbH
Immobilien GmbH
EFH Kelkheim-Mitte
Gepflegtes, modernisiertes EFH in ruhiger
Innenstadtlage, 5 Zi., modernes Bad, gr.
Sonnenterrasse, für nur € 360.000,–.
Energieausweis ist angefordert.
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
Oberursel, Rosengärtchen
Schicke 4-Zi.-Whg. mit gr. Sonnenblk.,
hell und freundlich, kl. Einheit, 2 Bäder,
EBK, für nur € 235.000,– inkl. Stellpl.
Energieausweis ist angefordert.
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
Moderne DHH Weilrod
Ruhige Anliegerstraße
Anruf –23.00
☎ 06174 - 911 75 40
187 m² Wfl., über 1.000 m² Süd-Grd.,
mod. Tgl.-Bad, großzügige Wohnküche, Kachelkamin, unterkellert, für nur
€ 489.000,– inkl. EBK und Garage.
E-Kennw. E-Bed. 193 kWh/m2.a, Gas, Bj 1957, Anlagentechnik 2002.
Anruf –23.00
IST IHNEN IHR HAUS ZU
GROSS GEWORDEN?
Immobilien GmbH
Glashütten direkt –
Familienhaus auf großem
Sonnen-Grundstück
Großer Wohnbereich mit Kaminofen und
anschl. Wintergarten, 4 Schlaf-Zi., mod.
Bad, für nur € 198.000,– inkl. EBK.
E-Kennw. E-Verbr. 111 kWh/m2.a, Gas, Bj. 2001, Anlagentechnik 2001
☎ 06174 - 911 75 40
VERKAUF UND VERMIETUNG
VON WOHNIMMOBILIEN.
Vertrauen Schaffen - Lösungen finden.
Erfolgreich verkaufen.
f
e mich au
“Ich freu
.”
uf
nr
A
n
Ihre
TRAUMMOBILIEN
ANETTE DILGER • Frankfurter Str. 5 • 61476 Kronberg • T. +49 (0) 61 73 - 394 15 85
M. +49 (0) 151- 230 468 18 • anette.dilger@traummobilien.de • www.traummobilien.de
Hainstrasse 1 . 61476 Kronberg/Ts
Tel: 06173/5005 . www.foccos.de
4-Zimmer-Maisonette-Wohnung
Oberursel, Wohnfl.. ca. 165 m², EBK,
Hainstrasse
1 61476
Kronberg/Ts
Tgl.-Bad
m. Wanne,
Gäste-WC,
Balkon,
. www.foccos.de
Tel: 06173/5005
PKW-Platz,
Kaltmiete 1.780
€ + 390 € NK
SGI Immobilien
Tel. 069-24182960, Fax - 24182966
info@sgi-immobilien.de
SIE MÖCHTEN IHRE IMMOBILIE
VERKAUFEN/VERMIETEN?
Wir suchen für unsere vorgemerkten
Kunden EFH, DHH, Reihenhäuser,
2-FH, MFH, Villen und Wohnungen
im Erscheinungsgebiet der Zeitung.
Nutzen Sie unsere Marktkenntnisse
und Erfahrung für eine fachliche
Beratung und schnelle Vermittlung
Ihrer Immobilie.
SGI Immobilien
Tel. 069-24182960, Fax -24182966
info@sgi-immobilien.de
Gut eingeführtes
Blumengeschäft
in Bad Homburg aus
gesundheitlichen Gründen
abzugeben.
Chiffre 4504
Kiosk „Treffpunkt Falkenstein“
ab sofort zu vermieten.
Tel.: 0175 2760121
• Kleine Wohneinheit, direkt vom Eigentümer – provisionsfrei
• 9 hochwertige, barrierefreie Eigentumswohnungen
mit vielen Extras
• 3- und 4- Zimmer Wohnungen (ca. 102 – 110 m² Wohnfläche)
KP ab 460.000,– EUR
• 2 Penthouses (ca. 170 m² Wohnfläche) KP auf Anfrage
Kolpingstraße 6, 61440 Oberursel
adler-immobilien.de 06 196. 56 09 60
Dieter Gehrig
Angaben ohne Gewähr.
Haus-t-raum Immobilien GmbH · Altkönigstr. 7 · 61462 Königstein
!
mit Claus Blumenauer, montags von 17.00
bis 19.00 Uhr in der Frankfurter Straße 5.
Wir bitten um vorherige Anmeldung.
Telefon: 06174 – 96 100
w w w.claus-blumenauer.de/er fahrung
Gewerberaum in Königstein 1
zentral gelegen, 56 m2, inkl.
NK 690,– €, zzgl. Kaution,
zu vermieten.
Lagerraum, ebenda, 40 m2,
inkl. NK 200,– €, zzgl. Kaution,
zu vermieten.
Telefon 9–19 Uhr:
06174-2567158
Entscheidungen für’s Leben? –
Bleiben Sie ganz entspannt.
beilfuss@bvc-immobilien.de
www.bvc-immobilien.de
Uhlandstraße 1 · 61440 Oberursel · Tel. 06171- 5 86 98-0
Ihr
EFH auf schönem Grundstück
Schloßborn 120 m² Wohnfläche ausbaubar auf über
300 m², 880 m² Grundstück, Baujahr 1973, Keller,
Garage, Carport, E-Bedarf Kennwert 262 kWh/m²/a, Öl.
Birgit Götte, Tel.: 0157.85 07 29 48
Die Besonderheit dieser Immobilie bestätigt sich durch die
Nachfrage, denn es wurden in kürzester Zeit bereits fünf Wohnungen verkauft. Lassen Sie sich überraschen und vereinbaren mit
BVC-Immobilien einen Beratungstermin im Büro Uhlandstraße 1.
Bau- und Vermögens Consult GmbH
der Energieverbrauch in Deutschland wird wegen des sehr milden Winters
in diesem Jahr auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung fallen und fünf Prozent unter dem Vorjahresniveau liegen. Das geht aus der
Herbstprognose der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen hervor.
Die Analyse beruht auf der Auswertung der ersten neun Monate des laufenden Jahres. Als Hauptgrund für den niedrigen Energieverbrauch wird die
milde Witterung genannt. Die schwache wirtschaftliche Entwicklung habe
indes bisher kaum Auswirkungen.
Mehr erneuerbare Energien
Die Nutzung erneuerbarer Energien verzeichnete laut der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen in den ersten neun Monaten einen Zuwachs von
1,6 Prozent. Während die Wasserkraftnutzung stark zurückging, legte die
Windkraft an Land und auf See um fast 16 Prozent zu, die Solarenergie um
15 Prozent. Der Ökoenergie-Anteil am gesamten Primärenergieverbrauch
(Heizen und Strom) stieg von 10,3 auf 11,2 Prozent. Am Stromverbrauch
hatten die erneuerbaren Energien bereits einen Anteil von 28 Prozent.
KONTAKT
Energieausweis vorhanden: B, 54 kWh, Gas, Bj 2015, B,
Bezugsfertigkeit geplant: Herbst 2015
BVC
Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,
Immobilien-Sprechstunde
Fachwerk-Ambiente genießen, viele
viele tolle Wohndetails, an denen man
sich jeden Tag erfreuen kann! So
präsentiert sich ein 2-Fam.Hs. in Eppsteins Altstadt mit zwei Wohnungen von
je ca. 100 m² Wfl. + Büro + 2 Garagen.
Für € 465.000,-- ein Leckerbissen. Kein
EVK, da Kulturdenkmal.
Hier entsteht etwas Besonderes
I
M
M
O
B
I
L
I
E
N
I
N
F
O
m…
Wohne Deinen Trau
Energieverbrauch
sinkt auf niedrigsten Stand seit 1990
Unverbindliche und kostenfreie
ETWAS GANZ
ANDERES:
Dieses Grundstück hat nur das Beste verdient!
Haus-t-raum.de
Leben mittendrin – Oberursel, NBETW, 78 m² Wfl, Terrasse,
Terrasse, Top-Ausstattung, Bj. 2013,
stattung,
käuferprovisionsfrei
käuferprovisions259.600
frei
259.600
€, €,Energiebedarfsausweis,
Energiebedarfsausweis,
enthalten.
Kennwert 54 kWh(m².a), WW enthalten.
Neubau in Königstein zu vermieten!
Erstbezug, XXL-Dachterrasse, Aufzug, altersfreundlich, Tiefgarage, Einbauküche
Penthouse 1:
124 qm – 2.040,– € + 250,– € NK
Penthouse 2:
105 qm – 1.590,– € + 250,– € NK
3 Zimmer, 1.OG: 119 qm – 1.490,– € + 250,– € NK
Kontakt: Wohnen & Leben GmbH
Tel.: 06196 / 9214299 · Mobil: 0172 / 9915955
NEU NEU NEU • Stadtmitte Kelkheim
Direkt vom Bauherrn
ETW 1. EG rechts, 4 Zi., ca. 106 m²
ETW 2. EG links, 4 Zi.,
ca. 144 m²
ETW 3. 1. OG rechts, 4 Zi., ca. 106 m²
ETW 4. 1. OG links, 4 Zi., ca. 109 m²
ETW 5. 1. OG links, 3 Zi., ca. 79 m²
TG-Stellplatz
HÄHNLEIN & KRÖNERT Immobilien
Tel. 06192 / 20 68 20 www.hki24.de
F Ü R S I E A N Ü B E R 1 5 0 STA N D O RT E N I N D E N B E ST E N LAG E N
369.900€
489.900€
369.900€
379.000€
269.900€
13.500€
HBW GmbH
65779 Hattersheim · Tel. 06190 93 45 54 · E-Mail: HBW-GmbH@gmx.net
Tel. 06173 95600
FÜR SIE IN DEN BESTEN LAGEN
KRONBERG
61476 Kronberg · Hainstr. 2
SIE WOLLEN IHRE IMMOBILIE VERÄUSSERN?
WIR verkaufen diese innerhalb von
6 Monaten!
– GARANTIERT –
oder wir kaufen sie selbst!
Oberursel
Gepflegtes EFH mit schönem Garten
ca. 271 m²
8
Erfahren Sie den aktuellen Marktwert Ihrer
Immobilie - kostenfrei und unverbindlich
ca. 466 m²
ca. 210 m²
7
RUFEN SIE UNS AN! WIR FREUEN UNS AUF SIE!
ca. 363 m²
845.000
1,09 Mio.
150,5 kWh/(m²a)
Dieses Versprechen gilt für Immobilien,
die von uns kostenlos bewertet und betreut werden.
Oberursel
Schöne DHH in ruhiger Wohnlage
1986
71,3 kWh/(m²a)
Gas
B
2006
Tel. 06173 95600 Kronberg@Kronberg.Blumenauer.de www.Blumenauer.com
Gas
Seit dem 1. Mai 2014 gilt die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) Die EnEV 2014
verpflichtet zur Angabe bestimmter Energiemerkmale in kommerziellen Medien. Hier bieten wir
Ihnen eine Erklärung möglicher Abkürzungen:
1. Die Art des Energieausweises (§ 16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV),
Verbrauchsausweis: V
Bedarfsausweis: B
2. Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in
kWh/(m²a) (§ 16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV), zum Beispiel 257,65 kWh
3. Der wesentliche Energieträger (§ 16a Abs. 1 Nr. 3 EnEV)
D a s F r a n k f u r t e r Tr a d i t i o n s u n t e r n e h m e n m i t d e m p e r s ö n l i c h e n N e t z w e r k
v e r m i t t e l t v e r l ä s s l i c h I h r e I m m o b i l i e i m Ta u n u s !
KRONBERG
Friedrich-Ebert-Straße 8 | 61476 Kronberg
Telefon: 06173 - 70 28 82 0
kronberg@von-poll.com
BAD HOMBURG
Am Hohlebrunnen 1 | 61352 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 68 09 80
bad.homburg@von-poll.com
HOFHEIM
Hauptstraße 28 | 65719 Hofheim
Telefon: 06192 - 80 70 70 0
hofheim@von-poll.com
KÖNIGSTEIN
Georg-Pingler-Straße 1 | 61462 Königstein
Telefon: 06174 - 25 57 0
koenigstein@von-poll.com
Beata von Poll
SERVICETELEFON: 0800-333 33 09
Wohnfläche
Grundstück
Bedarfsausweis
Verbrauchsausweis
Zimmeranzahl
wesentl. Energieträger
Energieeffizienzklasse
www.von-poll.com
Energiebedarf/-verbrauch
Baujahr
Preis
• Koks, Braunkohle, Steinkohle: Ko • Fernwärme aus Heizwerk oder KWK: FW
• Heizöl: Öl
• Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel: Hz
• Erdgas, Flüssiggas: Gas
• Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: E
4. Baujahr des Wohngebäudes (§ 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV) Bj,
zum Beispiel Bj 1997
5. Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen
(§ 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV) A+ bis H, zum Beispiel B
Beispiel:
Verbrauchsausweis, 122 kWh/(m²a), Fernwärme aus Heizwerk, Baujahr 1962,
Energieeffizienzklasse D
Mögliche Abkürzung: V, 122 kWh, FW, Bj 1962, D
Quelle: Immobilienverband Deutschland IVD
KÖNIGSTEINER WOCHE
Seite 24 - Nummer 45
Sporthotel
Erbismühle
Kino Kelkheim
Hornauer Str. 102 · Tel. 06195/65577
––––––––––––––––––––––
ab 12 Jahre
Alle Events als Gutschein erhältlich.
Weihnachtsfeier in der Erbismühle –
wir beraten Sie gerne!
(Bundesstart)
„Interstellar“
6. 11. – 12. 11. 2014
Do. – Mi. 20.00 Uhr;
Fr. – Mo. auch 16.30 Uhr
Winterkartoffelknödel
– www.erbismuehle.de –
Do. – Sa. + Mo. + Mi. 20.15 Uhr;
Fr.– So. 17.30 Uhr
––––––––––––––––––––––
Herr und Frau Gans laden ein:
Der 7te Zwerg (2D+ 3D)
„Das siebente Siegel “
So. 20.30 Uhr, Mi. 17.30 Uhr
Sa. 15.00 Uhr (2D); So. 15.00 Uhr (3D)
Reisefilmreihe: Schottland
Mi. 17.30 Uhr
––––––––––––––––––––––
20 Jahre Arthaus Festival
o. A.
Ganze gefüllte Hafermastgans
So. 20.15 Uhr
Fr. + Mo. 17.30 Uhr;
Sa. + So. 15.00 Uhr
Lesung Nele Neuhaus:
AUSVERKAUFT
o. A.
Voranzeige:
ab 13.11.
––––––––––––––––––––––
Bei uns bekommen Sie alles
rund um den Fuß!!!
– schicke Schuhe
– Pflege für die Schuhe
– Schuh-Reparaturen in unserer Werkstatt
– orthop. Einlagen
Wir beraten Sie gerne!
mit Majoran-Birnensauce, glacierten Maronen, Apfel mit Rotkohl,
Speck-Rosenkohl, hausgemachten Kartoffelklößen und Kroketten
ab 4 Personen à € 23,50
Gebratene Keule
von der Hafermastgans „St. Martin“
Das Piano
„Der kleine Nick macht Ferien“
„Wie in alten Zeiten“
EVENTS
Dinner-Krimi am 8.11.2014
6. 11. – 12. 11. 2014
ab 16 Jahre
(Arthouse-Festival)
Donnerstag, 6. November 2014
mit Orangen-Honigsauce, dazu Apfelrotkohl und Serviettenknödel
pro Person € 18,40
Klosterstraße 4 · 61462 Königstein · Tel. 38 66
Im Labyrinth des Schweigens
Do. – Sa. + Mo. 20.30 Uhr;
Sa. + So. 17.30 Uhr
––––––––––––––––––––––
o. A.
„Monsieur Claude
und seine Töchter“
Auch kleine Anzeigen
bringen oft großen Erfolg!
Der Hundesalon
Inh. Antonia Puchal
Mi. 20.30 Uhr
––––––––––––––––––––––
Wir bieten fachgerechtes Baden,
Scheren, Handtrimmen aller
Rassen und Mischlinge sowie
alles rund um die Hundepflege
ab 6 Jahre
„Über-Ich und Du“
Di. 20.30 Uhr
www.kino-kelkheim.de
info@kino-kelkheim.de
– Kino ohne Werbung –
– klimatisiert und digitalisiert –
Feldbergstr. 12, 61449 Steinbach, Tel.: 06171 / 5076855
Termine nach Vereinbarung
6. 11. – 12. 11. 2014
täglich 20.30 Uhr (außer So. + Mi.)
täglich 18.00 Uhr (außer So.)
So. 17.30 Uhr
IM LABYRINTH DES
SCHWEIGENS
–––––––––––
So. 15.30 Uhr
MONSIEUR CLAUDE
UND SEINE TÖCHTER
www.kino-kelkheim.de
info@kino-kelkheim.de
www.kultkinobar.de
www.facebook.com/KultKinobar
Tel. 06196 9216700
Zum Quellenpark 2 · Bad Soden
Kinotag: Dienstag
Wir lieben
Lebensmittel –
Sie auch?
Mitarbeiter/-in für die
Fleisch- und Wursttheke
in Teil- und Vollzeit
Bewerbung per Mail an Ulrike Nolte-Balz:
nolte-balz@edeka-nolte.de, direkt abgeben
im Markt oder senden an: EDEKA Nolte,
Limburger Str. 48, 61462 Königstein
U.S.Roastbeef 1 kg
McCain Frites NEUANLAGE · NEUANPFLANZUNG · UMGESTALTUNG ·
HOLZ- UND NATURSTEINARBEITEN · STEIN- UND
PFLASTERARBEITEN · BAUMPFLEGE · SANIERUNG · PFLEGE
Große Auswahl an feinsten Teppichen
Antiquitäten und Homeaccessoires.
Sie werden bedient von Personen mit über
30 Jahren Erfahrung in der Teppichbranche
Wir waschen und reparieren
Ihre Teppiche, fachmännisch
gerecht zu günstigen Preisen.
Kostenloser Abhol-/Liefer-Service
im Umkreis von 30 km.
Wir kaufen Ihre alten und beschädigten Teppiche in bar
oder tauschen sie, zu äußerst fairen Preisen, aus.
Geschäftszeit: Täglich 10.30 bis 18.00 Uhr (Mittwoch und Samstag 10.30 bis 13.30 Uhr)
HOLZTERRASSE
MEISTERBETRIEB
www.elbe-gala.de
65835 LIEDERBACH
Schwälbchen
frische Vollmilch 2.49
2.77
Lavazza
Crema
e Aroma,
Espresso
Cremoso oder
Qualita Rossa 0 61 96 / 77 46 60
3,8% Fett,
1-L-Packung
10.99
-.99
-.69
Schwälbchen frische Schlagsahne mind. 30% Fett, 200-g-Becher
(100 g = € 0,35)
Moët & Chandon
Impérial 3.99
ganze Bohnen,
1-kg-Packung je
verschiedene Sorten, z. B. 1•2•3 original
750 g (1 kg = € 1,48), tiefgefroren,
Packung je
GmbH
bis 21 Uhr
Limburger Str. 48
geöffnet!
Ihr Einkaufsparadies in Königstein!
Englischer Schnittkäse mit Blauschimmel,
mind. 50% Fett i. Tr., mild bis kräftig oder Flieger-Orangen oder Clementinen leicht säuerlich bis pikant, 100 g
aus Spanien, Klasse I, 1 kg je
1.11
28
Jahre
Frankfurter Straße 59 · 65779 Kelkheim · Tel. 06195 / 7 25 21 15 · Fax 06195 / 7 25 2116
Wir haben für Sie
Regency
Blue Stilton 44.90
T
A
L
E
T
T
R
S
UNG
N
E
A
G
G
Volvic naturelle Packung mit 6 x 1,5-L-PET-Flaschen
zzgl. 1,50 € Pfand (1 L = € 0,44)
Angebote gelten von Donnerstag, 06.11. bis Samstag, 08.11.2014
Alle Preise sind in Euro angegeben.
Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen, solange Vorrat reicht.
Herausgeber: A+M Nolte Aktivmärkte GmbH, Limburger Str. 48, 61462 Königstein
8.49
Bitburger
Stubbi Premium Pils oder Radler
Kiste mit 20 x 0,33-L-Flaschen zzgl.
3,10 € Pfand je (1 L = € 1,29)
Unsere Öffnungszeiten:
Montag–Samstag: 8–21 Uhr
0,75-L-Flasche
(1 L = € 42,65)
31.99
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
385
Dateigröße
10 836 KB
Tags
1/--Seiten
melden