close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ibanez_akustik.pdf

EinbettenHerunterladen
size
5
wolky.de
fall
2014
#04
for you & your feet
Wolky catazine
winter
Editorial
Designed for walking
size
5
catazine for real women (and their men!)
Sie halten der vierte Ausgabe von Size 5 in Ihren Händen, Wolkys Catazine, einer
Mischform aus Katalog und Magazin für Sie und Ihre Füße. Size 5 ist die britische
Entsprechung der europäischen Schuhgröße 38, seit Jahren die Mustergröße in der
Schuhindustrie. Es ist ein Augenzwinkern gegenüber der Modewelt, in der so viele
junge Modelle mit „Size Zero“ zu sehen sind.
Size 5 denkt nicht in Schubladen und widmet sich ausführlich echten Frauen.
Inspirierenden und unternehmungslustigen Mädchen, Frauen und Damen aller
Altersklassen, Typen und Größen. Size 5 ist für Frauen mit eigenem Stil, die sich
ihren Kleidungsstil nicht von schnelllebigen Modetrends diktieren lassen, sondern
sich bewusst für Qualität und Komfort entscheiden und mit ihrem Outfit ihre
Persönlichkeit unterstreichen. Auch die Männer werden nicht vergessen, siehe
Seite 30. Hier finden Sie einige Modelle aus unserer Cloud 9 Männer Kollektion.
Size 5 erscheint zweimal jährlich, gleichzeitig zur Präsentation von Wolkys neuer
Schuhkollektion: im Frühling/Sommer und Herbst/Winter.
Fragen oder Anmerkungen zu diesem Catazine? Mailen Sie info@wolky.nl.
Mit Wolky unterwegs
Letzten Herbst war ich wieder mal in Rom. Dieses Mal mit meiner Mutter
und meiner Tochter. Und wie das englische Sprichwort „When in Rome, do as
the Romans do“ bereits sagt, passt man sich so weit wie möglich der örtlichen
Kultur an.
Wolkys Arial bei den
Das ist keine Qual. Morgens tranken wir unseren ersten Kaffee in einer der
Caracalla-Thermen.*
bekannten Kaffeebars der Stadt, hatten leckere Pasta und ein gutes Glas
italienischen Wein zu Mittag und aßen abends nach neun wiederum warm.
Hinsichtlich eines Aspekts nahmen wir uns die italienischen Frauen jedoch
nicht zum Vorbild. Wir hatten nämlich unsere Schuhe mit hohen Absätzen
zu Hause gelassen.
Denn wenn eine Stadt nicht für Absätze geeignet ist, dann Rom. Denken
Sie an die Via Appia Antica mit ihren großen Pflastersteinen oder das
Kopfsteinpflaster der vielen tollen Plätze. Es ist schon eine stramme
Leistung, diese ohne Schäden an Absatz oder Knöcheln zu überqueren.
Alle drei hatten wir – natürlich – Wolkys mitgenommen, denn seit ich bei
diesem Unternehmen arbeite, haben wir unzählige davon. Und das erwies
Wolkys Blanco (meiner Tochter, sich wieder mal als gute Idee. Um meiner Tochter so viel wie möglich zeigen
also sehr lange nicht geputzt)
zu können, hatte ich nämlich ein Programm zusammengestellt, das so
beim Trevi-Brunnen.
umfangreich war, dass andere wahrscheinlich drei Reisen nach Rom dafür
benötigt hätten.
Aber – dank unserer Wolkys – gelang es uns, alles in vier Tagen zu Fuß
und per Fahrrad zu besichtigen. Nicht nur die Altstadt, sondern auch die
Außenbezirke. Und dies ohne schmerzende Füße oder Blasen. Das ist
mir bei früheren Reisen, bevor ich auf Wolkys lief, nie gelungen.
Es bestätigt wieder einmal, was wir bei Wolky schon lange wissen:
Wir machen keine Schuhe zum Rumsitzen. Auf Wolkys entdeckt man die
Welt. Und wie! Ich schließe mit einer Variante des bekannten lateinischen
Ausspruchs: „Veni, vidi, Wolky!“
Wolkys Sandton bei den
Ausgrabungen des Largo
Ciao!
di Torre Argentina.
Magda Kleinhout
Art Director Wolky BV International
Soul 3729 Paloma / 3730 Leona
PS: Die Reise nach Rom brachte mich auf die Idee, auf unserer Website eine Seite anzulegen,
auf der wir Fotos von Wolky und Cloud 9 Schuhen auf Reisen zeigen. Fotografieren Sie Ihre
Wolkys oder Cloud 9s an einem besonderen, originellen oder tollen Ort und schicken Sie Ihr Foto
an win@wolky.nl (Betreff: Wolkys auf Reisen). Geben Sie bitte das Aufnahmedatum und den Auf­
nahmeort an. Mailen Sie uns auch Ihren Namen, Anschrift und Telefonnummer. Wir werden die
Wolkys beim Shoppen auf
tollsten Fotos auf unserer Website (wolky.de/aktionen-wettbewerbe) veröffentlichen und einige
der Via Condotti.
Einsendungen belohnen wir mit einem kostenlosen Paar Wolky- oder Cloud 9-Schuhen nach Wahl.
*Die Abkürzung SPQR sieht man überall in Rom. Sie steht für Senatus Populusque Romanus, also
Feet love our shoes
Senat und Volk von Rom.
3
Auf geht’s!
Eisiger Wind in den Haaren, von der Kälte gerötete Wangen und, wenn möglich, jede Menge Schnee.
Im Winter rauszugehen, ist nicht nur Abenteurern vorbehalten. Im Gegenteil: Mit dem richtigen
Schuhwerk – und einem warmen Kakao zu seiner Zeit – kommt man überall hin. Abenteuer im Wald, in
den Bergen oder in einer der Metropolen mit einem unserer sportlichen Modelle: der Torque, Trial,
Flow, UP2, Roll-Moc und Journey. Modisch aktuell, gut zu Ihren Füßen und so bequem, dass Sie sie nicht
mehr ausziehen möchten. Nach Anspannung kommt Entspannung: ein Kinobesuch, Shoppen, Theateroder Restaurantbesuch. Gehen Sie superfeminin durch den Tag mit dem Canto, Soul und Upstage. Oder
peppen Sie Ihr Outfit mit dem frechen Rebel, Stream, und Revolution auf. Optimaler Komfort und beste
Materialien sind garantiert – wie immer bei Wolky. Viel Spaß da draußen!
Füsse Lieben Wolky... und wir auch!
Soul
Aufreizend, energisch und gelegentlich heiß. Die Serie Soul vereint all dies. Typisch für den Schuh ist
das vornehme Design, der stabile Absatz und das warme italienische Kalbsleder. Aber beachten Sie
auch den hohen Komfort und das spezielle Innenfutter, denn es ist chromfrei gegerbt und somit für jeden
Fuß geeignet.
–-–-–-–--––-–-––--–-–-–
classic
r-–-t–
f-–-o
m
o
c
–-–-–-–-––- --–-–
Soul 3725 Connor
stream
-–
–-–-–-–-––-–-–
ed
design
Markante Kleidung ist in der Modewelt ein Hit. Ein gutes Paar Biker­
stiefel dürfen daher nicht in Ihrer Garderobe fehlen. Wolky präsentiert
den Stream: Einen sportlichen, aber auch markanten Boot, den Sie zu
einer Skinny-Jeans oder eben einem schicken Kleid tragen.
for walking
–-–-–-–-––Ein-–Boot,-–der-–sowohl gut zu verwaschenen Jeans als
Der lässige Schnürsenkel um den Schaft
erschwert das An- und Ausziehen nicht –
dank des praktischen Reißverschlusses!
Stream 4432 Murray
4
Soul 3729 Paloma
auch lieblichen Kleidern passt. Dank Reißverschluss
an der Innenseite ist er einfach anzuziehen.
Stream 4433 Belmore
Stream 4431 Mason
5
Wolky x Leontien Foundation
Schuhe kaufen, anderen helfen
Die ehemalige Radrennfahrerin
Leontien Zijlaard-van Moorsel
und Wolky kooperieren für eine
besondere Gelegenheit – die
Entwicklung einer Limited Edition
des Flow. Der Flow ist ein sportlicher, lässiger und bequemer
Schuh, der nun auch noch einen
gesellschaftlichen Beitrag leistet.
it’s a wolky by leontien
Sie ist ehemalige Radrennfahrerin, mehrfache Olympia- und Weltmeisterin und gegenwärtig auch
Schuhdesignerin, denn gemeinsam mit Wolky entwickelte Leontien Zijlaard-van Moorsel die Limited
Edition des Flow 4351 Zela. Genau wie Leontien sind diese Boots sportlich, lässig und feminin. Und
zudem außerordentlich bequem! Denn die etwas hochgezogene Nase lässt den Fuß leichter abrollen,
das Fußbett ist herausnehmbar und anatomisch geformt und das Lederfutter ist chromfrei. Das sind
noch nicht alle Pluspunkte: Ein Teil des Kaufpreises kommt der Leontien Foundation zugute, einer
Stiftung, die sich für Jugendliche mit Essstörungen einsetzt.
–-–-–-–--––-–-––--–-–-–
sporty
r-–-t–
f-–-o
m
o
c
–-–-–-–-––- --–-–
Flow 4351 900 Zela by Leontien (limited edition)
6
„Der Flow sieht sehr
lässig aus und sitzt
unglaublich bequem.“
„Das Gefühl, das ich hatte, als ich an Anorexie litt,
wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht“,
sagt Leontien Zijlaard-van Moorsel.
Als Radrennprofi gewann sie so ziemlich alles, was
man gewinnen konnte und gilt als eine der
erfolgreichsten niederländischen Sportlerinnen
aller Zeiten. Ihr größter Sieg war jedoch nicht die
olympische Meisterschaft oder die Tour de France.
Die Heilung ihrer Essstörung war ihr größter Sieg.
Leontien: „Wenn ich auf meine Karriere zurück­
blicke, würde ich alles wieder so machen, außer
die Zeit mit meiner Essstörung. Wenn man an
Anorexie leidet, denkt man, dass man nur darin
gut ist. Die Krankheit beherrscht das gesamte
Leben. Das ist sehr schwer und macht einsam.“
Leontien besiegte die Krankheit nach jahrelangem
Kampf. „Das Gefühl, wieder in Balance zu sein, ist
unvergleichlich. Ich weiß jetzt, dass man gestärkt
herauskommen kann und das möchte ich anderen
zeigen.“
Mit der Leontien Foundation sammelt sie seit
Jahren Gelder für Projekte im Bereich Essstörungen
und eröffnet im Laufe dieses Jahr ihr Leontienhuis.
„Dieses Haus ist kein Behandlungszentrum“, erklärt
Leontien, „sondern eine Ergänzung zu fantastischen
Diensten, die es bereits gibt. Unser Ziel ist es,
Menschen mit Essstörungen wieder auf den Weg hin
zu einer gesunden, positiven Zukunft zu helfen.
Zuhören, herausfinden, was ihre Qualitäten sind, wo
ihre Interessen liegen.“
Das Leontienhuis bietet kostenlos Hilfe, denn
Leontien möchte niemanden ausschließen.
„Das könnte ich nicht übers Herz bringen“, sagt sie.
Um dies alles zu realisieren, versucht sie, möglichst
viele Mittel einzusammeln: mit Fundraising, über
Spender sowie die Entwicklung ihres eigenen
Schuhs – einer Limited Edition des Flow. „Ich bin
wirklich ein Modemädchen“, sagt Leontien, „und
er sieht sehr lässig aus und sitzt unglaublich
bequem.“
Die Nase von Leontiens Flow ist hochgezogen,
wodurch der Fuß leicht abrollt. Der Keilabsatz sorgt
für einen femininen Touch und dank der PU-Sohle
ist der Schuh superleicht. „Es ist ein Schuh, fühlt
sich an Ihren Füßen aber wie ein Pantoffel an“, sagt
Leontien. Und das Beste ist:
Von jedem verkauften Flow kommt ein Teil des
Ertrags der Leontien Foundation zugute.
Kaufen Sie also den Flow von Leontien Zijlaardvan Moorsel und helfen Sie damit anderen!
Weitere Informationen: leontienfoundation.nl
Interview Fleur Baxmeier.
Fotografie Marlonneke Willems.
7
Flow
Der beliebte Roll-Moc hat ein Brüderchen bekommen:
Den Flow. Ein Schuh aus geöltem Nubuck, der so
bequem, leicht und weich ist, dass Sie damit fast abhe­
ben. Die Nase ist wie beim Roll-Moc schön abgerundet.
Dank des Keilabsatzes sind Sie etwas erhöht unter­
wegs. Die Sohle besteht aus leichtem PU mit spezieller
Antirutschschicht. Mit dem Flow erleben Sie also keine
Ausrutscher. Hocker von Woondock (woondock.nl).
Ein tolles Detail ist der Schnürsenkel um
den Schaft. Mit dem Reißverschluss können
Sie den Schuh einfach an- und ausziehen.
feet love our shoes
Die inneren Werte zählen!
share the wolky experience
Das Äußere beeinflusst unsere Eindrücke und Erfahrungen enorm, obwohl doch gerade die inneren
Werte zählen. Wolky sieht mehr als aktuelle Trends und neueste Farben und konzentriert sich ganz auf
Komfort. Mit durchdachtem Design von Leisten und Passform, einem anatomisch geformten Fußbett und
den weichsten Materialien, die sich ganz dem Fuß anpassen. Schlüpfen Sie in ein Paar Wolkys und Sie
merken es sofort: Füße stehen auf Wolkys!
comfort
&
Design
the inside makes the difference
6
7
Designed for walking
2
3
10
Flow 4351 Zela (auch in warm gefütterter
Ausführung: 4352 Zela CW)
Der dicke Keilabsatz sorgt für Eleganz
und ein angenehmes Laufgefühl!
9
feet
love
our
shoes
share the wolky experience
1
8
4
5
Flow 4350 Varosa
Flow 4350 Varosa
1
Herausnehmbares Fußbett.
6
Wolkys sind immer zu 100%
ledergefüttert. Dies sorgt für eine
gute Feuchtigkeitsabsorption.
2
Mit Qualitätsleder bezogene
Fußbette.
7
Hochwertige Schnürsenkel bieten
optimale Verstellmöglichkeiten.
3
Speziell entwickelter MemoryFoam passt sich dem Fuß an und ist
angenehm weich.
8
Die einzigartige Wolky-Konstruktion
schafft Komfort und einen
eigensinnigen Look.
comfort
&
Design
the inside makes the difference
Designed for walking
4
Leichte PU Zwischensohlen sind
flexibel und dämpfen hervorragend.
9
Verarbeitet wird nur bestes Leder.
Weich und angenehm geschmeidig
für optimalen Komfort.
5
Die extrem flexible laufsohle sorgt
für ideale Bodenhaftung auf jedem
Untergrund.
10
Rutschfester Fersenbereich.
Flow 4350 Varosa
8
9
–-–-–-–--––-–-––--–-–-–
design &
comfort
–-–-–-–-––--–---–-–-–-–
Stiefel aus dem Personal Pair Programm: Journey 1733 Joshua / River 0553 Tinto / Upstage 7743 Cruz
personal pair
Nahezu jede Frau kennt das Problem: ein perfekt ­sitzender Stiefel, aber ein Schaft, der nachgibt
oder gerade zu stramm anliegt. Wolky weiß, dass keine Wade wie die andere ist, und hat mit dem
Personal Pair Programm eine entsprechende Lösung entwickelt: eine an die individuellen Größen
angepasste Schaftweite. Die Waden werden einfach an drei Stellen ­gemessen, woraufhin der Stiefel
mit angepasster Schaftweite bestellt wird. Diesen Service gibt es für die Modelle Journey 1733 Joshua,
River 0553 Tinto, und Upstage 7743 Cruz. Die Lieferzeit beträgt etwa 21 Tage. Als zusätzlichen Service
wird das gewählte Paar personalisiert: Ihr Name wird an der Innenseite des Stiefels angebracht.
Fragen Sie Ihren Wolky-Händler nach den Möglichkeiten und Kosten ­dieses Angebots.
Torque
Crafting, Knitting, Urban Farming. Kreativ sein ist nicht altmodisch, sondern sehr hip. Beschreiten Sie mit dem
Torque Ihren eigenen künstlerischen Weg: Ein leichter Schuh aus butterweichem Material, der Authentizität
ausstraht. Das Innenfutter ist chromfrei gegerbt und das Fußbett ist – selbstverständlich – herausnehmbar.
Eine extra dicke leichte Sohle sorgt für besonders viel
Komfort und Laufvergnügen.
Ihr Name im Stiefel.
Torque 8384 Gallo
10
Torque 8384 Gallo
11
Wolky in Kombination mit:
Fairlabelz Poncho Paysandu und
Stiefelette Paris 6028 Orly
Bei diesem tollen Poncho von
Manos del Uruguay sieht man das
hand­werkliche Können. Der Poncho
ist aus verschiedenen Wollsorten
wie Merino, Leinen und Viskose
­hergestellt und passt mit seiner
Ausstrahlung und Farbe ausgezeich­
net zur Stiefelette Orly.
FairLabelZ
Von schick, sportlich und casual bis business. Wolkys sind beliebig mit Ihren Lieblingsmarken
kombinierbar. Lernen Sie Fairlabelz kennen: eine Online-Boutique mit einzigartigen, schicken
Accessoires, die allesamt eine ehrliche und persönliche Geschichte haben.
Fairlabelz Poncho Trinidad und
„Ein Poncho von Manos del Uruguay ist ein Geschenk für Sie selbst,
an dem Sie jahrelang Freude haben werden.“
entscheiden kann, sind die mehr­
Nicht auf gut Glück mit noch einem Webshop
Farben hergestellt werden. „Es gibt etwa 60 unter­
online gehen, sondern besondere Accessoires
schiedliche Farben und jede Saison kommen etwa
verkaufen, die eine ehrliche Geschichte haben. Das
fünf bis acht hinzu“, erzählt Robert. „Und wenn man
war die Idee von Robert van Duivenbode (48) und
sich bezüglich der Farbe nicht sicher ist, nimmt
seinem Kompagnon, als sie letztes Jahr Fairlabelz
man einfach einen mit verschiedenen Farben.“
gründeten. „Wir sind kein Wohltätigkeitsverein,
Der Poncho passt gut zu einem schicken Outfit,
möchten aber etwas Schönes und Pures anbieten.“
kann klassisch getragen werden, ist aber auch ein
Daher suchten sie weltweit einzigartige, von Hand
Eyecatcher zu einer Jeans. Robert: „Man kann in
hergestellte Kleidung und Accessoires, die ehrlich
alle Richtungen kombinieren. Es ist ein Geschenk
und aus natürlichen Materialien gefertigt werden.
für Sie selbst, an dem Sie jahrelang Freude haben
Das Ergebnis ist eine Online-Boutique, in der Sie
werden. Daher erhalten Sie den Poncho auch wie
sich selbst unter anderem mit tollem Schmuck von
ein echtes Geschenk: in einem tollen Karton und
Scout & Jem, originalen Wayuu Taya-Taschen und
mit handgeschriebener Notiz.“
von Hand hergestellten Ponchos von Manos del
Uruguay eine Freude machen können.
„Die Ponchos sind unsere Bestseller“, berichtet
Robert. „Sie werden mit viel Liebe und Können
handwerklich von Hunderten Frauen in Uruguay
hergestellt, die dank Manos del Uruguay Arbeit
n Poncho
10% Rabatt auf eine
haben. An jedem Poncho befindet sich ein
Label mit dem handgeschriebenen Namen der
Frau, die den Poncho hergestellt hat, und der
Herstellungsort.“
swolky
Aktionscode: Mano
Jeder Poncho ist ein Unikat. Gemein haben Sie
jedoch, dass sie aus den schönsten Wollsorten
wie Merino, Leinen und Viskose in den tollsten Aktionscode „Manoswolky“
–-–-–-–--––---––-–---––---––-––--–-–-–
lz
von Fairlabe
.11.14
Aktion gilt bis 20
Halbstiefel Discovery 1559 Hera
Wenn man sich nicht für eine Farbe
farbigen Ponchos die Lösung. Dieser
ist mit seinen Schwarz-, Weiß-,
Braun- und Grautönen sowohl sport­
lich als auch schick. Der Hera, Wolkys
bequemer Halbstiefel, rundet den
Look ab.
Fairlabelz Poncho Rincon und
Halbstiefel Topaz 7815 Sapphire
Elegant, bequem und etwas anders
als andere. Dies gilt sowohl für
diesen wunderbar weichen Poncho
in warmen Wintertönen als auch
den schicken Halbstiefel Sapphire.
In Kombination haben Sie damit
einen starken Auftritt. Der Sapphire
ist auch mit warmem Futter erhältlich
(7825 Sapphire CW).
--–---–-–---–-–
–-–-–-–--––--––-––--––---––-––-––---––-––--––---–-–-––---––--–-–-–
12
nicht in Verbindung mit anderen Codes
–-–-–-–--––--––-–--––-–-–-–-–-–-–--–-–-–-–
13
Journey
Ich packe meinen Koffer… und nehme natürlich
den Journey mit! Mit seiner zweifarbigen
flexiblen Gummi­laufsohle ist dieser Schuh nicht
nur ein Eyecatcher zu jedem Outfit, sondern
auch noch besonders komfortabel. Ein leichter,
aber robuster Schuh.
–-–-–-–--––-–-––--–-–-–
modern
r-–-t–
f-–-o
m
o
c
–-–-–-–-––- --–-–
Journey 1732 Bryce (auch mit warmem
Futter erhältlich: 1736 Bryce CW)
Revolution
Bahnbrechend und ein bisschen rebellisch: Der Revolution. Die bekannte runde Nase gibt ihm einen
markanten Look, der trendy Absatz verleiht ihm Eleganz. Der Revolution ist aus markantem Ascot-Leder
und besitzt eine fantastische Designersohle mit handwerklich gut verarbeiteten Sohlennähten.
Ponchos und Tasche von Fairlabelz (fairlabelz.de).
Journey 1731 Zion (auch in wasserdichter
Ausführung: 1735 Zion WP)
Diese Stiefeletten der Serie
Revolution können Sie prima
mit einer Skinny-Jeans
kombinieren, aber auch mit
einem Rock oder einer Chino.
Tipp: Krempeln Sie die
Chino hoch und tragen Sie
dazu Stulpen .
Der 1735 Zion WP ist
wasserdicht. Ideal für
eiskalte und feuchte
Winter!
Journey 1730 Denali (auch mit warmem
Futter erhältlich: 1734 Denali CW)
14
Revolution 0472 Lerma
Revolution 0475 Morelia
15
4herax
Discovery 1559 Hera
Wendy Maes (31)
Bianca de Vries (45)
Wenn Sie vier WolkyTrägerinnen bitten, in ihren
Kleiderschrank einzutauchen
und ein Paar Wolky-Schuhe
oder -Stiefel mit ihren eigenen Outfits zu kombinieren,
erhalten Sie vier verschiedene Looks. Klarer Fall!
Olga Claus-Park (58)
Corinda de Wit (41)
Gewinnen
Sie
einen Wolky-Regenschirm
Möchten Sie den einzig wahren Wolky-Regenschirm
gewinnen? Mailen Sie bis zum 1. Oktober 2014 an
win@wolky.nl, warum gerade Sie gewinnen sollten.
Die Gewinner werden bis zum 1. November 2014
benachrichtigt und erhalten den Regenschirm per Post.
Ein wahrer Eyecatcher ist die
rote Stiefelette Discovery aus
Leder in Samtoptik. Trauen
Sie sich! Kombinieren Sie
diesen Schuh wie Corinda
mit einem dunkelblauen
Outfit oder elegant mit einer
schwarz/roten Kombination.
Den Discovery gibt es als
Wintermodell mit extra wär­
mendem Futter.
16
17
–-–-–-–--––-–-––--–-–-–
sporty
r-–-t–
f-–-o
com
-––- --–-–
–-–-–-–
UP
2
Mit einer zweischichtigen Sohle – eine Zwischen­
sohle aus dämpfendem und flexiblem Polyurethan
und einer Gummisohle für gute Bodenhaftung –
möchte man einfach nur springen, rennen
und laufen. Der UP2 wirkt eigensinnig
und ist ultraleicht, ultraluftig und
ultrafedernd. Poncho von Fairlabelz
2
(fairlabelz.de).
Trial 9453 Ontario
(auch in warm gefütterter Ausführung: 9463 Ontario CW)
he
air
Beschwingt unterwegs mit
dem Trail for ladies. Ein einfach
unwiderstehlicher sneakerartiger
Schuh, der einen markanten
Look mit wunderbar weichem
Peach-Leder und sämtlichem
Wolky-Komfort kombiniert.
Trendy Detail: Die auffällige
weiße Sohle. Koffer: Woondock
in t
trial
Trial 9452 Olbia
pu
(woondock.nl).
18
UP2 4725 Jump
UP2 4727 Dive
(auch in warm gefütterter Ausführung: 4730 Dive CW)
UP2 4728 Cross
(auch in warm gefütterter Ausführung: 4729 Cross CW)
UP2 4726 Fly
19
Foto Inbeeld, Driebergen.
shoe
box
art
„Ich liebe es, immer wieder etwas Neues zu schaffen“
Nicht zu viel Schnickschnack und Kinkerlitzchen,
sondern Schlichtheit und Qualität. Die Schuhe,
Taschen, Portemonnaies und Etuis der
Designerin Marieke Jacobs (35) sind aus Leder
und ­garantieren langanhaltende Freude.
Gewinnen Sie eine ihrer besonderen Clutches
in Wolkenform.
Mehr als 50 Paar Schuhe stehen bei ihr im
Schrank. Darauf könnte man neidisch werden.
Noch interessanter wird es jedoch, wenn man
erfährt, dass Marieke Jacobs einen Großteil ihrer
Sammlung selbst entworfen und geschaffen hat.
„Meine früheste Erinnerung ist, dass ich zu Hause
am Zeichnen war“, berichtet die Designerin. „Ich
glaube, dass ich jede Schule zeichnend absolviert
habe. Anschließend war es ein logischer Schritt,
dass ich die Kunstakademie Utrecht besuchen
würde.“
Zwischendurch studierte sie auch noch
kurz Architektur, aber die Ausbildung zur
Schuhmacherin in Nieuwegein lockte. „Architektur
20
ist so groß und umfangreich. Dort sind unter­
schiedlichste Parteien involviert, während ich die
Sache lieber selbst in der Hand habe. Bei Schuhen
ist das der Fall, auch wenn ich sie derzeit nur für
mich und mein direktes Umfeld herstelle. Den
Verkauf in Ladengeschäften strebe ich auch an,
soweit ist es aber noch nicht.“
Denn während sie sich den Schuhen widmete, ver­
liebte sie sich auch noch in ein anderes Produkt:
Taschen. „In der Ausbildung zur Schuhmacherin
habe ich gelernt, mit Leder zu arbeiten, und dann
merkt man, wie flexibel es ist, was man damit alles
machen kann, wie gut es riecht. Es ist sehr vielsei­
tig, es gibt unterschiedlichste Ledersorten, Farben
und Oberflächenstrukturen. Ich dachte mir, dass
ich mehr damit machen muss. Und so kam ich auf
die Idee, selbst Taschen und Accessoires aus Leder
zu entwerfen.“
My Little Pony
Die Kollektion von Marieke wird auf Etsy.com
verkauft und umfasst außer Ledertaschen auch
Portemonnaies, Broschen, Clutches und Ketten.
„Typisch für meine Entwürfe ist die schlichte
Form“, berichtet Marieke, die hinter ihrem Haus in
Groningen ein Atelier voller Entwürfe, Materialien
und Werkzeug hat. „Nicht zu viel Schnickschnack
und Kinkerlitzchen. Mir geht es um die Form, den
Aufbau, das Material. Und um Nutzungskomfort.
Denn meine Entwürfe sind wirklich so gemacht,
dass sie lange halten.“
Die Inspiration für ihre Entwürfe kommt meist
von selbst. „Ich verfolge die Modetrends und
Entwicklungen der Architektur und Kunst schon
ein bisschen, aber die meisten Dinge denke ich
mir selbst aus, während ich mit Alltäglichem
beschäftigt bin. Vor Kurzem fand ich beispielsweise
auf dem Markt ein My Little Pony, so ein Pferd in
leuchtenden Farben, womit wir früher spielten. Ich
sah all die Farben und spontan kam mir die Idee
einer Etuiserie mit Reißverschlüssen in unter­
schiedlichsten Farben.“
Ein toller Wolkenhimmel war gleichermaßen
Inspiration für eine Clutch in Wolkenform mit
Trageriemen. Und speziell für Wolky bringt Sie
diese Clutch nun in einer anderen Farbe heraus.
Marieke: „Das ist wieder eine neue Heraus­
forderung. Ich liebe es, immer wieder etwas Neues
zu schaffen. Meist mache ich ein Exemplar einer
Tasche, gelegentlich danach noch ein paar mehr.
Aber es bleibt immer eine limitierte Auflage. Ich
finde es toll, eher im kleinen Rahmen zu arbeiten.“
Möchten Sie Arbeiten von Marieke sehen?
mariekejacobs.nl
mariekejacobs.etsy.com
Interview Fleur Baxmeier.
Fotos Marieke Jacobs und Albert Westerhoff.
Gewinnen Sie eine Wolkenclutch!
Möchten Sie die außergewöhnliche Wolkenclutch
mit Trageriemen gewinnen, die Marieke Jacobs
speziell für Wolky zur Verfügung stellt? Mailen
Sie bis zum 1. Oktober 2014 an win@wolky.nl,
warum gerade Sie gewinnen sollten.
Die Gewinner werden bis zum 1. November 2014
benachrichtigt und erhalten die Clutch in einem
hochwertigen Schuhkarton.
21
river
Mit seinem fließenden Linienspiel ähnelt der River einem reißenden Fluss oder Wildbach. Das Design ist
klassisch angelegt, dank des markanten Absatzes jedoch gleichzeitig topmodern. Als Material wurde die
rustikale Ledersorte Ascot verwendet. Zur Steigerung des Komforts wurde ein anatomisch geformtes und
herausnehmbares Fußbett eingesetzt.
Der Roll-Moc hat seit seiner Markteinführung
2000 eine enorme Schar Fans erobert. Diese Saison
präsentiert Wolky 18 Modelle, von denen sie einen
Großteil ganzjährig tragen können.
Roll-Moc
Immer unterwegs, am Rennen und Laufen? Dank
seiner genialen Abrollnase geht jeder Schritt mit
dem Roll-Moc wie von selbst. Die Modelle sind
für breite Füße ideal und verlieren dank der ultra­
leichten PU-Sohle nie die Bodenhaftung. Und dann
begeistert er natürlich noch durch Laufkomfort,
Langlebigkeit und unkomplizierte Pflege.
Roll-Moc 6242 Roll-Shoot (auch in warm gefütterter
Ausführung: 6262 Roll-Shoot CW)
Roll-Moc 6286 Seamy-Stroll
Roll-Moc 6285 Roll-Casual
River 0558 Casca / 0559 Chico / 0565 Real (auch in warm gefütterter Ausführung: 0575 Real CW)
22
Roll-Moc 6287 Seamy-Range (auch in warm
gefütterter Ausführung: 6288 Seamy-Range CW)
Roll-Moc 6287 Seamy-Range (auch in warm
gefütterter Ausführung: 6288 Seamy-Range CW)
23
Wolky in Kombination mit:
Fresh!
Von schick, sportlich und casual bis business.
Wolkys sind beliebig mit Ihren Lieblingsmarken
kombinierbar. Lernen Sie Fresh! kennen! Feminine
Kleider, lässige Jerseyhosen und schöne Tops
aus weichen Materialien in charakteristischen
Pudertönen.
„Sie sollen durch das
Tragen unserer Kleidung
noch schöner werden“
Kaschmir-Strickjacke Vesna und
Halbstiefel River 0558 Casca
Die wunderschöne Strickjacke Vesna
ist aus 100% Kaschmirziegenwolle
und besitzt eine angenehme,
natürliche Ausstrahlung. Peppen Sie
das Outfit mit einer Skinny-Jeans und
dem markanten Halbstiefel Casca auf.
Poncho Vivian und schwarzer
Schnürstiefel Paris 6029 Drancy
Unser Modell oben trägt die graue lange Strickweste Vesna
Interview Fleur Baxmeier.
Wegen des Unterrandes wirkt er
sowie den Roll-Moc 6287 Seamy-Range.
Fotos rechts Nicolet Peters Fotografie.
wie ein Pullover, man trägt ihn
aber wie einen Poncho. Kombinieren
Puristisch weiße und knisternde Bettwäsche ohne
zum Erfolg, dass Denise sich noch einen Schritt
Schnickschnack. Genauso frisch und luxuriös wie
weiter wagte: Kleider in derselben feinen, weichen
im Hotel, aber bei Ihnen zu Hause. Das war vor
Qualität. „Besonders sind nicht nur die
neun Jahren der Ausgangspunkt von Fresh!superweichen Stoffe und die tolle Passform,
Gründerin Denise Krul (47). „Im Hotel zu
sondern auch die Pudertöne in jeder Kollektion.
übernachten, ist wie ein kleines Geschenk. Sich
Wir legen großen Wert auf Verarbeitung und
selbst etwas gönnen. Dieses tolle Gefühl wollen wir Details, beispielsweise die Nähte der Kleidung.“
den Menschen mit Fresh! Home nach Hause
Neben Kleidern gibt es inzwischen auch lässige
bringen.“
Jerseyhosen und -jacken und schöne Tops.
Von derselben Idee ausgehend entstand gleich­
Stichwörter: feminin, hip und zeitlos. Denise:
zeitig Fresh! Fashion: eine Kollektion bequemer,
„Sie können alle Kleidungsstücke beliebig mit­
aber auch modischer Hausanzüge, Yogaoutfits
einander kombinieren. Sie sollen unsere Mode
und Kleidung für Zuhause oder als Nachtwäsche.
nicht nur eine Saison, sondern über mehrere Jahre
„Wie auch bei unserer Bettwäsche und den
tragen können. Mit Stücken aus unserer neuen
­dazugehörigen Accessoires benutzen wir
Kollektion, aber auch mit dem was Sie sich letztes
angenehm weiche Stoffe, die größtenteils auf
Jahr gekauft haben.“
naturlicher Basis hergestellt sind“, erzählt Denise.
Es ist Kleidung, die Sie nach einem langen
Weitere Informationen über Fresh!
Arbeitstag gerne anziehen, und die viel
auf freshonline.nl
Bewegungsfreiheit bietet. Fast schon zu schön,
um sie nur zu Hause zu tragen. „Die Passform
ist äußerst wichtig“, sagt Denise, deren größte
–-–-–-–--––---––-–---––-––--–-–-–
Leidenschaft die Mode ist. „Wir entwerfen alles
Aktionscode
selbst und wollen, dass es perfekt sitzt. Sie
‘f
reshwolky’
sollen durch das Tragen unserer Kleidung noch
nicht in Verbindun
g
schöner werden.“
mit anderen Codes
.14
.11
20
s
bi
lt
gi
n
–
-–-–-–-––--––-–--––-–---–---–-–-–
Die bequeme Hausbekleidung wurde so schnell
Aktio
–-–-–-–--––---––-–---––-––-––--–-–-–
t
10% Rabamtte
Sie den Poncho klassisch mit dem
Schnürstiefel Drancy und einer
klassischen Chino.
Graue Strickjacke Phoebe und
Halbstiefel Escape 0381 Solano
Diese Strickjacke aus Lammwolle
stylen Sie mit einer Kiltnadel immer
wieder anders. Passt toll zu einem
Bleistiftrock und einem sportlichen
Halbstiefel wie dem Solano.
auf die gesa
Kollektion von
freshonline.nl
olky
24
Aktionscode: Freshw
–-–-–-–-––---––-–---––-–---–---–-–-–-–
25
canto
Upstage
Ob Sie ihn zu einer markanten Boyfriend-Jeans oder dem kleinen
Schwarzen tragen, der Canto schafft sofort eine unbeschreib­
lich weibliche Ausstrahlung. Im Gegensatz zu vielen anderen
Schlupfschuhen bietet er den Komfort, den Ihre Füße verdienen.
Den Canto gibt es in weicher Ziegenwildleder- oder als glänzende
Lackvariante. Er hat einen mit Oberleder bezogenen Keilabsatz.
Schmerzfrei und problemlos auf hohen Absätzen laufen, tanzen und shoppen. Wer will das nicht? Die
elegante Wolky-Serie Upstage macht's möglich: Mit einem in den Absatz eingearbeiteten Fußbett und
einer Sohle aus flexiblem Gummi, das den Fußballen perfekt abfedert. Die Modelle sind zudem so
gestaltet, dass kein Wärmeverlust auftritt. Hohe Absätze, bequemer Schuh: Das schließt sich nicht aus.
Chesterfield-Sessel von Woondock (woondock.nl).
Nach zwei Saisons mit vorwiegend Stiefeletten ist diese
Saison der hohe Stiefel wieder mit dabei – aber hallo!
Sitzkissen von Woondock (woondock.nl).
–-–-–-–--––-–-––--–-–-–
stylish
r-–-t–
f-–-o
m
o
c
–-–-–-–-––- --–-–
Canto 1910 Capella
Canto 1912 Sopra
Rebel
Schlank, schelmisch und trendy
ohne den bekannten Wolky-Komfort
einzubüßen. Der Rebel besitzt einen
tollen hohen Absatz und eine per­
fekte Passform. Das herausnehmbare
Fußbett komplettiert den idealen
Schuh. Eine multifunktionale Serie,
die zu jeder Garderobe passt.
-–
-–-–r!
–-–-–w–-ea
-–--–to
-–-–re
–da
Upstage 7742 Moss
Rebel 7984 Aprista
RELEASE
the rebel
ou
i–-–n-–-–-–y
–--–---–-–-–-–
Rebel 7984 Aprista
26
Rebel 7985 Dersim (auch mit warmem
Futter erhältlich: 7987 Dersim CW)
Upstage 7740 Shields
Upstage 7741 Mendez
27
Marion Thus & Henk Meinsma: das kulinarische Duo
wining & dining
Man kommt herein und denkt: Das wird ein gemütlicher Genießerabend. Mit leckerem Essen, aber vor
allem in relaxter Atmosphäre. Eine halbe Stunde von Wolkys Hauptsitz in Emmerich entfernt befindet
sich in Doetinchem Raedthuys eterij & tapperij: Ein Restaurant, das wie eine heimelige Wirtschaft aussieht, aber Essen in Sternequalität bietet. Speziell für Size 5 teilen die Besitzer Henk Meinsma (48) und
Marion Thus (42) eines ihrer Lieblingsrezepte mit uns: Hausgeräucherten irischen Lachs mit PiccalillyBavarois und Vacherin-Crème.
„Viele denken beim ersten Betreten unseres
Restaurants: Hier gibt‘s sicher Sparerib oder
Schweinefilet“, berichten die Raedthuys-Besitzer
Marion und Henk. „Das liegt daran, dass es innen
wie eine heimelige Wirtschaft aussieht. Gemütliche
Einrichtung, überall Plattencover an den Wänden.
Aber wenn man sich setzt, merkt man sofort, dass
es bei uns anders als bei einer durchschnittlichen
Wirtschaft ist. Die Tische sind mit Tischläufern und
Weingläsern ordentlich gedeckt, die Mitarbeiter
wurden von uns ausgebildet, um alle möglichst gut
zu bedienen. Zudem haben wir eine große Speisen­
karte mit Gerichten wie Bio-Tomatensuppe und iri­
schem Lachs bis hin zum Rippenstück und Krebsen.“
Sternequalität
„Wir machen
alles selbst und
kochen möglichst
viel mit saisonalen
Produkten“
28
Marion und Henk haben sich in der Herberg
De Gouden Leeuw in Bronkhorst kennengelernt.
Henk war dort Ausbilder, Marion Auszubildende.
Henk und Marion: „Seitdem haben wir beide in
unterschiedlichen Sternerestaurants gearbeitet,
haben das aber nie an die große Glocke gehängt.
Bei einem Michelin-Stern denken manche: Das
kostet sicher ein Vermögen. Sie stoßen an eine
imaginäre Schwelle. Wir im Raedthuys möchten
jedoch hochwertiges, aber auch bezahlbares
Essen servieren. Hinter jedem Gericht steckt eine
Geschichte, die von Henk oder einem Mitarbeiter
am Tisch erläutert wird. Das Brot, das Eis, die
Patisserie. Wir machen alles selbst und kochen
möglichst viel mit saisonalen Produkten, die aus
der Region Achterhoek stammen, wo wir arbeiten.“
Raffinierte Präsentation
Jahrelang standen Marion und Henk an den
Töpfen in den Küchen diverser Spitzenrestaurants.
Marion und Henk: „Aber als wir mit dem Raedthuys
anfingen, mussten wir entscheiden: wer kocht? Es
können nicht beide in der Küche stehen.“ Also steht
Marion in der Küche und Henk vorne im Restaurant.
Aber die Menüs stellen sie immer noch gemein­
sam zusammen. „Bezeichnend ist die raffinierte
Präsentation und der ausgezeichnete Geschmack.
Unsere Maxime ist, dass wir bei den von uns ver­
Das Erfolgsrezept von Marion und Henk:
Hausgeräucherter
­irischer Lachs mit
Piccalilly-Bavarois
und Vacherin-Crème
wendeten Produkten nie Zugeständnisse machen.
Letztes Jahr bot uns jemand Lammrücken an.
Wir fragen dann: „Was ist es genau?“ Es war tief­
gefrorenes Fleisch aus Neuseeland. Ja, so nicht.
So was machen wir nicht. Wir möchten frisches
Lammfleisch.“
Interview Fleur Baxmeier. Portraitfoto Gelderse Klasse.
Zubereitung:
• Hausgeräuchter irischer Lachs
Kaufen Sie beim Fischhändler Ihres Vertrauens
geräuchterten Lachs. Oder räuchern Sie den Fisch
selbst. Erhitzen Sie dafür Räuchermehl im
Räucherofen (mit Eiche und Jack-Daniels-Holz).
Legen Sie den Lachs auf einem Gestell in den
Ofen. Räucherofen unten in den Ofen stellen (das
Räuchermehl muss gut glühen). Ungefähr 3 Mal
10 Minuten im kalten Ofen räuchern lassen (den
Ofen nicht einschalten). Haut entfernen und tran­
chieren, danach schöne Röschen rollen.
•P
iccalilly-Bavarois
Piccalilly in der Küchenmaschine feinmahlen.
Gelatine der warmen Gemüsebouillon hinzufügen.
Piccalilly hinzufügen. Sahne mit einer Prise Salz
und etwas gemahlenem Pfeffer cremig schlag
(Joghurtkonsistenz). Mit abgekühlter PiccalillyMischung vermischen. Nach dem Mischen in eine
Form stürzen.
•V
acherin-Crème
Großzügiger Löffel Vacherin. Schuss Sahne.
Cremig mixen und in Spritzbeutel füllen.
•P
räsentation
Piccalilly-Bavarois in schöne Würfel mit einer
Kantenlänge von 2 cm schneiden. 2 kleine
Röschen Kräutersalat in der Mitte eines recht­
eckigen Tellers platzieren. Vacherin-Crème auf
die Bavarois spritzen. Vier Lachsröschen auf
jeden Teller legen.
Henk: „Ich hab dieses Rezept ausgewählt, weil es
typisch für das Raedthuys ist. Einerseits hat dies mit
dem geräuchterten Lachs zu tun, der über bestimm­
ten Holzsorten hausgeräuchert wird. Wenn Sie kei­
nen Räucherofen haben, können Sie natürlich auch
geräuchtern Lachs beim Fischhändler Ihres
Vertrauens kaufen. In Verbindung mit der Bavarois
und der Vacherin ist dies ein interessantes
Hauptgericht.”
Weinempfehlung:
Einen Riesling von Markus Molitor
Zutaten (für 4 Personen):
• 62 g Piccalilly
• 62 g Gemüsebouillon
• 125 ml Sahne
• 3 Blätter Gelatine
• ca. 250 g irischer Lachs
Raedthuys
Raadhuisstraat 14
7001 EW Doetinchem
hetraedthuys.nl
29
Share the Wolky experience
Markant, sportlich und ausgesprochen männlich.
Cloud 9, die Männermarke von Wolky.
feather
Designed for walking
SPONSORED BY CLOUD 9
Cloud 9 und Wolky sind Partner des anspruchsvollen ScanCoveryTrial.
Während der anstrengenden Rallye tragen die Teilnehmer Cloud 9
Schuhe. Weitere Information über den ScanCoveryTrial auf
www.scanct.nl
Wie der Name bereits vermuten lässt, ist diese Schuhserie – dank der EVA-Sohle – federleicht.
Es gibt auch eine spezielle ScanCoveryTrial-Ausführung mit auffälliger Brick-Farbe, markantem
Haifischzahnprofil und diversen ScanCoveryTrial-Logos. Cloud 9 ist seit letztem Jahr stolzer
Partner des ScanCoveryTrials und hat Anfang dieses Jahres selbst teilgenommen.
Feather 9313 Meta (ScanCoveryTrial limited edition; auch mit warmem Futter erhältlich: 9314 Meta CW)
trial
Die sportliche Serie Trial garantiert einen
sehr trendy und lässigen Look. Auffallend ist
die geradlinige, kontrastierende weiße Sohle,
die an der Innenseite optimalen Komfort bietet.
Mit herausnehmbarem Fußbett.
north
Speziell für echte Kerle gibt es den
North. Er ist aus geöltem und robustem
Büffelleder, hat eine gute Profilsohle und –
eigentlich selbstverständlich – ein heraus­
nehmbares Fußbett.
Ziehen Sie ein Paar Wolkys an und Sie spüren
es sofort: Füße stehen auf Wolkys. Komfort ist der
Ausgangspunkt. Mit einem anatomisch geformten
Fußbett und einem durchdachten Design von Leisten
und Passform, aber auch mit einem Auge für Styling
und Farbe, einer ­ausgewogenen Materialauswahl
und einer professionellen Verarbeitung. Wolky
entscheidet sich seit seiner Gründung 1982 für
Qualität und steht für modische Schuhe mit einem
unverwechselbaren Design und hohem Komfort,
an denen Sie lange Freude haben.
Wolky ist ein urniederländisches Familien­
unternehmen, das eine ­umfassende Kollektion
von Damenschuhen a
­ ufgebaut hat: von Sandalen,
Schuhen und Pumps bis hin zu Pantoletten und
Stiefeln. Dazu kommt eine spezielle Marke für
Herren: Cloud 9. Wolky hat sich weit über die
niederländischen Grenzen hinaus einen guten
Namen gemacht. Diese Schuhe finden an mehr
als 2.000 Verkaufsstellen in aller Welt ihren Weg
zu den Kunden.
Die Erfolgsgeschichte von Wolky begann mit einer
Sandale, dem Modell Alto. Etwas alternativ, etwas
verspielt, mit verstellbaren Bändern und einem
fantastischen Fußbett, das sich perfekt an den Fuß
anpasst. Das Modell Alto löste eine wahre Revolution
in der Welt der Schuhe aus, und noch immer
überrascht Wolky neue Kunden mit seinem
komfortablen Fußbett. Anatomisch geformt,
stoßdämpfend, herausnehmbar und mit einer
Extraschicht Memoryschaum, sodass es sich
v­ ollständig an den Fuß anpassen kann.
In den folgenden Jahren wurde die Kollektion
kontinuierlich erweitert, und Wolky entwickelte
seinen eigenen unverwechselbaren Stil. Einen Stil,
der sich vor allem durch Qualität, Komfort, eine
­modische Ausstrahlung und Innovation auszeichnet.
In jeder Saison kommen neue Modelle auf den
Markt. Immer etwas anders, immer w
­ ieder neu.
Aber immer unter Berücksichtigung des Grund­
prinzips des Erfolgs von Wolky: innovative Qualitäts­
produkte in einem eigenen, unverwechselbaren Stil.
Mittlerweile gibt es mehr als 25 Schuhserien pro
Saison. Immer häufiger werden ­umweltschonende
Materialien verwendet, wie etwa Leder, das den
strengsten Anforderungen entspricht oder Gummi
für die Sohlen. Innovation mit einem k
­ laren Blick für
Material, Komfort, Farbe, Design und Nachhaltigkeit
ist für uns auch nach all den Jahren immer noch das
wichtigste Prinzip unserer Arbeit. Was klein anfing,
ist heute durch Beharrlichkeit und einen starken
Glauben an ein ehrliches Produkt eine Marke von
Weltformat.
Lernen Sie die Wolky-Welt kennen!
Die Boots kommen mit einer schmalen Chino oder
Cargohosen, die Sie im Schuh tragen, besonders
gut zur Geltung.
North 9475 Ivalo
PUBLICATION DETAILS
Trial 9416 Mille
30
North 9476 Kirkko
Special thanks to
Olga Claus-Park, Robert van
Duivenbode, Denise Krul,
Wendy Maes, Bianca de Vries,
Corinda de Wit, Henk
Meinsma en Marion Thus
(het Raedthuys, Doetinchem,
NL), Woondock (Duiven, NL),
Leontien Zijlaard-van Moorsel
Editors Magda Kleinhout
(Wolky BV International),
Fleur Baxmeier ­­(journalist/
copywriter, Utrecht, NL)
Text Fleur Baxmeier,
Magda Kleinhout
Photography Pieter Bas
Doornenbal and Esther Zweers
(InBeeld, Driebergen, NL)
Models Veronique de Kock (B),
Petra Gysen (B),
Make-up and hair Lisette
Bouwknegt and Rosanne
Navis (Beauty & More, Ulft,
NL), Lianne Groot Nibbelink
(Halle, NL)
Art direction, styling and
design Magda Kleinhout
Illustrations Jet Bergmans
(Sprang-Capelle, NL)
Lithography and DTP
Suzy Lanters (Wolky BV
International)
Translations Kari Koonin
(London, UK), Jan Schöntauf
(The Hague, NL)
Print Marc and Peter van
Riet (Partnion, Broek op
Langedijk, NL)
© Wolky BV International,
2014
No part of this publication
may be reproduced, stored in
a retrieval system or trans­
mitted in any form or by any
means, electronic, mechani­
cal, photocopying, recording
or otherwise, without prior
written permission from the
publisher.
31
when comfort meets design
Ziehen Sie ein Paar Wolkys an und Sie spüren es sofort: Füße stehen auf Wolkys. Komfort ist der
Ausgangspunkt. Mit einem anatomisch geformten Fußbett und einem durchdachten Design von Leisten
und Passform, aber auch mit einem Auge für Styling und Farbe, einer ausgewogenen Materialauswahl
und einer professionellen Verarbeitung. Wolky entscheidet sich seit seiner Gründung 1982 für Qualität
und steht für modische Schuhe mit einem unverwechselbaren Design und hohem Komfort, an denen
Sie lange Freude haben.
by Wolky xx
Diese Size 5 wird Ihnen angeboten von:
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
16
Dateigröße
14 939 KB
Tags
1/--Seiten
melden