close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leseprobe zum Titel: Süddeutsche Zeitung (17.03.2015)

EinbettenHerunterladen
| Weitere Informationen
Ich bitte um Rückruf unter Telefon:
am Menschen
Absender
Name
Vorname
Straße
PLZ / Ort
Telefon
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wir helfen Ihnen:
• 24-Stunden Pflegebereitschaft
• Sämtliche Pflegeleistungen aus einer Hand
• Kompetente Beratung und Begleitung durch
examiniertes Personal
Kurse und Schulungen
Diese bieten wir regelmäßig zur Anleitung in häuslicher Pflege für die Angehörigen an. Informationsabende nach Absprache.
Verhinderungspflege
Wir pflegen Sie, wenn Ihre Angehörigen vorübergehend durch Urlaub oder Krankheit abwesend sind.
zahlt
Porto
Empfänger
An das
Pflegezentrum
der Diakonie gGmbH
Kratzberg 1
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Palliativpflege
Sterbebegleitung, auch „Palliativ Care“ genannt,
umfasst die Betreuung und Begleitung von Sterbenden und deren Angehörigen. Unsere erfahrenen
Pflegefachkräfte für Palliativpflege stehen Ihnen
zur Verfügung.
Träger unseres Pflegezentrums sind das Kreiskrankenhaus Rotenburg a.d. Fulda Betriebs GmbH und die
drei evangelischen Kirchengemeinden in Rotenburg.
| Kontakt
Pflegezentrum der Diakonie gGmbH
am Kreiskrankenhaus Rotenburg a. d. Fulda
Kratzberg 1 · 36199 Rotenburg a. d. Fulda
FACHWERK5 | 0710
Ich interessiere mich für:
Gesprächstermin zur Pflegeberatung
Gesprächstermin für den
Pflegenachweis § 37 SGB XI
Informationen über „Essen auf Rädern“
Informationen über den Hausnotruf
Informationen zur Demenzbetreuung
Informationen zur Verhinderungspflege
| Diakonie ist Dienst
Hauswirtschaftliche Versorgung
Hierzu gehören zum Beispiel: Wohnung reinigen,
Zubereitung von Mahlzeiten, Wäsche waschen,
Begleitung zu Arztbesuchen, Einkaufen.
Telefon: 06623 86450-0
Telefax: 06623 86450-3
E-Mail: info@pflegezentrum-rotenburg.de
www.pflegezentrum-rotenburg.de
… dazu stehen wir
und helfen Ihnen!
| Zuhause sicher sein
| Unser Leistungsangebot
Menschen, die aufgrund von Krankheit, Alter oder Behinderung auf fremde Hilfe angewiesen sind, pflegen
und unterstützen wir im Alltag. Dabei ist es unser oberstes Ziel, die Selbständigkeit von Ihnen oder der Person,
die Ihnen am Herzen liegt, in gewohnter Umgebung zu
erhalten.
Wir bieten Ihnen alle Leistungen der ambulanten häuslichen Krankenpflege und der ambulanten Kinderkrankenpflege an.
Mit der Pflegeüberleitung begleiten wir Sie aus dem
Krankenhaus nach Hause und übernehmen ggf. die
Kostenklärung mit allen Kostenträgern.
Der erste Schritt ist
ein ausführliches
Beratungsgespräch,
das gerne bei uns
oder auch bei Ihnen
zuhause stattfinden
kann. Im Gespräch
lernen wir uns
gegenseitig kennen,
insbesondere erfahren wir Ihre Bedürfnisse als auch
Ihre Wünsche und erstellen daraufhin Ihren persönlichen
Anamnesebogen und einen Kostenvoranschlag. Außerdem achten wir aufgrund unseres christlichen Hintergrundes auf Ihr kulturelles Umfeld und unterstützen Sie
dabei, Ihre entsprechende Religion leben zu können.
Derzeit versorgt unser Pflegezentrum die beiden Städte
Rotenburg a. d. Fulda und Bebra mit ihren jeweiligen
Stadtteilen sowie die Gemeinde Alheim. Essen auf
Rädern und ein Hausnotruf werden von unseren Kooperationspartnern angeboten. Eine 24-stündige Rufbereitschaft ist somit stets für Sie gewährleistet.
Bitte sprechen Sie uns jederzeit an, wir nehmen uns gerne
Zeit – auch für schwierige Situationen finden wir eine
Lösung. Sie erreichen uns unter Telefon: 06623 86 450-0.
Betreuung für Menschen mit
Hirnleistungsstörungen, Demenz
Jeden Donnerstag, von 14.30 – 18.00 Uhr, bieten
wir Ihnen unter pflegefachlicher Leitung, die Betreuung von Demenzerkrankten an. Sie finden uns
im Kreisaltenzentrum Rotenburg. Die Kosten von
22,– Euro pro Nachmittag und 5,– Euro Wegepauschale können über die Pflegekassen nach § 45
SGB XI finanziert werden. Wir beraten Sie gerne
unter Telefon: 06623 86450-0. Einzelbetreuung
zuhause ist nach Absprache möglich.
Leistungen SGB V (Krankenversicherung)
Hierunter fällt die fachgerechte spezielle Pflege
(Behandlungspflege, gemäß Verordnung des
behandelnden Hausarztes) SGB V.
Leistungen SGB XI (Pflegeversicherung)
Hierunter fällt die Allgemeine Pflege
(Grundpflege) nach SGB XI.
Essen auf Rädern & Hausnotruf
Diesen Service bieten Ihnen unsere Kooperationspartner gerne an und wir beraten Sie hinsichtlich
einer sinnvollen Lösung.
24-Stunden Rufbereitschaft
Wir sind für Sie in Notfällen immer erreichbar.
Beratung
Wir beraten Sie in allen Fragen rund um die Pflegeund Krankenversicherung, bei Wohnraumanpassung
und vermitteln Ihnen gerne weitere Dienste und
Einrichtungen.
Ihr kompetentes Team für Pflege
Pflegezentrum der Diakonie
www.pflegezentrum-rotenburg.de
Fachspezifische Pflege bei bestimmten
Krankheitsbildern
Haben Sie Fragen hinsichtlich der Pflege bei bestimmten Krankheitsbildern z.B. Schlaganfall, dann
informieren wir Sie gern bzw. leiten Sie individuell
entsprechend der Probleme in der Häuslichkeit an.
Familienpflegerische Dienste
Diese sind nach Absprache möglich.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
401 KB
Tags
1/--Seiten
melden