close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühjahrsputz: Für bestimmte Dokumente gelten Aufbewahrungsfristen

EinbettenHerunterladen
Fachtagung
„Jugendwohnen offensiv“
Termin:
Dienstag/Mittwoch, 25./26. November 2014
Ort:
Erbacher Hof
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz
www.ebh-mainz.de
Die diesjährige Tagung „Jugendwohnen offensiv“ beschäftigt sich mit zwei
großen Herausforderungen: der Gestaltung der Zukunft des Jugendwohnens
und dem Thema „Inklusion in der Bildungslandschaft“ mit den Auswirkungen
auf das Jugendwohnen. In den letzten Jahren hat das Jugendwohnen immer
mehr an Bedeutung in der Ausbildungsmobilität gewonnen. Dies gilt es, weiter
zu nutzen und zum Wohle der jungen Menschen in den Einrichtungen auszubauen. Neben aktuellen Informationen werden in der Veranstaltung Initiativen
über die weitere Gestaltung der Zukunft des Jugendwohnens beraten: Jugendwohneinrichtungen haben im Teilnehmerforum von AUSWÄRTS ZUHAUSE
eine Stärkung der bundesweiten Interessenvertretung beschlossen und eine
Kleingruppe beauftragt, dafür Konzepte und Ideen zu entwickeln. Nach ersten
Diskussionen in verschiedenen Gremien soll im Rahmen dieser Tagung das
aktuelle Konzept vorgestellt und diskutiert werden. Alle Einrichtungen des
Jugendwohnens sollen die Möglichkeit nutzen können, die Zukunft mitzugestalten.
Die Verbesserung der Teilhabe aller jungen Menschen an Bildung ist weiterhin
eine große Herausforderung für das Jugendwohnen. Als Teil der kommunalen
Jugendhilfe kommt ihr im Rahmen der Inklusionsbemühungen eine wachsende
Bedeutung zu. Dr. Harald Ebert, Leiter der Don Bosco Berufsschule in Nürnberg, ist ein innovativer Experte zum Thema „Inklusion im kommunalen Kontext“ und wird praktische Impulse für die örtliche Zusammenarbeit und eine
mögliche Rolle des Jugendwohnens geben. In Kleingruppen findet ein vertiefter
Austausch dazu statt, ebenso werden Umsetzungsmöglichkeiten für das Jugendwohnen entwickelt.
Wir freuen uns auf interessante Diskussionen und zahlreiche Teilnehmende aus
dem Jugendwohnen.
Fachlich verantwortliche Organisation:
Verband der Kolpinghäuser im Netzwerk der Bundesarbeitsgemeinschaft
Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.
1/5
Dienstag, 25. November 2014
13:00 Uhr
Möglichkeit zum Mittagessen
14:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
14:15 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Jugendwohnen
 Förderung über BAB und bauinvestive
Zuschüsse
15:00 Uhr
Zukunft des Jugendwohnens
 Themenfeld Jugendwohnen in der BAG KJS und
im Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit
 AUSWÄRTS ZUHAUSE
Zielsetzung einer bundesweiten
Interessenvertretung für das Jugendwohnen
16:30 Uhr
Kaffeepause
16:45 Uhr
Fortsetzung Zukunft des Jugendwohnens
18:00 Uhr
Abendessen und informeller Austausch
Mittwoch, 26. November 2014
9:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
9:15 Uhr
„Inklusion in einer kommunalen Bildungslandschaft –
eine Herausforderung für Theorie und Praxis“
Dr. Harald Ebert, Berufsschule Don Bosco Beratungszentrum
Würzburg
2/5
11:00 Uhr
Kaffeepause
11:20 Uhr
Diskussion des Vortrags und Kleingruppen:
Auswirkungen auf das Jugendwohnen
12:30 Uhr
Ende und Möglichkeit zum Mittagessen
Förderhinweis:
Die Tagung wird aus Mitteln des Bundesministeriums
für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
3/5
Hinweise zur Anmeldung
Anmeldeschluss:
7. November 2014
Anmeldebestätigung:
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.
Tagungsgebühr:
Es wird eine Tagungsgebühr in Höhe von 90,- Euro (inkl. Übernachtung und
Verpflegung) erhoben.
Bitte überweisen Sie mit der Anmeldung die Tagungsgebühr unter dem
Stichwort „Jugendwohnen offensiv 2014“ und der Angabe Ihres Namens bis
zum 7. November 2014 auf das Konto der Bundesarbeitsgemeinschaft
Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.:
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 370205 00, Konto: 1 035 400
IBAN: DE60 3702 0500 0001 0354 00, BIC: BFSWDE33XXX
Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Absage der Teilnahme ab dem 7.
November 2014 Stornogebühren in Höhe von 90,- Euro erheben müssen.
Veranstalter:
Verband der Kolpinghäuser im Netzwerk der Bundesarbeitsgemeinschaft
Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.
Anmeldung:
Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS) e. V.
Lydia Krämer
Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf
Tel.: 0211/94485-25
Fax: 0211/486509
E-Mail: lydia.kraemer@jugendsozialarbeit.de
www.bagkjs.de
www.facebook.com/bagkjs
Anfahrt zum Tagungsort Erbacher Hof:
http://www.ebh-mainz.de/
Hotelübernachtungen:
Sie erhalten mit der Teilnahmebestätigung weitere Informationen zum
gebuchten Hotel.
4/ 5
„Jugendwohnen offensiv“
25. und 26. November 2014
Erbacher Hof
Grebenstr. 24-26
55116 Mainz
Anmeldeschluss ist am 7. November 2014
Anmeldung per Fax: 0211 /486509
Anmeldung per E-Mail: lydia.kraemer@jugendsozialarbeit.de
Ich melde mich verbindlich zu dieser Veranstaltung an:
Name, Vorname: ______________________________________________
Funktion: _____________________________________________________
Anschrift: _____________________________________________________
______________________________________________________________
Tel. und Fax: __________________________________________________
E-Mail: _______________________________________________________
Bitte ankreuzen:

Mittagessen am 25.11.

Übernachtung am 25.11.

Mittagessen am 26.11.

Ich wünsche vegetarische Verpflegung.

Diätrücksichten:
Datum: _________________
Unterschrift: _______________________________
5/5
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
993 KB
Tags
1/--Seiten
melden