close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Geburtstage Geburten Todesfälle Vortragsreihe über NS-Zeit - svz.at

EinbettenHerunterladen
Vorherige Seite
Nächste Seite
svz
6
LOKAL
Donnerstag, 23. September 2010
GEMEINDECHRONIK
Im Rahmen eines Festkonzertes
wurden kürzlich einige Ehrungen in Berndorf vorgenommen.
Der ehemalige Vizebürgermeister Herbst Walkner wurde für
seine Verdienste von 1989 bis
2007 mit dem Ehrenring der
Gemeinde Berndorf ausgezeichnet. Für sein Engagement als
Obmann der Wassergenossenschaft und der Freiwilligen
Feuerwehr erhielt Oberfeuer-
wehrkommandant Walter Mieser das Goldene Ehrenzeichen.
Die Gemeindevertreter Josef
Dürager und Johann Gimmelsberger erhielten das Ehrenzeichen in Bronze. Mit dem Berndorfer Bären wurde der
Seehamer
Altbürgermeister
Prof. Matthias Hemetsberger
für 27 Jahre als Obmann des
Reinhalteverbandes Trummerseen ausgezeichnet. Der Bern-
Wir gratulieren: EU-Kommissar a.D. Dipl.-Ing. Dr. Franz
F i s c h l e r zum 64.; Nina B e h r e n d t in Golling zum 37.; Seniorenbundobmann Helmut H i r s c h e r in Rußbach zum 69.;
Gruppeninspektor
Manfred
K n o l l von der Diensthundeinspektion des Landespolizeikommandos Salzburg zum 50.;
Maria-Justine H u b e r in Faistenau zum 59.; Anna W ö r n d l
in Faistenau zum 71.; Leopoldine W r o b e l in Hallwang zum
89. und Selko Z a t l o u k a l in
Plainfeld zum 70. Geburtstag.
Doppelt so viele
Pässe wie 2009
Vortragsreihe
über NS-Zeit
SALZBURG – Über 20.000
Reisepässe wurden heuer vom
städtischen Pass-Service bereits ausgestellt. Bis Jahresende rechnet man mit 25.000
Pässen, im Vorjahr waren es
12.000. Alle, deren Reisepass
heuer abläuft, wurden verständigt und ersucht, vor Beginn
der Reisesaison zu kommen.
„Die befürchteten Spitzen
konnten so gebrochen und
kurze Wartezeiten erreicht
werden“, sagt Vizebürgermeister Harry Preuner. Eine
Gebührenerhöhung
führte
zum heurigen Andrang.
SALZBURG – Das mehrjährige Projekt „Salzburg im
Nationalsozialismus“ wird am
Donnerstag, 30. September,
fortgesetzt. Um 19 Uhr hält
Ulrike Kammerhofer-Aggermann in der TriBühne Lehen
einen Vortrag über die „Individuellen Wirklichkeiten“ im
Alltag des Nationalsozialismus. Es geht um persönliche
Erinnerungen und Erlebnisse.
Dieses Referat der Leiterin
des Salzburger Volkskundeinstituts ist zugleich der Beginn
einer sechsteiligen Vortragsreihe über die NS-Zeit.
PERSONALIA
Geburtstage
Vorherige Seite
dorfer Bär ging auch an den
Seekirchner Altbürgermeister
Johann Spatzenegger für seinen
Einsatz während seiner 13jährigen Obmannschaft beim
Regionalverbund
Salzburger
Seeland. Im Bild v.l. Bürgermeister Josef Guggenberger,
Hedwig Walkner, Herbert Walkner, LR Walter Blachfellner
und Vbgm. Josef Kreiseder.
Foto: Gemeinde/Haidenthaler
Geburten
Landesfrauenklinik, Knaben:
von Katrin Rosenhammer, Lofer;
Gerlinde Wenzel, Oberndorf;
Heidi
Huber,
Anthering.Mädchen: von Ursula Relfenauer, Thalgau.
Krankenhaus Hallein, Knabe:
von Mag. Katrin Auer, Puch;
Maria Gerl,
Elsbethen.Mädchen: von Monique Wannack, Hof; Savilay Tas, Hallein.
Krankenhaus
Schwarzach,
Knaben: Angelina Müller (David Alexander); Aneta Ellwanger
(Leon Maximillian); Elke Dietl.
Krankenhaus Tamsweg, Knaben: von Zana Delalic, Zell am
See (Mirza).
Todesfälle
Salzburg: Peter Paul Wesonik,
77, Pensionist; Herbert Feichter,
83, Maurer i.R.; Adolf Schleindl,
81, Tischlermeister i.R.
Hallwang: Anna Althuber, 89,
Hausfrau.
Straßwalchen: Franz Weninger,
67.
Rauris: Marianne Gehwolf, 83,
geborene Eder.
ADNET
Das 50-jährige Jubiläum feiert
das Salzburger Bildungswerk
Adnet am Sonntag, 26.
September, im Turnsaal der
Hauptschule Adnet. Um 10.45
Uhr eröffnet Bürgermeister
Wolfgang Auer die Veranstaltung mit einer Rede. Bei
der
Ausstellung
„Adnet
kreativ“ präsentieren Adneter
Künstler, wie auch Schüler
und Kindergartenkinder ihre
Werke. Auch eine digitale
Fotoshow gibt es zu sehen.
Zum Gasthaus zum Steinbruch
wird um 14.30 Uhr geladen.
Anschließend zeigt Kabarettist
Martin Kosch um 18 Uhr im
Hauptschulturnsaal sein aktuelles Programm, Eintritt 6
Euro.
BAD HOFGASTEIN
Eine Vortragsreihe über das
Projekt „Natur in Salzburgs
Gärten“ von Landesrat Sepp
Eisl wird am Donnerstag, 23.
September, und am Samstag,
25. September, angeboten.
Am Donnerstag referiert Prof.
Ambros Aichhorn um 20 Uhr
im Pfarrsaal in Bad Hofgastein über das Thema „Garten
und Haus – Lebensraum oder
Todeszone für singende und
summende Mitbewohner?“.
Am gleichen Tag um 19 Uhr
spricht Karin Hochwimmer im
Wintergarten des Restaurants
Scherübl in Forstau über das
Thema „Naturgarten: Gärtnern ohne Kunstdünger und
Torf“. Am Samstag berichtet
Werner Gamerith um 14 Uhr
in Bruck im Ausstellungsraum
der Schulen über „Tiere im
naturnahen Garten“.
MOOSDORF
Beim traditionellen Moosdorfer Flohmarkt kann man
am Sonntag, 26. September,
von 9 bis 16 Uhr am Geflügelhof Raml einkaufen. Der
Erlös kommt der Salzburger
Kinderkrebshilfe zu Gute.
Sachspenden für den Flohmarkt kann man am Freitag,
24. September, von 9 bis 17
Uhr und Samstag, 25.
September, von 9 bis 14 Uhr
beim Geflügelhof abgeben.
Nächste Seite
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
398 KB
Tags
1/--Seiten
melden