close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - St. Lorenz

EinbettenHerunterladen
Mit Riesenfelgen am Stufenbarren
Turnen,Zwötzener führen Thüringer Riegen beim Deutschland-Cup in Heidelberg aufs Podest.
höchstwertung.
Auch beim'
Sprung überzeugte sie (13,15).
Heidelberg. Mit fünf SeniorenAndrea Hoffmeier konnte am
Turnern beteiligte sich er TSV Stufenbarren
(12,75)
und
1880 Zwötzen am DeutschlandSchwebebalken (12,05) gefalPokal in Heidelberg. In der Al- len. Dennoch kam Thüringen
tersklasse W 30 schickte man hinter Baden, Hessen, Hamburg
Christin Zerehe und. Andrea und Bayern nur auf Platz fünf.
Hoffmeier an die Geräte. Die 29- Dritte wurden die W-40~Turne~
jährige Christin Zerehe stammt rinnen des Freistaats mit Katja
aus Meißen. Mit acht Jahren war Melzer, die ihre beste Leistung
sie zum Dresdner SC gewech- am Boden mit einer 12,55 erselt, startete sogar in der Bundes- brachte. In der W 50 gehörte Kaliga. Nach einer Verletzung ging. rinBrehme zu den Thüringer
sie nach Meißen zurück, turnte Leistungsträgerinnen und war
dort bis 2003. Nach einem Inter- maßgeblich daran beteiligt, dass
mezzo 2010 in der Landesliga- die Landesauswahlhinter BranBiege des TV Gera, das aber mit denburg Zweiter wurde. Silber
einem Kreuzbandriss ein' jähes gab es auch für die M-45-Herren,
Ende fand, hat sie sich nun wie- bei denen sich Erik Me1zer mit
der herangekämpft und bewies dem besten Sprung (11,40) und
in Heidelberg insbesondere am mit der drittbesten BarrenStufenbarren ihre Klasse. Mit Übung (12,35) ins Teamergebnis
einer 14,30 erhielt sie die Tages- einbrachte.
Von Jens lohse
Christin Zerche, Katja Melzer, Karin Brehme (vorn v.l.) und Erik Melzer vertreten die
Zwötzener Farben beim Deutschland-Cup der Turn-Senioren in Heidelberg. Foto: lohse
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 077 KB
Tags
1/--Seiten
melden