close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesinnungsterror in Fragen zur Asylpolitik (19.3.2015)

EinbettenHerunterladen
E-Plus Service GmbH & Co. KG: Preisliste und besondere Bedingungen für
Mobilfunkdienstleistungen in dem Tarif „E-PLUS Free“, gültig für Vertragsverlängerungen ab
dem 01.11.2014
Die nachstehenden Preise sind gültig für Vertragsverlängerungen über die Hotline in den Tarif „EPLUS Free“ Die Preise werden in EURO angegeben. Vertragsgrundlage sind jeweils die Bruttopreise.
Die angegebenen Preise sind Normalpreise der E-Plus Service GmbH & Co. KG (EPS). Bei Erhöhung
der Mehrwertsteuer behält sich EPS vor, diese an den Kunden weiterzureichen. Für die Berechnung
der Preise sind die Verbindungsdauer, die Verbindungsart sowie Nutzungszeiten maßgebend.
Innerhalb einer Verbindung wird eine Takteinheit stets zu den Tarifbedingungen berechnet, die zu
Beginn der Takteinheit gelten. Die angegebenen Verbindungspreise beziehen sich stets auf reine
Inlandsverbindungen, wenn nicht ausdrücklich auf eine Auslands- bzw. Roaming-Verbindung
hingewiesen wird. Das Leistungsangebot der Rufumleitung erfasst nur innerdeutsche Verbindungen.
Rufumleitungen ins Ausland sind nicht möglich.
1. Teil:
2. Teil:
3. Teil:
4. Teil:
5. Teil:
6. Teil:
Preise für Standard-Mobilfunkdienstleistungen
Preise für Daten-Mobilfunkdienstleistungen
Preise für SMS-Mobilfunkdienstleistungen
Preise für andere EPS-Dienstleistungen
Preise für Dienstleistungen, die über Mobilfunk erbracht werden (z.B. Kundenservice,
Sondernummern, Dienstleistungen Dritter „Kooperationspartner“, Mehrwertdienste)
Innerhalb von 60 Tagen nach erstmaliger Freischaltung der Mobilfunkkarte sind
Verbindungen zu 0900 / 0137 – Rufnummern grundsätzlich gesperrt.
Rufnummernmitnahme
Der Mobilfunklaufzeitvertrag wird für eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten geschlossen
und verlängert sich jeweils um 12 weitere Monate, wenn er nicht von einem Vertragspartner mit
einer Frist von drei Monaten zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt wird. Sofern
im Auftragsformular abweichende Fristen für die Mindestvertragslaufzeit, die Dauer der
Vertragsverlängerung oder die Kündigungsfrist vorgesehen sind, gelten diese vorrangig.
Etwaige nutzungsunabhängige Preise, die monatlich anfallen, werden dem Kunden jeweils für den
vorangegangenen Monat in Rechnung gestellt. Nur mit Online-Rechnung (Verwendungszweck ist vom
Kunden nach seinem Bedarf selbst zu prüfen). Der Kunde kann sich im Verhältnis zu E-PLUS auf die
Online-Rechnung berufen.
Im Rahmen von besonderen promotionalen Angeboten kann es zu vorübergehenden
Vergünstigungen der hier angegebenen Preise kommen. Über die Voraussetzungen für die
Inanspruchnahme und den jeweiligen Zeitraum der Vergünstigung wird im Rahmen des jeweiligen
Angebotes informiert.
1. TEIL:
Preise für Standard Mobilfunkdienstleistungen
Nutzungszeiten
Taktung
Rund um die Uhr
Die Gesprächsminute wird unabhängig von der tatsächlichen Dauer
voll berechnet (Minutentakt).Datenverbindungen werden mit einer 10
KB Taktung abgerechnet.
A. E-PLUS Free
Keine Aktivierung für Neukunden möglich. Nur Bestandskunden können im Rahmen einer
Vertragsverlängerung um 24 Monate über die Hotline in den Tarif E-PLUS Free wechseln
1. Nutzungsunabhängige Preise
1.1
Ohne MwSt.
Mit MwSt.
20,97
24,95
Aktivierungskosten
Einmalig
1.2
Grundpreis
je Monat
42,02
50,00
Grundpreiszuschlag pro Karte (Zuschlag fällt je nach Angebot an)
Je nach besonderem Angebot pro Monat
von 2,52 bis
von 3,00 bis 49,00
41,18
1.4
Grundpreiszuschlag pro Karte für Endgeräte-Miete (Zuschlag fällt je nach Angebot an)
Grundpreiszuschlag für Endgeräte-Miete je nach
von 2,52 bis
von 3,00 bis 49,00
besonderem Angebot pro Monat
41,18
Der monatliche Grundpreis kann durch promotionale Rabatte je nach individuellem Angebot
abweichend sein.
1.3
2. Nutzungsabhängige Preise
2.1
2.2
2.3
2.4
2.5
2.6
2.7
Ohne MwSt.
mit MwSt.
Bundesweite Sprachverbindungen aus dem E-Plus Netz ins deutsche Festnetz
je Minute
0,00
0,00
Bundesweite Sprachverbindungen aus dem E Plus Netz in andere deutsche Mobilfunknetze
je Minute
0,00
0,00
Bundesweite Sprachverbindungen aus dem E-Plus Netz in das E-Plus Netz
je Minute
0,00
0,00
Bundesweite Sprachverbindungen aus dem E-Plus-Netz zur eigenen Comfort Mailbox
0,00
0,00
„Minutenpreis Dienste“
Der Minutenpreis Dienste gilt für bestimmte nachfolgende Sondernummern und Dienste (vgl. 3. Teil).
Je Minute
0,840
1,00
SMS
SMS versenden in alle inländische
je SMS
0,160
0,19
Mobilfunknetze
Bundesweite Datenverbindungen
je MB
0,00
0,00
Für bundesweite paketvermittelte
Daten im E-Plus UMTS und
GPRS-Netz (außer Roaming- und
Auslandsverbindungen) bis zu 500
MB/Kalendermonat
Die im Tarif enthaltene Internet Option gilt für paketvermittelte Daten im E-Plus UMTS- und GPRSNetz, außer Roaming- und Auslandsverbindungen (Taktung: 10 KB). Das enthaltene Inklusivvolumen
erlaubt nur das Surfen mit einem UMTS- bzw. GPRS-fähigen Mobiltelefon ohne angeschlossenen
Computer. Nicht für WLAN nutzbar. Die Nutzung von Voice over IP ist ausgeschlossen.
Die Internet Option dient ausschließlich zum Zwecke der Nutzung für Datenübertragung im Rahmen
des von EPS gebotenen Daten-Diensteangebots, z.B. Internet, E-Mail und SMS. Die Nutzung der
Internet Option ist nur in einem dafür üblichen Maß gestattet. Das Inklusivvolumen gilt nicht für CSD
(Circuit Switched Data).
Der Wechsel in eine höherwertige Internet Option ist jederzeit möglich. Dafür fällt dann die Differenz
zum Paketpreis der jeweils höheren Internet Option im laufenden Monat anteilig an.
Sitzungen ohne Datenübertragung werden spätestens um 24.00 Uhr unterbrochen.
Der im Tarif enthaltenen Internet Option steht bis zu einem Datenvolumen von 500 MB im jeweiligen
Kalendermonat eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung, danach greift die
Datenautomatik.
Nachdem das Datenvolumen von 500 MB (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) pro
Kalendermonat überschritten wurde, wird es autom. um jew. weitere 100 MB für den laufenden Monat
zu je 2,- EUR (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) erweitert. Insg. beinhaltet die DatenAutomatik classic je nach Verbrauch bis max. drei solcher Erweiterungen im lfd. Monat; danach
Datenverbindung mit GPRS-Geschwindigkeit (56Kbit/s). Kunden werden über jede Freischaltung
eines Datenvolumenpakets per SMS informiert.
Daten-Automatik
Preis pro autom. Erweiterung um je 100MB (max. 3 x pro
Monat)
ohne MwSt.
mit MwSt.
1,68
2,00
Wird das maximale zusätzliche Daten-Automatik Volumen in drei aufeinanderfolgenden
Monaten vollumfänglich ausgeschöpft bzw. überschritten, erfolgt ein automatisches Upgrade
basierend auf dem in den vergangenen drei Monaten verbrauchten Datenvolumen in die
nächst-höhere Datenoption zu dem für die höhere Datenoption geltenden Preis und den
entsprechenden Konditionen (z.B. Internet Option L plus mit 750 MB/Kalendermonat für 5€ mtl.).
Hierüber wird der Kunde unter Benennung der neuen Datenoption, des monatlichen Datenvolumens
und des neuen Preises per SMS informiert. Möchte der Kunde weiterhin seine bisherige Datenoption
nutzen, kann er jederzeit die Rückstufung in die ursprüngliche Datenoption (=Downgrade) verlangen.
Hierzu bedarf es eines Anrufs des Kunden bei der aus dem E-Plus Netz kostenfreien Hotline (0177 12 71 400). Widerspricht der Kunde dem Upgrade unmittelbar nach dessen Freischaltung (bis 14
Tage nach Erhalt der Information zum Upgrade), wird EPS das Upgrade ohne Mehrkosten für den
Kunden rückgängig machen. Verlangt der Kunde das Downgrade erst nach diesem Zeitraum oder
nach merhwöchiger/mehrmonatiger Nutzung der höheren Datenoption erfolgt das Downgrade für den
Folgemonat. EPS wird den Kunden im Rahmen der SMS zum Upgrade auf die Möglichkeit zum
Downgrade hinweisen.
4. Tarifwechsel
Ein Tarifwechsel in „E-PLUS Free“ ist erst ab dem 19. Monat der Vertragslaufzeit und nur bei
gleichzeitiger Verlängerung der Mindestvertragslaufzeit möglich. Der Tarifwechsel kostet dann
EURO 24,95 brutto (EURO 20,97 netto).
B. Zusatzdienstleistungen
1. Der für die jeweilige ZUSATZDIENSTLEISTUNG etwaig anfallende monatliche Paketpreis wird dem
Kunden jeweils für den vorangegangenen Monat in Rechnung gestellt.
2. Voraussetzung der Nutzung der ZUSATZDIENSTLEISTUNG ist, dass der Kunde mit EPS einen
Mobilfunkdienstleistungs-Laufzeitvertrag über „E-PLUS Free“ geschlossen hat.
3. Die Mindestvertragslaufzeit der ZUSATZDIENSTLEISTUNGEN beträgt grundsätzlich 24 Monate, sie
läuft mindestens jedoch für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrages im Tarif E-PLUS Free. Die
ZUSATZDIENSTLEISTUNG kann mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit
gekündigt werden, ansonsten verlängert sich die Laufzeit der ZUSATZDIENSTLEISTUNG mit dem
Mobilfunkvertrag im Tarif E-PLUS Free um weitere 12 Monate.
4. Unterschiedliche ZUSATZDIENSTLEISTUNGEN sind kombinierbar (Ausnahme: Internet Optionen
untereinander oder wenn aus logischen Gründen ausgeschlossen).
5. Inhalteangebote werden von der ZUSATZDIENSTLEISTUNG nicht erfasst und sind stets separat nach
den für das Inhalteangebot jeweils gültigen Preisen zu vergüten; entsprechende Preisinformationen
sind bei dem jeweiligen Inhalteanbieter erhältlich.
I. SMS Flat
Bei der ZUSATZDIENSTLEISTUNG SMS Flat sind innerdeutsche SMS inklusive, ohne
Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und SMS ins Festnetz.
ohne MwSt.
SMS Flat
Paketpreis
Je Monat 4,20
mit MwSt.
5,00
II. Festnetznummer fürs Handy
1. Mit der ZUSATZDIENSTLEISTUNG „Festnetznummer fürs Handy“ wird dem Kunden eine
Festnetznummer abhängig von seinem Wohnort zugeteilt. Ortsunabhängige
Festnetznummern werden nicht vergeben.
2. Dazu ist eine Legitimation der Meldeadresse des Kunden erforderlich, die durch Vorlage
seines gültigen Personalausweises im Shop erfolgt. Bei Internet-Bestellungen erfolgt diese
Legitimation über die Angabe der aktuellen Meldeadresse und der Personalausweiß- oder
Reisepass-Nummer des Kunden. An der Hotline erfolgt eine solche Legitimation durch die
Angabe des Kundenkennworts und über die Bestätigung der Meldeadresse. EPS behält sich
vor, die Vergabe der Festnetznummer eines bestimmten Vorwahlbereiches abzulehnen, wenn
der Kunde die Berechtigung hierfür nicht belegen kann. Die Freischaltung der Option wird per
SMS bestätigt.
3. Ankommende Anrufe auf dieser Festnetznummer werden dem Kunden auf seine „E-PLUS
Free“ Mobilfunknummer geleitet. Diese Weiterleitung ist deutschlandweit kostenfrei. Damit ist
der Kunde deutschlandweit und im Ausland für Anrufer unter der Festnetznummer zu
Verbindungspreisen, die die jeweiligen Anrufer für Verbindungen ins Festnetz zahlen,
erreichbar. Wird der Kunde im Ausland auf seine Festnetznummer fürs Handy angerufen,
entstehen für den angerufenen Kunden mit seiner Festnetznummer fürs Handy die üblichen
Roaminggebühren, die auch im Falle eines Anrufs auf seine „E-Plus Free“ Mobilfunknummer
entstehen würden. Abgehende Gespräche können über die Festnetznummer nicht geführt
werden.
4. Da die Festnetznummer wohnortgebunden ist, ist der Kunde verpflichtet, EPS seinen
Wohnortwechsel in einen anderen Vorwahlbereich unverzüglich mitzuteilen. Der Kunde kann
die Änderung seiner Daten online oder über die Hotline durchführen. Er muss hierfür seine
neue Meldeadresse legitimieren (siehe 2.). Der Kunde erhält dann eine neue Festnetznummer
seines neuen Vorwahlbereiches.
5. Sollte der Kunde EPS einen falschen Wohnort mitteilen oder nach einem Wohnortwechsel
den neuen Wohnort nicht unverzüglich mitteilen und wird dem Kunden daraufhin eine für ihn
ortsnetzfremde Festnetznummer zugeteilt oder bleibt eine solche zugeteilt, wird EPS sofort
die Zuteilung der Festnetznummer an den Kunden aufheben und sie deaktivieren. EPS ist
berechtigt, dem Kunden die dadurch entstandenen Kosten konkret oder pauschal zu
berechnen. Bei einer pauschalen Berechnung betragen die Bearbeitungskosten 20,-€. Dem
Kunden ist der Nachweis gestattet, die pauschal berechneten Kosten seien nicht oder nur in
geringerer Höhe entstanden.
ohne MwSt.
Festnetznummer
Preis
Aus technischen Gründen werden auf der Rechnung
zunächst 5,-€/Monat ausgewiesen, die jedoch durch
einen in derselben Rechnung ausgewiesenen Rabatt
in gleicher Höhe wieder entfallen.
Je Monat 0,00
mit MwSt.
0,00
III. Internet Option L plus
Die Zusatzdienstleistung Internet Option L plus bedeutet eine Erweiterung der bereits im Tarif „EPLUS Free“ enthaltenen Internet Option um weitere 250MB ungedrosseltes Datenvolumen.
Hiermit steht bis zu einem Datenvolumen von 750MB im jeweiligen Kalendermonat eine
Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Download und bis zu 1,4 MBit/s im Upload zur
Verfügung, danach greift die Datenautomatik.
ohne MwSt.
Internet Option L plus
Paketpreis
10KB-Takt
Je Monat 4,20
mit MwSt.
5,00
Nachdem das Datenvolumen von 750 MB (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) pro
Kalendermonat überschritten wurde, wird es autom. um jew. weitere 100 MB für den laufenden
Monat zu je 2,- EUR (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) erweitert. Insg. beinhaltet
die Daten-Automatik classic je nach Verbrauch bis max. drei solcher Erweiterungen im lfd. Monat;
danach Datenverbindung mit GPRS-Geschwindigkeit (56Kbit/s).
ohne MwSt.
mit MwSt.
Ggf. anfallende Zusatzkosten durch Daten-Automatik
Preis pro automatischer Erweiterung um je 100MB
je 100
1,68
2,00
(max. 3x pro Monat)
MB
Wird das max. zus. Volumen (3x100 MB) in drei aufeinanderfolgenden Monaten ausgeschöpft
bzw. überschritten, erfolgt ein autom. Upgrade in die nächst höhere Datenoption zu dem für die
höhere Datenoption geltenden Preis (z.B. Internet Option XL plus für 5,- € mtl.) Möchte der Kunde
weiterhin seine bisherige Datenoption nutzen, kann er jederzeit die Rückstufung in die
ursprüngliche Datenoption (= Downgrade) verlangen. Hierzu bedarf es eines Anrufs des Kunden
bei der aus dem E-Plus Netz kostenfreien Hotline (0177 – 12 71 400). Widerspricht der Kunde
dem Upgrade unmittelbar nach dessen Freischaltung (bis 14 Tage nach Erhalt der Information
zum Upgrade), wird EPS das Upgrade ohne Mehrkosten für den Kunden rückgängig machen.
Verlangt der Kunde das Downgrade erst nach diesem Zeitraum oder nach
mehrwöchiger/mehrmonatiger Nutzung der höheren Datenoption erfolgt das Downgrade für den
Folgemonat. EPS wird den Kunden im Rahmen der SMS zum Upgrade auf die Möglichkeit zum
Downgrade hinweisen.
Zusätzlich ist während der Laufzeit der Option im Paketpreis der Zugang zum Musik Streaming
Dienst „MTV Music powered by Rhapsody“ (vgl. Teil 4 A) ohne weitere Berechnung enthalten.
IV. Internet Option XL plus
Die Zusatzdienstleistung Internet Option XL plus bedeutet eine Erweiterung der bereits im
Tarifenthaltenen Internet Option bei „E-PLUS Free“ um weitere 1500MB ungedrosseltes
Datenvolumen. Hiermit steht bis zu einem Datenvolumen von 2GB im jeweiligen Kalendermonat
eine erhöhte Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Download und bis zu 1,4 MBit/s im Upload
zur Verfügung, danach greift die Datenautomatik.
ohne MwSt. mit MwSt.
Internet Option XL plus
Paketpreis
10KB-Takt je Monat
8,40
10,00
Nachdem das Datenvolumen von 2 GB (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) pro
Kalendermonat überschritten wurde, wird es autom. um jew. weitere 100 MB für den laufenden
Monat zu je 2,- EUR (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) erweitert. Insg. beinhaltet
die Daten-Automatik je nach Verbrauch bis max. drei solcher Erweiterungen im lfd. Monat; danach
Datenverbindung mit GPRS-Geschwindigkeit (56Kbit/s).
ohne MwSt. mit MwSt.
Ggf. anfallende Zusatzkosten durch Daten-Automatik
Preis pro automatischer Erweiterung um je 100MB (max.
je 100 MB 1,68
2,00
3x pro Monat)
Wird das max. zus. Volumen (3x100 MB) in drei aufeinanderfolgenden Monaten ausgeschöpft
bzw. überschritten, erfolgt ein autom. Upgrade in die nächst höhere Datenoption zu dem für die
höhere Datenoption geltenden Preis (z.B. Internet Option XXL plus für 5,- € mtl.) Möchte der
Kunde weiterhin seine bisherige Datenoption nutzen, kann er jederzeit die Rückstufung in die
ursprüngliche Datenoption (= Downgrade) verlangen. Hierzu bedarf es eines Anrufs des Kunden
bei der aus dem E-Plus Netz kostenfreien Hotline (0177 – 12 71 400). Widerspricht der Kunde
dem Upgrade unmittelbar nach dessen Freischaltung (bis 14 Tage nach Erhalt der Information
zum Upgrade), wird EPS das Upgrade ohne Mehrkosten für den Kunden rückgängig machen.
Verlangt der Kunde das Downgrade erst nach diesem Zeitraum oder nach
mehrwöchiger/mehrmonatiger Nutzung der höheren Datenoption erfolgt das Downgrade für den
Folgemonat. EPS wird den Kunden im Rahmen der SMS zum Upgrade auf die Möglichkeit zum
Downgrade hinweisen.
Zusätzlich ist während der Laufzeit der Option im Paketpreis der Zugang zum Musik Streaming Dienst
„MTV Music powered by Rhapsody“ (vgl. Teil 4 A) ohne weitere Berechnung enthalten.
V . Internet Option XXL plus
Die Zusatzdienstleistung Internet Option XXL bedeutet eine Erweiterung der bereits im Tarif
enthaltenen Internet Option bei „E-PLUS Free“ um weitere 4,5GB ungedrosseltes Datenvolumen.
Hiermit steht bis zu einem Datenvolumen von 5GB im jeweiligen Kalendermonat eine erhöhte
Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Download und bis zu 1,4 MBit/s im Upload zur
Verfügung, danach greift die Datenautomatik.
ohne MwSt. mit MwSt.
Internet Option XXL plus
Paketpreis
10KB-Takt je Monat
12,60
15,00
Nachdem das Datenvolumen von 5 GB (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) pro
Kalendermonat überschritten wurde, wird es autom. um jew. weitere 750 MB für den laufenden
Monat zu je 5,- EUR (max. 7,2 Mbit/s Download und 1,4 Mbit/s Upload) erweitert. Insg. beinhaltet
die Daten-Automatik plus je nach Verbrauch bis max. drei solcher Erweiterungen im lfd. Monat;
danach Datenverbindung mit GPRS-Geschwindigkeit (56Kbit/s).
ohne MwSt. mit MwSt.
Ggf. anfallende Zusatzkosten durch Daten-Automatik
Preis pro automatischer Erweiterung um je 750MB (max. je 750 MB
4,20
5,00
3x pro Monat)
Im Tarif „BASE smart“, „BASE all-in light“ und „BASE all-in“ ist zusätzlich während der Laufzeit
der Option im Paketpreis der Zugang zum Musik Streaming Dienst „MTV Music powered by
Rhapsody“ (vgl. Teil 4 A), der Zugang zum Dienst „Kaspersky Internet Security for Multi Devices“
(vgl. Teil 4 B), sowie 10 GB Speicherplatz in der BASE Cloud (vgl. Teil 4 C) ohne weitere
Berechnung enthalten
VI.
BASE IP Sec
Der zusätzliche Dienst BASE IP Sec steht nur im Rahmen der Zusatzdienstleistung „Internet
Option L plus“, „Internet Option XL plus“ und der „Internet Option XXL plus“ zur Verfügung.
1.1
Leistungsbeschreibung
Der E-Plus IPSec-Enabler bietet dem Kunden mit einem geeigneten Endgerät über den APN
„ipsec.eplus.de“ den Zugang zu anderen öffentlichen IP-Adressen zwecks Übermittlung von
IPSec-Datenpaketen. EPS weist dem IPSec-fähigen-Endgerät des Kunden bei Initialisierung
der Datenverbindung eine IP-Adresse aus dem öffentlichen, EPS zugewiesenen IP-Adressraum
zu. Aus Gründen der Betriebsstabilität des IPSec-Enablers kann bei längerfristig ausbleibendem
Datenverkehr von oder zu dieser IP-Adresse diese zur erneuten Zuweisung freigegeben
werden. Durch Verwendung des IPSec-Enablers kann sich der Kunde z.B. die Möglichkeit eines
gesicherten Intranet-Zugangs realisieren, via GPRS und unter Verwendung marktüblicher
Sicherheitsmechanismen, die von Kunde zu Kunde variieren können und von ihm selbst
bestimmt und umgesetzt werden.
Voraussetzung der Nutzung des E-Plus IPSec-Enablers ist, dass der Kunde mit EPS einen
Laufzeitvertrag über die Erbringung von Mobilfunkdienstleistungen geschlossen, einen der
E-Plus Online Pakete gebucht hat sowie über ein IPSec-fähiges Endgerät verfügt. Der IPSecEnabler Dienst ist jeweils zum darauffolgenden Werktag kündbar.
Die Inklusivvolumina bzw. Inklusivstunden der Datenpakete Internet Laptop Flat, BlackBerry®,
Internet Handy Flat, werden bei Buchung des IPSec Enablers unter Verwendung des APNs
„ipsec.eplus.de“ zu denselben Konditionen angerechnet wie beim APN „internet.eplus.de“.
ohne MwSt
mit MwSt
1.2.
Preise
einmaliger Aktivierungspreis
Monatlicher Grundpreis
Eine Kündigung kann jederzeit über die 1000 (kostenlos aus
dem E-Plus Netz) oder schriftlich zum jeweils darauffolgenden
Werktag erfolgen.
0,00
1,68
0,00
2,00
VII. EU Call-Option
Mit der Zusatzdienstleistung (Option) „EU Call-Option“ für 2,- €/Monat fallen für Gespräche aus
Deutschland ins Fest- & Mobilfunknetz der folgenden Länder nur 0,09 € pro Minute an: alle anderen
EU-Mitgliedstaaten (Irland, Großbritannien, Finnland Schweden, Dänemark, Estland, Lettland, Litauen,
Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bulgarien, Rumänien,
Griechenland, Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Malta, Zypern,
Gibraltar, Réunion, Guadeloupe, Frz. Guyana, Martinique, Madeira) sowie Norwegen, Liechtenstein,
Vatikan, San Marino u. Schweiz. Dies gilt nicht für Sondernummern und (Mehrwert-)Dienste. Taktung:
Jede angefangene Minute wird vollständig berechnet (60/60-Taktung). Die Laufzeit der zubuchbaren
„EU Call-Option“ beträgt jeweils 24 Monate, wenn sie mit Abschluss des Mobilfunkvertrags gebucht
wird, sie läuft jedoch mindestens für die Restlaufzeit des Mobilfunkvertrages bei Buchung. Die Option
kann mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt werden, ansonsten
verlängert sich die Optionslaufzeit um weitere 12 Monate. Die Kombination der EU Call-Option mit der
Option Auslandsflat ist ausgeschlossen.
1. Nutzungsunabhängige Preise
Paketpreis
je Monat
ohne MwSt. mit MwSt.
1,68
2,00
2. Nutzungsabhängige Preise
ohne MwSt. mit MwSt.
Minutenpreis ins Mobilfunk- & Festnetz des
Optionsländerportfolios
Gespräche in andere Länder als die „Optionsländer“
je Minute
0,0756
0,09
je Minute
Gem. Preisliste Ausland
VIII. EU Reise Flat
Die ZUSATZDIENSTLEISTUNG EU Reise Flat ist nicht im Zusammenhang mit der Flexi Card
verfügbar (weder für die Haupt- noch für die Zweitkarte).
Bei der ZUSATZDIENSTLEISTUNG EU Reise Flat gelten die unten genannten Roaming-Preise in den
EU Reise Flat Ländern (siehe unten i.). Abgehende Gespräche aus einem Reise Flat-Land nach
Deutschland und ankommende Anrufe in einem Reise Flat-Land inklusive. Bei abgehenden
Gesprächen zu sonstigen Sonder-, Service oder Freephone-Nummern, für Video-/Satellitentelefonie
und Telefonie auf hoher See gilt der jeweilige Preis des Roaming-Partners zzgl. 21,85 % Zuschlag
zzgl. MwSt. Taktung: 60/60-Taktung. Darüber hinaus steht das im jeweils berechtigten Tarif bzw. in
der jeweils gebuchten Internet-Option verfügbare ungedrosselte Datenvolumen auch für
Datenverbindungen in Reise Flat-Ländern (ohne angeschlossenen Computer und nicht für VoIP) zur
Verfügung, abhängig davon, ob Datenverbindungen vom Roaming-Partner zur Verfügung gestellt
werden können. Nach Erreichen der jeweiligen Volumengrenze pro Kalendermonat steht GPRSGeschwindigkeit zur Verfügung. Bei Tarifen mit Datenautomatik greift diese auch in den Reise FlatLändern. Die Taktung erfolgt in 10 KB Schritten. Ohne vorhandene Internet Option gilt als gesetzlich
voreingestellter Standard ein Kostenlimit für Daten-Roaming von 59,50 € (brutto) pro Monat. Die EU
Reise Flat ist auch für den ADAC Vorteil berechtigt.
ohne MwSt. mit MwSt.
1. Nutzungsunabhängige Preise
1.1. Paketpreis je Monat
2,52
3,00
2. Nutzungsabhängige Roaming-Preise
2.1. Bei Aufenthalt in der Zone EU Reise Flat Länder (siehe unten i.)
2.1.1.Gespräche (Festnetz- und Mobilfunk)
2.1.1.1.
ankommende Gespräche (je Min.)
0,00
0,00
2.1.1.2.
abgehende Gespräche nach Deutschland (je Min.)
2.1.1.3.
abgehende Gespräche in ein EU Reise Flat-Land (je Min.)
2.1.1.4.
abgehende Gespräche in die Zone Welt (je Min.)
2.1.2.SMS (Festnetz- und Mobilfunk)
2.1.2.1.
ankommende SMS (je SMS)
2.1.2.2.
abgehende SMS (je SMS)
2.1.3.Datenverbindungen
2.1.3.1.
mit vorhandener Internet Option
2.1.3.2.
ohne vorhandene Internet Option
2.2. Bei Aufenthalt in der Zone Welt (siehe unten ii.)
2.2.1.Gespräche (Festnetz- und Mobilfunk)
2.2.1.1.
ankommende Gespräche (je Min.)
2.2.1.2.
abgehende Gespräche (je Min.)
2.2.2.SMS (Festnetz- und Mobilfunk)
2.2.2.1.
ankommende SMS (je SMS)
2.2.2.2.
abgehende SMS (je SMS)
2.2.3.Datenverbindungen
i.
ii.
0,00
0,08
0,83
0,00
0,09
0,99
0,00
0,08
0,00
0,09
0,00
0,19
0,00
0,23
0,83
0,83
0,99
0,99
0,00
0,16
0,83
0,00
0,19
0,99
Zone EU Reise Flat Länder: Aeland Island, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland,
Frankreich (inkl. Monaco, frz. Guayana, La Réunion), Gibraltar, Griechenland, Großbritannien
(inkl. Kanalinseln), Guadeloupe (Karibik), Irland, Island, Italien (inkl. Vatikanstadt und San
Marino), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique (Karibik),
Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien,
Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln),
Tschechien, Ungarn, Süd-Zypern
Zone Welt: alle übrigen Länder
2. TEIL:
Preise für Circuit Switched Daten-Mobilfunkdienstleistungen
Circuit Switched Data Verbindungen
1. E-PLUS WAP123999)
10-Sek.-Takt
2. Internet Mobil (123100)
sekunden-genau
sekunden-genau
3. CompuServe (123123)
4. T- Online
sekunden-genau
Je Minute
Je Minute
Je Minute
rund um die Uhr
ohne MwSt.
0,17
0,08
0,08
0,08
mit MwSt.
0,20
0,10
0,10
0,10
3. TEIL:
Preise für SMS-Mobilfunkdienstleistungen
A. E-PLUS Free
ohne MwSt.
mit MwSt.
E-PLUS Free SMS
SMS für innerdeutschen Versand in alle Mobilfunknetze
a) ohne Sondernummern und (Mehrwert-) Dienste
b) SMS können mit einem geeigneten Mobilfunkendgerät (Mobiltelefon) gemäß GSM-Standard
versandt und empfangen werden und umfassen bis zu 160 Zeichen. Ist die Mobilfunkkarte des
Empfängers der Nachricht nicht eingebucht oder keine Speicherkapazität vorhanden, wird die
Zustellung während 48 Stunden wiederholt versucht. Danach wird die SMS gelöscht.
c) Die Nutzung mit einem SMS-Modemzugang und/oder mit SMS EasyMail, als SMS-to-Fax und
als SMS-to-E-Mail ist unzulässig
d) Der gleichzeitige Versand von SMS an mehr als 50 Empfänger ist unzulässig
e) Der automatisierte Versand von SMS ist unzulässig
Rund um die Uhr
0,00
0,00
1.2 Innerdeutscher SMS-Versand ins Festnetz
je SMS
0,16
0,19
(textuelle Übermittlung) SMS versenden als
Textnachricht in das nationale Festnetz
1.
1.1
1.3
SMS Versand in ausländische Mobilfunknetze
je SMS
0,24
0,29
B Sonstige SMS Mobilfunkleistungen
1.
1.1
1.2
1.3
1.4
1.5
1.6
2.
2.1
2.2
3.
3.1
3.2
3.3
4.
4.1
4.2
5.
5.1
6.
6.1
6.2
7.
7.1
SMS-Info
Empfangen einer Info
Bestellen einer Info (per SMS)
Abonnieren per SMS (1001)
Stornieren per SMS (1001)
Abonnieren über IVR, pro angefangene Minute
Stornieren über IVR, pro angefangene Minute
Kennwort
Anforderung des Kennwortes über IVR, pro angefangene Minute
Empfang der Kennwort SMS
Abo-Übersicht
Anforderung der Abo Übersicht über IVR, pro angefangene Min.
Löschen aller Abos über IVR, pro angefangene Minute
Empfang der Abo-SMS
SMS-Wörterbuch
SMS versenden an 1001
Empfang von Antworten (je SMS)
SMS-to-Speech
SMS als Sprachnachricht in das nationale Festnetz versenden
SMS-Email (S-M-S-M-A-I-L)
SMS an E-Mail-Adresse versenden (7676245)
E-Mail als SMS empfangen
SMS-Fax
SMS als Fax versenden (1551)
0,17 €
kostenfrei
kostenfrei
kostenfrei
0,21 €
0,21 €
0,20 €
kostenfrei
kostenfrei
kostenfrei
0,25 €
0,25 €
0,21 €
kostenfrei
0,25 €
kostenfrei
0,21 €
0,21 €
kostenfrei
0,25 €
0,25 €
kostenfrei
kostenfrei
0,17 €
kostenfrei
0,20 €
0,16 €
0,19 €
0,17 €
0,17 €
0,20 €
0,20 €
0,84 €
1,00 €
4. TEIL:
Preise für andere EPS-Dienstleistungen
1.
a)
b)
c)
2.
3.
4.
5.
6.
Mahngebühren; Adressermittlung; Rücklastschrift
Bei Berechnung der nachfolgend in Ziffer 1.a bis 1.c benannten Pauschalen kann der
Kunde der Pauschale jeweils den Nachweis entgegenhalten, dass der Schaden überhaupt
nicht oder wesentlich niedriger als die Pauschale entstanden ist.
Mahngebühren
Mahngebühr ab zweiter Mahnstufe
2,50
Adressermittlung
Kosten für Adressermittlung bei Versäumnis
15,00
der Adressmitteilung
Rücklastschrift
Infolge mangelnder Kontodeckung oder aufgrund
4,00
eines Verschuldens des Geldinstitutes des Kunden
ohne MwSt.
mit MwSt.
Nicht-Teilnahme am Lastschriftverfahren
1,2605
1,50
Aufwandspauschale bei Ausschluss des Lastschriftverfahrens,
pro Überweisung
Vertragsübernahme
Vom Bestandskunden zu zahlen
12,61
15,00
E-PLUS Rufnummerntausch
12,61
15,00
Kartentausch
12,61
15,00
Persönliche Wunschrufnummer
6.1
6.2
7.
Einrichtung bei Erstaktivierung oder
Einrichtung während der Vertragslaufzeit (zzgl der Kosten für
Rufnummerntausch, s. Ziffer 4, von EURO 15,00 brutto)
Temporäres Abschalten der Karte
8,40
8,40
10,00
10,00
6,30
Anrufsperrung
Anschlusspreis
Einmalig
4,20
Monatlicher Grundpreis für Sperrung
aller abgehenden internationalen Anrufe
4,20
aller abgehenden Rufe
10,08
aller eingehenden Rufe
10,08
Einrichtung einer vorrangigen Herstellung von Verbindungen gemäß PTSG
(Nur für Telekommunikationsbevorrechtigte gem. § 6 Abs. 2 PTSG)
Einmaliger Einrichtungspreis
je Einrichtung
42,02
10.
Anrufbenachrichtigung bei eingerichteter Mailbox
Der Kunde erhält Anrufbenachrichtigungen per SMS über Anrufe bei ausgeschaltetem Handy,
bei denen der Anrufer die Mailbox zwar erreicht, aber keine Mitteilung hinterlässt, und über
Anrufe, die nicht bereits als entgangener Anruf auf dem Handydisplay angezeigt wurden. Es
erfolgen maximal zwei kostenlose SMS-Benachrichtigungen mit der Telefonnummer des
Anrufers, Datum und Uhrzeit; pro SMS maximal zwei Anrufbenachrichtigungen. Wird die
Mailbox mehrmals von demselben Anschluss angerufen, wird die Telefonnummer nur einmal
hinterlegt. Voraussetzung für die Speicherung ist, dass der Anrufer die Übermittlung seiner
Rufnummer eingeschaltet hat. Entgangene Anrufe werden maximal 48 Stunden von der
Mailbox gespeichert.
11.
Anrufbenachrichtigung bei nicht eingerichteter Mailbox
Der Kunde erhält Anrufbenachrichtigungen per SMS über Anrufe bei ausgeschaltetem Handy
und über Anrufe, die nicht bereits als entgangener Anruf auf dem Handydisplay angezeigt
wurden. Es erfolgen maximal zwei kostenlose SMS-Benachrichtigungen mit der Telefonnummer des Anrufers, Datum und Uhrzeit; pro SMS maximal zwei Anrufbenachrichtigungen.
Wird die Mailbox mehrmals von demselben Anschluss angerufen, wird die Telefonnummer nur
einmal hinterlegt. Voraussetzung für die Speicherung ist, dass der Anrufer die Übermittlung
seiner Rufnummer eingeschaltet hat. Entgangene Anrufe werden maximal 48 Stunden von der
Mailbox gespeichert.
ohne MwSt.
12.
Papierrechnung
pro Rechnung
0,84
8.
8.1
8.2
8.2.1
8.2.2
8.2.3
9.
7,50
5,00
5,00
12,00
12,00
50,00
0,00
0,00
mit MwSt.
1,00
5. TEIL:
Preise für Dienstleistungen, die über Mobilfunk erbracht werden (z.B. Kundenservice,
Sondernummern, Dienstleistungen Dritter „Kooperationspartner“, Mehrwertdienste)
Es gelten die Taktzeiten des jeweiligen Tarifs, sofern
nicht nachstehend etwas anderes angegeben ist.
1.
Hotline, 1140
2.
Andere E-Plus Hotlines, z.B. 1000, 1717,
1157
3.
Notruf, 110/112
4.
Hotel-Reservierungsservice, 46835
5.
T-Online, 01943131
6.
Private Informationsdienste 0900-.....
Taktung
Je Anruf
Je Anruf
60/ Tarif
1
Minutenpreise ohne Zuschlag
ohne MwSt.
mit MwSt.
0,83
0,83
0,99
0,99
0,00
siehe „Minutenpreis Dienste“
siehe „Minutenpreis Dienste“
7.
8.
9.
10.
11.
11.1
11.2
12.
13.
13.1.
13.2.
13.3.
Der Kunde erhält jeweils vor Beginn des kostenpflichtigen Anrufs eine kostenlose Ansage über den
Verbindungspreis. Außerdem sind die Verbindungspreise tagesaktuell abrufbar unter www.E-Plus.de,
dort unter "AGB & Preislisten".
Innerhalb von 60 Tagen nach erstmaliger Freischaltung der Mobilfunkkarte sind Verbindungen zu
0900 / 0137 – Rufnummern grundsätzlich gesperrt. Nach Ablauf des Zeitraums entfällt diese Sperre
automatisch, wenn kein vom Kunden zu vertretener Grund für eine weitere (teilweise) Sperre besteht.
Das gilt auch für Kunden, bei denen der Vertragsabschluss noch keine drei Monate her ist. Für
Kunden, die innerhalb von drei Monaten weitere Verträge abschließen, gilt für jeden Vertrag diese
Sperre. Kunde hat keinen Anspruch auf die Einrichtung dieser Sperre. Nutzt der Kunde den Dienst, so
ist der Kunde verpflichtet, die dafür anfallenden Kosten zu zahlen. Daneben können weitere
Nutzungseinschränkungen mit dem Kunden vereinbart werden.
Satellitenfunkdienst Inmarsat
10,50
12,50
(nicht für HSMD) (00870-74...)
SAR-Alarmnotruf
0,50
0,60
Anwaltsuchservice
0,50
0,60
ADAC Pannennotruf, 222222
je Anruf
0,41
0,49
ADAC Verkehrsservice
ADAC Verkehrsservice 1210
je Minute
0,35
0,42
ADAC Verkehrsservice 11411
je Anruf
0,35
0,42
PASSO Stauinfo, 22666,1211
je Minute
0,35
0,42
Verbindungen von E-Plus zu 0180 ServiceDienste
0180 Service-Dienste (0180-1 … -5)
je Minute
0,3529
0,42
0180 Service-Dienste (0180-6)
je Anruf
0,5042
0,60
0180 Service-Dienste (0180-7)
je Minute
Die ersten 30 Sekunden nach Rufaufbau werden
nicht berechnet. Danach erfolgt eine
sekundengenaue Berechnung des Minutenpreises.
14.
15.
16.
17.
18.
18.1
18.2
19.
0,3529
Service-0800-Verbindungen
Sprachverbindungen zu 00800-er
Rufnummern
Verbindungen von E-PLUS zur
10-Sek.
Kurzwahlnummer „0177/ 125 125“
Verbindungen von E-PLUS zur
sekundengenau
Kurzwahlnummer „0177/ 123 124“
Verbindungen von E-PLUS zu (018-1... bis 018-7...) und (018-9...)
in der Geschäftszeit Mo. – Fr., 08.00 bis 18.00 Es gilt die Taktung
Uhr
des jeweils
zugrunde liegenden
in der Freizeit (übrige Zeit sowie an
Sprachtarif.
bundeseinheitlichen Feiertagen)
115
Minutentakt
0,42
0,00
0,00
0,92
1,10
0,13
0,15
0,41
0,49
0,33
0,39
0,14
0,17
Minutenpreise mit Zuschlag pro Minute
Verbindungspreise pro
Zuschlag pro Minute
Minute
ohne MwSt. mit MwSt. ohne MwSt. mit MwSt.
1
20. Help, 12345, 123410
60/ Tarif
0,4364
0,5062
0,9238
1,0993
1
60/ Tarif: Erste angefangene Minute wird unabhängig von der tatsächlichen Gesprächsdauer voll
berechnet, danach wird im Takt des gewählten Tarifs weiter berechnet.
Taktung
Es gelten die Taktzeiten des jeweiligen Tarifs, sofern
nicht nachstehend etwas anderes angegeben ist.
Taktung
21. Nutzergruppen im
Rufnummernraum (0) 188
22. Service-0700-Verbindungen
23. Telefonansage Deutsche Telekom
(0115.../0116.../)
Minutenpreise mit einmaligen Zuschlag pro
Verbindung
Verbindungspreise pro
einmaliger Zuschlag
Minute
pro Verbindung
ohne MwSt. mit MwSt. ohne MwSt. mit MwSt.
Minutenpreis Dienste
0,00
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
0,00
0,00
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
32.
33.
34.
35.
36.
37.
38.
39.
40.
41.
42.
T-Votecall Deutsche Telekom
(01371...-01375...)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01376...)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01377...)
T-Votecall Deutsche Telekom
(01378...-01379...)
Scall Auftragsdienst (01699...)
Scall DTMF-Zugang (01681...)
Scall Voicebox (01680...)
Scall Modemzugang (01696...)
Cityruf Service-Center (01640...)
Cityruf Auftragsdienst (016951...)
Cityruf DTMF-Zugang
(0164-1... bis -9...)
Cityruf Modemzugang (01691...)
Skyper Auftragsdienst (016953...)
Skyper DTMF-Zugang (01693...)
Skyper Modemzugang (01692...)
Infoworld (Sprachinfo)
ADAC Sprachservice, 22499
Telefonauskunft und
Gesprächsvermittlung, 11877
Telegate-Auskunft, 11880
6-Sek.
6-Sek.
Minutenpreis Dienste
0,21
0,25
Minutenpreis Dienste
0,34
0,40
Minutenpreis Dienste
0,84
1,00
Minutenpreis Dienste
0,42
0,50
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
1,26
0,63
0,63
0,63
1,26
0,63
0,63
1,50
0,75
0,75
0,75
1,50
0,75
0,75
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
Minutenpreis Dienste
0,52
0,60
0,63
0,84
0,84
0,84
0,21
0,42
0,63
0,75
1,00
1,00
1,00
0,25
0,50
0,75
0,83
0,99
0,83
0,99
1
60/ Tarif: Erste angefangene Minute wird unabhängig von der tatsächlichen Gesprächsdauer voll
berechnet, danach wird im Takt des gewählten Tarifs weiter berechnet.
6. TEIL:
Rufnummernmitnahme
I.
Besondere Bedingungen und Preisliste „Rufnummernmitnahme“
1. Mitnahme der Mobilfunk-Rufnummer zu einem anderen, aufnehmenden Diensteanbieter
Mit der „Rufnummernmitnahme“ erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Mobilfunk-Rufnummer
einschließlich Vorwahl zu einem anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter mitzunehmen,
wenn
(a) der Kunde einen wirksamen Antrag auf Rufnummernmitnahme („Portierungsantrag“) bei dem
anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter gestellt hat,
(b) der Kunde einen wirksam Antrag auf Abschluss eines neuen Mobilfunkdienstevertrags bei dem
anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter gestellt hat und
(c) wenn der Portierungsantrag EPS spätestens 20 Tage nach Beendigung des Vertragsverhältnisses
vorliegt.
Im Falle der Abgabe der dem Kunden zur Verfügung gestellten Mobilfunk-Rufnummer kann es zu
einer Unterbrechung des Dienstes von bis zu einem Kalendertag kommen.
Hierfür erhebt EPS das folgende Entgelt:
Mitnahme der Rufnummer zu einem anderen, aufnehmenden Mobilfunkdiensteanbieter
ohne MwSt.
mit MwSt.
Einmalig
20,97
24,95
2. Mitnahme der Mobilfunk-Rufnummer und/oder Festnetzrufnummer zu EPS
Die Mitnahme einer Mobilfunk-Rufnummer und/oder Festnetzrufnummer, die dem Kunden von einem
anderem, abgebenden Diensteanbieter zur Verfügung gestellt worden ist, zu EPS ist nur möglich,
wenn der andere, abgebende Diensteanbieter die Mobilfunk-Rufnummer und/oder Festnetzrufnummer
zur Portierung freigegeben hat. Spätestens mit Bestätigung des Termins zur Mitnahme der
Rufnummern ist der Kunde an seinen Portierungsantrag gebunden.
Potsdam, Oktober 2014
E-Plus Service GmbH & Co. KG
Edison-Allee 1
D-14473 Potsdam
Postfach
D-14425 Potsdam
Potsdam (AG Potsdam, HRA 2809 P);
Persönlich haftender Gesellschafter: E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG, Düsseldorf (AG Düsseldorf,
HRA 22776); persönlich haftender Gesellschafter: Telefónica Germany Management GmbH, München
(AG München, HRB 109061), Geschäftsführer: Thorsten Dirks, Cayetano Carbajo Martín, Rachel
Empey, Markus Haas, Alfons Lösing, Francisco Jesús Pérez de Uriguen, Andreas Pfisterer, Peter
Rampling
Formatiert: Englisch (Großbritannien)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
128 KB
Tags
1/--Seiten
melden