close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Eva Jaisli über PB Swiss Tools Im Brennpunkt : Fachkräftemangel

EinbettenHerunterladen
I N H A LT
Eva Jaisli über PB Swiss Tools
KURZ UND BÜNDIG
5
AU S B L I C K
6
M I TG L I E D E R
Arbeitgeberverband der
Schweizerischen Uhrenindustrie
7
S TA N D P U N K T
Roland A. Müller
8
A R B E I TG E B E R I N I M
G E S P R ÄC H
Eva Jaisli, PB Swiss Tools
Im Brennpunkt : Fachkräftemangel –
und wie er entschärft werden kann
10
10
12
Ist der Fachkräftemangel tatsächlich ein grosses Problem? Und welche Branchen und Berufe sind am meisten betroffen? Dazu gibt es jetzt ein neues Indikatorensystem, das vom Seco publiziert wurde. Es liefert Fakten und Ansätze zur Behebung des Problems. Möglichkeiten zur besseren Versorgung mit Fachkräften
bieten aber auch die optimierte Nutzung der Berufsbildung und ein Projekt des
Schweizerischen Arbeitgeberverbands. Mehr dazu im Brennpunkt. Ab Seite 14
ARBEITSRECHT
Änderungskündigung
Verlassen des Arbeitsplatzes
im Streit
14
14
BRENNPUNKT
Indikatorensystem zur Beurteilung
der Fachkräfte-Nachfrage
Berufsbildung als Rezept gegen
Fachkräftemangel
Initiative «arbeitsmarkt 45plus»
Bild: zVg
4
Das Unternehmen PB Swiss Tools stellt
im Emmental mit 150 Mitarbeitenden
hochwertige Schraubenzieher und
andere Werkzeuge her. Die Firma, die
auf eine 136-jährige Geschichte zurückblickt, exportiert in mehr als 70 Länder –
meist für den industriellen Gebrauch.
Eva Jaisli, CEO in vierter Generation, erklärt im Arbeitgeber-Gespräch unter
anderem die Produktstrategie, die Personalpolitik und die Vorteile des Standorts in der Schweiz. Seite 8
Die Firma Kneuss produziert leckere
Güggeli-Produkte im Aargau
Die Ernst Kneuss Geflügel AG gehört zu den grössten Schweizer Anbietern von
Geflügel-Produkten. Begonnen hat der Erfolg der Güggeli-Lieferanten aus Mägenwil (AG) mit einer Bestellung von 600 Poulets auf einen Schlag. Heute hat
der von Daniel und Thomas Kneuss geführte Betrieb schon 150 Mitarbeitende
und beliefert Restaurants und Fachhändler in der ganzen Schweiz. Dabei profitiert Kneuss auch vom verstärkten Trend zu Hühnerfleisch. Seite 22
Sie ging 1992 aus einem Zusammenschluss hervor und ist heute der einzige regionale Verband dieser Art: Die
Handelskammer und Arbeitgebervereinigung Winterthur (HAW ) setzt sich
für die grossen Arbeitgeber Winterthurs
und einen dynamischen Wirtschaftsstandort ein. Geschäftsführer ist Christian Modl, der auch den örtlichen KMUVerband leitet. Er erklärt, wovon die
Mitglieder profitieren und welche Ziele
die HAW verfolgt. Seite 32
20
21
KO LU M N E
Ludwig Hasler
22
UNTERNEHMEN
Ernst Kneuss Geflügel AG
25
25
SOZIALE SICHERHEIT
AHVplus: Nein zu
einem fahrlässigen Experiment
IV: Weniger Renten,
mehr Integration
27
28
ARBEITSMARKT
Höhere Löhne,
weniger Tieflohnstellen
29
VERBÄNDE
SMU: Mit Zuversicht in die Zukunft
30
SERVICE
31
EVENTS
Tag des Schweizer Bieres
32
V E R B A N D S P O R T R ÄT
Handelskammer und
Arbeitgebervereinigung Winterthur
Bild: zVg
Die HAW im Verbandsporträt
18
3
Schweizer Arbeitgeber
6 / 2014
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 542 KB
Tags
1/--Seiten
melden