close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

115 Mittelgroße Micrasterias-Art, ly^-l^mal so lang wie breit. Sinus

EinbettenHerunterladen
115
Micrasterias
Mittelgroße Micrasterias-Art, l y ^ - l ^ m a l so lang wie breit.
Sinus eng, fast geschlossen. Obere Seitenlappen 1. Ordnung
breiter als die unteren; erstere bis zu Seitenlappen 4. Ordnung
geteilt. Einschnitte nicht tief, eng; nur diejenigen zwischen den
2spitzigen Seitenlappen letzter Ordnung etwa halbkreisförmig.
Apikaiteil kurz, mit schwach konkaven Seiten. Apex ein­
gesenkt. Polarlappen breit, am Ende abgerundet. Halbzelle in
Scheitelansicht breit spindelförmig, mit konvexer Mitte, in
Seitenansicht nach den breit gerundeten Enden zu allmählich
schmaler werdend. Membran mit dichtstehenden Poren. L. 168
bis 1 8 0 B r . 128-140//., Dicke 45-50 /г, А р . 54-56/«.
V e r b r e i t u n g : Nur durch NOKDSTEDT aus Neuseeland
(Taupo) bekannt.
56a.
var. ornata Krieg. (Taf. 142, Eig. 7).
Micrasterias
subdenticulata
( 1 9 3 2 ) S . 2 1 8 , Taf.
2 4 , Fig.
(NORDST.)
KRIEG,
var. ornata
KRIEGER
3.
Größer als der Typus. Seitenlappen letzter Ordnung zuweilen zusammenfließend. A n den großen Einschnitten jederseits 1-2 Membranstacheln. L. 230 ¡1, Br. 175 [л, Isthm. 36 /6.
V e r b r e i t u n g : Nur'aus Nordsumatra (Tümpel der TobaHeide, ca. 1500 m) bei p = 4,1-4,5 bekannt.
H
Unsichere und auszuschließende Formen.
Micrasterias
americana ( E H R B G . ) R A L F S var. orbicularis I S T V . ( 1 8 8 8 )
S. 2 2 1 , Taf. 1 , Fig. 3 . Unsicher.
M. articulata K Ü T Z . ( 1 8 3 4 ) S . 6 0 6 . Nach N O R D S T E D T
Bivularia.
M. Auclairii
AUCLAIR. Nach einer Zeichnung AUCLAIRS, die mir Dr.
G R Ö N B L A D freundlichst vermittelte, M.
Jenneri.
M. Baileyi R A L F S ( 1 8 4 8 ) S . 2 1 1 , Taf. 3 5 , Fig. 4 . Vielleicht M. mahabuleshivarensis
ringens.
M. Baileyi R A L F S in W O L L E ( 1 8 8 4 ^ S . 1 1 8 , Taf. 3 7 , Fig. 6 ; W O L L E ( 1 8 9 2 )
S. 1 3 0 , Taf. 4 1 , Fig. 6 . Unsicher.
M. Bewsii F B I T S C H & R I C H . ( 1 9 2 4 ) S . 3 3 5 , Fig. 1 2 auf S . 3 3 6 . Vielleicht
Form von M. röbusta.
M. Boryana E H R B G . in B A I L E Y ( 1 8 4 1 ) S . 1 2 , Taf. 1 , Fig. 2 0 .
Pediastrum.
M. Boryi K O T Z I N G ( 1 8 4 8 ) S . 6 0 3 .
Pediastrum.
M. ceratophora J O S H U A ( 1 8 8 5 )fe'.3 4 , Taf. 2 5 4 , Fig. 4 . Wohl teratologisch.
M. Cordae A. B R A U K ( 1 8 5 5 ) S . 9 7 . Pediastrum.
Abb. bei C O R D A ( 1 8 3 9 )
S. 2 3 8 , Taf. 1 , Fig. 4 als Stauridium
crux
melitensis.
M. coronula E H R B G . ( 1 8 3 8 ) S . 1 5 6 .
Pediastrum.
M. cruciata K O T Z I N G ( 1 8 3 4 ) S . 5 9 9 , Taf. 1 9 , Fig. 8 6 . Kristalle.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
300 KB
Tags
1/--Seiten
melden