close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die trocknet wie gedruckt - Kühnast Strahlungstechnik GmbH

EinbettenHerunterladen
<<<
A U T O M AT I O N
UV-Quickstart-Anlage härtet UV-Farben im Offsetdruck
Die UV-Trocknungssysteme der Kühnast Strahlungstechnik sorgen im Bogen- und Endlosoffsetdruck dafür, dass das frisch bedruckte Papier bereits trocken aus der Maschine kommt.
In der Steuerung und Elektronik der Trockenanlagen sorgt Technologie von ABB für reibungslose Prozessabläufe.
Die trocknet wie gedruckt
>>> Das Herz jeder Druckerei sind ihre Druckmaschinen.
Bei W3 Litho Ltd. im englischen Evesham ist dies seit
November 2004 eine Heidelberger Speedmaster CD
102, eine der modernsten Offset-Druckmaschinen. Aber
nicht nur bei der Druckmaschine investierten die Briten
konsequent in Hightech: Auch die UV-Trocknungsanlage,
die für die Zwischen- und Endtrocknung sorgt, setzt
Maßstäbe. Konzipiert und installiert wurde das komplette
System, das vier UV-Strahler mit einer elektrischen Leistung von je 20 kW steuert, von der Firma Kühnast Strahlungstechnik GmbH aus Wächtersbach im Main-KinzigKreis. Dort beschäftigt man sich seit über 20 Jahren mit
der UV-Technologie und hat sich auf flexible, maßgeschneiderte UV-Trocknungssysteme für die Druckindustrie spezialisiert.
sen sich jetzt schnell und direkt über das Touchpanel erreichen und die Anlage präzise an die verwendete Druckmaschine anpassen. Da die UV-Trocknung von Kühnast
und die Heidelberger Druckmaschinen Hand in Hand arbeiten müssen, ist es entscheidend, dass beide Systeme
perfekt miteinander harmonieren.
Bei den angeschlossenen Schalttechnikkomponenten
vertraut Kühnast ebenfalls auf ABB-Technik. Dort kommen in den fünfstufigen Vorschaltgeräten Schütze der
Baureihe A zum Einsatz, die hohe Spannungen bei entsprechender Reihenschaltung der Kontakte beherrschen
können. Die Absicherung des Systems erfolgt mit Komponenten der Baureihe smissline-S, und auch die Hauptschalter und Lasttrennschalter stammen von ABB.
Realisierung in nur sechs Wochen
In Sekunden betriebsbereit
Die UV-Quickstart-Anlage von Kühnast arbeitet im Gegensatz zu herkömmlichen Trocknungssystemen nur
dann, wenn die Druckmaschine auch tatsächlich druckt.
Das System kann jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden und ist in Sekunden voll betriebsbereit – das spart
Zeit, Kosten und Energie. Die Steuerung der Anlage
erfolgt dabei erstmals über Advant Controller 31 (AC31)
Serie 40/50 von ABB, das bequem und einfach über ein
Touch-Panel bedient wird.
Durch AC31 kommt in der Steuerung keine Mechanik
mehr zum Einsatz. Sämtliche Parameter der Anlage las-
Bei der Beschaffung sämtlicher Komponenten der Steuerungs- und Elektrotechnik arbeitet Kühnast seit langem
mit dem ABB-Distributor Stern-Elektrotechnik im hessischen Birstein-Fischborn zusammen. Der Distributor
übernimmt für Kühnast die gesamte Beschaffung und
auftragsbezogene Warenkommissionierung. Das spart
Kosten und vor allem Zeit: Vom Auftrag bis zur Inbetriebnahme der Quickstartanlage bei W3 Litho Ltd. standen
Stern und Kühnast nur insgesamt sechs Wochen zur
Verfügung.
> FA C T S
ABB-Produkte in der UV-Quickstart-Anlage für W3 Litho Ltd.
–
–
–
–
Advant Controller 31 (AC31) Serie 40/50 als Steuerung
Schütze der Baureihe A in den Vorschaltgeräten
Stecksockel-Schienensystem smissline-S zur Absicherung des Systems
Hauptschalter, Lasttrennschalter
@
SCHREIBEN SIE UNS: desst.info@de.abb.com
I
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
105 KB
Tags
1/--Seiten
melden