close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EHC AROSA 2 Warum und wie entstand dieses Team….. Als vor

EinbettenHerunterladen
EHC AROSA 2
Warum und wie entstand dieses Team…..
Als vor zwei Jahren einige beim Feierabendbier im Popcorn zusammen sassen
und über Eishockey diskutierten kam auf einmal die Frage auf was den
eigentlich diejenigen Spieler machen denen es aus sportlichen, beruflichen
oder privaten Gründen nicht möglich war weiterhin Eishockey zu spielen.
Ja der eine macht das der andere dieses…und plötzlich warf Popcorn Fritz die
Frage in die Runde: Warum gibt es denn keine zweite Mannschaft wie bei
anderen Clubs auch ? Es begann eine rege Diskussion über diese Idee.
Natürlich wurde die auch nach aussen getragen und von Kevin Schmid, Jan
Schmid und Björn Gadient aufgenommen. Die Idee war geboren…man gelangte
mit der Idee an den Vorstand und die Antwort kam prompt.
Wenn es gelingt genügend Spieler und einen Trainer zu finden dann ist das ok.
Natürlich kostet es auch in der 4.Liga etwas um den Eishockeysport auszuüben.
Nach einer kurzen Überlegung kam vom Vorstand die Antwort dass alles in
Ordnung sei wenn man sich selber finanzieren könne.
Die Jungs legten sich ins Zeug und präsentierten im Frühling eine Equipe aus
ehemaligen Junioren, Spielern die es sportlich in der ersten Mannschaft nicht
ganz geschafft haben und einigen Hobbyspielern die gerne eine etwas grössere
sportliche Herausforderung als „nur“ den Hotel Cup suchten.
Man meldete dem Vorstand „Team 2 steht“ und es ging an die Vorbereitung
das ganze aufzugleisen. Jan Schmid, Jonas Kühne und Björn Gadient gelangten
mit der bitte an Pädu Graf Ihnen zu helfen. Und da er das früher in der zweiten
Liga schon gemacht hatte ging es los…mit Rostislav Urban ( ex Duklha Jhlava, ex
Arosa) fand man einen Trainer.
Nach ersten Gesprächen stellte man ein Dossier zusammen um zu sehen was
und wieviel der finanzielle Aufwand in etwa sein würde. Eiszeiten fürs Training,
für die Spiele, Schiedsrichterkosten, dann ein Dress usw. Die Spieler der
zweiten Mannschaft erklärten sich bereit jeder Fr. 350.- zu den Kosten
beizusteuern.
Natürlich will man einen guten Eindruck machen wenn man in die Saison
startet und suchte Sponsoren für Dress,-Helm und Stulpenwerbung. Auch da
packten alle mit an und man war erfolgreich bei der suche.
Dann musste die Lösung Trainingszeiten angepackt werden. In Gesprächen mit
den Nachwuchsverantwortlichen kam man zum Schluss das Training der
Junioren und der zweiten Mannschaft am Donnerstag zusammenzulegen und
sich die Eiskosten zu teilen.
Mittlerweile fanden die ersten Trainings statt und es war immer ein stattliche
Anzahl Spieler mit dabei. Bis Trainer Urban in Arosa eintrifft (ca. mitte Sept.)
werden die Trainings von Goran Manojlovic geleitet. In Gesprächen erklärten
sich auch Heini Staub, Beni Neininger, Guido Lindemann, Marzell Caluori und
Hampa Gadient bereit bei Engpässen auszuhelfen.
Nun denn hoffen wir das auch die zweite Mannschaft ihren Teil dazu beitragen
kann das dem EHC Arosa eine erfolgreiche Saison 2014 /15 bevorsteht.
In diesem Sinne
HOPP Arosa
EHC Arosa 2
Jan Schmid Björn Gadient Jonas Kühne Fabrice Schmid Patrick Graf
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
4
Dateigröße
183 KB
Tags
1/--Seiten
melden