close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Behandlung Ihrer Sprunggelenksverstauchung. Wie - Felixsport

EinbettenHerunterladen
Die Behandlung Ihrer Sprunggelenksverstauchung.
Wie kann Ihre Verletzung schneller und besser heilen.
Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
eine Verstauchung ist eine Verletzung der Bänder. Die Sprung­gelenksverstauchung ist die am häufigsten vorkommende Art der Verstauchung. Ca. 75 % der sporttreibenden Bevölkerung haben im Laufe
ihres Lebens eine Sprunggelenksverstauchung. Wiederholungsfälle sind
sehr häufig. Bei ca. 40 % kommt es zu wiederholten Verstauchungen.
Die 3 Schweregrade von Sprunggelenksverstauchungen:
Grad 1: Band überdehnt
Grad 2: Band überdehnt
und angerissen
Grad 3: Band ist vollständig gerissen
In der Regel sind Sprunggelenksverstauchungen sehr schmerzhaft,
der Bereich ist geschwollen und gerötet und fühlt sich aufgrund
der Entzündung warm an.
Behandlungsmöglichkeiten
Seit vielen Jahren werden Verstauchungen mit PECH (Pause, Eis, Compression, Hochlagern) behandelt. Der Heilungsprozess dauert bis zu
sechs Wochen. Die Therapieoption SportVis wird bei Sprunggelenksverstauchungen ersten und zweiten Grades zusammen mit dem
herkömmlichen PECH-Verfahren angewendet und kann dazu beitragen, den Heilungsprozess zu beschleunigen, das Heilungsergebnis zu
verbessern und die Wiederverletzungsrate zu senken.
TM
SportVis – hilft Ihrer Sprunggelenksverstauchung.
TM
Während des Heilungsprozesses stützt SportVis das Gelenk wie
eine Art „innerer Verband“ und:
• Reduziert Schmerz und Schwellung.
• Ermöglicht bis zu 6 Tage früher die Belastung des Sprunggelenks.*
• Verringert die Wiederverletzungsrate.
TM
Anwendung
Die 1. Injektion sollte innerhalb von 48 Stunden nach der Verletzung erfolgen, die 2. Injektion zwei Tage nach der ersten Injektion.
Ihr persönlicher Behandlungsplan
2. Injektion
Datum
Uhrzeit
Datum
Uhrzeit
Unterschrift des Arztes
SportVis (Medizinprodukt, CE 0344)
Zweckbestimmung: SportVis
ist zur
Schmerzlinderung u. Verbess. der Wiederherstell. des Sprunggelenks nach einer
Verstauchung ersten oder zweiten Grades
angezeigt. Das in SportVis enthaltene Hyaluronan vermehrt das natürl. im Weichteilgew. des Knöchels vorhand. Hyaluronan u.
sorgt dadurch für ein günstiges Milieu zur
Heilung der geschäd. Gewebe. Warnhinweis: Die periart. Injekt. von SportVis soll
nur von in dieser Technik geübten Ärzten
und Ärztinnen durchgeführt werden. Bitte
beachten Sie die Gebrauchsanweisung.
Stand: 05/08. Merckle Recordati GmbH,
Eberhard-Finckh-Str. 55, 89075 Ulm.
TM
TM
TM
TM
* im Vgl. zum PECH Verfahren allein
SAP 136975
1. Injektion
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
4
Dateigröße
517 KB
Tags
1/--Seiten
melden