close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A.leda B-EYE K20 CC

EinbettenHerunterladen
Pressekonferenz
Die Deutsche Allianz gegen Nichtübertragbare Krankheiten stellt
ihr aktuelles Strategiepapier anlässlich der Pläne zum
Präventionsgesetz vor
Todesursache Nr. 1 in Europa: Nichtübertragbare
Krankheiten sind vermeidbar
Termin: Mittwoch, 12. November 2014, 12.00 bis 13.00 Uhr
Ort: Kaiserin Friedrich-Haus, Seminarraum
Anschrift: Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin
Themen und Referenten:
Den Tsunami der chronischen Krankheiten stoppen: vier Maßnahmen
für eine wirkungsvolle bevölkerungsweite Prävention
Dr. Dietrich Garlichs
Geschäftsführer der Deutschen Diabetes Gesellschaft, Berlin
Aktiv und beweglich: Herzerkrankungen lassen sich häufig verhindern
Prof. Dr. med Dietrich Andresen
Vorstandsmitglied der Deutschen Herzstiftung, Berlin
Übergewicht und Krebs: Warum besteht ein erhöhtes
Erkrankungsrisiko?
Dr. med. Martina Pötschke-Langer
Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention am Deutschen
Krebsforschungszentrum, Heidelberg
Neueste Erkenntnisse aus der Tabakprävention: Welche Maßnahmen
sind erfolgreich
Prof. Dr. med. Berthold Jany
Stellvertretender Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und
Beatmungsmedizin, Würzburg
Nicht nur der Zucker macht uns krank – durch bewussten Lebensstil
Diabetes Typ 2 vermeiden
Matthias Steiner
Olympiasieger im Gewichtheben, Typ-1-Diabetiker, Redner, Autor
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd: Wie wir Menschen
für Prävention begeistern können
Dr. med. Eckart von Hirschhausen
Arzt, Moderator, Kabarettist und Autor
Moderation: Dr. Uwe Prümel-Philippsen
Geschäftsführer der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung,
Bonn
Kontakt für Rückfragen:
Anne-Katrin Döbler/Dagmar Arnold
Pressestelle DDG
Postfach 30 11 20, 70451 Stuttgart
Tel.: 0711 8931-380, Fax: 0711 8931-167, arnold@medizinkommunikation.org
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
49 KB
Tags
1/--Seiten
melden