close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Generali 3 Phasen Rente PDF

EinbettenHerunterladen
3-Phasen-Rente
Bunt wie das Leben.
Flexible und sichere Rentenversicherung für
Einmalbeiträge ab 10.000 €.
ƒƒ
Rentenbeginn vorverlegbar
ƒƒ
Flexibel verfügbar:
–Monatliche Teilentnahmen
–Außerplanmäßige Teilentnahmen
–Vollständige Entnahme
ƒƒ
Erhöhte lebenslange Altersrente bei Pflege-
bedürf­tigkeit möglich:
–Bereits ab Pflegestufe 1 nach unserer eigenen
Pflegedefinition
–Ohne Gesundheitsprüfung
– Ohne Zusatzbeitrag
–Ohne spätere Nachprüfung
ƒƒ
Von Anfang an positive Rendite bei Beginn mit
der ­Startphase
ƒƒ
Sicherheit durch klassische Anlageform
ƒƒ
Extra-Hilfe-Garantie bei schwerer Erkrankung1)
mit mindestens 20 % Kapitalauszahlung des dann
vorhandenen Garantieguthabens möglich
ƒƒ
Steuervorteile sichern
ƒƒ
Hinterbliebenenschutz in allen 3 Phasen möglich
ƒƒ
Sonderzahlungen möglich
ƒƒ
Lebenslange sichere Rente oder Kapitalabfindung
Ein Unternehmen der Generali Deutschland
Ab 10.000 € Einmalbeitrag
Startphase
(optional)
Dauer:
0–2 Jahre
Flexibilitätsphase
Dauer:
mindestens
5 Jahre
Rentenphase
­lebenslang
oder einmalige
Kapital­
auszahlung
Extra-Hilfe-Garantie bietet:
ƒƒ
Einmalige Kapitalauszahlung von mindestens
20 % des dann vorhandenen Garantieguthabens bei
schwerer Erkrankung1)
ƒƒ
Lebenslange garantierte Rente zum vereinbarten
Rentenbeginn bleibt wie vereinbart bestehen
ƒƒ
Ohne zusätzlichen Beitrag
Rentenbeginn vorverlegbar.
Für die Flexibilitätsphase wählen Sie eine Dauer
von mindestens 5 Jahren. Diese kann bis zum maximalen Renten­eintritt mit 85 Jahren gewählt werden.
Sie können in der Flexibilitätsphase nach dem 5. Jahr
Ihren Rentenbeginn jederzeit vorverlegen, um Ihre
Zahlungen schon früher zu genießen.
Die Extra-Hilfe-Garantie ist in der 3-Phasen-Rente
immer ohne Zusatzbeitrag eingeschlossen, wenn bei
Vertragsabschluss Folgendes vereinbart wurde:
ƒƒ
Rentenbeginn zwischen 50 und maximal 75 Jahren
ƒƒ
Einschluss der Restguthabenrückgewähr als Todesfall-Leistung
Es wird dann bei Eintritt einer schweren Erkrankung1)
zwischen Alter 50 und maximal 75 geleistet. Die
Extra-Hilfe-Garantie kann bis zum Rentenbeginn in
Anspruch genommen werden – frühestens 5 Jahre
nach Versicherungs­beginn.
Flexibel verfügbar.
ƒƒ
Monatliche Teilentnahmen in der Flexibilitätsphase:
Für das, was Ihnen wichtig ist, können Sie schon
vor dem eigentlichen Rentenbeginn monatliche Teil­
entnahmen erhalten
ƒƒ
Außerplanmäßige Entnahmen: In der Start- und
Flexibilitätsphase können Sie spontan Entnahmen
ab 500 € anfordern mit einer Frist von einem Monat
zum Monatsende
Steuervorteile sichern.
Erst bei Auszahlungen werden Steuern auf Ihre Erträge
fällig. Beachten Sie: Je älter Sie bei Renteneintritt
sind, desto geringer ist der zu versteuernde Anteil Ihrer
Rente (Ertragsanteilsbesteuerung).
Voraussetzung für Teilentnahmen bei Weiterbestehen
des Vertrags: Es verbleibt ein Guthaben, mit dem eine
Rente von 20 € pro Monat augezahlt werden kann.
Erhöhte Altersrente bei Pflegebedürftigkeit
möglich.
Im Pflegefall können Sie eine erhöhte Altersrente
beantragen. Voraussetzungen sind:
ƒƒ
Sie befinden sich mindestens im 6. Jahr der Flexibilitätsphase und höchstens im 8. Jahr der Rentenphase
ƒƒ
Bei Beantragung sind Sie zwischen 60 und
85 Jahre alt
ƒƒ
Im Rentenbezug haben Sie als Todesfall-Leistung die
Restguthabenrückgewähr gewählt
Ab Pflegestufe I nach unserer Pflegedefinition erhal­ten
Männer und Frauen die 1,85-fache Garantierente.
Diese Leistung erhalten Sie unabhängig von der
Schwere der Pflegebedürftigkeit ein Leben lang. Um
Ihnen die erhöhte Rente im Pflegefall zu zahlen,
wird die Restguthabenrückgewähr umgewandelt.
Von Anfang an positive Rendite bei Beginn mit
der Startphase.
Bei Beginn mit der Startphase erhalten Sie von
Anfang an eine positive Rendite. Die Überschüsse
­werden in der Start- und Flexibilitätsphase immer
für ein Ver­sicherungsjahr im Voraus fest zugesagt.
In der Startphase werden die Überschüsse monatlich gutgeschrieben, in der Flexibilitätsphase
quartalsweise.
1) Folgende schwere Erkrankungen sind versichert: Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer,
­Parkinson, Multiple Sklerose, Bypassoperation, chronisches Nierenversagen sowie weitere
9 Krankheiten, die in den Besonderen Bedingungen genau beschrieben werden.
Hinterbliebenenschutz.
Phase
Leistung
Startphase
Flexibilitätsphase
Gesamtguthaben
Gesamtguthaben
–Restguthaben­
rückgewähr
–Rentengarantiezeit
–Hinterbliebenenrente
– Keine Absicherung
Rentenphase
Todesfall-Leistung wird
bei Vertragsbeginn
festgelegt und kann zu
Rentenbeginn geändert
werden
Produktdaten
Einmalbeitrag
Mindesteintrittsalter
Höchsteintrittsalter
Mindestrente
Rentengarantiezeit
Sonderzahlungen
Generali Lebensversicherung AG
81731 München
www.generali.de
Ab 10.000 €, Annahmerichtlinien beachten
18 Jahre
85 Jahre abzüglich der
Dauer der Start- und
Flexiblitätsphase, spätester Rentenbeginn
mit 85 Jahren
20 € monatlich in der
Rentenphase
5–25 Jahre, Wirkung
maximal bis zum
85. Lebensjahr
Ab 500 €, Annahmerichtlinien beachten
KundenServiceCenter:
089 5121-5577
8900107 4/01. 2013
Farbvielfalt für Ihre Wünsche.
Zahlen Sie einen Einmalbeitrag in die Generali
3-Phasen-Rente ein und profitieren Sie Ihr Leben lang.
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
2
Dateigröße
306 KB
Tags
1/--Seiten
melden