close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Degustationsnotizen zu den Spezialitäten im - Weinwelten

EinbettenHerunterladen
Degustationsnotizen zu den Spezialitäten im Frühlingsangebot 2009
Wie gewohnt haben wir für besondere Weinmomente auch einige teurere
Spezialitäten ausgesucht, die wir Ihnen hier näher vorstellen. Es handelt sich
durchwegs um Spitzenweine, die Ihnen auch in einigen Jahren noch viel Freude
bereiten werden.
5 - Petite Arvine de Sarre, Vallée
d’Aoste, Charly Mittaz, Grône, MO,
2007
Fr. 15.50 pro Flasche
Traubensorte: Petite Arvine (100 %)
Degustationsnotizen: Spezialität von Reben
aus dem Aostatal, die Charly Mittaz in Grône
zu einem perfekten Weissen keltert. Hellgelbe
Farbe mit grünen Reflexen. Mineralische
Noten und Agrumenaromen am Gaumen
prägen diesen eigenständigen Wein.
6 - Johannisberg, Valais AOC,
Domaine du Mont d'Or, Sion, MO,
2007
Fr. 17.20 pro Flasche
Traubensorten: Johannisberg (Sylvaner)
Degustationsnotizen: Lebhaftes Gelb mit
goldenen Reflexen, intensiv, mit konzentrierten
exotischen Aromen von Ananas und Litschi.
Leicht süsslich, vollmundig, mit typischem
Mandelton im Abgang. Sehr langer, prächtiger
Abgang voller Frische.
13 - Châteauneuf-du-Pape AOC,
blanc, Domaine de Beaurenard, Paul
Coulon, MO, 2007
Fr. 34.00 pro Flasche
Traubensorten: Clairette (30 %), Grenache
blanc (20%), Bourboulenc (25 %), Roussanne
(22 %) und Picpoul (3 %) sowie Picardan.
Degustationsnotizen: Wundervolle weisse
Cuvée und Rarität gleichzeitig. Gefällt mit
goldgelbener Farbe, viel Frucht und angenehmer Spritzigkeit. Grossartiges Bouquet.
28 - Cuvée rouge No. 4,
Syrah/Cabernet Sauvignon, Cave
Biber, Salgesch, MO, 2007
Fr. 24.00 pro Flasche
Traubensorten: Syrah (66 %), CabernetSauvignon (33 %)
Degustationsnotizen: Moderner hocharomatischer Wein. Die beiden Sorten bilden eine
schöne Harmonie und zeigen tiefstes Rubinrot. In der Nase finden sich mediterrane
Gewürze und schwarze Beeren. Die kräftige
Struktur und die tragende Säure hinterlassen
ein nachhaltiges Finale. Schönes Beispiel von
Spitzenweinen aus der Schweiz.
35 - Château d'Escurac, Cru
Bourgeois, Médoc AC, MC, 2000
Fr. 25.50 pro Flasche
Traubensorten: Merlot und Cabernet
Sauvignon
Degustationsnotizen: Intensiv rubinrote Robe,
im Bouquet zeigt sich der Wein sofort kräftig
und temperamentvoll mit einem Aromenzusammenspiel, das von Fruchtaromen wie
Cassis und Brombeeren dominiert wird. Der
Wein klingt auf einer guten Länge nach, im
Abgang entsteigen starke Cassis-Aromen.
Ein wunderbarer Lagerwein.
36 - Gigondas AC, Etienne Guigal,
Ampois, Rhône, MO, 2005
Fr. 26.50 pro Flasche
Traubensorten: Grenache (60 %), Mourvèdre
(30%), Syrah (10 %)
Degustationsnotizen: Purpurrote Farbe,
intensive, fruchtige Nase mit Erinnerungen an
Süssholz, saftiges Steinobst und wildes Unterholz zeichnen diesen Gigondas aus. Im
Geschmack ist er freigiebig, schön kräftig und
vollmundig. Mit seltener Eleganz und schöner
Länge verklingt dieser exzellente Rotwein.
Rassig und mit präsentem, doch seidigem
Tanningerüst, ein Rhône-Wein der seinesgleichen sucht.
37 - Châteauneuf-du-Pape AOC,
rouge, Domaine de Beaurenard,
Paul Coulon, MO, 2005
Fr. 35.00 pro Flasche
Traubensorten: Grenache (70 %), Syrah (10
%), Mourvèdre (10%), Cinsault (10%)
Degustationsnotizen: Intensives Bouquet mit
Himbeeraromen, am Gaumen mit viel Frucht
und gut eingebauten Tanninen. Grossartige
Aromenfülle und perfekte Harmonie klingen
nach.
49 - Harmonium, Nero d'Avola,
Sicilia IGT, Firriato, MO, 2006
Fr. 30.00 pro Flasche
Fässern aus slavonischer Eiche. Skandal oder
nicht, Brunello ist und bleibt ein grossartiges
Weinerlebnis.
Traubensorten: Nero d’Avola (100%)
Degustationsnotizen: Der Harmonium ist und
bleibt ein Liebesgedicht an den Nero d’Avola
und das sonnige Sizilien. Dunkles Rubinrot,
Aromen von roten Früchten, Pflaumen und
Kirschen. Konzentriert am Gaumen mit
schmeichelnden Tanninen. Kräftiger, lang
anhaltender Abgang. Zu recht viel prämierter
Wein!
63 - Coma Vella, Priorat DOCa,
Mas d'en Gil, MO, 2004
Fr. 33.50 pro Flasche
50 - Cúmaro, Rosso Conero DOC,
Umani Ronchi, Marche, MO, 2005
Fr. 30.00 pro Flasche
Traubensorten: Montepulciano (100%)
Degustationsnotizen: Der Cúmaro ist ein
Rotwein von mittlerer Fülle, rubinrot mit granatfarbenen Reflexen, klar, fast leuchtend. Er
besitzt ein intensives, volles und sehr anhaltendes Bouquet. Das Aroma ist ausgesprochen harmonisch, mit einem leichten
Nachgeschmack nach Sauerkirschen und
Waldbeeren, mit einer eindeutig tanninhaltigen
Grundlage. Ein Wein zum Lagern und
Geniessen!
51 - Costasera, Amarone della
Valpolicella classico DOC, Masi,
Veneto, MO, 2005
Fr. 41.00 pro Flasche
Traubensorten: Corvina (70%), Rondinella
(25%), Molinara (5%)
Degustationsnotizen: Gekeltert aus angetrockneten Trauben aus den besten Lagen des
Veneto. Besticht durch frische, fruchtige
Aromen mit einem Hauch von Schokolade.
Konzentrierte Frucht am Gaumen, samtige
Tannine und eine gute Struktur runden das
Geschmackserlebnis des wundervollen
Amarones ab, der ein enormes Lagerpotential
besitzt.
52 - Campogiovanni,
Brunello di Montalcino DOCG,
Toscana, MO, 2004
Fr. 42.50 pro Flasche
Traubensorten: Sangiovese (100%!)
Degustationsnotizen: Mittleres Rubinrot,
finessenreiches Bouquet mit vielfältigen Noten
von roten Früchten und exotischen Gewürzen,
Nuancen von Veilchenduft, edle Kraft am
Gaumen mit schöner Konzentration,
angenehmer Säure. Reift 36 Monate in
Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Syrah,
Cariñena und Garnacha
Degustationsnotizen: Vielschichtiger Wein mit
Struktur, mit viel Frucht und Stoff. Dieser sehr
konzentrierte Wein hinterlässt einen starken
Eindruck. Geprägt von äusserster Dichte, von
leckeren Süssnoten, die an Eingemachtes
erinnern und von einem fruchtbetonten
Abgang. Während 12 Monaten im Barrique
(französischer Eiche) ausgebaut. Ein Wein von
einem besonderen Kaliber, der sich gekonnt
und charmant in Szene zu setzen weiss.
69 - Hill 1 Burgenland Cuvée rot,
Leo Hillinger, MO, 2006
Fr. 39.00 pro Flasche
Traubensorten: Cuvée aus 40% Merlot, 35%
Zweigelt, 20% Cabernet Sauvignon und 5%
Syrah
Degustationsnotizen: Dunkle, explosive Nase;
der Gaumen bombastisch fruchtig und sehr
kraftvoll. Das Tannin reif und perfekt gedeckt
von der dichten Struktur. Sehr langes Finale
und ausgesprochen gutes Lagerpotential.
Ausgebaut während 18 Monaten in neuem
französischem Holz. Der Wein zählt zu den
Topweinen aus Österreich und lädt zum
Träumen ein!
86 - J.M. Gobillard, Champagne Brut
Tradition AOC, Frankreich, MO
Fr. 35.50 pro Flasche
Traubensorten: Chardonnay (33 %), Pinot Noir
(33%), Pinot Meunier (33%)
Degustationsnotizen: Strohgelbe Farbe,
wunderbar feines Mousseux, sauberer
dezenter Duft, blumig, Himbeere und Quitten,
aber auch etwas Terroir, komplex, trocken, mit
zitroniger Säure, Würze, Perlage am Gaumen
etwas verhaltener, dadurch kommt der Wein
stärker in den Vordergrund, Grapefruit und
grüne Äpfel im Abgang. Ein Champagner, der
von allem etwas und von nichts zu viel
mitbringt.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
22 KB
Tags
1/--Seiten
melden