close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ausführlicher pdf-Bericht - Rechenberg Bienenmühle, Holzhau und

EinbettenHerunterladen
Winter 2014/15
TextLab!
Wissenschaftliches Schreiben: Kurse, Workshops, Beratung
Foto: © Regine Landschoof
Academic English: courses, writing sessions & consultations
Inhalt
Über das TextLab!
1
Das TextLab!-Team
2
Die TextLab!-Angebote im Überblick
3
Schreiben in der Wissenschaftssprache Deutsch
5
Semesterbegleitende Angebote
5
Workshops
8
Info-Sprechstunde
12
Individuelle Schreibberatungen
12
Written and spoken Academic English
14
Weekly Courses
14
Weekly writing sessions
16
Writing Consultations
18
Winter School
19
Über das TextLab!
Ob Hausarbeit, Praktikumsbericht, Portfolio, Poster, Exposé, Bachelor- oder Masterarbeit …
studieren heißt wissenschaftlich schreiben. Wissenschaftlich schreiben zu können ist essentiell
für den Erfolg Ihres Studiums!
Wir, das TextLab!-Team, beraten und unterstützen Sie gern und kostenlos bei all Ihren Fragen
rund um das wissenschaftliche Schreiben.
Während des Semesters bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Kursen und Workshops. In unseren
offenen Schreibwerkstätten können Sie, von uns begleitet, an Ihrem aktuellen Schreibprojekt
arbeiten.
Oder möchten Sie in den Semesterferien an Ihrem Schreibprojekt arbeiten? Dann besuchen Sie
am Semesterende und in der vorlesungsfreien Zeit die Workshops und Schreibwochen im Rahmen unserer Winter School.
TextLab!-Angebote gibt es sowohl in deutscher als auch englischer Sprache.
Wichtig: Alle Angebote richten sich an alle Studierenden der Europa-Universität Flensburg, der
FH Flensburg sowie der FH Kiel und sind kostenlos!
Weitere Informationen finden Sie auch im Internet:

Angebote der FH Flensburg: http://www.fh-flensburg.de/fhfl/1061.html

Angebote in englischer Sprache: http://www.uni-flensburg.de/portalinternationales/sprachen-lernen/english-for-academic-purposes/

Angebote der Europa-Universität Flensburg: www.uni-flensburg.de/meqs/angebote/

im online-Vorlesungsverzeichnis der Europa-Universität Flensburg unter ‚Sonderveranstaltungen / TextLab!‘
(Wichtig: Bitte senden Sie Ihre Anmeldungen direkt an unsere Email-Adressen!)
TextLab! ist Teil des Projektes "Mehr StudienQualität durch Synergie (MeQS)", einem
gemeinsamen Projekt der Fachhochschulen Kiel und Flensburg sowie der Europa-Universität
Flensburg. MeQS zielt auf die Verbesserung der Lehre und der Lehrqualifikation sowie der Studienqualität und der Studiengangsentwicklung. Weitere Informationen zu MeQS finden Sie unter
http://www.fh-flensburg.de/fhfl/meqs.html oder http://www.uni-flensburg.de/meqs/home/.
TextLab! wird vom Bundesministerium für Forschung und Bildung realisiert.
1
Das TextLab!-Team
An der Europa-Universität Flensburg:
Regine Landschoof
Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA)
Schreiben in der Wissenschaftssprache Deutsch
Zimmer:
Erweiterungsbau (EB) 005
Telefon:
0461/805-2030
Email:
regine.landschoof(at)uni-flensburg.de
Dr. rer. nat. Jonathan Mole
LfbA Schreiben in der Wissenschaftssprache Englisch
Zimmer:
Erweiterungsbau (EB) 036
Telefon:
0461/805-2033
Email:
jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Dipl.-Ing. Judith Theuerkauf
LfbA Schreiben in der Wissenschaftssprache Deutsch
Zimmer:
Erweiterungsbau (EB) 005
Telefon:
0461/805-2050
Email:
judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
An der FH Flensburg:
Ute Boesche-Seefeldt
LfbA Schreiben in der Wissenschaftssprache Deutsch
Zimmer:
Zentrale Hochschulbibliothek (ZHB), Projektraum
Telefon:
0461/805-2905
Email:
ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
2
Die TextLab!-Angebote im Überblick
Semesterbegleitende Angebote
Zeit
Mo
8-10
Intermediate English Grammar
from 27.10.14
Di
Academic English Writing
for Beginners A
28.10.-09.12.14
Mi
Advanced English
Grammar:
from 29.10.14
Academic English writing
session A
from 16.12.14
10-12
Fr
Academic English
Writing for Beginners B
30.10.-11.12.14
Academic English
writing session B
from 18.12.14
Conversational
Academic English:
27.10.- 08.12.14
Scientific and Technical
English Writing for Beginners
31.10.-12.12.14
Offene
Schreibwerkstatt
ab 30.10.14
Einführung in
das wissenschaftliche
Schreiben
ab 10.10.14
Scientific and Technical
English writing session
from 9.1.15
Offene Schreibwerkstatt
ab 07.11.14
General
English writing session:
from 31.10.14
12-14
Text- und Schreibwerkstatt
ab 23.09.14
14-16
English for Academic Purposes
28.10.-9.12.14
16-18
Do
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben (nichttechn. Wahlfach/ nur FH)
ab 23.09.14
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben:
die Hausarbeit
Kurs A: 7.11.-05.12.14
Kurs B: 9.01.-13.02.15
Kurzworkshops zum
wissenschaftlichen
Schreiben: Bachelor- und
Masterarbeit:
Kurs A: 12.11.-17.12.14
Kurs B: 14.01.-11.02.15
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben
ab 24.09.14
Offene Schreibwerkstatt
ab 29.10.2014
Academic English writing session C
from 30.10.14
Hinweis: Die Tabelle ist - wenn Sie den Adobe Reader verwenden - interaktiv. Klicken Sie auf ein Feld und Sie gelangen direkt zu weiteren Informationen.
3
Workshops und Winter School
Monat
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben
| 26.9.14, 12-18.20 Uhr | 27.9.14, 10-16.30 Uhr
September
Zitieren und Citavi
| 24.10.14 | 13-16 Uhr
Oktober
Fit für die Thesis! Wiss. Schreibprojekte – Schritt für
Schritt (Crashkurs) | 7.11./8.11.14 | 10-18 Uhr
Fit für die Thesis! Themenwahl, Zieldefinition, Zeitplanung | 14.11.14 | 10-18
Uhr
November
Fit für die Thesis! Roter Faden, Layout
und Word | 21.11.14 | 10-18 Uhr
Fit für die Thesis! Zitieren und Stil
| 28.11.14 | 10-18 Uhr
Zitieren und Citavi
4.12.14 | 14-17 Uhr
Dezember
Februar
März
Einstieg in die Studienarbeit oder Thesis
| 28.-30.1.15 | 9-13 Uhr
Winter School
Januar
Text- und Schreibwerkstatt Studienarbeit oder Thesis
| 28.-30.1.15 | 14-18 Uhr
Das Exposé - Von der ersten Idee zur präzisen Fragestellung | 30.-31.1.15 | 10-14 Uhr
Was tun bei Schreibblockaden? | 12.2.15 |
14-18 Uhr
Wissenschaftliche Schreibprojekte – Schritt für Schritt
(Crashkurs) | 13.2./14.2.15 | 10-18 Uhr
Intensive Writing Week in the semester break
| 16.-20.02.15 | 10-16 Uhr
Schreibend in die vorlesungsfreie Zeit
| 16.-20.02.15 | 10-15 Uhr
Schreiben in der vorlesungsfreie Zeit
| 2.-5.3.15 | 10-15 Uhr
Lange Nacht der (aufgeschobenen)
Hausarbeiten | 5.3.15 | ab 15 Uhr
Hinweis: Die Tabelle ist - wenn Sie den Adobe Reader verwenden - interaktiv. Klicken Sie auf ein Feld und Sie gelangen direkt zu weiteren Informationen.
4
Schreiben in der Wissenschaftssprache Deutsch
Semesterbegleitende Angebote
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben (nicht-techn. Wahlfach)
In diesem Einführungsseminar erwerben Sie das Handwerkszeug für den Start in das Studium
bzw. die erste Studienarbeit oder Thesis. Sie erlernen Techniken und Strategien zu Themenfindung und -eingrenzung, Literaturrecherche und Zitieren, Lesen & Exzerpieren sowie zum Aufbau eines wissenschaftlichen Textes. Sie erhalten Formulierungshilfen und schreiben Übungstexte, über die Sie sich in einer Feedbackgruppe im Stud-IP austauschen. Sie erstellen eine Dokumentformatvorlage und fertigen eine wissenschaftliche Arbeit an. In einigen Studiengängen
ist die Anerkennung als nichttechnisches Wahlfach möglich (2,5 ECTS),
Leistungsnachweis: aktive Teilnahme im Seminar und in der Feedbackgruppe sowie Erstellen
einer wissenschaftlichen Arbeit im Umfang von 8-10 Seiten.
Termine: Dienstag 16 - 18:30; ab 23.09.2014 (10 Termine)
Raum: ZHB Schulungsraum
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben (Kurs A)
In diesem Einführungsseminar erwerben Sie das Handwerkszeug für den Start in das Studium
bzw. Ihre erste Studienarbeit oder Thesis. Sie erlernen Techniken und Strategien zu Themenfindung und -eingrenzung, Literaturrecherche und Zitieren, Lesen & Exzerpieren sowie zum Aufbau eines wissenschaftlichen Textes. Sie erhalten Formulierungshilfen und schreiben Übungstexte, über die Sie sich in einer Feedbackgruppe im Stud-IP austauschen.
Termine: Mittwoch 14 - 16:30; ab 24.09.2014 (5 Termine)
Raum: ZHB
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben (Kurs B)
Beschreibung s. Kurs A
Termine: Freitag, 9 - 11:30; ab 10.10.2014 (5 Termine)
Raum: ZHB
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
5
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben: die Hausarbeit
Die wissenschaftliche Hausarbeit ist eine der zentralen Schreibaufgaben während des Studiums.
Studienanfängern und Studierenden in den ersten Semestern aber ist oft unklar, welche Anforderungen mit dem Schreiben einer Hausarbeit eigentlich an sie gestellt werden.
Wenn Sie in Kürze eine Hausarbeit schreiben oder bereits mit der Arbeit begonnen haben, dies
vielleicht Ihre erste Hausarbeit ist und Sie sich Unterstützung bei den folgenden Fragen wünschen, sind Sie in diesem Kurs richtig.
Welche Arbeitsschritte umfasst mein Schreibprojekt? Wie erstelle ich einen Zeitplan? Wie finde
ich geeignete Literatur und wie lese ich effektiv und zielorientiert? Wie dokumentiere ich Gelesenes? Wie grenze ich mein Thema sinnvoll ein? Wie gliedere ich meine Arbeit? Wie schreibe ich
eine Einleitung? Was ist eigentlich wissenschaftlicher Stil? Wie zitiere ich korrekt und verhindere Plagiate? Wie erstelle ich ein Literaturverzeichnis? Wie überarbeite ich meinen Text?
In diesem 5 Termine umfassenden Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema „Hausarbeit“ von A wie Aufbau bis Z wie Zitiertechnik kompakt und begleitet durch praktische Übungen.
Der Kurs wird im Wintersemester zweimal angeboten; Inhalte und Ablauf sind identisch.
Voraussetzung: Sie haben eine konkrete Hausarbeit, an der Sie arbeiten wollen.
Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen
Termine:
Kurs A) Freitag 12 - 14:00; 07.11. - 05.12.2014 (5 Termine)
Kurs B) Freitag 12 - 14:00; 09.01. - 13.02.2015 (5 Termine, 30.01.2015 entfällt)
Raum: HG 239.1
TN-Zahl: max. 20
Anmeldung: regine.landschoof(at)uni-flensburg.de
Kurzworkshops zum wissenschaftlichen Schreiben: Bachelor- und Masterarbeit
Fehlt Ihnen gerade die Zeit, ein längeres Seminar zum Thema „Wissenschaftliches Schreiben“ zu
besuchen, Sie schreiben aber gerade oder in Kürze Ihre Bachelor-oder Masterarbeit und möchten Ihre Kenntnisse zu bestimmten Themen auffrischen bzw. diese neu erwerben?
In diesen Kurzworkshops können Sie gezielt und kompakt Wissenswertes erfahren und durch
kurze Übungen hilfreiche Techniken für Ihr Schreibprojekt kennenlernen.
Themen:

Phasen und Schreibtätigkeiten eines Schreibprojektes

Zeitplanung

Gelesenes effektiv und zielorientiert dokumentieren

Das Thema eingrenzen, die Forschungsfrage formulieren

Vom ungeordneten Material zur Gliederung der Arbeit

Das Exposé

Richtig zitieren statt plagiieren

Wissenschaftlicher Stil
6
Die Workshop-Reihe wird im Wintersemester zweimal angeboten; Inhalte und Ablauf von A)
und B) sind identisch.
Voraussetzung: Sie haben eine konkrete Bachelor- oder Masterarbeit, die unmittelbar bevorsteht oder bereits begonnen wurde.
Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen
Termine:
Kurs A) Mittwoch 14 - 16:00; 12.11. - 17.12.2014 (5 Termine, 19.11. entfällt)
Kurs B) Mittwoch 14 - 16:00; 14.01. - 11.02.2014 (5 Termine)
Raum: E-Scheune / ME 001 (ehem. MS 229, Unigelände Munketoft, im Hof!)
TN-Zahl: max. 20
Anmeldung: regine.landschoof(at)uni-flensburg.de
Offene Text- und Schreibwerkstatt
Sie schreiben gerade Ihre Haus-, Bachelor- oder Masterarbeit? Oder Sie arbeiten an Ihrem Portfolio oder Ihrer Forschungsaufgabe für das Praxissemester? Sie wissen nicht so recht, wie Sie Ihr
Schreibprojekt bewältigen sollen und wünschen sich Beratung bei Fragen und Problemen?
In der Schreibwerkstatt können Sie gemeinsam mit anderen Studierenden konzentriert an Ihrem
Schreibprojekt arbeiten. Die intensive Arbeitsatmosphäre in der Gruppe hilft Ihnen, „dran“ zu
bleiben. Die festen Termine helfen Ihnen, die Arbeit nicht aufzuschieben.
Bei Bedarf erhalten Sie fachkundige Beratung zu allen Fragen rund um das wissenschaftliche
Schreiben und Feedback von der Dozentin oder Ihren Kommilitonen. Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert die Bearbeitung individueller Fragen.
Wichtig: Der Einstieg in eine der Schreibwerkstätten ist nicht an den Semesterbeginn gebunden,
sondern jederzeit möglich – vorausgesetzt, es gibt freie Plätze. Eine rechtzeitige Anmeldung ist
daher empfehlenswert. Dauer und Häufigkeit Ihrer Teilnahme bestimmen Sie.
Die Schreibwerkstatt ist offen für Studierende und Promovierende aus allen Fachrichtungen.
Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie ein konkretes Schreibprojekt haben, an dem Sie
arbeiten wollen.
… bei Ute Boesche-Seefeldt
Schreib- und Textwerkstatt am Dienstag:
Zeit: 12 - 14:00
Raum: ZHB Schulungsraum, 1. OG Nord
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
7
… bei Regine Landschoof
Schreibwerkstatt am Mittwoch:
Zeit: 16 - 18:00 Uhr; ab 29.10.2014
Raum: HG 250
Schreibwerkstatt am Freitag:
Zeit: 10 - 12:00; ab 07.11.2014 (19.12.2014 und 30.01.2015 entfallen)
Raum: EB 066
TN-Zahl: jeweils max. 12
Anmeldung: regine.landschoof(at)uni-flensburg.de
… bei Judith Theuerkauf
Schreibwerkstatt am Donnerstag:
Zeit:
Werkstatt A: 9 - 13:00; 30.10. – 18.12.2014
Werkstatt B: 8.30-12:00; 08.01 – 12.02.2015
Raum:
Werkstatt A: EB 016
Werkstatt B: n.n.
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Workshops
Einführung in das wissenschaftliche Schreiben (WS)
In diesen Wochenendseminaren erwerben Sie das Handwerkszeug für den Start in Ihr Studium
bzw. Ihre erste Studienarbeit oder Thesis. Sie erlernen Techniken und Strategien zu Themenfindung und -eingrenzung, Literaturrecherche und Zitieren, Lesen & Exzerpieren sowie zum Aufbau eines wissenschaftlichen Textes. Sie erhalten Formulierungshilfen, schreiben wissenschaftliche Übungstexte und tauschen sich über Ihre Texte aus.
Termin: 26.09.2014, 12 - 18:30; 27.09.2014, 10 - 16:30
Raum: V 4.01 (FH/Versatel, Nordstr. 2, 3. OG)
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
8
Zitieren und Citavi A
Sie erhalten eine Einführung in das korrekte Zitieren, in Zitiernormen und in das Zitier- und
Wissensverwaltungsprogramm Citavi (kostenlose Bereitstellung durch die Hochschulen) und
führen praktische Zitierübungen am PC durch.
Termin: 24.10.2014, 13 - 16:00
Raum: ZHB
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
Zitieren und Citavi B
Beschreibung s. Kurs A
Termin: 04.12.2014, 14 - 17:00
Raum: ZHB
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
Fit für die Thesis! Wissenschaftliche Schreibprojekte – Schritt für Schritt
(Crash-Kurs)
Ob Abschlussarbeit oder Portfolio, Praktikumsbericht oder Hausarbeit … das alles sind Schreibprojekte, die Ihnen einiges abverlangen. In dem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die
wesentlichen Phasen wissenschaftlicher Schreibprojekte, die notwendigen (Schreib-)Aktivitäten
in den einzelnen Phasen und lernen hilfreiche Techniken, um Ihre verschiedenen Schreibprojekte effektiv und effizient gestalten zu können.
Folgende Themen werden in Übungen erarbeitet und vertieft:







Zeitplanung,
Themenkonkretisierung und Zielfindung,
Quellenarbeit und Zitiertechniken,
Gliederungen und ‚roter Faden‘,
Kreative Schreibtechniken und Umgang mit Schreibhemmungen,
Wissenschaftlicher Stil und ‚typische‘ Merkmale wissenschaftlicher Arbeiten,
Textüberarbeitung und Umgang mit Feedback.
Voraussetzungen: keine
Zeit: 07./08.11.2014, 10 - 18:00
Raum: E-Scheune / ME 001 (ehem. MS 229, Unigelände Munketoft, im Hof!)
TN-Zahl: max. 16
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
9
Fit für die Thesis! Themenwahl, Zieldefinition und Zeitplanung
Das ‚Herz‘ Ihrer wissenschaftlichen Arbeit ist die Fragestellung oder Zielsetzung. Im ersten Teil
des Workshops entwickeln wir aus Ihren noch eher allgemeinen Themen oder ersten Projektideen konkrete Fragestellungen und Zielsetzungen.
Schnell läuft einem in einem Schreibprojekt die Zeit davon. Damit Ihnen das nicht passiert, lernen Sie im zweiten Teil des Workshops zunächst die Phasen wissenschaftlicher Schreibprojekte
kennen. Ausgehend von der Zielsetzung, die Sie im ersten Teil des Workshops entwickelt haben,
bestimmen Sie „Meilensteine“ und notwendige Arbeitsschritte. Mit einer einfachen Visualisierungsübung verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre „Zeitfenster“ und erarbeiten so Ihren
individuellen Zeitplan.
Wichtig: Der Workshop besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen, nach Absprache mit
der Dozentin aber auch einzeln besucht werden können.
Voraussetzungen: keine
Termin: Freitag, 14.11.2014, 10 - 18:00
Raum: HG 231
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Fit für die Thesis! Roter Faden, Layout und Word
Zu den größten Schwierigkeiten beim wissenschaftlichen Schreiben gehören das Gliedern der
gelesenen Literatur und der argumentative Aufbau der Arbeit.
Im ersten Teil des Workshops lernen Sie Standardgliederungen für wissenschaftliche Texte
kennen und erfahren, auf welche formalen Aspekte Sie bei der Gliederung achten müssen. Sie
entwerfen zu Ihrem Thema eine erste, vorläufige Gliederung.
Das Layout einer wissenschaftlichen Arbeit soll den Inhalt und dessen Gliederung optisch unterstützen: Beispielsweise werden wissenschaftliche Texte optisch in Abschnitte, Absätze oder
Aufzählungen gegliedert. Kapitel erhalten nummerierte Überschriften, Abbildungen werden
beschriftet usw.
Das Textverarbeitungsprogramm Word hilft Ihnen beim Layouten, kann jedoch mehr als das:
Inhalte gliedern, die Gliederungen hundert Mal umstellen, Quellen verwalten und zitieren
usw. … das alles geht schnell und automatisch, wenn man nur weiß, wie.
Im zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit dem Layout der Arbeit und wichtigen
Funktionen des Textverarbeitungsprogramms Word.
Wichtig: Der Workshop besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen, nach Absprache mit
der Dozentin aber auch einzeln besucht werden können.
Bitte bringen Sie spätestens am Nachmittag Ihr Notebook mit.
10
Voraussetzungen: Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit und auf
Ihrem Notebook ist Word installiert.
Zeit: Freitag, 21.11.2014, 10 - 18:00
Raum: E-Scheune / ME 001 (ehem. MS 229, Unigelände Munketoft, im Hof!)
TN-Zahl: max. 10
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Fit für die Thesis! Zitieren und Stil
Klagen über Plagiate häufen sich und zeigen, dass längst nicht alle Studierenden wissen, wie
fremde Quellen in den eigenen Text ‘eingebaut’ werden müssen. Die Grenzen zwischen Plagiat
und ‚schlampiger‘ Zitierweise sind dabei fließend. Die korrekte Quellenarbeit ist jedoch Teil der
eigenen wissenschaftlichen Leistung.
Im ersten Teil des Workshops lernen Sie gängige Zitierregeln kennen und erfahren, wie Sie an
jeder Stelle im eigenen Text die Herkunft der Information eindeutig und unmissverständlich
darstellen können.
In zweiten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit typischen Fragen zum wissenschaftlichen Schreibstil: Darf ich in einem Fachtext «Ich» schreiben? Sind lange Sätze besser als kurze?
Wie arbeite ich Zitate in meinen Text ein? usw. Anhand von Beispielen aus wissenschaftlichen
Arbeiten und Fachartikeln lernen Sie einfache Regeln und Formulierungsmuster zum Schreiben
wissenschaftlicher Texte kennen.
Wichtig: Der Workshop besteht aus zwei Teilen, die aufeinander aufbauen, nach Absprache mit
der Dozentin aber auch einzeln besucht werden können.
Voraussetzungen: keine
Termin: Freitag, 28.11.2014, 10 - 18:00
Raum: HG 231
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
11
Info-Sprechstunde
In unserer Info-Sprechstunde informieren wir Sie über unsere Angebote und beraten Sie, welcher Kurs oder Workshop oder welche Schreibwerkstatt für Sie bzw. Ihr geplantes Schreibprojekt geeignet ist.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Zielgruppe: alle Studierenden und Promovierenden aus allen Fachgebieten.
… bei Ute Boesche-Seefeldt
Termin: Dienstag, 10 - 11:00 Uhr, ab 07.10.2014
Raum: ZHB Schulungsraum
… bei Regine Landschoof
Termin: Mittwoch, 12 - 13:00 Uhr, ab 15.10.2014
Raum: EB 005
… bei Judith Theuerkauf
Termin: Donnerstag, 13.30 – 14.30 Uhr, ab 16.10.2014
Raum: EB 005
Individuelle Schreibberatungen
Den TeilnehmerInnen unserer Kurse und Workshops bieten wir bei Bedarf kostenlos individuelle Schreibberatungen zu ihrem Schreibprojekt sowie zu allen Fragen rund um das Thema „Wissenschaftliches Schreiben“.
Das Gespräch orientiert sich dabei an den einzelnen Phasen des Schreibprozesses und den jeweils notwendigen Schreibaktivitäten.
Mögliche Fragestellungen und Themen der Beratung sind:

Wie plane ich die Zeit für mein Schreibprojekt?

Wie komme ich von der ersten Idee zu einem sinnvoll eingegrenzten Thema?

Wie formuliere ich meine Forschungsfrage?

Wie dokumentiere ich Gelesenes?

Wie komme ich vom Lesen zum Schreiben?

Wie strukturiere ich eine wissenschaftliche Arbeit?

Wie baue ich meine Argumentation auf?

Was ist wissenschaftlicher Stil?

Wie zitiere ich richtig?

Wie überarbeite ich die Rohfassung?

Was kann ich bei einer Schreibblockade tun?
12
Ein inhaltlich-fachliches Feedback oder die Lektorierung des Textes sind nicht Gegenstand der
Beratung.
Zielgruppe: Die Beratungen sind offen für alle Studierenden und Promovierenden aus allen
Fachgebieten.
… bei Ute Boesche-Seefeldt
Termine: Dienstag, 11 - 12:00 und nach Vereinbraung
Raum: ZHB Schulungsraum (1. OG Nord)
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
… bei Regine Landschoof
Termine: nach Vereinbarung
Raum: EB 005
Anmeldung: regine.landschoof(at)uni-flensburg.de
… bei Judith Theuerkauf
Termine: nach Vereinbarung
Raum: EB 005
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
13
Written and spoken Academic English
Weekly Courses
Academic English Writing for Beginners A
Mini-course for those wishing to write well-structured, coherent and idiomatic academic texts.
Identical to Academic English Writing for Beginners B, this short course provides information and
tools to enable you to write effective academic texts in English. Topics covered include: sentence
& paragraph structure, cohesion & coherence, register, punctuation, citing & referencing.
Following on from this mini-course, writing sessions (Academic English writing session A) will be
provided to further practice the acquired skills.
Time: Tuesdays 8 - 10:00; 28.10. - 09.12.2014 (7 sessions)
Room: HG 232
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Academic English Writing for Beginners B
Mini-course for those wishing to write well-structured, coherent and idiomatic academic texts.
Identical to Academic English Writing for Beginners A, this short course provides information and
tools to enable you to write effective academic texts in English. Topics covered include: sentence
& paragraph structure, cohesion & coherence, register, punctuation, citing & referencing.
Following on from this mini-course, writing sessions (Academic English writing session B) will be
provided to further practice the acquired skills.
Time: Thursdays 8 - 10:00; 30.10. - 11.12.2014 (7 sessions)
Room: EB 066
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Scientific and Technical English Writing for Beginners
Mini-course for those wishing to write scientific and engineering texts.
The mini-course provides the necessary information and tools to write a scientific / engineering
text. Exercises dealing with text structure, grammar and language use will be provided as required.
Following on from this course, writing sessions (Scientific and Technical English writing session)
will be provided to further practice the acquired skills.
14
Time: Fridays 8 - 10:00; 31.10. - 12.12.2014 (7 sessions)
Room: EB 164
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
English for Academic Purposes
Mini-course primarily for those wishing to study in an English-speaking country
The course provides exercises and information to help develop key English language skills (writing, speaking, listening & reading) and improve academic language ability.
Time: Tuesdays 14 - 16:00; 28.10. – 09.12.2014 (7 sessions)
Room: HG 231
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Intermediate English Grammar
Course of grammar exercises for intermediate learners with a good vocabulary
Topics include: verb forms for present, past & future time, sentence structure, clauses (relative,
conditional etc.), articles, adverbs & adjectives, prepositions, passive voice.
Conversation will be encouraged during the sessions to improve fluency.
Time: Mondays 8 - 10:00; from 27.10.2014
Room: ZV 101
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Advanced English Grammar
Course of grammar exercises for proficient users wishing to refine their knowledge of English
grammar and develop a feeling for the nuances of the language
Topics include: verb forms for present, past & future time, sentence structure, clauses (relative,
conditional etc.), articles, adverbs & adjectives, prepositions, passive voice.
Conversation will be encouraged during the sessions to improve fluency and accuracy.
Time: Wednesdays 8 - 10:00; from 29.10.2014
Room: EB 066
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
15
Conversational Academic English
The opportunity to practise your spoken English through friendly and informal conversation
The aim of the sessions is to encourage interaction and build confidence. Typical session topics
include news, events or social/political/cultural issues. Discussion topic suggestions from participants are, of course, welcomed. The opportunity to train your presentational skills is also
offered.
Time: Mondays 10 - 12:00; 27.10. – 08.12.2014 (7 sessions)
Room: ZV 101
Number of participants: max. 20
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Weekly writing sessions
General English writing session
Writing sessions for those wishing to write correct and unambiguous English who do not necessarily require the use of academic English
The sessions aim to improve general writing skills through the writing of everyday texts. Individual help will be provided with texts of your choice: application letters for jobs and internships, CVs, emails etc. Feedback will be provided on common issues such as grammar, word
choice, sentence structure and linking, punctuation etc.
Please note: Entry into the workshop is possible throughout the semester.
Time: Fridays 10 - 12:00; from 31.10.2014
Room: EB 067
Number of participants: max. 12
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Academic English writing session A
Writing sessions for those wishing to write well-structured, coherent and idiomatic academic
texts
The sessions provide the space to work on an existing writing project (term paper, thesis etc.),
the possibility to exchange ideas with others, and the opportunity to obtain a consultation with a
native speaker about your written text or writing plans. The writing sessions follow on from the
Academic English Writing for Beginners A mini-course and take place in the second half of the
semester. The writing sessions can be attended even if you have not attended a beginners’
course.
16
Time: Tuesdays 8 - 10:00, from 16.12.2014
Room: HG 232
Number of participants: max. 12
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Academic English writing session B
Writing sessions for those wishing to write well-structured, coherent and idiomatic academic
texts
The sessions provide the space to work on an existing writing project (term paper, thesis etc.),
the possibility to exchange ideas with others, and the opportunity to obtain a consultation with a
native speaker about your written text or writing plans. The writing sessions follow on from the
Academic English Writing for Beginners B mini-course and take place in the second half of the
semester. The writing sessions can be attended even if you haven’t attended a beginners’ course.
Time: Thursdays 08-10:00, from 18.12.2014
Room: EB 066
Number of participants: max. 12
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Academic English writing session C
Writing sessions for those wishing to write well-structured, coherent and idiomatic academic
texts
The sessions provide the space to work on an existing writing project (term paper, thesis etc.),
the possibility to exchange ideas with others, and the opportunity to obtain a consultation with a
native speaker about your written text or writing plans. The sessions run throughout the semester.
Please note: Entry into the writing sessions is possible throughout the semester.
Time: Thursdays 16 - 18:00, from 30.10.2014
Room: HG 239
Number of participants: max. 12
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Scientific and Technical English writing session
Writing sessions for those wishing to write scientific / engineering texts
The sessions provide the space to work on an existing writing project (term paper, report,
presentation, thesis, proposal etc.), the possibility to exchange ideas with others, and the opportunity to obtain a consultation with a native speaker about your written text or writing plans.
The sessions follow on from the Scientific and Technical English Writing for Beginners mini-
17
course and take place in the second half of the semester. The sessions can be attended even if
you have not attended the beginners’ course.
Time: Fridays 8 - 10:00; from 09.01.2015
Room: EB 164
Number of participants: max. 12
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Writing Consultations
Consultations give you the opportunity to have an individual, one-to-one discussion about your
written text. Assistance can be given to help you address structure and language issues with
existing texts, but a correction service cannot be provided.
Time: Tuesdays 10 - 12:00 and by arrangement
Room: EB 036
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
18
Winter School
Einstieg in die Studienarbeit oder Thesis
Während dieses Einführungsseminars zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit (FH) erwerben Sie
das Handwerkszeug für Ihre Studienarbeit oder Thesis. Sie erlernen Techniken und Strategien
zu Themenfindung und -eingrenzung, Literaturrecherche und Zitieren, Lesen & Exzerpieren
sowie zum Aufbau eines wissenschaftlichen Textes. Das Seminar kann in Kombination mit der
Text- und Schreibwerkstatt Studienarbeit oder Thesis am Nachmittag besucht werden..
Termin: 28. - 30.01.2015, 9 - 13:00
Raum: ZHB Schulungsraum
TN-Zahl: max. 20
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
Text- und Schreibwerkstatt Studienarbeit oder Thesis
In dieser intensiven Text- und Schreibwerkstatt finden Sie den praktischen Einstieg in Ihr
Schreibprojekt. Anhand von unterstützenden Aufgaben aus dem Seminar am Vormittag und
Schreibimpulsen entwickeln Sie den Aufbau Ihrer schriftlichen Arbeit und schreiben die ersten
Textfragmente oder Kapitel. Sie erhalten Formulierungshilfen und bei Bedarf Rückmeldungen zu
Ihren Texten. Sofern Restplätze zur Verfügung stehen, ist die Text- und Schreibwerkstatt auch
separat belegbar.
Termin: 28. - 30.01.2015, 14 - 18:00
Raum: ZHB Schulungsraum
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
Das Exposé - Von der ersten Idee zur präzisen Fragestellung
Im Exposé bringen Sie Ihre geplante Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit ‚auf den Punkt‘. Sie
gewinnen so für sich selbst Klarheit über das Thema und das Vorgehen. Das Exposé bildet aber
auch die Basis für die Zusammenarbeit mit dem Betreuer oder der Betreuerin.
Der Workshop gliedert sich in zwei Teile: einen vierstündigen Basis-Workshop und einen vierstündigen Aufbau-Workshop.
Im ersten Teil lernen Sie die Grundelemente des Exposés kennen und entwerfen zu Ihrem
Thema ein eigenes Exposé.
Im zweiten Teil werden nach zuvor besprochenen Kriterien die entstandenen Exposés gemeinsam analysiert und bearbeitet.
19
Voraussetzungen: Sie haben ein Thema für Ihre Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit.
Zeit: 30./31.01.2015, 10 - 14:00
Raum: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
TN-Zahl: max. 12
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Was tun bei Schreibblockaden?
Kommen Sie mit Ihrem Schreibprojekt nicht voran? Machen sich stattdessen Unlust und Frustration breit? Oder fangen Sie erst gar nicht mit dem Schreiben an?
In dem Workshop lernen Sie mehr über die möglichen Ursachen von Schreibhemmungen und blockaden. Sie bekommen einen Überblick über die Phasen von Schreibprojekten und «verorten» sich mit Ihrer derzeitigen Schwierigkeit. Der Austausch in der Gruppe und kleine, wirksame
Techniken des kreativen Schreibens helfen Ihnen, (wieder) in Schwung zu kommen.
Voraussetzungen: keine
Termin: 12.02.2015, 14 - 18:00
Raum: wird nach Anmeldung bekannt gegeben
TN-Zahl: max. 10
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Wissenschaftliche Schreibprojekte - Schritt für Schritt (Crash-Kurs)
Ob Abschlussarbeit oder Portfolio, Praktikumsbericht oder Hausarbeit … das alles sind Schreibprojekte, die Ihnen einiges abverlangen. In dem Workshop erhalten Sie einen Überblick über die
wesentlichen Phasen wissenschaftlicher Schreibprojekte, die notwendigen (Schreib-)Aktivitäten
in den einzelnen Phasen und lernen hilfreiche Techniken, um Ihre verschiedenen Schreibprojekte effektiv und effizient gestalten zu können.
Folgende Themen werden in gemeinsamen Übungen erarbeitet und vertieft:







Zeitplanung,
Themenkonkretisierung und Zielfindung,
Quellenarbeit und Zitiertechniken,
Gliederungen und ‚roter Faden‘,
Kreative Schreibtechniken und Umgang mit Schreibhemmungen,
Wissenschaftlicher Stil und ‚typische‘ Merkmale wissenschaftlicher Arbeiten,
Textüberarbeitung und Umgang mit Feedback.
20
Voraussetzungen: keine
Zeit: 13./14.02.2015, 10 - 18:00
Raum: E-Scheune / ME 001 (ehem. MS 229, Unigelände Munketoft, im Hof!)
TN-Zahl: max. 16
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Schreibend in die vorlesungsfreie Zeit
Schreiben Sie in den Semesterferien Ihre Bachelor- oder Masterarbeit, eine Hausarbeit oder arbeiten Sie an einem anderen Schreibprojekt wie z.B. dem Portfolio oder der Forschungsaufgabe
für das Praxissemester?
Die fünftägige Schreibwerkstatt bietet Ihnen die Möglichkeit, von Montag bis Freitag täglich
konzentriert und in Gemeinschaft anderer Studierender an Ihrem Schreibprojekt zu arbeiten,
sich gegenseitig auszutauschen und Beratung zu allen Fragen rund um das wissenschaftliche
Schreiben sowie Feedback von Ihrer Dozentin zu erhalten.
Die begrenzte Teilnehmerzahl von max. 16 TN garantiert die Bearbeitung individueller Fragen.
Eine frühzeitige Anmeldung ist aufgrund der hohen Nachfrage empfehlenswert.
Voraussetzung: Sie haben ein konkretes Schreibprojekt, an dem Sie arbeiten wollen.
Termine: 16. - 20.02.2015; 10 - 15:00
Raum: EB 162
TN-Zahl: max. 16
Anmeldung: regine.landschoof(at)uni-flensburg.de
Intensive Writing Week in the semester break
A week of writing sessions for those working on an existing writing project: an essay, presentation, paper, thesis, application, proposal etc.
Takes place in the first week of the semester break and provides a space for people to meet and
exchange, or receive advice and assistance in the writing process.
Time: Monday 16 February to Friday 20 February, 2015, 10 - 16:00
Room: EB 064
Number of participants: max. 18
Registration: jonathan.mole(at)uni-flensburg.de
Schreiben in der vorlesungsfreien Zeit
Wollen Sie in den Semesterferien Ihre Bachelor- oder Masterarbeit schreiben oder auch
‚nur‘ eine Seminar- oder Hausarbeit? Dann ist der Ferien-Intensivkurs das Richtige für Sie:
In diesem Kurs arbeiten Sie vier Tage intensiv an Ihrem Schreibprojekt. Während des Kurses
bekommen Sie zu Ihren Textentwürfen Feedback und Anregungen von der Dozentin und von
Ihren Kommilitonen. Je nach Bedarf der Gruppe werden kleine Mini-Workshops angeboten, in
21
denen Sie alles wiederholen und vertiefen, was Sie über das Schreiben wissenschaftlicher Texte
bereits wissen.
Voraussetzung: Sie haben ein konkretes Schreibprojekt, an dem Sie arbeiten wollen
Termine: 02.03.-05.03.2015; 10 - 15:00
Raum: wird nach Anmeldung bekannt gegeben
TN-Zahl: max. 16
Anmeldung: judith.theuerkauf(at)uni-flensburg.de
Lange Nacht der (aufgeschobenen) Hausarbeiten
Save the Date! Die "Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" ist eine bundesweite Aktion. Informationen zur bundesweiten Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten gibt es z.B.
hier: http://schreibnacht.wordpress.com/.
Weitere Informationen werden zur Semestermitte per Rundmail und Aushang bekannt gegeben.
Voraussetzung: Sie haben ein konkretes Schreibprojekt, an dem Sie arbeiten wollen
Termine: 05.03.2015; 15:00 bis ?? (genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben)
Ort: ZHB
Anmeldung: ute.boesche-seefeldt(at)fh-flensburg.de
22
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 191 KB
Tags
1/--Seiten
melden