close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Forum Familie Aktuell

EinbettenHerunterladen
ZEITGEMÄSSE
­UMGANGSFORMEN UND
­KORRESPONDENZ
PROFESSIONALITÄT UND STIL IM BERUFSALLTAG
SOFT SKILLS
10. NOVEMBER 2014
EINLEITENDE WORTE
Geschäftskontakte erfolgreich meistern ist kein Zufall, sondern
das Ergebnis Ihres persönlichen Auftretens. Sichere Umgangsformen und eine professionelle Kundenkommunikation sind
gefragt. Mit E-Mails und Geschäftsbriefen präsentiert sich Ihr
Unternehmen textlich und optisch seinen (potenziellen) Kunden. Jedes Telefonat ist eine klingende Visitenkarte. Die Wahl
des angemessenen Kommunikationsmittels ist ebenso wichtig
wie der professionelle Umgang damit. Eigentlich ist es leicht,
Sympathiepunkte aufzubauen, doch selten wird diese Chance
bewusst genutzt.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. A.Verl
Prof. Dr.-Ing. T. Bauernhansl
AUF EINEN BLICK
THEMEN
• Knigge im Trend - guter Auftritt als Erfolgsfaktor (persönlich,
telefonisch, schriftlich)
• Sicherer Umgang mit gängigen Kommunikationsmitteln
• Professioneller Umgang mit E-Mails
• Das Telefon als klingende Visitenkarte
• Zeitgemäße Briefe und E-Mails klar gestalten und präzise
formulieren
QUALIFIKATIONSZIELE
Die Teilnehmer erleben anhand theoretischer Inputs und
praktischen Übungen, wie sie mit einfachen Regeln einen
positiven Eindruck hinterlassen und ohne steife Etikette-Regeln
rücksichtsvoll, höflich, taktvoll und vor allem authentisch
auftreten. Sie lernen, Informationen und Inhalte professionell,
kunden­orientiert und verständlich zu vermitteln. Sie erfahren,
welche Aspekte sie für die professionelle E-Mail-Kommunikation
­beachten sollten und wann andere Medien wirkungsvoller sind.
ZIELGRUPPE
Alle, die für die tägliche Korrespondenz per Brief, Telefon oder
E-Mail verantwortlich sind und viel mit Kunden und Mitarbeitern
kommunizieren
PROGRAMM
08.30 Uhr Begrüßungskaffee, Empfang, Ausgabe der
Tagungsunterlagen
09.00 Uhr Begrüßung
09.15 Uhr Knigge im Trend – Guter Auftritt als
­Erfolgsfaktor
Knigge: Allgemeine Regeln (Respekt und
­Höflichkeit, Anrede, begrüßen und vorstellen,
Gäste und Besucher)
• Halbwahrheiten und Etikettemärchen
• Der erste Eindruck erhält keine zweite Chance
• Vertrauen entscheidet: Der Mensch hinter der
Dienstleistung
10.45 Uhr Pause
11.15 Uhr Grundlagen der Kommunikation
• Gesprächskommunikation
• Erfolgsfaktor Sprache
• Mimik und Körpersprache
• Praktische Telefonregeln: „Basics“
(z.B. Meldung, verbinden, Rückruf, ziel- und
lösungsorientierte Fragen, Umgang mit
­schwierigen Gesprächssituationen)
13.00 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr Erfolgreiche E-Mail Kommunikation
• Vor- und Nachteile der E-Mail-Kommunikation
• Wann sind E-Mails das richtige Medium?
• Professioneller Umgang mit E-Mails
• Arbeitstechnik im Umgang mit E-Mails
­optimieren
• Empfängerorientierte E-Mails schreiben
15.45 Uhr Pause
16.15 Uhr Professionelle Geschäftsbriefe schreiben
• Zeitgemäße Briefe klar gestalten und präzise
formulieren
• Leserorientiertes Schreiben
• Stilfehler vermeiden
17.00 Uhr Abschlussrunde und Beantwortung von
­Fragen der Teilnehmer
gegen
17.15 Uhr Ende der Veranstaltung
REFERENTEN
SEMINARLEITER UND ANSPRECHPARTNER FÜR
FACHLICHE FRAGEN
Dr.-Ing. Alexander Schloske
Senior Expert Quality Management
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik
und Automatisierung IPA, Stuttgart
Telefon +49 711 970-1890
alexander.schloske@stuttgarter-produktionsakademie.de
REFERENTIN
Doris Beck
Mitglied der Geschäftsleitung
CUM NOBIS Gesellschaft für systemische
Unternehmensentwicklung mbH
Kommunikationstrainer, Systemischer Coach
und Berater im Bereich Organisationen,
diverse Zusatzausbildungen.
ORGANISATORISCHES
AUSKÜNFTE
Tagungsbüro der Stuttgarter Produktionsakademie
c/o Fraunhofer IPA
Frau Gabriele Stuber
Nobelstraße 12 | 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-1208 | Fax +49 711 970-717-1854
anmeldung@stuttgarter-produktionsakademie.de
ANMELDUNGEN
Anmeldungen zur Teilnahme erbitten wir über unsere Homepage www.stuttgarter-produktionsakademie.de oder mit
dem Anmeldeformular oder einem formlosen Schreiben.
Geben Sie bei der Anmeldung zu diesem Seminar die folgende
Buchungsnummer an:QT_ZUK_141110
Nennen Sie außerdem Namen und Anschrift der Teilnehmer ­sowie ggf. die abweichende Rechnungsadresse. Nach
der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung und ­weitere
Informationen. Anmeldeschluss ist jeweils 10 Tage vor
­Veranstaltungsdatum.
VERANSTALTER
SPA Stuttgarter Produktionsakademie gGmbH, Stuttgart
Amtsgericht Stuttgart, Handelsregisternummer: HRB 744737
Geschäftsführer: Dr. Alexander Schloske
TEILNAHMEGEBÜHR
Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. MwSt. € 590,– pro Person.
In dieser Gebühr sind enthalten: Teilnahme an allen Vorträgen,
Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Snacks.
UMMELDUNG UND ABMELDUNG
Eine Änderung von Anmeldungen auf einen anderen Teil­nehmer
ist jederzeit kostenlos möglich. Bitte teilen Sie uns die Änderung
schriftlich mit. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen bei
Abmeldungen bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn € 100,–
berechnen, nach diesem Termin ist die volle Teil­nahmegebühr
fällig.
ZIMMERVERMITTLUNG
Sollten Sie während Ihres Aufenthalts in Stuttgart ein Hotel­
zimmer benötigen, wenden Sie sich bitte an:
Stuttgart-Marketing GmbH & Region Stuttgart
Marketing und Tourismus GmbH
Telefon: +49 711 2228-233, -246 | Fax: -251
www.stuttgart-tourist.de/DEU/gastro/hotels_buchen.htm
ANFAHRT
www.ipa.fraunhofer.de/anfahrt
TAGUNGSORT
Fraunhofer-Gesellschaft | Institutszentrum Stuttgart (IZS)
Nobelstraße 12 | 70569 Stuttgart (Vaihingen)
E-Mail
Telefon/Fax
PLZ/Ort
Postfach/Straße
Abteilung
Firma
Titel
Vorname
Name
ZEITGEMÄSSE UMGANGSFORMEN UND KORRESPONDENZ
Seminar | 10. November 2014
Unterschrift
Ort/Datum
Die im Programm bekanntgegebenen Bedingungen für Ummeldung oder Abmeldung habe ich zur
Kenntnis genommen.
Hinweis: Gem. § 26.1 des Bundesdatenschutzgesetzes unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer
Anschrift in einer Datei und die Bearbeitung mit automatischen Verfahren.
Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Eingang der Anmelde­bestätigung und Rechnung.
Buchungsnummer QT_ZUK_141110 am 10. November 2014
Teilnahmegebühr € 590,–
ZEITGEMÄSSE UMGANGSFORMEN UND KORRESPONDENZ
Anmeldung:
Hiermit melde ich mich verbindlich zum Seminar der
Stuttgarter Produktionsakademie an.
ANMELDUNG
Bitte im Briefumschlag zurücksenden oder per Fax +49 711 970-717-1854
oder an anmeldung@stuttgarter-produktionsakademie.de
Tagungsbüro der
Stuttgarter Produktionsakademie
c/o Fraunhofer IPA
Frau Gabriele Stuber
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
SOFT SKILLS
10. NOVEMBER 2014
ZEITGEMÄSSE UMGANGSFORMEN
UND KORRESPONDENZ
PROFESSIONALITÄT UND STIL
IM BERUFSALLTAG
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
471 KB
Tags
1/--Seiten
melden