close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Buehnen Halle | Theater, Oper und Orchester | Halle (Saale)

EinbettenHerunterladen
Erstsemester Infoabend
Layla & Becci
Referat Studienberatung
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
2
22. Oktober 2014
Allgemeines
 Folien werden online gestellt auf www.fachschaft.org
 Manche Informationen sind lediglich Empfehlungen
Aktuelles Modulhandbuch:
http://www.wiwi.kit.edu/downloads/mhb_wiing_BSc_lang_de_aktuell.pdf
3
22. Oktober 2014
Allgemeines
4
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
5
22. Oktober 2014
Prüfung Übersicht
Anmeldung
Prüfung
Ergebnis
Einsicht
6
• Online-Anmeldung über Studierendenportal
• Anmeldefristen beachten
• Studentenausweis mitbringen
• Zugelassene Hilfsmittel beachten
• Aushang der Noten beim Institut
• Online auf Institutshomepage
• Notenauszug im Studierendenportal
• einzige Möglichkeit, sich seine Klausur
anzuschauen, mögliche Fehler beim Korrigieren zu
entdecken und eine Notenänderung zu erreichen
22. Oktober 2014
Prüfungsanmeldung
Prüfungstermine: http://www.wiwi.kit.edu/pruefungstermine.php
7
22. Oktober 2014
Abmelden, Schieben, Vorziehen
 Abmeldung online innerhalb des Anmeldezeitraums möglich
 Abmeldung am Tag der Prüfung bei Hörsaalaufsicht möglich
 Schieben?
 Klausuren erst zum Nachtermin oder einem Folgetermin schreiben
 Vorziehen?
 Klausuren aus höheren Semestern mitschreiben
Man muss für sich selbst entscheiden, zu welchem Zeitpunkt
man die Klausuren schreiben möchte
8
22. Oktober 2014
Prüfungsversuche
1. Erster schriftlicher Versuch
2. Zweiter schriftlicher Versuch
3. Mündliche Prüfung, Note kann nicht besser als 4.0 sein
4. Härtefallantrag
 Hilfe von der Fachschaft (soziales@fachschaft.org)
Bei Genehmigung des Härtefallantrags erhält man einen weiteren
schriftlichen und einen weiteren mündlichen Versuch.
! Mündliche Prüfungen können nur einmal wiederholt werden
9
22. Oktober 2014
Sonderfall Orientierungsprüfung
 VWL I (1. Semester)
 Statistik I (2. Semester)
 Orientierungsprüfungen bis zum Ende des Prüfungszeitraums
des 3. Semesters bestehen
 Sonst Verlust des Prüfungsanspruchs im Studiengang
 Bei Orientierungsprüfungen ist kein Härtefallantrag möglich
Empfehlung: Orientierungsprüfungen zum Ersttermin schreiben
10
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
11
22. Oktober 2014
Notenberechnung
 Alle Noten zählen zur Bachelornote
 Noten aus dem Kernprogramm zählen einfach
 Noten aus dem Vertiefungsprogramm und die Bachelorarbeit zählen
doppelt
 Anzahl der Credits = Gewichtung der Noten
 Praktikum und Schlüsselqualifikationen gehen unbenotet ins
Zeugnis ein (z.B. Sprachkurse)
12
22. Oktober 2014
Notenberechnung

1 Credit soll einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden entsprechen
(Bachelorstudium 182 Credits = 5640 Stunden Arbeitsaufwand )
1) Berechnung der Modulnote
 z.B. Kernmodul BWL (15 Credits)
 Noten:
BWL FR
2,3 x 4 (Credits)
BWL UI
2,0 x 3 (Credits)
BWL PM 1,3 x 4 (Credits)
ReWe
1,7 x 4 (Credits)
= 27,2
 27,2/15 = 1,8 = Modulnote
(nach erster Nachkommastelle wird immer abgeschnitten!)
13
22. Oktober 2014
Notenberechnung
2) Für Gesamtberechnung: 1,8 (Modulnote) x 15 (Credits) ein.
3) Ebenso alle anderen Kernprogrammmodule.
4) Vertiefungsprogrammmodule zählen doppelt, Praktikum und
Schlüsselqualifikationen gehen unbenotet ins Zeugnis ein
5) Ebenso doppelt zählt die Note der Bachelorarbeit:
 hier dann: Note Bachelorarbeit x 12 x 2
14
22. Oktober 2014
Notenberechnung
6)
Gesamtpunktzahl
=
Bachelornote
258
 258 =
90 Credits aus Kernprogramm
+ 2 x 84 Credits aus Vertiefungsprogramm
15
22. Oktober 2014
Noten
sehr gut
gut
• 1.7, 2.0, 2.3
befriedigend
• 2.7, 3.0, 3.3
ausreichend
nicht
bestanden
16
• 1.0, 1.3
• 3.7, 4.0
• 5.0
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
17
22. Oktober 2014
Vertiefung
Vertiefungsprogrammabend: Ende des 3.Semesters
 alle Informationen rund um Semester 4-6
18
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
19
22. Oktober 2014
Schlüsselqualifikation
 Schlüsselqualifikation: 3 Credits
 Als Schlüsselqualifikation zählen: Sprachkurs, Tutorentätigkeit,
Angebot des HoC‘s
 Nach erfolgreicher Teilnahme muss der Schein beim
Prüfungssekretariat eingereicht werden
 Falls die Schlüsselqualifikation bewertet ist, wird die Note
imTranscript of Records* vermerkt
* Transcript of Records = Erweitertes „Bachelorzeugnis“,
das alle absolvierten Lehrveranstaltungen außerhalb des
„Standardprogramms“ beinhaltet
20
22. Oktober 2014
Seminare
 Schriftliche Ausarbeitung eines Themas
 2 Seminare à 3 Credits = 6 Credits
 Mindestens eins davon an der WiWi-Fakultät
 Zeitpunkt frei wählbar
 Erfahrungsgemäß im 4. und/oder 5. Semester
 ACHTUNG! Anmeldefristen jeweils schon am Ende des vorherigen
Semesters
 Aktuelle Seminarangebote und –anmeldung:
https://portal.wiwi.kit.edu
21
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
22
22. Oktober 2014
Praktikum
Zeit
Art
Bedingungen
kaufmännisch
Vollzeit
technisch
Urlaubstage werden
von der Praktikumszeit
abgezogen
8 Wochen für Bachelor
4 Wochen für Master
(nachzuweisen bei
Bewerbung)
Insgesamt 12 Wochen
(Aufteilung möglich)
http://www.wiwi.kit.edu/wiingBScPraktikum.php
23
22. Oktober 2014
Anerkennung
 Die Anerkennung des Praktikums erfolgt im Prüfungssekretariat
(WiWi-Bib, Geb. 20.11), dafür wird benötigt:
 Praktikumsbescheinigung vom Unternehmen ausgestellt
 Vorlage: http://www.wiwi.kit.edu/hinweisePraktikum.php
 Praktikumsbericht vom Unternehmen gegengezeichnet
 mindestens 1 DIN A4 Seite (nicht handschriftlich)
Schaubild zur Vorgehensweise der Anerkennung:
http://www.wiwi.kit.edu/anerkennungPraktikumSchaubild.php
 keine Einreichungsfrist
 Nachweis wird spätestens zur Zulassung der letzten Modulprüfung
(i.d.R. Bachelorarbeit) benötigt
24
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
25
22. Oktober 2014
Hochschulsport
Sportkurse
(Anmeldung vor
Semesterbeginn)
WALK-IN:
Fitnessstudio
und -kurse
Schwimmhalle
Sauna
Tennisanlage
http://www.sport.kit.edu/hochschulsport/
26
22. Oktober 2014
Hochschulgruppen
und und und und
und und und und
und und und und
und und und und
…. 
27
22. Oktober 2014
Agenda
Allgemeines
Prüfung
Notenberechnung
Vertiefung
Schlüsselqualifikation & Seminare
Praktikum
Zusatzangebote an der Uni
Sonstiges
28
22. Oktober 2014
Informationen:
 Fachschaftshomepage: http://www.fachschaft.org
 Fakultätshomepage: http://www.wiwi.kit.edu
Fragen:
 Prüfungssekretariat (Herr Hilser): pruefungssekretariat@wiwi.kit.edu
 Studienberatung der Fakultät: studienberatung@wiwi.kit.edu
 Fachschaft WiWi: studienberatung@fachschaft.org
29
22. Oktober 2014
Tägliche Sprechstunde
in Geb. 20.12, R001
von 11 Uhr bis 14 Uhr
(in der vorlesungsfreien Zeit
nur mittwochs)
info@fachschaft.org
30
22. Oktober 2014
Fachschaftssitzung jeden Mittwoch 19.30 Uhr,
Gebäude 20.12, Raum 002
Meet the Fachschaft 27.10.2014,
Vorstellung aller Referate und Arbeitskreise der
Fachschaft, 19.15 Uhr, Gebäude 20.12, Raum 002
31
22. Oktober 2014
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
841 KB
Tags
1/--Seiten
melden