close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hat der „jüdisch-christliche“ Dialog Zukunft

EinbettenHerunterladen
Wasser und Eis
Seite 12 bis 16
YEP Nr. 3, November 2014
Wasser und Eis
Du findest hier richtige und falsche Aussagen. Mal die richtigen Aussagen grün und
die falschen Aussagen rot an. Du darfst auch dein YEP verwenden.
Schreib ins Kästchen, auf welcher Seite du die Information gefunden hast.
Wenn ein Gletscher „kalbt“,
bricht ein Teil davon ab.
Kees, Ferner, ewiges Eis
und Gletscher bedeuten
das Gleiche.
Wenn im Winter die Erde
von Schnee bedeckt ist,
nennt man dies Eiszeit.
Am schwersten ist
Wasser bei null Grad.
Das Eis hat dazu
beigetragen, dass
die Gletscherleiche „Ötzi“
so gut erhalten ist.
Ein Eisberg war schuld,
dass die Titanic
gesunken ist.
Im Sommer kann ich
auf manchen Gletschern
Ski fahren.
Eiskristalle bilden sich erst
bei einer Temperatur
von unter 0 Grad Celsius.
Eiswürfel schwimmen immer
oben, weil das Wasser oder
der Saft leichter als
die Eiswürfel sind.
© Buchklub 2014
Von: Barbara Sevcik, MA
www.buchklub-impulse.at
Der größere Teil
des Eisbergs ist
über Wasser.
Der Umwelt schadet
das Salz, das bei Glatteis
auf die Straßen
gestreut wird.
Die Eisdecke reicht
immer bis zum Grund
des Gewässers.
Die Kinder können wichtige
explizite Informationen aus
Texten herauslesen.
Wasser und Eis
Seite 12 bis 16
YEP Nr. 3, November 2014
LÖSUNGEN
Wasser und Eis
13
Wenn ein Gletscher „kalbt“,
bricht ein Teil davon ab.
Wenn im Winter die Erde
von Schnee bedeckt ist,
nennt man dies Eiszeit.
15
Das Eis hat dazu
beigetragen, dass
die Gletscherleiche „Ötzi“
so gut erhalten ist.
15
Kees, Ferner, ewiges Eis
und Gletscher bedeuten
das Gleiche.
16
14
Am schwersten ist
Wasser bei null Grad.
Ein Eisberg war schuld,
dass die Titanic
gesunken ist.
13
Im Sommer kann ich
auf manchen Gletschern
Ski fahren.
16
Eiskristalle bilden sich erst
bei einer Temperatur
von unter 0 Grad Celsius.
14
Eiswürfel schwimmen immer
oben, weil das Wasser oder
der Saft leichter als
die Eiswürfel sind.
14
© Buchklub 2014
Von: Barbara Sevcik, MA
www.buchklub-impulse.at
Der größere Teil
des Eisbergs ist
über Wasser.
14
13
Der Umwelt schadet
das Salz, das bei Glatteis
auf die Straßen
gestreut wird.
Die Eisdecke reicht
immer bis zum Grund
des Gewässers.
15
Die Kinder können wichtige
explizite Informationen aus
Texten herauslesen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
113 KB
Tags
1/--Seiten
melden