close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ja, wir können was bewegen! Warum und wie jeder von uns

EinbettenHerunterladen
Europa entsteht durch Begegnung
06.03.2014/Li
PG-5
Seminarnummer:
Fördernummer:
Thema:
Ja, wir können was bewegen!
Warum und wie jeder von uns Europapolitik mitgestalten kann
Datum:
28.04. – 03.05.2014
Mit freundlicher Unterstützung
Mitveranstalter
Kooperationspartner
2
Tagungsorganisation und
pädagogische Verantwortung:
Ronja Lindenberg M.A., hauptamtliche Mitarbeiterin EAO
Tagungsleitung:
Ronja Lindenberg M.A., hauptamtliche Mitarbeiterin EAO
Tagungsassistenz/Teamer:
Laura Breuer, Köln (angefragt)
Giulia Tramonti, Heidelberg (angefragt)
Tagungssprache:
Englisch
Dolmetscher:
keine
Teilnehmer/Milieu:
Junge Erwachsene aus Deutschland, Dänemark und
Italien
Beginn:
Montag, 28.04.2014
Ende:
Samstag, 03.05.2014
Tagungsort:
Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH (EAO)
Europahausstraße 35
66620 Nonnweiler
Tel.: 06873 662-447
Fax: 06873 662-350
www.eao-otzenhausen.de
Tagungsgebühr:
205,00 €
Aufsplittung:
2/3 werden als projektbezogener Teilnehmerbeitrag
(137 € inkl. der anteiligen MwSt. von 7 %) und 1/3 als
institutioneller Deckungsbeitrag (68 €) vereinnahmt.
3
PROGRAMM
Montag, 28.04.2014
Bis 16.30 Uhr
Ankunft und Check-In der Teilnehmer
16.30 – 18.30 Uhr
Begrüßung und Klärung der Teilnehmererwartungen,
Einführung in das Programm, Klärung der Hausregeln und
Hausführung, Ice-Breaking Activities
18.30 – 19.30 Uhr
Abendessen
19.30 – 21.30 Uhr
„Die Bedeutung von interkultureller Bildung für die
Europäische Integration“
Sensibilisierung für interkulturelle Unterschiede im DeutschDänischen-Italienischen Kontext
Einführungsvortrag mit anschließender Praxiseinheit
Durchführung: Seminarleitung
Dienstag, 29.04.2014
08.00 – 09.00 Uhr
Frühstück
09.00 – 09.30 Uhr
Warm-Up, thematische Sprachanimation
09.30 – 12.30 Uhr
Dazwischen: 15 Minuten Pause
„Wir und die Europäische Union – Ja, wir können was
bewegen!“
Kleingruppenarbeit zum Recht wählen zu gehen und der
Fragestellung: Warum lohnt es sich für mich persönlich wählen
zu gehen?
Anschließend: Präsentation der Ergebnisse im Plenum
12.30 – 14.00 Uhr
Mittagessen
14.00 – 18.30 Uhr
Dazwischen: 30 Minuten Pause
„Wir und die Europäische Union – Ja, wir können was
bewegen!“
Erarbeitung einer kreativen Öffentlichkeitskampagne für die
Europawahlen zur Durchführung am Exkursionstag
Anleitung durch das Team
18.30 – 20.00 Uhr
Abendessen
20.00 – 21.30 Uhr
Interkultureller Abend
Die Teilnehmenden präsentieren ihre Herkunftsregion, Schule
und Kultur sowie typische Spezialitäten, anschließend:
Verköstigungen und traditionelle Musik
4
Mittwoch, 30.04.2014
07.30 – 08.30 Uhr
Frühstück
08.30 – 09.30 Uhr
Fahrt nach Schengen
09.30 – 11.00 Uhr
„Die EU: ein gemeinsamer Raum des Friedens, der
Sicherheit und des Rechts. Die Bedeutung des
Schengener Abkommens für ein Europa ohne Grenzen“
Kurzvortrag mit anschließender Diskussion mit Martina Kneip,
Europe Direct
11.00 – 11.30 Uhr
Fahrt in die Luxemburger Innenstadt
11.30 – 14.00 Uhr
„Wir und die Europäische Union – Ja, wir können was
bewegen!“
Durchführung der Wahlkampagnen in der Luxemburger
Innenstadt, im Anschluss:
Mittagessen in Kleingruppen
14.00 – 14.15 Uhr
Fahrt auf das Kirchberg Plateau
14.15 – 14.45 Uhr
„Luxemburg – eine europäische Hauptstadt“
Führung durch das Europäische Viertel auf dem Kirchberg
Plateau mit Erklärungen zu den unterschiedlichen Institutionen
14.45 – 15.45 Uhr
Fahrt nach Trier
15.45 – 18.00 Uhr
„Wir und die Europäische Union – Ja, wir können was
bewegen!“
Durchführung der Wahlkampagnen in der Trierer Innenstadt
18.00 – 20.00 Uhr
Abendessen in Trier
20.00 – 20.45 Uhr
Rückfahrt nach Otzenhausen
Donnerstag, 01.05.2014
08.00 – 09.00 Uhr
Frühstück
09.00 – 09.30 Uhr
Warm-Up, thematische Sprachanimation
09.30 – 12.30 Uhr
Dazwischen 15 Minuten Pause
„Wir und die Europäische Union – Ja, wir können was
bewegen!“
Zusammenfassung der Erlebnisse der Wahlkampagnen im
Plenum und Erarbeitung einer Fotodokumentation in
Kleingruppen
Durchführung: Seminarleitung
12.30 – 14.00 Uhr
Mittagessen
14.00 – 18.30 Uhr
Dazwischen 30 Minuten Pause
„Wir und die Europäische Union – Ja, wir können was
bewegen!“
Arbeit an den Fotodokumentationen, im Anschluss Präsentation
der Ergebnisse
Durchführung: Seminarleitung
5
Ab 18.30 Uhr
Gemeinsamer Grillabend
Mit Musik aus den Heimatländern der Teilnehmenden
Freitag, 02.05.2014
08.00 – 09.00 Uhr
Frühstück
09.00 – 09.30 Uhr
Warm-Up, thematische Sprachanimation
09.30 – 12.30 Uhr
Dazwischen: 15 Minuten Pause
„Jugend in Europa“
Kurzer Einführungsvortrag über Bürgerbeteiligung in der EU mit
daran anschließenden Workshops
Durchführung: Seminarleitung
12.30 – 14.00 Uhr
Mittagessen
14.00 – 15.30 Uhr
„Jugend in Europa“
Präsentation der Ergebnisse vom Vormittag und
Abschlussdiskussion
15.30 - 16.00 Uhr
Pause
16.00 – 17.00 Uhr
Seminarauswertung
17.00 – 18.30 Uhr
Vorbereitungen für den Galaabend
18.30 – 20.00 Uhr
Abendessen
Ab 20.00 Uhr
Galaabend mit Überreichung der Teilnehmerurkunden
Samstag, 03.05.2014
08.00 – 09.00 Uhr
Frühstück
09.00 Uhr
Abreise der Teilnehmenden
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
71 KB
Tags
1/--Seiten
melden