close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fachtagung Hagelabwehr - Landratsamt Rems-Murr

EinbettenHerunterladen
Heilpraktiker/-in:
GEMEINSCHAFTSPROJEKT
DER FACHBEREICHE:
Kultur und Gestalten
Gesellschaft und Leben
Gesundheit und Fitness
verantwortlich:
Julia Brielmann, Fachbereich Kultur und Gestalten
Ausstellungseröffnung
mit Unterstützung der SWE
INFORMATION UND ANMELDUNG:
Tel. 0711 55 0210 oder unter www.vhs-esslingen.de
Wasser als Lebenselixier,
politischer Streitpunkt
und Foto-Kunstobjekt
AUSSTELLUNG, VORTRÄGE UND WORKSHOPS
Ausstellungseröffnung:
Freitag, 14.11.14, ab 18.30 Uhr,
vhs-Haus-Lounge
Fotografieren von Wassertropfen
Einführung in die Hochgeschwindigkeitsfotografie
In der Ausstellung „Flüssige Skulpturen“ zeigt uns Martin Kögl
Hochgeschwindigkeitsaufnahmen, bei denen er mit seiner Kamera
Momente einfängt, die dem bloßen Auge sonst verborgen bleiben.
Der kurze Moment, in dem Wassertropfen aufeinanderprallen,
erstarrt dabei auf dem Bild zu Säulen und Fontänen, Wasserkronen
und -schirmen, die wie elegante Glasbläsereien, psychedelische
Wachsgebilde oder farbenfrohe Pilze aussehen.
In der Ausstellungseröffnung erklärt der Fotograf seine
Herangehensweise an das Thema und gibt Hintergrundinformationen
zur verwendeten Technik. Darüber hinaus soll die Fotoausstellung
aber auch zum Nachdenken anregen.
Bernhard Wiesmeier zeigt in seinem Einführungsvortrag auf, wie
bedrohlich die globale Wasserkrise ist und welche Schritte nötig sind.
Die Ausstellung ist bis Samstag, 9.1.15 von Montag bis Freitag,
8 Uhr bis 19 Uhr, samstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und zu den Kurszeiten zu besichtigen.
Für die kurze Belichtung <1/10.000s sorgt der Blitz und nicht die Kamera, daher
ist der Einstieg gar nicht so teuer. Der Kurs ist in 3 Teile gegliedert. In Teil 1 wird
auf einfache Weise dargestellt, welche Ausrüstung für die Tropfenfotografie notwendig ist und worauf der Fotograf bei der Einstellung und Beleuchtung achten
muss. In Teil 2 kann jeder Kursteilnehmer unter Anleitung des Kursleiters erste
eigene Gehversuche in der Tropfenfotografie machen. Im 3. Teil wird dann
vorgeführt, wie sich auch komplexere Formen abbilden lassen.
Bitte mitbringen: eigene Digitalkamera (möglichst Spiegelreflex- oder Bridgekamera; wichtig ist manuelle Einstellmöglichkeit für Blende, Belichtungszeit und
Fokus), evtl. Bedienungsanleitung, Objektive, falls vorhanden: Makroobjektiv,
Stativ, Fernauslöser, externer Blitz
Martin Kögl, Gebühr: EUR 38,40, zzgl. Materialgebühr von EUR 15
ist im Kurs zu bezahlen, 10-17 Uhr
H682403 Samstag, 22.11.2014
Zusatztermin: H682405 Samstag, 6.12.14
t!
uch
geb
aus
Kurs H682403 bereits
H682402 FOTOWORKSHOP:
Fotosafari - am Wasser
Claus Jahn, Freitag, 17.10.14, 16-19 Uhr, EUR 18
Zum Thema Wasser bieten wir weitere Veranstaltungen an:
H682404
Fotografieren mit Wasser
Gute Fotografien mit dem richtigen Know How
Claus Jahn, Freitag, 28.11.2014, 17.30-21.30 Uhr, EUR 32
Esslingen vhs Haus, Mettinger Str. 125
Das Element Wasser bietet unheimlich viele interessante, fotogestalterische
Möglichkeiten. Fließendes Wasser, Stehendes Wasser, Wasserspritzer,
Wassertropfen und viele, viele mehr. Doch stellen die Eigenschaften dieses
Elementes den Fotografierenden und die Ausrüstung immer wieder vor
Schwierigkeiten. Im Workshop sollen verschiedene Möglichkeiten und Ideen
erarbeitet und erforscht werden. Fragen zum Studioaufbau, Beleuchtung
oder welche Kameraeinstellungen vorgenommen werden sollten, werden
geklärt. Wir werden uns nicht nur dem spezielles Thema (z.B. Wassertropfen)
nähern, sondern möchten weitere, unterschiedliche Ideen erarbeiten.
Bitte mitbringen: eigene Digitalkamera, Bedienungsanleitung, weitere
Fotoausrüstung (wenn vorhanden), Objektive (wenn vorhanden), Stativ (wenn
vorhanden).
Treffpunkt: Parkplatz Restaurant Delphi, Mühlehof 11, Köngen
Wasser fasziniert als vielfältiges Fotomotiv: Egal, ob aus einer Fließbewegung
im Foto ein Nebelschleier entsteht, Wassertropfen im Fluge „eingefroren“ oder
Spiegelungen in einem See sichtbar werden. Doch nicht nur das Wasser an sich,
sondern auch am Rande des kühlen Nass gibt es viel zu fotografieren: Bachoder Flussläufe, Pflanzen, Tiere, Steine und vieles, vieles mehr bietet sich dem
Auge des Fotobegeisterten an. Bei dieser Fotosafari erfahren Sie direkt „am Wasser“ des Köngener/Wendlinger Sees und des Neckars mehr über die
entsprechenden Einstellungen und klären Ihre Fragen zum Thema.
Bitte mitbringen: Gute Laune, Experimentierfreude, Kameraausrüstung, Stativ
(oder Stativäquivalent), gutes, festes Schuhwerk, strapazierfähige Kleidung
(outdoor), evtl. Kamerahandbuch (falls etwas nachzuschlagen wäre).
H550015 VORTRAG:
Wasserwerk Mensch
Claus Jahn, Mittwoch, 26.11.14, 19.30-21 Uhr, EUR 9,50
Anmeldung erforderlich! Anmeldung unter Tel.: 07024/466717, Dagmar Weber
Köngen, Burgschule, Eingang Neubau, Raum 1.06
Der Mensch besteht im Moment seiner Geburt aus ca. 85 % Wasser.
Im Laufe des Lebens wird dieser Prozentsatz immer weniger. Dabei ist Wasser,
neben Sauerstoff, die lebenswichtigste Substanz für den menschlichen
Organismus. Im Vortrag soll die Bedeutung des Wassers für jeden einzelnen
erklärt und aufgezeigt werden.
Was macht Wasser im Körper? Gibt es „gutes“ oder „schlechtes“ Wasser?
Wie funktioniert der Wasserhaushalt? Wie ist er mit dem Säure-Basen-Haushalt
verknüpft? Stimmen „Aussagen“ wie: „Sie sind nicht krank, nur durstig“, wirklich?
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
657 KB
Tags
1/--Seiten
melden