close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bitte hier klicken für weitere Informationen

EinbettenHerunterladen
Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG
Handelsname: Ceramill Liquid Set update
Artikel-Nr.: 760469 (760432-760434, 760438, 760485, 760487-760489)
Stand:
Version: /de
Druckdatum: 05.11.2014
..
ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens
1.1 Produktidentifikator
Handelsname
Ceramill Liquid Set update
1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten
wird
Relevante identifizierte Verwendungen
Hilfsmittel für die Dentaltechnik
1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt
Hersteller
Inverkehrbringer
1.4 Notrufnummer
Notrufnummer
Amann Girrbach AG
Herrschaftswiesen 1
A-6842 Koblach
Telefon: 0043 5523 623330
Fax: 0043 5523 55990
Email: austria@amanngirrbach.com
Internet: www.amanngirrbach.com
Amann Girrbach GmbH
Duerrenweg 40
D-75177 Pforzheim
Telefon: 0049 7231 957100
Fax: 0049 7231 957129
Email: germany@amanngirrbach.com
Internet: www.amanngirrbach.com
+49 (0) 7231 957100
Diese Nummer ist nur zu Bürozeiten besetzt.
ABSCHNITT 2: Mögliche Gefahren
2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
Einstufung gemäß Verordnung (EG)
Nr. 1272/2008
R36/37/38: Reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut.
Einstufung (RL 67/548/EWG /
1999/45/EG)
2.2 Kennzeichnungselemente
Gefahrenpiktogramm
Gefahrenbestimmende Komponente
H-Sätze
GHS07
De-ionisiertes Wasser, Polymethacrylsäure, Natriumhydroxid, Natriumhydrogensulfat, Mangan(II)-sulfat, Hydrat, Ethanol, 1, 2-Propandiol, Salzsäure ... %
H302:
H314:
H335:
H411:
H290:
H412:
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
Kann die Atemwege reizen.
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Kann gegenüber Metallen korrosiv sein.
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
1/6
Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG
Handelsname: Ceramill Liquid Set update
Artikel-Nr.: 760469 (760432-760434, 760438, 760485, 760487-760489)
Stand:
Version: /de
Druckdatum: 05.11.2014
P-Sätze
..
P280: Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P261: Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
ABSCHNITT 3: Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen
Gefährliche Inhaltsstoffe
Inhaltsstoff
De-ionisiertes Wasser
Polymethacrylsäure
Natriumhydroxid
Natriumhydrogensulfat
Mangan(II)-sulfat, Hydrat
Ethanol
1,2-Propandiol
Salzsäure ... %
CAS-Nr.: 7732-18-5
CAS-Nr.: 1310-73-2
EG-Nr.: 215-185-5
Index-Nr.: 011-002-00-6
CAS-Nr.: 7681-38-1
EG-Nr.: 231-665-7
Index-Nr.: 016-046-00-X
CAS-Nr.: 10034-96-5
CAS-Nr.: 64-17-5
EG-Nr.: 200-578-6
Index-Nr.: 603-002-00-5
CAS-Nr.: 57-55-6
EG-Nr.: 200-338-0
CAS-Nr.: 7647-01-0
EG-Nr.: 231-595-7
Index-Nr.: 017-002-01-X
Einstufung 67/548/EWG
Einstufung 1272/2008/EG
C; R35
Skin Corr. 1A; H314
Xi; R41
Eye Dam. 1; H318
F; R11
Flam. Liq. 2; H225
C; R34 Xi; R37
Skin Corr. 1B; H314 STOT SE 3; H335
Konzentration
90.0
5.0
5.0
5.0
5.0
1.0 - 5.0
1.0 - 5.0
0.5
ABSCHNITT 4: Erste-Hilfe-Maßnahmen
4.1 Beschreibung der Erste-Hilfe-Maßnahmen
Allgemeine Hinweise
Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
nach Hautkontakt
Mit viel Wasser und Seife waschen.
nach Einatmen
nach Augenkontakt
nach Verschlucken
Für Frischluft sorgen.
Bei andauernden Beschwerden Arzt aufsuchen.
Bei Berührung mit den Augen sofort bei geöffnetem Lidspalt 10 bis 15 Minuten mit fließendem Wasser spülen.
Mund gründlich mit Wasser ausspülen.
Bei andauernden Beschwerden Arzt aufsuchen.
ABSCHNITT 5: Maßnahmen zur Brandbekämpfung
5.1 Löschmittel
Löschmittel (geeignet)
Löschmittel (ungeeignet)
Das Produkt selbst brennt nicht.
Löschmaßnahmen auf die Umgebung abstimmen.
Bisher keine bekannt.
5.2 Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren
Bes. Gefahr d. den Stoff, Verbrennungsprod. o. entstehende Gase
Bisher keine bekannt.
5.3 Hinweise für die Brandbekämpfung
besondere Schutzausrüstung
Persönliche Schutzausrüstung tragen.
2/6
Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG
Handelsname: Ceramill Liquid Set update
Artikel-Nr.: 760469 (760432-760434, 760438, 760485, 760487-760489)
Stand:
Version: /de
Druckdatum: 05.11.2014
..
ABSCHNITT 6: Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung
6.1 Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen anzuwendende Verfahren
Personenbezogene Schutzmaßnahmen
6.2 Umweltschutzmaßnahmen
Umweltschutzmaßnahmen
nicht erforderlich.
Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
6.3 Methoden und Material für Rückhaltung und Reinigung
Verfahren zur Reinigung/Aufnahme
Mit saugfähigem Material (z.B. Lappen, Vlies) aufwischen. Mit reichlich Wasser
abwaschen.
ABSCHNITT 7: Handhabung und Lagerung
7.1 Schutzmaßnahmen zur sicheren Handhabung
Hinweise zum sicheren Umgang
Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz
Maßnahmen gegen Verschütten treffen.
Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
7.2 Bedingungen zur sicheren Lagerung unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten
Anforderung an Lagerräume und
Behälter
Zusammenlagerungshinweise
bei Raumtemperatur
Behälter dicht verschlossen halten.
Gegen direkte Sonneneinstrahlung schützen.
Nur im Originalbehälter aufbewahren.
nicht erforderlich.
ABSCHNITT 8: Begrenzung und Überwachung der Exposition/Persönliche Schutzausrüstungen
8.1 Zu überwachende Parameter
Natriumhydroxid
Österreich
Geltungsbereich
MAK
Langzeitwert /
mg/m3
2E
Kurzzeitwert /
mg/m3
4E
Dauer
5(Mow)
Häufigkeit pro
Schicht
8x
Kurzzeitwert /
mg/m3
2e
Bemerkung
Notationen
Kritische Toxizität Quelle
*1)
SSC
Haut, OAW{KT} &
Auge{KT}
26
Bemerkung
Ausgabe / Datum
Quelle
*1)
01/06
13
Quelle: 15 - Stoffliste (MAK-Werte und TRK-Werte 2012)
Schweiz
Langzeitwert /
mg/m3
2e
*1): NIOSH, OSHA. KZGW darf im Mittel auch während 15 Minuten nicht überschritten werden.
Quelle: 26 - AGW Schweiz 2014
Quelle
15
Ethanol
Deutschland
Wert / ppm
Wert / mg/m3
500
960
Spitzenbegrenzung
2(II)
3/6
Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG
Handelsname: Ceramill Liquid Set update
Artikel-Nr.: 760469 (760432-760434, 760438, 760485, 760487-760489)
Stand:
Version: /de
Druckdatum: 05.11.2014
..
*1): Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Ein Risiko der Fruchtschädigung braucht bei Einhaltung des Arbeitsplatzgrenzwertes und des biologischen Grenzwertes (BGW) nicht befürchtet zu werden.
Quelle: 13 - TRGS 900
Österreich
Geltungsbe- Langzeitreich
wert / ppm
MAK
1000
Langzeitwert / mg/
m3
1900
Kurzzeitwert / ppm
Kurzzeitwert / ppm
Kurzzeitwert / mg/
m3
1920
2000
Quelle: 15 - Stoffliste (MAK-Werte und TRK-Werte 2012)
Schweiz
Langzeitwert / ppm
500
Langzeitwert / mg/
m3
960
1000
Kurzzeitwert / mg/
m3
3800
Dauer
Häufigkeit
pro Schicht
Quelle
60(Mow)
3x
15
Bemerkung
Notationen
Kritische To- Quelle
xizität
INRS, NIOSH SSC
Quelle: 26 - AGW Schweiz 2014
Leerzeile
8.2 Begrenzung und Überwachung der Exposition
Atemschutz
nicht zutreffend
Augenschutz
erforderlich
Handschutz
Körperschutz
Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen
erforderlich
Geeignete Schutzhandschuhe tragen.
Die berufsüblichen Hygienemaßnahmen einhalten.
Begrenzung und Überwachung der
Verbraucherexposition
nicht zutreffend
sonstige Angaben Kap. 8
Keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
Technische Schutzmassnahmen Anforderung an Apparaturen
entfällt
ABSCHNITT 9: Physikalische und chemische Eigenschaften
9.1 Angaben zu den grundlegenden physikalischen und chemischen Eigenschaften
Form/Aussehen
flüssig
Geruch
charakteristisch
Farbe
pH-Wert
Schmelzpunkt [°C] / Gefrierpunkt
[°C]
Siedepunkt [°C]
Flammpunkt [°C]
gelb
orange
bei 20° C: 1-2
Gefrierpunkt: ca. 0°C
ca. 100°C
kein Flammpunkt
4/6
OAW,
Formal{KT
HU}
26
Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG
Handelsname: Ceramill Liquid Set update
Artikel-Nr.: 760469 (760432-760434, 760438, 760485, 760487-760489)
Stand:
Version: /de
Druckdatum: 05.11.2014
Explosionsgrenze [Vol-% ]
Unterer Grenzwert:
Oberer Grenzwert:
Dampfdruck [kPa]
Dichte [g/cm³]
Relative Dichte
Löslichkeit(en)
9.2 Sonstige Angaben
Zündtemperatur [°C]
Weitere Angaben zu...
nicht anwendbar
nicht anwendbar
bei 20° C: nicht verfügbar
bei 20° C: ca. 1 g/cm³
nicht verfügbar
Löslich in: Wasser
nicht anwendbar
keine
ABSCHNITT 10: Stabilität und Reaktivität
10.1 Reaktivität
Thermische Zersetzung
nicht zutreffend
10.3 Möglichkeit gefährlicher Reaktionen
Gefährliche Reaktionen
Bisher keine bekannt.
10.6 Gefährliche Zersetzungsprodukte
Zersetzungsprodukte
Bisher keine bekannt.
ABSCHNITT 11: Toxikologische Angaben
11.1 Angaben zu toxikologischen Wirkungen
Reizwirkung Haut
Verursacht leichte Hautreizung.
Sensibilisierung
Bisher keine bekannt.
Reizwirkung Auge
11.2 Zusätzliche Hinweise
Sonstige Angaben (Kap. 11)
Reizwirkung
Bei sachgemäßem Umgang sind nach dem Stand unserer derzeitigen Kenntnisse keine schädigenden Wirkungen zu erwarten.
Die vorliegenden Daten sind für eine toxikologische Beurteilung unzureichend
Untersuchungen zur Toxikologie liegen nicht vor
ABSCHNITT 12: Umweltbezogene Angaben
12.1 Toxizität
Fischtoxizität [mg/l]
12.3 Bioakkumulationspotenzial
Bioakkumulierbarkeit
12.6 Andere schädliche Wirkungen
Allgemeine Hinweise zur Ökologie
Das Prosukt ist nicht untersucht.
nicht zutreffend
Untersuchungen zur Ökologie liegen nicht vor.
5/6
..
Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG
Handelsname: Ceramill Liquid Set update
Artikel-Nr.: 760469 (760432-760434, 760438, 760485, 760487-760489)
Stand:
Version: /de
Druckdatum: 05.11.2014
ABSCHNITT 13: Hinweise zur Entsorgung
13.1 Verfahren der Abfallbehandlung
Entsorgungshinweise (allgemein)
Entsorgung von ungereinigten Verpackungen
Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.
Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.
Nicht gereinigte restentleerte Verpackungen: Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen.
Nicht kontaminierte und restentleerte Verpackungen können einer Wiederverwertung zugeführt werden.
Nicht reinigungsfähige Verpackungen sind zu entsorgen.
ABSCHNITT 14: Angaben zum Transport
14.8 Zusätzliche Hinweise
sonstige Angaben Kap. 14
Kein Gefahrgut im Sinne der Transportvorschriften.
ABSCHNITT 15: Rechtsvorschriften
15.1 Vorschriften zu Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz/spezifische Rechtsvorschriften für den Stoff
oder das Gemisch
sonstige Vorschriften Kap. 15 (EU)
Xi: Reizend
R36/37/38: Reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut.
S26: Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und
Arzt konsultieren.
S37/39: Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.
ABSCHNITT 16: Sonstige Angaben
Wortlaut der R-Sätze
Wortlaut der H-Sätze
Wortlaut der Gefahrenklassen
R11:
R34:
R35:
R37:
R41:
Leichtentzündlich.
Verursacht Verätzungen.
Verursacht schwere Verätzungen.
Reizt die Atmungsorgane.
Gefahr ernster Augenschäden.
H225:
H314:
H318:
H335:
Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
Verursacht schwere Augenschäden.
Kann die Atemwege reizen.
Skin Corr.: Ätzwirkung auf die Haut
Eye Dam.: Schwere Augenschädigung
Flam. Liq.: Entzündbare Flüssigkeiten
STOT SE: Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition)
Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse und Erfahrungen. Das Sicherheitsdatenblatt
beschreibt Produkte im Hinblick auf Sicherheitserfordernisse. Die Angaben haben nicht die Bedeutung von Eigenschaftszusicherungen.
6/6
..
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
69 KB
Tags
1/--Seiten
melden