close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jugendleitercard

EinbettenHerunterladen
l
www.dvgw-veranstaltungen.de
7. Forum für Technische Führungskräfte in der Energie- und Wasserversorgung
29./30. Januar 2015 · Brehna
Unsere Themen
· Die europäische Entwicklung des ordnungspolitischen Rahmens für den Netzbetrieb Gas
und Wasser – Einfluss auf das Technische Regelwerk
· Die Bedeutung des TSM aus Sicht der Aufsichtsbehörde
· Überarbeitung W 1000 – Anpassung der Qualifikationsanforderungen an die Technische
Führungskraft Wasser; Überarbeitung der TSM – Leitfäden für den Fachteil Wasser
· Erfahrungsbericht: TSM-Überprüfung nach Unternehmensumstrukturierung TSM-Überprüfung bei der ENSO NETZ GmbH
· Novelle zur Betriebssicherheitsverordnung
· Überblick zur Eichrechtsnovelle 2015 für die Bereiche Gas und Wasser
· Novelle des IT-Sicherheitsgesetzes
· Aktuelle Haftungsrisiken in der Versorgungswirtschaft
· Rechtssicherheit im Gesundheits- und Arbeitsschutz – Staatliches Recht und Unternehmerverantwortung; FMEA-Bewertung im Risikomanagement
· TSM für Biogas
Zielgruppe
Technische Führungskräfte von Netzbetreibern,
Netzservice-, Energie-, Wasserversorgungs- und
Abwasserentsorgungsunternehmen sowie an
der Thematik interessierte Fachleute
Zielsetzung
Referenten
Das Forum für Technische Führungskräfte der Versorgungswirtschaft informiert über aktuelle Entwicklungen und dem
neuesten Stand des Technischen Sicherheitsmanagements.
Neben den Impuls- und Praxisvorträgen ist der
Erfahrungsaustausch und die Weiterbildung der
Teilnehmer das wesentliche Ziel der Veranstaltung.
Dipl.-Ing. Andreas Kühnl
Netz Leipzig GmbH
Vorsitzender AK Technisches Sicherheitsmanagement
DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland
Mitglied PK Technisches Sicherheitsmanagement
Dipl.-Ing. Reinhard Rauh
DVGW Landesgruppe Mitteldeutschland, Dresden
Dipl.-Geol. Ralf Wittmann
DVGW Landesgruppe Berlin/Brandenburg, Berlin
Dr. Uwe Wetzel
DVGW EU-Repräsentanz, Brüssel
Dipl.-Ing. Hartmut Gorski
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,
Dresden
Burkhard Danz
Thüringer Fernwasserversorgung AöR
Dipl.-Ing. (FH) René Gündel
ENSO NETZ GmbH, Dresden
Dipl.-Ing. Andreas Schrader
DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V., Bonn
Dipl.-Phys. Dirk Hentschke
Staatsbetrieb für Mess- und Eichwesen, Dresden
Dr. Michaela Schmitz
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft, Berlin
Dipl.-Ing. Wolf Russow
DVGW – Sicherheitstechnischer Dienst der Versorgungswirtschaft
GmbH, Bonn
Ing. Jürg Ziegenbalg
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH, Kabelsketal
Programm
Freitag, 30. Januar 2015
Donnerstag, 29. Januar 2015
Moderation
Dipl.-Ing. Andreas Kühnl
Moderation
Dipl.-Ing. Andreas Kühnl
17:00 Uhr
Begrüßung / Einführung
Dipl.-Ing. Reinhard Rauh
Dipl.-Geol. Ralf Wittmann
Themenkomplex III: Gesetzesänderungen –
Auswirkungen auf das TSM
Novelle zur Betriebssicherheitsverordnung
Dipl.-Ing. Andreas Schrader
09:00 Uhr
Überblick zur Eichrechtsnovelle 2015
für die Bereiche Gas und Wasser
Dipl.-Phys. Dirk Hentschke
08:30 Uhr
Themenkomplex I: Einfluss der Politik auf das TSM
17:15 Uhr
Die europäische Entwicklung des
ordnungspolitischen Rahmens für den
Netzbetrieb Gas und Wasser – Einfluss
auf das Technische Regelwerk
Dr. Uwe Wetzel
Die Bedeutung des TSM aus Sicht der
Aufsichtsbehörde
Dipl.-Ing. Hartmut Gorski
18:15 Uhr
Pause
18:00 Uhr
Themenkomplex II: Entwicklungen beim TSM
18:30 Uhr
Überarbeitung W 1000 – Anpassung
der Qualifikationsanforderungen an die
Technische Führungskraft Wasser
Überarbeitung der TSM – Leitfäden für
den Fachteil Wasser
Burkhard Danz
19:15 Uhr
Erfahrungsbericht: TSM-Überprüfung
nach Unternehmensumstrukturierung
TSM-Überprüfung bei der ENSO NETZ
GmbH
Dipl.-Ing. (FH) René Gündel
ab 20:00 Uhr Abendlicher Erfahrungsaustausch
09:30 Uhr
Novelle des IT-Sicherheitsgesetzes
Dr. Michaela Schmitz
10:00 Uhr
Kaffeepause
Themenkomplex IV: Fachthemen
10:30 Uhr
11:15 Uhr
Die Vortragszeiten schließen jeweils Diskussionszeiten
von 5 – 10 Minuten ein.
Aktuelle Haftungsrisiken in der
Versorgungswirtschaft
Dr. Uwe Wetzel
Rechtssicherheit im Gesundheits- und
Arbeitsschutz – Staatliches Recht und
Unternehmerverantwortung
Dipl.-Ing. Wolf Russow
FMEA-Bewertung im Risikomanagement
Dipl.-Ing. Wolf Russow
12:15 Uhr
TSM für Biogas
Ing. Jürg Ziegenbalg
11:45 Uhr
12:45 Uhr
Abschlussdiskussion und
Ausblick 2016
13:15 Uhr
Imbissbuffet
Ende des Forums
Anmeldebedingungen des DVGW
Teilnahmegebühr
Zahlungsbedingungen
einschränkende Zulassungsvoraussetzung besteht.
Für Mitglieder
€ 570,–
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die
Muss die Veranstaltung aus wichtigem Grunde – zum
Für Nichtmitglieder € 670,–
Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge des Einganges
Beispiel der Erkrankung eines Referenten oder zu
berücksichtigt. Bitte überweisen Sie den Rechnungs-
geringer Teilnehmerzahl – abgesagt werden, wird die
Die Teilnahmegebühr dient zur Deckung der Kosten
betrag innerhalb von 30 Tagen auf das von uns ange-
bereits geleistete Zahlung zurück erstattet. Darüber
und beinhaltet die Tagungsunterlagen, die Verpflegung,
gebene Konto. Geben Sie bitte die Mitgliedsnummer
hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
eine Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück
vollständig an, da Ihnen ansonsten der Nichtmitglieder-
vom 29. bis 30. Januar 2015.
preis berechnet werden muss.
Veranstalter
DVGW Berufsbildungswerk Center Ost
Anmeldung
Rücktrittsbedingungen
Die Anmeldung zur Teilnahme an Bildungsveranstaltun-
Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet
gen des DVGW muss schriftlich erfolgen. Bitte nutzen
grundsätzlich zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Bei
Ansprechpartnerin: Antje Strodtkötter
Sie das im Flyer enthaltene Anmeldeformular. Mit der
Stornierung einer Anmeldung durch einen Teilnehmer
Tel.: +49 351 323250-53
Anmeldung werden die Allgemeinen Geschäftsbe-
bis zum 28. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn
Fax: +49 351 323250-60
dingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen des
erstattet der DVGW den gesamten bereits geleisteten
E-Mail: strodtkoetter@dvgw.de
DVGW verbindlich anerkannt. Sie sind unter
Teilnahmebetrag. Die Vertretung eines Teilnehmers
www.dvgw.de oder auf Anfrage erhältlich.
durch eine andere Person ist möglich, sofern keine
Schützenplatz 14, 01067 Dresden
Anmeldung (Fax: +49 351 323250-60)
7. Forum für Technische Führungskräfte
in der Energie- und Wasserversorgung
29./30. Januar 2015 · Brehna
Unternehmen (bitte in Blockschrift ausfüllen)
Unternehmen
Mitgliedsnummer
Straße · Postfach
PLZ · Ort
Titel · Vorname · Name
(1. Teilnehmer)
Titel · Vorname · Name
(2. Teilnehmer)
Rechnungsanschrift
(falls abweichend)
PLZ · Ort
(falls abweichend)
Ansprechpartner/-in
Telefon · Telefax
E-Mail
Datum · Unterschrift
Veranstaltungsort
Quality Hotel Country Park
Thiemendorfer Mark 2
06796 Sandersdorf-Brehna, OT Brehna
Tel.: +49 34954 650
Fax: +49 34954 65556
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
44 KB
Tags
1/--Seiten
melden