close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Feiern wie die Feuerwehr - Freiwillige Feuerwehr Dülmen

EinbettenHerunterladen
Einweihung neues Feuerwehrgerätehaus Daldrup
Sonderveröffentlichung
Feiern wie die Feuerwehr
ANZEIGE
Bewegte Geschichte
Löschgruppe wird 85 Jahre alt
Ihr neues Domizil weiht die Löschgruppe Daldrup am Sonntag mit einem bunten Familienfest ein
Von Markus Michalak
DÜLMEN. Es ist eine Premiere,
die schon nach wenigen Tagen als gelungen bezeichnet
werden kann: Die Löschgruppe Daldrup ist in eine
insgesamt 1200 Quadratmeter große, neu errichtete Halle der Landtechnik Heinrich
Reher eingezogen.
Auf 300 Quadratmetern
können die Feuerwehrleute
hier seit Anfang Juni nun ihren Dienst in neuen Räumlichkeiten mit modernster
Installations- und Kommunikationstechnik versehen.
Im Vergleich zum bisherigen Feuerwehrgerätehaus eine spürbare Verbesserung,
wie Löschgruppenführer Andreas Brüning schon nach
wenigen Tagen feststellen
kann: „Wir haben uns am
neuen Standort eindeutig
verbessert und sind nun in
einem Gerätehaus untergebracht, das uns ganz andere
Möglichkeiten bietet.“
Ein komfortabler Mannschaftsraum mit modernster
Kommunikationstechnik, separate Wasch- und Umkleideräume für männliche und
weibliche
Feuerwehrleute
sowie Platz für zwei statt wie
bisher für nur ein Großfahrzeug gibt es. Aus Sicht der
Feuerwehr ist der Plan, auf
dem Gelände des Lohnunternehmers Heinrich Reher ein
neues Feuerwehrgerätehaus
zu bauen, das den modernsten Bau- und Sicherheitsvorschriften entspricht, bereits
voll aufgegangen.
Zwölf Spinde sind für die
weiblichen Mitglieder aufgestellt, auf die Herren warten
28 Spinde in den neuen Umkleiden. Vielleicht ein Ansporn für das erste weibliche
Mitglied in der Feuerwehr
Daldrup? „Es haben schon
Damen Interesse signalisiert“,
ist Brüning, der jüngst vier
junge Männer in die Feuerwehr aufnehmen konnte,
nicht ohne Hoffnung, dass
auch die weiblichen Umkleiden bald rege genutzt werden. Für Komfort sorgen ein
pfiffiger Schuh-Trockner und
die Möglichkeit, private und
dienstliche Kleidung zu trennen.
Außen verfügt die Feuerwehr über Platz für gesellige
Stunden, und mit der neuen
Küche dürfte Verpflegung
kein Problem sein.
Generalprobe für zukünftige Feiern ist am Sonntag, 23.
DÜLMEN. Die Freiwillige Feu- spritze rechtzeitig vor Ort
erwehr Löschgruppe Dal- war. Nach dem Krieg spannte
drup wurde im Jahre 1928 man dann einen Trecker vor
gegründet. Gründungsmit- einen Feuerwehranhänger,
glieder waren Wilhelm Flaß- in dem die Löschgeräte behove, Alfons Hülk, Heinrich reitlagen. 1963 erhielt die
Daldrup
ein
Wünnemann, Heinrich Ger- Feuerwehr
versmann, Bernhard Gerde- Löschfahrzeug, ein TLF 8, das
mann, Heinrich Kruse, An- durch den Zivilen Bevölketon Diekmann, Franz Hüls- rungsschutz des Bundes anheger, Hubert Schürhoff und geschafft werden konnte. Am
Heinrich Dömer. Schon vor 30. Dezember 1974 wurde
Feuerwehrgerätehaus
1928 waren es in erster Linie das
diese zehn Männer, die den am Ehrenmal eingeweiht.
Anfang 2012 gab Andreas
Feuerschutz in Eigeninitiative gewährleistet hatten. Be- Pelkum die Leitung der
reits zuvor war eine Hand- Löschgruppe an Andreas
spritze beschafft worden, die Brüning ab. 2006 hatte Pelsich bewährte. Als Sirene kum sein Amt von Heinz Pediente damals ein Horn, in ters übernommen.
Am Sonntag, 23. Juni, feidas geblasen wurde.
Im Gründungsjahr war ert die Löschgruppe den EinPaul Simons Brandmeister. zug in das neue FeuerwehrAls Gruppenführer stand gerätehaus, das in einer Halle
ihm Wilhelm Flaßhove zur des Lohnunternehmers ReSeite, der später zum Brand- her untergebracht ist. Die
Da passt was rein: Zwei Großfahrzeuge finden Platz im neu gebauten Feuerwehrgerätehaus.
meister befördert wurde. Bis Stadt mietet diese Räumlichzum Jahre 1945 sorgte keiten für zunächst 20 Jahre
Juni, am neuen Standort im Gästen gerne bei Rundgän- keiten nach einem Gottes- Brandmeister Wilhelm Flaß- an. Einsatzorte im DerneDernekamp 131. Dann wer- gen vorgestellt. Außerdem dienst um 9.30 Uhr ein. Die hove mit seinem Pferdege- kamp können ab sofort
den eine Hüpfburg, ein gibt es Leckeres vom Grill Messe in St. Michael Rödder spann dafür, dass die Feuer- schneller erreicht werden.
Sandkasten und ein Kettcar- und das passende Getränk fällt hierfür aus.
Parcours aufgebaut, um dem dazu. Kaffee und Kuchen
Nach der Segnung lässt
Nachwuchs zu zeigen, dass sind ebenfalls im Angebot. Löschgruppenführer
Brübei der Feuerwehr immer et- Bevor die Feuerwehr ihr Ge- ning die Geschichte der
was los ist. Geräte, Fahrzeuge rätehaus feste feiern kann, Löschgruppe Daldrup, die Wir wünschen viel Erfolg
und natürlich die neuen weiht Pfarrer Ferdinand 85-jähriges Bestehen feiert,
am neuen Standort!
Räumlichkeiten werden den Hempelmann die Räumlich- Revue passieren. Auch Bürgermeisterin Lisa Stremlau
hat ihr Kommen fest zugesagt.
Was aus dem alten Feuerwehrhaus am Krieger-Ehrenmal in Daldrup wird, steht
noch nicht fest. „Die Stadt
prüft eine mögliche Folgenutzung, aber auch ein Verkauf ist denkbar“, erklärt
Britta Homann von der städtischen Pressestelle. Hier gibt
es allerdings nur einen Kaltwasseranschluss und auch
nur eine Toilette für alle.
Eben überhaupt kein Vergleich zum neuen Standort.
Die neuen Spinde stehen bereit für den nächsten Einsatz.
Kontakt: Gebr. Bücker Baustoffhandelsges. mbH
Industriestraße 4-5, 48249 Dülmen
Fon 02594/896330
info@buecker-baufachhandel.de
...85 Jahre Feuerwehr-
Elektrotechnik
Gövert GmbH
Wir gratulieren zum neuen
Daldruper Feuerwehrgerätehaus!
Das alte Gerätehaus war zu klein geworden.
Herzlichen Glückwunsch
zum gelungenen Neubau!
Ausführung der Estricharbeiten!
Lindtner
Estrich-
Raiffeisenring 4
48249 Dülmen-Buldern
Unser Estrich...
der „gute Grund“
für jeden Oberboden
Wir
wünschen
Gittermattenzäune
den
Daldrupern
gruppe
Daldrup...
Wir
wünschen
Türen,Tore,
Schranken etc.
Gittermattenzäune
ein
schönes
den
Daldrupern
Stabil
und
preiswert,
für
Türen,Tore,
Schranken
etc.
Wir gratulieren
undmit
und
heiteres
Gewerbe
und
Privat,
ein
schönes
Stabil und preiswert, für
wünschen
alles
Gute
und
ohne
Montage.
Schützenfest!
und
heiteres
Gewerbe
und
Privat,
mit
und
ohne Montage.
am neuen
Standort!
Schützenfest!
Verkehrsberuhigung
Zufahrtskontrolle
Enstrup
Kortmann
Dernekamp 106
48249 Dülmen
Tel. 0 25 94 / 99 10 25
Mobil 01 71 / 7 12 83 74
Fax 0 25 94 / 99 10 26 b-baumeister@versanet.de
Wir gratulieren zur Einweihung
des neuen Daldruper
Feuerwehrgerätehauses!
Bauunternehmung
HEIZUNG
Wir heißen die Feuerwehr herzlich bei uns
Willkommen und gratulieren zum 85. Jubiläum!
RAUCHMELDER
RETTEN
LEBEN!
Stützpunkt
Jetzt attraktive
Angebote
zum
Sommer!
Service & Verkauf von
•
•
•
•
Landmaschinen
Forst- und Gartentechnik
Lohnunternehmen
Garagen- und
Industrietore
• Vorführservice
• Metallbau
• Bau- und Industriemaschinen
HR
Stukkateurmeister
Rödder 108 · 48249 Dülmen
Telefon: 02590/9175-0
E-Mail: deermann@deermann.de
RÖDDER 112 • 48249 DÜLMEN
TEL. 02590/4716 • FAX 02590/727
www.e-k-bauunternehmen.de
POWER EQUIPMENT
B. Baumeister
Innen- und Außenputz / Trockenbau
Stuckarbeiten / Fassadenrenovierung
Telefon 0 25 90 / 44 00
Mobil 01 75 / 7 51 92 26
Zaunsysteme
Wir führten die
Rohbauarbeiten
aus!
Wir gratulieren zum
gelungenen Neubau!
Heinrich Reher GbR • Landtechnik
Inh.
& Heinz
Reher
Inh.Heinrich
Heinrich
& Heinz
Reher
Dernekamp
131131
- 48249
Dülmen
Dernekamp
• 48249
Dülmen
Tel.
1111
9090
· Fax
0 25 09425
/ 78
19 31
20 19 20
Tel.:0025
259494/ 7/ 78383
• Fax:
9431/ 78
E-Mail:
Heinrich.Reher@t-online.de
Mail:
Heinrich.Reher@t-online.de
· www.reher-landtechnik.de
Informationen
zu Rauchmeldern
bei der Freiwilligen
Feuerwehr Dülmen
unter
www.feuerwehrduelmen.de
Coesfeld
Gesellschaft für Baustoffaufbereitung mbH
Ihr starker Partner für die Verwertung von Bauschutt und
sauberem Boden und Einsatz von Recyclingschotter in diversen
Körnungen. Auch in Kleinmengen für Privatkunden!
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 7.00 - 16.00 Uhr
Betrieb: Rödder 59a - D-48249 Dülmen-Buldern
Tel. 0 25 90 / 91 59 75 - Fax 0 25 90 / 91 59 77
SANITÄR
Schulze-Kalhoff GmbH
Wierlings Kamp 17
Telefon 02594-6180
48249 Dülmen
Telefax 02594-6147
BRUNNENBAU-MEISTERBETRIEB
Heizung · Sanitär
■ Brunnenbau und Wasserversorgungsanlagen
■ Baugrunduntersuchungen
■ Erdwärmebohrungen
■ Wärmepumpen
Über 30 Jahre Erfahrung
im Wärmepumpenbau!
Theodor Neutenkötter GmbH
Meisterbetrieb · Wierlings Esch 21 · DÜLMEN
Sanitär · Heizung · Klima · Bauklempnerei
Öl- und Gasfeuerungs-Kundendienst
Tel. 0 25 94 / 34 50 · Fax 0 25 94 / 8 78 12
Wir gratulieren zur Einweihung!
Lieferung und Verlegung
Fliesen Liesert
Meisterbetrieb
Fachbetrieb des
Fliesengewerbes
Daldrup 11, 48249 Dülmen
Tel. 0 25 91 / 34 61, Fax 0 25 91 / 77 24
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
10
Dateigröße
637 KB
Tags
1/--Seiten
melden