close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gibt es eine Krankenkasse, die ihr Handwerk - Lörrach - ufh-BW

EinbettenHerunterladen
AK Lörrach
Unternehmerfrauen im Handwerk
Jahresprogramm 2012
Wir sind für Sie da!
Haben Sie Interesse?
Gerne begrüßen wir Sie bei unseren Veranstaltungen.
Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach an.
1. Vorsitzende
Gudrun Albrecht
Ochsenmattstr. 10
79618 Rheinfelden
07623-799110
07623-799111
gudrun.albrecht.ufh@googlemail.com
Stellvertreterin
Gibt es eine Krankenkasse,
die ihr Handwerk genauso gut
versteht wie ich meins?
Rita Prick
Scheideckstr. 7
79400 Kandern
07626-7684
07626-60441
info@prick-bau.de
Die Antwort liegt nah: Als größte
Innungskrankenkasse Deutschlands
sichern wir besonders Handwerker
optimal ab.
www.ufh-bw.de
Infos kostenlos unter: 0800 455 1111.
Oder auf www.ikk-classic.de
Auch 2012: Kein Zusatzbeitrag
unverzichtbar
für Handwerk
und Mittelstand
Tragen auch Sie Verantwortung
in einem klein- oder mittelständischen Betrieb und sehen sich ständig
mit ändernden Vorschriften oder Gesetzen
konfrontiert? Suchen auch Sie Gleichgesinnte, die ebenfalls in einer ähnlichen Situation leben und arbeiten? Wollen auch Sie Fortund Weiterbildung, die auf den Punkt kommt und
sich nicht hinter Papier versteckt? Möchten auch
Sie als Einzelne von dem Wissen einer großen Gemeinschaft profitieren? Schätzen Sie eine Interessenvertretung, die unabhängig ist und die Erfahrungen
der betrieblichen Praxis widerspiegelt?
Dann sind Sie in unserem Arbeitskreis genau richtig:
Nutzen Sie die vielfältigen Angebote unseres Jahresprogramms und besuchen Sie unsere Veranstaltungen.
Seit vielen Jahren steht uns hier ein starker Partner in
der Sozialversicherung vor Ort zur Seite: Die IKK classic
unterstützt uns weiter mit Know-how und exzellentem
Service – auch zur Lohnabrechnung und Betriebsführung. Ebenfalls hat uns die größte Innungskrankenkasse Deutschlands bei der Gestaltung des
vorliegenden Programms gefördert, weil wir ein
gemeinsames Ziel verfolgen: das Handwerk und
den Mittelstand voranbringen. Hierfür unserem
engagierten Partner herzlichen Dank.
Schön, wenn bald auch Sie als Mitglied
eines Arbeitskreises von dieser Partnerschaft profitieren! Wir freuen
uns, Sie kennenzulernen.
gestalten umsetzen verantworten
Gemeinsam
Unser
Arbeitskreis
Januar
12.01.2012
19:30 Uhr
Juli
"Was passiert mit unserem Geld"
Angelika Trefzer
Gasthaus Kranz, Lörrach
Februar
09.02.2012
19:30 Uhr
Frau Keller-Landvogt
März
19:30 Uhr
April
19.04.2012
19:30 Uhr
12.09.2012
Mai
18.10.2012
18:00 Uhr
"Wenn du es eilig hast, gehe langsam."
Tagesseminar
Inge Köhler
Gasthaus Kranz, Lörrach
November
15.11.2012
19:30 Uhr
BMA als Grundlage zielgerichteter
Unternehmensführung
Loeba Treuhand
Herr Harrer
Waltraud Wuchner
Gasthaus Kranz
Atelier Zell i.w.
21.06.2012
"Faller Marmeladen"
Oktober
"Kreatives Gestalten"
Juni
Besichtigung
Schönau
Signal-Iduna,
IKK Lörrach
19:30 Uhr
September
"Armut im Alter ist weiblich"
Herr Schneider
10.05.2012
Wir spannen aus
"Die Zahl in meinem Leben" Teil II
Gasthaus Kranz, Lörrach
"Goldstadt Pforzheim"
"Ferien"
14:00 Uhr
Roswitha Heitzler
2 Tages-Ausflug in die
August
"Mit Achtsamkeit im Hier und Jetzt leben"
IKK Lörrach
14.03.2012
18.07.2012
Dezember
"Campus" Vitra große
Architekturführung
gemeinsam mit Partner
Vitra Weil a. Rhein
"Weihnachtsfeier"
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
690 KB
Tags
1/--Seiten
melden