close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ein Schultag nicht wie jeder andere - Wilhelm-Keil-Schule, Remseck

EinbettenHerunterladen
Ein Schultag nicht wie jeder andere – Schülerinnen und Schüler der Wilhelm – Keil –
Schule machen sich fit auf dem Weg zu Ausbildung und Beruf
Ziemlich aufgeregt waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 der Remsecker
Wilhelm-Keil-Schule am Freitagvormittag, letzte Woche. Der einmal jährlich (und nun
bereits zum 10. Mal) - stattfindende Bewerbungstag war angesagt und man hatte sich
bereits Tage und Wochen zuvor darauf vorbereitet. - So wurden im Unterricht und mit
fachlicher Kompetenz durch die Schulsozialarbeiterin Anja Meyer und mit viel
ehrenamtlichem Engagement durch Frau Monika Matzke, Bewerbungsmappen erstellt
und Tipps und Hinweise gegeben.
Wie in den Jahren zuvor, hatten sich wieder Firmenvertreter, Ausbildungsleiter und
Personalchefs aus Remseck und Umgebung für dieses Bewerbungstraining zur
Verfügung gestellt.
Oberbürgermeister Schlumberger hatte wieder die Schirmherrschaft übernommen,
konnte aber selbst nicht dabei sein. An seiner Stelle überbrachte der Wirtschaftsförderer
Kai Hinderberger die Grüße der Stadt und forderte die Jugendlichen auf, den Tag als
persönliche Chance zu nutzen.
Die Firmenvertreter aus Remseck waren:
AXA – Versicherungen – Frau Jäger
Volksbank Remseck – Herr Späth
Bäckermeister – Herr Strohmaier
Gartenbau Hörr
Stadtverwaltung Remseck – Frau Rixecker und Herr Hinderberger
Wieder vertreten von der Handwerkskammer Stuttgart:
Frau Geya und Frau Drechsel
Frau Friebe vom Autohaus Blank, Kornwestheim
sowie Herr Schaile, ehem. Ausbildungsleiter bei Firma Mann & Hummel
waren dieses Mal neu dabei.
Die Schülerinnen und Schüler hatten sich gut vorbereitet, - waren vor allem optisch kaum
wiederzuerkennen (wie die Klassenlehrer/in erfreut feststellten), - manche waren aufgeregt
und brauchten etwas Ermunterung. Insgesamt zeigten sich die Jugendlichen
aufgeschlossen und waren dankbar für Tipps und Hinweise wie das Eine oder Andere
noch verbessert werden kann, wie hier auf dem Foto vom Vorstandssprecher der
Volksbank Remseck, Herrn Späth.
Beim Abschlussgespräch waren alle einhellig der Meinung, dass dieses Projekt fortgeführt
werden soll. Die Firmenvertreter lobten die gute Vorbereitung und das engagierte
Mitmachen der Jugendlichen, die sich alle, für die ihnen gebotene Möglichkeit diese
Bewerbungsgespräche einzuüben, positiv aussprachen.
So konnte die stellvertretende Schulleiterin Frau Dorenkamp sowie die beiden
Klassenlehrer Frau Tudium und Herr Raible zufrieden sein mit dem Ablauf des
Bewerbungstages 2014. Ebenso die für die Organisation verantwortliche Lehrerin
Frau Renk und natürlich der Förderverein der Wilhelm-Keil-Schule, der dieses Projekt
initiiert hat und auch künftig unterstützt.
gez. Erika Raupp
Förderverein der Wilhelm Keil Schule
gez. Dagmar Dünwald
gez. Inge Wolf
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
207 KB
Tags
1/--Seiten
melden