close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Wie gestaltet man ein Literaturverzeichnis?

EinbettenHerunterladen
ZUR ERINNERUNG (Folie in LV):
1. Wie gestaltet man ein Literaturverzeichnis?
1.1
Die "Mindestbestandteile" jeder bibliographischen Angabe sind:
1.1.1 Autor/in:
Verfasser- oder Herausgebername (im letzteren Fall mit Zusatz
(Hg./Hrsg.) ohne akademischen Titel und Berufsbezeichnung;
Vorname(n) vor oder nachgestellt, auch abgekürzt.
Bei mehr als drei AutorInnen wird nur erste(r) mit Zusatz (u.a./et al.)
angeführt.
1.1.2 Werk:
Zitiert wird der genaue Titel einer Monographie (incl.
Anführungszeichen, Interpunktion (z.B. ?) im Titel).
Bei unselbständig erschienen Arbeiten (Beiträge in Sammelwerken,
Zeitschriftenaufsätze) kann der Titel in Anführungszeichen gesetzt
werden; dann folgt nach in: die übergeordnete selbständige
Veröffentlichung (z.B. Name der Zeitschrift mit Jahrgangsnummer,
Jahreszahl und Seitenangabe Autor/Herausgeber der Monographie, Titel,
Ort, Seite)
1.1.3 Ort:
Bei selbständigen Publikationen kann der Erscheinungsort auch durch
den Namen des Verlages ergänzt werden; im deutschsprachigen Kontext ist
der Erscheinungsort üblich.
Bei mehreren Erscheinungsorten genügt der erstgenannte, bei
unbekanntem Ort die Angabe: o.O.
Bei Zeitschriften entfallen Erscheinungsort und Verlag.
1.1.4 Jahr:
Das Erscheinungsjahr richtet sich nach der benützten Ausgabe, also der
Auflage. Letztere wird als Zusatz (3., verbesserte Auflage) angeführt.
Gegebenenfalls o.J. bei Werken ohne Erscheinungsjahr.
1.2
Dazu kommen allenfalls nähere Hinweise (Auflage, Verlag,
Übersetzungsangaben, Buchreihe, Zahl der Bände).
1.3
Bei Periodika tritt anstelle des Ortes (vgl. 1.1.3) der Name der Zeitschrift mit
Jahrgangsnummer.
1.4
Zitieren aus dem Internet nach den Regeln der "Modern Language Association":
komplette URL (Adresse) und Datum des Downloadens.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
10
Dateigröße
5 KB
Tags
1/--Seiten
melden