close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Firmenpresse: So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie - geko

EinbettenHerunterladen
Firmenpresse: So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch retten kann. - firmenpr.de
http://www.firmenpr.de/News/Geld-Wirtschaft/firmenpr-9179.html
So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch
retten kann.
Firmennachrichten Geld & Wirtschaft bei firmenpr.de
Pressemedlung publiziert bei firmenpr.de
So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch
retten kann.
EU-Projekt von GEKO e.V.: "Europa im Blick" als Best Practice par Excellence
Pressemitteilung vom: 04.04.2012 von der Firma Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik e.V. aus Berlin
Kategorien
Allgemein
Ausbildung & Beruf
Kurzfasssung: (ddp direct) Europa steckt in der Krise! Oder ist es doch nur der Euro, der kriselt und unser
Staatenbündnis wanken lässt? Wackelt die Festung Europa nur wegen der Gier der Finanzmärkte? Und wen interessiert
es in Brandenburg, was mit Europa los ist? Es liegt auf der Hand: Mehr denn je muss Europa und sein Nutzen besser
erklärt werden. Aber wie? Die Antwort ist im Prinzip ganz einfach. Durch nachvollziehbare und nachhaltige politische
Bildung!
Auto & Verkehr
Bildung & Forschung
Computer & Internet
Firmen & Ämter
Freizeit & Lifestyle
Geld & Wirtschaft
Gesellschaft & Politik
Gesundheit & Medizin
Immobilien & Wohnen
Kunst & Kultur
Medien & Informationen
Personen & Gruppen
1 von 3
Seit Jahren fährt eine Gruppe GEKOs durch ...
[Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik e.V. - 04.04.2012] (ddp direct) Europa steckt in der Krise! Oder ist es
doch nur der Euro, der kriselt und unser Staatenbündnis wanken lässt? Wackelt die Festung Europa nur wegen der Gier
der Finanzmärkte? Und wen interessiert es in Brandenburg, was mit Europa los ist? Es liegt auf der Hand: Mehr denn je
muss Europa und sein Nutzen besser erklärt werden. Aber wie? Die Antwort ist im Prinzip ganz einfach. Durch
nachvollziehbare und nachhaltige politische Bildung!
Seit Jahren fährt eine Gruppe GEKOs durch ganz Brandenburg und erklärt Europa an Schulen. Das Projekt existiert seit
2004, hat bereits über 1.500 Schulstunden umgesetzt und heißt: Europa im Blick. Gerade in der heutigen Zeit sind
solche Projekte der Kärrnerarbeit mehr als sinnvoll. Innerhalb des Projektes fährt ein Dozententeam, analog zu
Handlungs-Reisenden an Schulen und Bildungseinrichtungen und vermittelt intensiv und präventiv den europäischen
Gedanken. Dabei geht es vor allem darum, die Förderstruktur der EU zu erklären und die damit einhergehenden
Fortschritte für die Region aufzuzeigen. Die Botschaft ist: Jeder von uns hat deutlichen Nutzen von Europa.
Es ist nachgewiesen, dass die Arbeit der GEKOs nach vielen Stunden dazu führte, dass sich das Europabild der
12.04.2012 15:51
Firmenpresse: So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch retten kann. - firmenpr.de
Reisen & Tourismus
Sport & Fitness
Umwelt & Technologie
http://www.firmenpr.de/News/Geld-Wirtschaft/firmenpr-9179.html
angesprochenen Lehrer und Schüler deutlich verbessert hat. Vor allem das Aufzeigen erhöhter Arbeitsmarktchancen
aufgrund der europäischen Integration führt zu einem deutlich positiveren Europabild. Aktuell rücken beispielsweise die
Zahlen und Fakten der Import-Export-Kreisläufe Griechenland nicht nur in ein anderes Licht, sondern bringen große
Aha-Effekte. Thomas Heineke, Projektmanager von GEKO: Diese Art der politischen Aufklärung erfordert Geduld aber
das Ziel eines geeinten Europas ist diese Anstrengung wert. Das für diese politische Bildungsarbeit erforderliche Geld ist
gut investiert. Es ist auf jeden Fall sinnvoller angelegt als für den sonst kurzfristig politischen Aktionismus zur
Beruhigung der Bevölkerung. Anfragen aus anderen Bundesländern zeigen den Bedarf eines solchen langfristig
angelegten EU-Projektes.
GEKO ist die Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik und hat seit 2004 Europa im Blick etabliert: http://www.gekobb.de/projekte_eibII.html
Europa im Blick ist gefördert von der Europäischen Union und dem Land Brandenburg. Die EU-Mittel stammen aus dem
Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Europäischen
Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).
Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/783zjr
Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/politik/so-nah-ist-europa-in-brandenburg-oder-wie-man-europa-noch-retten-kann-70297
Firmenkontakt
Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik e.V.
Anne Jacobs
Friesenstr. 11
10965 Berlin
E-Mail: presse@annejacobs.de
Homepage: http://www.geko-bb.de
Telefon: Schlagworte: europa brandenburg geko europa-im-blick eib
Firmenportrait:
GEKO als Träger von Projekten, Veranstaltungen und Beratungsleistungen ist ein Zusammenschluss von Fachleuten,
die seit mehr als zwei Jahrzehnten in den Bereichen Jugend- und Erwachsenenbildung, in der öffentlichen Verwaltung,
im Medienbereichder in Jugend- und Sozialarbeit sowie der Beantragung und Durchführung von EU-geförderten
2 von 3
12.04.2012 15:51
Firmenpresse: So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch retten kann. - firmenpr.de
http://www.firmenpr.de/News/Geld-Wirtschaft/firmenpr-9179.html
Projekten tätig sind.
Pressekontakt:
Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik e.V.
Anne Jacobs
Friesenstr. 11
10965 Berlin
presse@annejacobs.de
http://
Die Pressemeldung "So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch retten kann." unterliegt dem
Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des
Autors. Autor der Pressemeldung "So nah ist Europa in Brandenburg. Oder: Wie man Europa noch retten kann." ist
Gesellschaft für Europa und Kommunalpolitik e.V., vertreten durch Anne Jacobs.
© 2010 FirmenPR.de - Alle Rechte vorbehalten
Startseite | Impressum
3 von 3
12.04.2012 15:51
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
54 KB
Tags
1/--Seiten
melden